Ergebnis 1 bis 8 von 8

Ein Cocktail mit Lebensgefahr

Erstellt von Rene, 02.02.2007, 11:46 Uhr · 7 Antworten · 989 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Suff auf dem Bike und Gier beim 5ex

    Deutschen Urlaubern, die sich in Thailand hemmungslos oder leichtsinnig benehmen, können oft nicht mal mehr die Botschaft oder Ärzte helfen. Besonders gefährdet sind ältere Herren.

    Weiterlesen in der SZ

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Die Hitze am Strand, einige Schnäpse, eine ...... und dann Liebesspiele mit einer Barlady seien "ein Cocktail mit Lebensgefahr". Der Notarzt kommt dann manchmal zu spät.

    An zweiter Stelle registriert die Deutsche Botschaft in Bangkok Verkehrsunfälle, nicht selten auf einem Motorrad. 2006 starben insgesamt etwa 160 Deutsche in Thailand, viele durch leichtsinniges Verhalten. Im Jahr 2000 waren etwa 120 Todesfälle zu beklagen
    "Verkehrsunfälle" scheinen doch recht häufig zu sein

    woma

  4. #3
    nongmuang
    Avatar von nongmuang

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Warum wird denn nichts gegen die Barladys unternommen?
    Und auch gegen die Motorräder, so geht das nun wirklich nicht! :-(

  5. #4
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Wegen der vielen Unfälle nennt man Motorradfahrer ja auch nur Organspender. Wegen der vielen Unfälle könnte z.B. auf Ko Samui ein großes Organspenden-Center eingerichtet werden.

    Zum Beispiel so:

    Organdiscount !

    Herz, Leber u. Nieren eines 20jährigen Spenders zusammen für nur 999 Euro ! Nur vom 1.12. - 31.12.2007 !

    www.organdiscount.com

  6. #5
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Zitat Zitat von Lamai",p="446371
    Zum Beispiel so:

    Organdiscount !

    Herz, Leber u. Nieren eines 20jährigen Spenders zusammen für nur 999 Euro ! Nur vom 1.12. - 31.12.2007 !
    den Preis könnte man auf Samui das ganze Jahr über stabil halten, bei der Masse an Verkehrs- und "Schießunfällen".

    resci

  7. #6
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Selbstüberschätzung, Alkohol, 5ex, kein ausreichender Versicherungsschutz bei Unfall

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...464050,00.html

    Gerade bei mangelndem Versicherungschutz könnte man die Kosten der Angehörigen drastisch senken durch Organverkauf des Verunglückten.

    Und da Thailand ja "Billiglohnland" ist, finden sich für das Transplantations-Diskount-Center sicher auch preisgünstige Operateure.

    So könnte man Organe und Transplantation im [highlight=yellow:914df58c04]Setpreis[/highlight:914df58c04] anbieten.

    [highlight=yellow:914df58c04]Herz, Leber, Nieren inklusive Einbau für zusammen nur 1999,00 Euro statt 2999,00 Euro[/highlight:914df58c04]

    Sie sparen 1000,00 Euro

  8. #7
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    Ich weiß nicht….außer mit ...... haben wir das Alles doch auch schon gemacht.
    Haben nur Glück gehabt, oder wir waren noch jünger.

  9. #8
    Avatar von MikeFFM2001

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    209

    Re: Ein Cocktail mit Lebensgefahr

    wassn fürn Notarzt ? :???:
    hab bis jetzt immer nur Pickups gesehen auf denen dann der Schwerverletzte hinten drauf lag.

Ähnliche Themen

  1. Einmal Kobra-Cocktail, bitte!
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 07:48