Ergebnis 1 bis 1 von 1

Duell in Bangkok, Spielfilm

Erstellt von Didel, 26.04.2003, 13:49 Uhr · 0 Antworten · 488 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Duell in Bangkok, Spielfilm

    Sonntag, 27.04.2003, 01:30-03:10 Uhr, MDR

    Duell in Bangkok


    Kriminalfilm und Drama um das Schicksal zweier unterschiedlicher Männer, zugleich beschreibt der Film differenziert und klischeelos die Lebensumstände einfacher Menschen in der Metropole Bangkok.

    In einem Bangkoker Restaurant ist ein Gast erschossen worden. Zeugen sahen einen Täter, der ein Bein nachzieht. Auch bei anderen Morden zuvor gab es Hinweise auf einen hinkenden Mann am Tatort. Als Hauptmann Tanu Atharn (Ron Rythichai) von einem kleinen Kriminellen einen heißen Tip erhält, will er sich aus mehreren Gründen nicht für diesen Fall engagieren. Er glaubt, den Mörder aus seiner früheren Armeezeit zu kennen und - was schwerer wiegt - nicht ganz unschuldig daran gewesen zu sein, den Mann schwer verletzt den feindlichen Truppen überlassen zu haben. Außerdem will er es nicht mit einem Profikiller zu tun kriegen, der seinen Kollegen bislang entwischte. Die Drecksarbeit hat er schon immer gern seinen Mitarbeitern überlassen und es auf seine perfide Weise bis zum Chef einer Sonderabteilung der Polizei gebracht. Sein Assistent Chalaem geht mit anderem Eifer an den Fall heran. Mit Hilfe des Tippgebers und eines Journalisten macht er den Killer Dja Sommai (Sorapong Chatri) ausfindig. Der führt ein völlig unauffälliges Leben. Niemand in seiner Umgebung vermutet in dem körperbehinderten Friseur, der mit seinem siebenjährigen Sohn Satid (Surachai Jamnongvets) und seiner Schwägerin Nid (Chalita Pattamapan) zusammenlebt, einen mehrfachen Mörder. Auch er wähnt sich noch unentdeckt, glaubt, jetzt aus seinem Doppelleben als Profikiller und treusorgender Familienvater aussteigen zu können. Er hatte es in den letzten Jahren schwer genug: Als Krüppel aus dem Krieg heimgekehrt, ließ ihn seine Frau mit dem Sohn allein, einen richtigen Beruf hat er nie gelernt. Mit seinen Einkünften als bezahlter Killer wollte er seinem Sohn eine bessere Zukunft ermöglichen. Als er nun in seiner Schwägerin die Frau erkennt, mit der er und Satid glücklich werden könnten, trifft ihn ein neuer Schicksalsschlag: Bei seinem Sohn wird ein Hirntumor festgestellt, der nur im Ausland und gegen Zahlung einer für Dja unvorstellbaren Summe operiert werden kann. Nur für dieses Geld nimmt er noch einmal einen Auftrag zum Töten an - das Opfer ist ein wichtiger Politiker, der ausgerechnet von Atharns Sonderabteilung beschützt werden sollte. Jetzt reicht es Atharn. Mit seinen Leuten will er Dja in dem Krankenhaus, in dem Djas Sohn versorgt wird, stellen. Doch Dja wagt im Interesse seines Sohnes noch einen Coup: Er nimmt den Hauptmann als Geisel. Als er seinen Sohn mit seiner Schwägerin in Sicherheit weiß, kommt es zum Showdown in der Tiefgarage.

    Original-Titel: Gunman
    Laufzeit: 101 Minuten
    Spielfilm, Thailand 1995
    Regie: Prinz Chatri Chalerm Yukol
    Buch: Prinz Chatri Chalerm Yukol
    Kamera: Anupap Buachan
    Musik: Paul Shigihara

    Schauspieler:
    Dja Sommai - Sorapong Chatri
    Tanu Atharn - Ron Rythichai
    Nid - Chalita Pattamapan
    Satid - Surachai Jamnongvets

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die Pauschalreise, Spielfilm
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.16, 07:11
  2. jetzt 20:15 Eins Festival Monrak Thai Spielfilm
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 11:04
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 16:58
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  5. Spielfilm: Das Traumhotel - Sterne über Thailand
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.04, 11:27