Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 109

Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situation

Erstellt von Netandy, 25.11.2008, 12:26 Uhr · 108 Antworten · 3.489 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    ๑Netandy

    Nun ein Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung kann niemals legitim sein.
    Meine ich doch! Auch wenn dabei gegen rechtliche vorgaben verstoßen wird. D.h. nicht ich befürworte einen Putsch.

    Der alten Oberschicht schwammen teilweise die Pfründe davon, besonders deshalb da Thaksin es schaffte einen kleinen Teil des thailändischen Volksvermögens für sich selbst abzuzweigen (was bisher die Oberschicht tat) und teilweise auch dazu zu verwenden, seine Popularität (bzw. die seiner Partei) durch Geschenke noch weiter zu erhöhen.
    Aha, daher hatte Thaksin seine ersten Millionen. Ich kenne es nur so, dass die „alte Oberschicht“ ihre „Pfründe“ meist in Gemeinschaftsprojekte gesteckt hat und sich um das Wohlergehen des Volkes einigermaßen bemüht. So in etwa wie der Vater einer Großfamilie.

    Dass dieses kein echtes Demokratieverständnis hervorbrachte ist einleuchtend.
    Man merkt das diese Leute eben keinerlei echtes Demokratieverständnis haben, und vor allem zu dumm sind um im demokratischen Spiel aus ihrem Geld dann Meinung und Symphatie zu erzeugen.
    Und darum ist es für dich ok, „mit demokratischem Spiel“ dann aus Geld, Meinung und Symphatie zu erzeugen?!

    Und zu den Problemen in den südlichen Provinzen.
    Und wenn man bedenkt was in dieser Zeit für "Abspaltungs-Phantasien" durch diese Provinzen geisterten war der Beschluss absolut richtig: Diese Leute durch loyale (wirklich thailändische) Mitarbeiter zu ersetzen.
    Deshalb sind auch so viele Schulen abgebrannt. Das waren "(wirklich thailändische)" abkommandierte Lehrer aus Chiang Mai.
    Das dieser Schritt richtig war merkte man schnell, den daraufhin setzte dort eine kleine Terrorwelle ein,
    Die Wirtschaft boomte, der Tourismus erreichte jedes Jahr neue Rekordhöhen, Immobilienpreise schosen in ungeahnte Dimmensionen, man konnte sich auf gut deutsch "dumm und dämlich verdienen".
    Da kann ich nur wünschen, dass diese Zeit nicht wieder kommt. Und wir reden ja über Regierungsformen.

    Das waren jetzt nur einige Antworten zu deinen Äußerungen.
    Aber danke für deine ehrliche Meinung!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Pressekonferenz auf Kanal 3 mit Oberbefehlshaber Anupong, er empfiehlt abermals Somchais Ruecktritt und auch die sofortige Aufloesung ALLER PAD Besetzungen und Demonstrationen fuer den inneren Frieden!

    Aus!

  4. #43
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    [quote="Samuianer",p="659468"]Pressekonferenz auf Kanal 3 mit Oberbefehlshaber Anupong, sieht so aus als waere Somchai schon zurueckgetreten oder steht kurz davor!

    [highlight=yellow:4f9bb7984a]Aus![/[/highlight:4f9bb7984a]quote]

    Dein Wort in Gottes Ohr!

  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    [quote="petpet",p="659470"]
    Zitat Zitat von Samuianer",p="659468
    Pressekonferenz auf Kanal 3 mit Oberbefehlshaber Anupong, sieht so aus als waere Somchai schon zurueckgetreten oder steht kurz davor!

    [highlight=yellow:0e30975fd0]Aus![/[/highlight:0e30975fd0]quote]

    Dein Wort in Gottes Ohr!

    Um [highlight=yellow:0e30975fd0]MEIN[/highlight:0e30975fd0] Wort geht es doch garnicht, wann wollt ihr das denn mal begreifen?

    Es geht um Thailands Zukunft!

    Anupong der Oberbefehlshaber gibt nach einer Beratungsrunde mit ALLEN Vertretern der Sicherheitsbehoerden ein Pressekonferenz auf Kanal 3 (ThaiTV) laeuft noch live!

  6. #45
    Avatar von entrox

    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    331

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Zitat Zitat von Samuianer",p="659447
    Zitat Zitat von Bukeo",p="659439
    Nun ein Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung kann niemals legitim sein.
    1. war es keine demokratisch gewählte Regierung.
    2. gibt es viele Gründe, auch eine demokratische Regierung zu stürzen. Die Amerikaner würden es jederzeit tun. Warum dann nicht die PAD ebenso.
    Mit der Brille gesehen war ja dann der Wiederstand gegen die ..... auch illegal!

    und die Invasion der alliierten Streitkraefte...

    Eine Beziehung zwischen der aktuellen Thai-Regierung und den ..... herzustellen.... :bravo:

    als ob man die aktuelle Proteste mit der Widerstandsbewegung gegen eine ....herrschaft vergleichen könnte...

    immer weiter so...

