Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 79

Effekthascherei der Medien

Erstellt von megabonsai, 28.12.2004, 10:06 Uhr · 78 Antworten · 4.312 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Effekthascherei der Medien

    Im Rückblick verliert man auch die Dynamik der Entwicklung der Nachrichtenlage ein wenig aus dem Blickfeld. Am Tag nach der Katastrofe waren nur Bilder aus dem relativ glimpflich davongekommenen Phuket bekannt. Hier wurden, vergleichen mit der totalen Bettenzahl, vergleichsweise wenig Hotels zerstört, weil hinter der Beachfront sehr weit und dicht hins Hinterland gebaut ist. Die ersten Flieger der Pauschalreise-Konzerne brachten auch fast nur Leute heim, die aus den intakten Hotels direkt abgeholt wurden und eigentlich kein Problem hatten. Über Khao Lak war am Montag, also am 2. Tag nur einzelne und dazu unglaubliche Gerüchte (mehr als 1000 Tote) bekannt. Am Montag lag die offizielle Totenzahl für alle Länder noch bei ein paar 100.

    Erst am Dienstag gab es Bilder von den Leichenbergen und dem Chaos von Khao Lak und gleichzeitig gelang es immer mehr z.T. verletzten Menschen, die nichts mehr besaßen als was sie auf dem Leib hatten, nach Phuket vorzudringen. Am Montag war die Situation dagegen noch recht übersichtlich. Und man muß bedenken, in dem Moment wo in Berlin eine Entscheidung getroffen wird, ist es im gleichen Moment in Thailand schon 6 Stunden später. Und bis dann jemand zum Flughafen gefahren wird, vergehen noch ein paar Stunden bevor der 12 bis 15-stündige Flug überhaupt erst starten kann. Also ein Tag liegt wohl generell zwischen einer Entscheidung und der Wirksamkeit in Thailand.

    Ich verstehe bis zu einem gewissen Maße die Ungeduldigkeit von Touristen, die Schlimmes durchgemacht haben. Aber vom heimischen Sofa aus sollte man doch mehr Überblick und Verständnis für die größeren Zusammenhänge haben. Sicher wird man auch Erkenntnisse aus dem Disaster gewinnen können. Z.B. daß ein gewisser Teil deutscher Touristen in dieser Welt unterwegs sind und sich in keiner anderen Sprache als Deutsch verständigen können. Das fällt bei einer Pauschalreise mit deutscher Reiseleitung meist kaum auf. Aber in so einem Fall kann solches Unvermögen schnell bedrohlich werden. Diese leute gehen ein gewisses Risiko ein, welches man nicht unbedingt den behörden anlasten kann. Das wird man aber künftig noch mehr ins Kalkühl ziehen müssen.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von megabonsai

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    48

    Re: Effekthascherei der Medien

    @Peter65

    Endlich einer der erst denkt und dann schreibt (sorry, überspitzt geschrieben)

    Natürlich müssen die Leute dort unten so schnell wie möglich wieder in den Alltag zurück kehren. Sie müssen ja von irgendetwas leben. Hier wird auch ganz anders mit Naturkatastrohen umgegangen. Ich drücke den Menschen hier die Daumen, das es Ihnen ganz schnell gelingt!!!

    Das heisst nicht, das ganze so schnell wie möglich vergessen!!!!!

  4. #63
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Effekthascherei der Medien

    @megabonsai (schöner Nick BTW)

    Was Du sagst ist gar nicht so falsch, allerdings klingt es nicht überspitzt, sondern durch die vielen Ausrufungszeichen eher pathetisch.

    @jinjok

    Stimme Dir bezüglich der Zeitabläufe und möglichen Reaktionszeiten zu.

    Eine deutliche Veränderung in der Kameraführung (übrigens senderübergreifend) in den letzten zwei, drei Jahren meine ich allerdings zu bemerken. Ich kann mich nicht an frühere Bilder im Fernsehen erinnern, bei denen so direkt "draufgehalten" wurde auf Tote oder weinende, verstörte Verletzte wie zur Zeit.

    Ist allerdings nur mein subjektiver Eindruck, ich sehe sonst eher selten fern, im Moment allerdings dauernd.

    LG,

    Dana

  5. #64
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Effekthascherei der Medien

    Zitat Zitat von Dana_DeLuxe",p="201673
    ...Eine deutliche Veränderung in der Kameraführung
    Das glaube ich auch bemerkt zu haben, obwphl ich immer noch mit meinen ´nur´ drei Programmen zufrieden bin.

    Wir alle sind uns der psychedelischen Wirkung gerade visueller Eindrücke bewusst. Bei der ständigen Überflutung durch die Nachrichtensender sehe ich auch noch eine Gefahr der Abstumpfung, das Drama bekommt den touch des ´Normalen´, wenn man es sich nur oft genug ansieht.

    Über eines bin ich mir auch im klaren: Bei den gezeigten Eindrücken, die auch noch gehörig gesiebt wurden, handelt es sich um Momentaufnahmen, die über das gesamte Ausmass nur spekulieren lassen.
    Dies zeigt sich dann wesentllich später in den Albträumen der Betroffenen.

