Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Ebay in Thailand!

Erstellt von Samuianer, 19.02.2009, 05:32 Uhr · 36 Antworten · 3.098 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Ebay in Thailand!

    Thailaendische Regierung und Ebay "reichen sich die Haende"!

    "13.5 Millionen Internet Benuzer bietet Thailand ein starkes Wachstumspotenzial!"

    ausfuehrlicher hier:
    http://www.busrep.co.za/index.php?fr...icleId=4848714

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Ebay in Thailand!

    Ich gehe nicht davon aus, dass diese Partnerschaft von Erfolg gekrönt ist; weder kurz- noch langfristig.

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ebay in Thailand!

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="692448
    Ich gehe nicht davon aus, dass diese Partnerschaft von Erfolg gekrönt ist; weder kurz- noch langfristig.
    Kannst du deine Skepsis etwas mehr begründen?

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Ebay in Thailand!

    Ebay gibt es zwar noch nicht, aber wenn man ebay.co.th aufruft, wird man auf http://shopping.sanook.com/ weitergeleitet und die arbeiten ja schon einige Zeit mit ebay zusammen.

  6. #5
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Ebay in Thailand!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="692456
    Zitat Zitat von sleepwalker",p="692448
    Ich gehe nicht davon aus, dass diese Partnerschaft von Erfolg gekrönt ist; weder kurz- noch langfristig.
    Kannst du deine Skepsis etwas mehr begründen?
    Klar könnte ich das, aber ich habe keine Lust mit DIR darüber zu diskutieren. Ich weiß wohin das führt, und lasse mir zeitraubende und völlig sinnlose Diskussionen dieser Art von DIR nicht mehr aufschwätzen.
    Schreib einfach nur, warum ich mich irre, und aus welchen Gründen Ebay ein voller Erfolg in Thailand werden wird. Die Leute werden es lieben (...oder auch nicht), Du bist beschäftigt, der Thread wird sich auf 50 Seiten aufblasen — und ich bin da glücklicherweise nicht involviert. Im Klartext: Alle sind glücklich.
    War das deutlich genug?

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ebay in Thailand!

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="692468
    Klar könnte ich das, aber ich habe keine Lust mit DIR darüber zu diskutieren.
    Schreib einfach nur, warum ich mich irre.
    Das siehst du in diesem Fall völlig falsch. Mich würde ernsthaft eine (kann ja auch von einem anderen User sein) fundierte Meinung interessieren.

    Der Grund ist ganz einfach: ich bin nämlich nicht sicher, was ich selber davon halten soll. Daher kann ich auch nicht sagen, ob du dich irrst oder nicht. Das wird ohnehin erst die Zukunft zeigen.

    Ich sehe die Sache derzeit so:
    einerseits bin ich strikt dagegen, wenn sich der Staat in die Wirtschaft einmischt. Das gilt natürlich auch für Thailand.

    Zum anderen liegt natürlich ein großes Potential völlig ungenützt herum. Isaanbauern könnten locker mit Ebay oder anderen Internetgeschäften 100000 THB und mehr im Monat verdienen, wenn sie sich das zutrauen, einige Rahmenbedingungen lernen (z.B. internationale Sprachen) und sich mit der Materie beschäftigen.

    Momentan nutzen eher Europäer und Amis die Lücke und verdienen ein Schweinegeld durch den Import von thailändischen Waren. Das können die Thais natürlich auch gleich selber machen. Von daher gesehen wäre ein Anschubsen durch die Kooperation zwischen Staat und Ebay natürlich das Sinnvollste, was die thailändische Regierung wohl jemals in Angriff genommen hat (neben der "Notebook in den Schulen"-Geschichte).

    Trotzdem liegt es dann natürlich an den Menschen selber, ob sie die Chance ihres Lebens nutzen oder nicht. Und da bin ich mir halt nicht sicher.
    Vor allem ist es auch ungerecht gegenüber den erfolgreichen Thais, die bereits ohne Staatshilfe den Weg ins Internet gefunden haben und bereits ordentliche Gewinne machen. Zuviel Konkurrenz (zumal staatlich gefördert) ist da nicht gerade gut.

    Ich bin mal sehr gespannt, wie sich das entwickelt.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ebay in Thailand!

    Noch eine kleine Ergänzung:
    meine Erläuterungen beziehen sich darauf, wenn man Ebay international nutzt. Thailand-intern kann ich das noch weniger einschätzen. Langfristig ist es aber ohnehin ein Muß, da weltweit fast alle Geschäfte irgendwann nur noch übers Internet abgewickelt werden.

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ebay in Thailand!

    Zum anderen liegt natürlich ein großes Potential völlig ungenützt herum. Isaanbauern könnten locker mit Ebay oder anderen Internetgeschäften 100000 THB und mehr im Monat verdienen, wenn sie sich das zutrauen, einige Rahmenbedingungen lernen (z.B. internationale Sprachen) und sich mit der Materie beschäftigen.


    notfalls könnten Sie ja den Reis nach der Ernte über Ebay verkaufen.
    Aber zuerst müssten sie in ihrer Strohhütte Internet haben und sich mit dem PC auskennen.
    Das wird so ungefähr 50-60 Jahre dauern - ob es dann Ebay noch gibt :-)

  10. #9
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Ebay in Thailand!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="692478
    notfalls könnten Sie ja den Reis nach der Ernte über Ebay verkaufen.
    Aber zuerst müssten sie in ihrer Strohhütte Internet haben und sich mit dem PC auskennen.
    Das wird so ungefähr 50-60 Jahre dauern - ob es dann Ebay noch gibt :-)
    ...den Nagel auf den Kopf getroffen!

  11. #10
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ebay in Thailand!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="692478
    Aber zuerst müssten sie in ihrer Strohhütte Internet haben und sich mit dem PC auskennen.
    Das meinte ich ja u.a. mit den Rahmenbedingungen. Landesweite Highspeedleitung, wie ja auch in Deutschland gefordert wird, ist natürlich Voraussetzung. Ich gehe mal davon aus, dass diese Grundvoraussetzung von der Abhisit-Regierung in dieser Vereinbarung eh enthalten ist - ebenso wie der weitere Ausbau der nahezu kostenlosen Computer für alle Kids und die passende Ausbildung.
    Denn ansonsten bräuchte Ebay ja keine Vereinbarung mit der Regierung.

    Ich als Ebay hätte den Staat aber trotzdem rausgehalten und wäre lieber Kooperationen mit den Internetgesellschaften, Schulen usw. eingegangen. Alles werbebasiert. Geht schneller und ist wohl effektiver als die übliche staatliche Trägheit. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren und würde mich tierisch freuen, wenn Thailand mit dem Konzept mal eben ganz locker an allen Industriestaaten vorbeiziehen würde.

    Internetförderung statt Abwrackprämie. Der Innovationspunkt und das fortschrittliche Denken geht erstmal klar an Thailand. Aber ob Ideenreichtum und Wirtschaftssinn praktisch etwas nützt...? Das ist halt die große Frage, die ich für mich offen lasse. Der einzelne Bürger muss halt mitziehen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ebay Thailand (shopping.sanook.com)
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.10, 20:33
  2. ebay
    Von Philip im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 02:25
  3. Gibt es Ebay auch in Thailand ?
    Von mk53 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 05:40
  4. Ebay
    Von spartakus1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 20:19
  5. Was ist mit ebay ?
    Von mika im Forum Computer-Board
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.08.06, 21:25