  7. #46
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Zitat Zitat von entrox",p="659483
    Zitat Zitat von Samuianer",p="659447
    Zitat Zitat von Bukeo",p="659439
    Nun ein Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung kann niemals legitim sein.
    1. war es keine demokratisch gewählte Regierung.
    2. gibt es viele Gründe, auch eine demokratische Regierung zu stürzen. Die Amerikaner würden es jederzeit tun. Warum dann nicht die PAD ebenso.
    Mit der Brille gesehen war ja dann der Wiederstand gegen die ..... auch illegal!

    und die Invasion der alliierten Streitkraefte...

    Eine Beziehung zwischen der aktuellen Thai-Regierung und den ..... herzustellen.... :bravo:

    als ob man die aktuelle Proteste mit der Widerstandsbewegung gegen eine ....herrschaft vergleichen könnte...

    immer weiter so...
    War auf den Post bezogen - zugegeben bisschen weit hergeholt - so wie z.B. hier die PAD als "Mob" zu bezeichnen, passt hier in die allgemeine Diskussionskultur wie es aussieht - dachte ich!

    Immerhin ist es Wiederstand - wenn die Opponenten auch keine "....." im herkoemmlichen Sinne sind, so ist der Bezug durch die Morde im "Krieg gegen Drogen", durch den Tak Bai Vorfall, die Vorfaelle die ihre Steigerung am 7.Oktober 2008 fanden, schon gegeben!

    Die Weichen werden gerade neu gestellt... Anupong auf Kanal 3 Im ThaiTV, nach Gespraechsrunde mit Thailands Sicherheitskraeften!

  8. #47
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Wie lange lassen die sich noch von einem faschistoiden Mob erpressen ?!
    Die Bevölkerung hat die Schnauze voll von Chamlong und seinen Neokonservativen Rechten Konsorten !

  9. #48
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.966

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Zitat Zitat von Monton",p="659277
    Diesen Artikel dazu in der TAZ finde ich ziemlich zutreffend:
    http://www.taz.de/1/debatte/kommenta...gerechtigkeit/
    Ich zitiere daraus mal:
    Das Urteil gegen Thaksin hat deshalb keine heilende Wirkung. Im Gegenteil, es verschärft die seit langem schwelende innenpolitische Krise. Denn die Gegner Thaksins sehen sich in ihrem Urteil bestätigt, dass der Expremier ein Lügner und Betrüger war. Dessen Anhänger hingegen, welche den Löwenanteil der jetzigen Regierung stellen, betrachten Thaksin als einen zu Unrecht Verurteilten. [highlight=yellow:0963e7072a]Solange die Justiz in dieser tendenziösen Art das Gesetz auslegt, wird Thailand ein geteiltes Land bleiben.[/highlight:0963e7072a] Mehr noch: Es wird bald wieder zu Unruhen und Gewalt kommen.
    Man hätte besser daran getan, Thaksin ein lebenslanges Betätigungsverbot in politischen Ämtern aufzubrummen und ihn ansonsten unbehelligt zu lassen. Das Ergebnis wird jetzt das Gegenteil sein. Ich schliesse Wetten darauf ab, dass Thaksin früher oder später wieder Thailand regiert, 100 pro. Auch wenn es vorher zwei, drei Jahre eine Militärregierung und Bürgerkrieg gibt.

  10. #49
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Das x.te Mal also wiederum die Empfehlung, die Regierung sollte zurücktreten bzw. Neuwahlen auschreiben. Als ob das an den Mehrheitsverhältnissen etwas ändern würde.

    Und wiederum zum x. Mal die Unterstellung, bei einem politischen Nachgeben würde sich die PAD an ihre soziale bzw. gesellschaftliche Verantwortung erinnern. Nach den Erlebnissen in den letzten 2 1/2 Tagen in Bangkok - ich war seit Montag früh bis heute mittag Orstszeit in Bangkok - kann man darüber nur noch lachen. Nicht ich, nein die vielen Thais, die sich mehr und mehr betroffen fühlen oder gar wirklich betroffen sind, durch die Maßnahmen der Verhinderung öffentlicher Dienstleistungen.

    Ein Volk wird systematisch in Geiselhaft genommen - so der heutige Kommentar in den Zeitungen. Im Hotel durfte ich gestern abend erleben, wie sehr da Freude aufkommt bei den Ausländern, die eigentlich einen späten Check-Out geplant hatten. Waren ja überwiegend wohl nur Farangs betroffen, meinten da die Thais. Klar, es ist die Masse der abends spät abfliegenden Maschinen, die nach Europa oder den USA abfliegen. Als dann die ersten Meldungen über die ersten Tausend dort festsitzenden Touris kamen, fiel vielen wieder ein, wie das wohl den Tourismus fördern würde.