  6. #65
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Effekthascherei der Medien

    @Dana_Deluxe
    Die Nachrichtenkultur ändert sich ständig. Vor ein paar Jahren wurden alle Nachrichten vor laufender Kamera vom Blatt abgelesen. Bewegte Bilder waren die Ausnahme. Heute gibt es fast zu jedem Ereignis bewegte Bilder als Untermalung. Das interesse der Zuseher ist globaler geworden, man möchte Anteil nehmen. Dazu möchte man aber auch wissen, was passiert dort wirklich vor Ort und gibt sich nicht mehr mit der lapidaren medung zufrieden á la: "Bangkok. Nach einem Seebeben im Indischen Ozean am vergangenen Sonntag kamen nach letzten Schätzungen ca. 100.000 Menschen ums Leben, darunter auch mehrere hundert deutsche Urlauber" So hätte die Nachricht vermutlich 1970 gelautet.

    Ich sehe wenig TV abseits der Nachrichten und wenn dann zeitversetzt am Wochenende als Konserve. Seit einiger Zeit schwenken täglich gegen 18.50 Uhr auf Pro7, bevor mein VCR die Simpsons werktags aufnimmt, fast nackte Damen ihre Brüste vor der Kamera. Vorher kamen dort amerikanische Serien á la Sabrina, später Trash-Dokus über gestellte Einsätze ostdeutscher Ordnungsämter und jetzt das. Die Medienlandschaft ist in Bewegung, soviel steht fest.
    Jinjok

  7. #66
    Avatar von megabonsai

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    48

    Re: Effekthascherei der Medien

    @Dana

    Meine Rede.

    Was glaubt Ihr, was man mit "Bilder" alles anrichten kann!!!!!!!!

  8. #67
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Effekthascherei der Medien

    Zitat Zitat von Peter65",p="201661
    DisainaM (eigentlich von mir sehr geschätztes Forenmitglied) hat geschrieben (ist nicht wörtlich zitiert):
    Der Neid der Daheimgebliebenen auf die Leute im Urlaub verwandelt sich jetzt in Schadenfreude....
    Betroffenheit können TV Moderatoren manchmal schlecht via TV vermitteln, doch wurden in den Berichten Aussagen gemacht, wie,
    - wer in einem 3. Welt-Land Urlaub macht, geht ein Risiko ein /dagegen/ Thailand ist ein boomendes Wirtschaftsland, dass sich selber helfen kann.
    - da werden Berichte von Bundesbürgern gebracht, die Böller einkaufen, die lachend in die Kamera sagen, das müsse schon sein,
    - da sieht die Opposition keine Notwendigkeit, selbst Position zu beziehen

    Solidarität kann man nicht verordnen, ein Teil der Bundesbürger gibt Quote den Dealern mit den Sensationsbildern

    [hr:ee502220d9]

    Der NTV Bericht über die Deutsche Botschaft stellte heraus, daß

    - in Sri Lanka die Botschaft auf dem Flughafengelände von Colombo tätig war, wer ohne Ausweispapiere in Colombo ankam, bekam nur durch Bestechungsgeld ausweislos an den Sicherheitskräften vorbei, und konnte die Botschaftsmitarbeiter erreichen

    - in Thailand wurden auf Phuket Airport am unburokratischten die Skandinavischen Bürger mit Notausweisen ihrer Botschaften vor Ort versorgt + der benötigten Verpflegung und Kleidung,
    die Deutschen Botschaftvertreter sollen Betroffende zum einen zur Botschaft in BKK verwiesen haben, oder sie liessen die Betroffenden mit Strandkleidung und Decke nach Deutschland fliegen.

  9. #68
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Effekthascherei der Medien

    Ich lese immer wieder das hier ausnahmslos Mitglieder dieses Forums mit dem Fernsehen überhauptnichts am Hut haben aber sich dann doch aufraffen überwiegend negative Kommentare hier einzusetzen.
    wie ich schon einmal erwähnte finde ich auch nicht alles positiv was in den letzten Tagen gesagt und gezeigt wurde aber noch einmal:
    Ohne diese schrecklichen Bilder wäre eine solche Hilfsaktion wie sie im Augenblick anläuft unmöglich gewesen in der "kurzen"
    Zeit.Aber für den Faktor Zeit sind die Medien wohl nicht verantwortlich zu machen.
    Natürlich brauchen Organistionen einen gewissen Vorlauf... allerdings erklärt sich das ja schon aus der Deffinition des Wortes Organisation oder sollte ich da falsch liegen?
    Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen:
    Die Not und das Elend stehen hier im Vordergrund und wir sollten alle an diejenigen denken die es nicht so gut haben und zu hause am PC hocken und sich die Finger wundschreiben
    k ö n n e n

  10. #69
    maKi
    Avatar von maKi

    Re: Effekthascherei der Medien

    Der Neid der Daheimgebliebenen auf die Leute im Urlaub verwandelt sich jetzt in Schadenfreude

    ouhhh man, ich wollte eigentlich auch Anfang 2005 nach Thailand fahren, hat aber aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht gepasst....aber das ich jetzt irgendeine Art von Schadenfreude hätte kann ich ganz und gar nicht behaupten und wie man nur so eine Scheisse schreiben kann überhaupt nicht verstehen.
    :???:

  11. #70
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Effekthascherei der Medien

    Zitat Zitat von maKi",p="201818
    ... und wie man nur so eine xxxxx schreiben kann überhaupt nicht verstehen.
    :???:
    Ich gebe zu, ein wenig abstrakt überzogen. Im Grunde schreibt er allerdings sehr vernünftige Sachen

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die thail. Medien und die Wirklichkeit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 07:46
  2. Wie Medien Thailand in Dreck ziehen
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 05.10.11, 00:29
  3. Fälschungen in thail. Medien
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 10:08
  4. Regierung versucht die Medien zu beeinflussen
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.03, 19:12