    Gestern war noch gesagt worden, dass man für Anfahrt nach Don Muang ein wenig mehr Zeit einkalkulieren sollte - schließlich sei die Vibvahedi ziemlich verstopft.

    Also war ich schon so kurz nach 10:00 vom Hotel abgefahren, obwohl ich erst die Mittagsmaschine erreichen wollte. Komme dort aber ziemlich schnell an und ...... alle Check-In-Schalter des Domestic Terminals sind geschlossen. Da guckten die Masse der Thais aber ganz schön dumm an. Was iss? PAD-Leute hätten den Kontroll-Turm besetzt. Keine einzige Maschine sei bislang abgeflogen und es werde wohl auch keine fliegen. Man sollte es morgen wieder versuchen.

    Nun verläßt man ja nicht sofort den Flughafen, sondern geht zu den Reservierungsschaltern von Thai bzw. Nok, um die Reservierungsmöglichkeiten für den nächsten Tag zu eruieren. Lange Schlangen aufgrund der begrenzten Anzahl offener Schalter (war doch ein simpler Mittwoch, dachte man wohl). Nach knapp 3/4-Wartezeit - plötzlich rannten alle wieder Richtung Koffer-Scannen und Check-In. Der Tower sei wieder in der Hand der Fluglotsen und zudem gesichert.

    Also ging es dann doch mit einer gewissen Verspätung weiter. Wiederum waren die betroffenen Thais zu echten Anhängern und Freunden der PAD geworden. Trifft man Thais, die irgendwie mit dem Tourismus zu tun haben, die reden nur noch von systematischer Geschäftsschädigung durch die crazy people in Yellow. Wessen Wahlchancen werden eigentlich durch die Geiselnahme der Bevölkerung irgendwie positiv befördert?

  11. #50
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Eine andere Meinung zu Thaksin und der jetzigen Situatio

    Zitat Zitat von Loso",p="659538
    Zitat Zitat von Monton",p="659277
    Diesen Artikel dazu in der TAZ finde ich ziemlich zutreffend:
    http://www.taz.de/1/debatte/kommenta...gerechtigkeit/
    Ich zitiere daraus mal:
    Das Urteil gegen Thaksin hat deshalb keine heilende Wirkung. Im Gegenteil, es verschärft die seit langem schwelende innenpolitische Krise. Denn die Gegner Thaksins sehen sich in ihrem Urteil bestätigt, dass der Expremier ein Lügner und Betrüger war. Dessen Anhänger hingegen, welche den Löwenanteil der jetzigen Regierung stellen, betrachten Thaksin als einen zu Unrecht Verurteilten. [highlight=yellow:87edda56c9]Solange die Justiz in dieser tendenziösen Art das Gesetz auslegt, wird Thailand ein geteiltes Land bleiben.[/highlight:87edda56c9] Mehr noch: Es wird bald wieder zu Unruhen und Gewalt kommen.
    Man hätte besser daran getan, Thaksin ein lebenslanges Betätigungsverbot in politischen Ämtern aufzubrummen und ihn ansonsten unbehelligt zu lassen. Das Ergebnis wird jetzt das Gegenteil sein. Ich schliesse Wetten darauf ab, dass Thaksin früher oder später wieder Thailand regiert, 100 pro. Auch wenn es vorher zwei, drei Jahre eine Militärregierung und Bürgerkrieg gibt.


    Das sieht Mensch hier anders als die TAZ Schreiberin und ihr seichter Artikel.

    Wenn fuer Wahlbetrug, politische Vergehen nur ein Strafmass von 5 Jahren vorgesehen ist...

    Das ist es doch worum es der PAD u.A auch geht, das staendig die Konstitution, die Judikative, Gesetze, ja Gerichte so gebogen wurden das die "Herrn Politiker" freien Schuss hatten!

    Anmerkung: wie war die Geschichte mit den schiesswuetigen Soehnen eines der Minister in diesem Kabinett, der eine zeitlang gar Innenminister war!

    Das ist nur ein winziger Bruchteil von dem was so abgeht...

    Die lachen sich doch jahrelang ueber das Alles kaputt, einige haben in relativ kurzer Zeit ein recht stattliches Vermoegen erworben!

    Es gibt ausreichend Willen und Ansaetze dem Treiben endlich ein Ende zu setzen, vielleicht haben wir das riesige Glueck Zeitzeugen dabei zu sein!

    Deswegen ist die PAD u.A. auch auf der Strasse!


    Aber was solls...ich gebe die Hoffnung nicht auf, ansonsten bye, bye Thailand!

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AI, AHRC und andere zur Situation in TH
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.06.11, 05:28
  2. Wieso darf der Eine und der Andere nicht?
    Von Page im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 17:37
  3. Samui life eine andere cam
    Von siajai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.08, 18:02
  4. Mal eine andere Möglichkeit für Phuket
    Von aktiv50 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.06, 09:15
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.02, 05:15