Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

Erstellt von pumlakum, 18.05.2009, 17:08 Uhr · 32 Antworten · 1.780 Aufrufe

  1. #21
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Zitat Zitat von Mangkon",p="726365
    Jeder darf in D-Land demonstrieren. Das ist Demokratie !!
    Aber wenn Leute durch die Demonstration andere Personen schaedigen ( Sperrung einer Autobahn oder Bahnhof ) ist das nicht zu dulden. Raus mit dem Pack aus Deutschland. Und zwar sofort !!! Friedliche Demos JA , alles andere ist nicht ok .
    nein, in D darf nicht jeder demonstrieren, das darf man nur in TH.
    In D gelten strenge Demogesetze. So muss eine Demo eine bestimmte Zeit vorher angemeldet werden. Der Demoort muss genau angegeben werden, ausserdem gelten pro 50 Demoteilnehmer einen Ordner zu stellen.
    Bei Gewaltausbruch ist die Demo sofort abzubrechen.
    D lehnt in letzter Zeit viele Demoanträge ab - also nix mit freier Demo.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.316

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Soviel ich weiß, darf man ohne weiteres handeln (über eine Demo hinaus), wenn das Grundgesetz in Gefahr ist, zum Schutze desselben.
    Das ist im konkreten Fall überhaupt nicht gegeben.

  4. #23
    Avatar von

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Zitat Zitat von Micha L",p="726646
    Soviel ich weiß, darf man ohne weiteres handeln (über eine Demo hinaus), wenn das Grundgesetz in Gefahr ist, zum Schutze desselben.
    Das ist im konkreten Fall überhaupt nicht gegeben.
    Das Grundgesetz ist doch das Papier nicht mehr wert auf dem es gedruckt ist. Das ist nicht mehr in Gefahr, die Zeiten sind schon lange verschlafen. Heute ist es tot.

    Das faengt uebrigens mit den Worten an, die Wuerde des Menschen ist unantastbar.

    Erzaehl mir mal nicht, dass die geforderte Abschiebung diesen Text nicht tangiert und den Sinn des GG mit Fuessen tritt.

  5. #24
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.316

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Ich sprach nicht über die augenblicklichen gesellschaftlichen Zustände, sondern was das GG in Ausnahmefall zuläßt.
    Zum Thema Abschiebung habe ich gar nichts gesagt.

    Ansonsten scheinst Du den Zustand ohne Grundgesetz oder dergleichen nicht zu kennen. Ich schon. Da gab es nicht ein Bruchteil der heutigen Freiheiten, für Tamilen oder sonstwen.

    Gruß

    Micha

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Ich war 1994 laengere Zeit in Indien und Sri Lanka. Auf dem Weg von Colombo nach Anuradhapura passierte ich einen vollbesetzten ausgebrannten Bus, der 20 Minuten vorher ueber eine von Tamilen gelegte Mine fuhr.

    Mein Verstaendnis fuer deren Anliegen haelt sich in engen Grenzen.

  7. #26
    Avatar von

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Zitat Zitat von Micha L",p="726670
    Ansonsten scheinst Du den Zustand ohne Grundgesetz oder dergleichen nicht zu kennen. Ich schon. Da gab es nicht ein Bruchteil der heutigen Freiheiten, für Tamilen oder sonstwen.
    Ich kenne den Zustand vor der Wiedervereinigung und was sich durch die Hereinnahme der preussischen Kultur seitdem alles radikal verschlechtert hat.

    Wenn es nach mir ginge waere Bayern morgen aus dieser preussischen Bananenrepublik Deutschland draussen.

    Deshalb http://landesverband.bayernpartei.de/

    Alternative waere halt, die Mauer wieder hoch zu ziehen. Haett ich garantiert auch keine Probleme mit.

    Ansonnten hat Dieter schon recht. Auch ich habe fuer die Tiger keine Sympathie und bin froh dass es offenbar vorbei ist.

    Bei diesem Abschiebungsgequake geht mir aber der Hut hoch, und das ganz gewaltig.

  8. #27
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.316

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Zitat Zitat von Extranjero",p="726678
    Ich kenne den Zustand vor der Wiedervereinigung und was sich durch die Hereinnahme der preussischen Kultur seitdem alles radikal verschlechtert hat.

    Wenn es nach mir ginge waere Bayern morgen aus dieser preussischen Bananenrepublik Deutschland draussen.
    waltig
    Kennen zu glauben ist nicht erleben

    Im Ernst:
    Vom Ideal mögen wir weit entfernt sein, aber noch lange nicht grundgesetztlich tot, mit dem Meinungs- und Machtmonopol und all diesen Scheußlichkeiten in der DDR.

    Und was das Preußentum betrifft, da gibts auch im Osten eine traditionelle Abwehrreaktion in außerpreußischen Landen.
    In Bezug Lokalatriotismus halten wir allemal mit
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...alpatriotismus

    Gruß

    Micha

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Zitat Zitat von Extranjero",p="726678
    Zitat Zitat von Micha L",p="726670
    Ansonsten scheinst Du den Zustand ohne Grundgesetz oder dergleichen nicht zu kennen. Ich schon. Da gab es nicht ein Bruchteil der heutigen Freiheiten, für Tamilen oder sonstwen.
    Ich kenne den Zustand vor der Wiedervereinigung und was sich durch die Hereinnahme der preussischen Kultur seitdem alles radikal verschlechtert hat.

    Wenn es nach mir ginge waere Bayern morgen aus dieser preussischen Bananenrepublik Deutschland draussen.

    Deshalb http://landesverband.bayernpartei.de/

    logisch und dann wieder so regierende wie der Märchenkönig, dessen reslose Aufklärung des Gesundheitszustandes die Familie bis heute verweigert. Der Bayern schon finanziell restlos ruinierte,

    dann noch Freiheit für Franken und gegen die bajuwarischen anketierer und Unterdrücker, ...


    Alternative waere halt, die Mauer wieder hoch zu ziehen. Haett ich garantiert auch keine Probleme mit.
    zurück zu dem was früher in Geschichtsbüchern über Bayern gestanden haben soll, nämlich .... primitives Bergvolk nördlich der Alpen, ...

    Da wir bei der Bayernpartei waren, dachte die gingen unter weil sie ein paar Affärchen hatten. War dem nicht so? Ohne die korrupte Bayernparty wäre die CSU nie zu dem geworden was sie über lange zeit war.




    Ansonnten hat Dieter schon recht. Auch ich habe fuer die Tiger keine Sympathie und bin froh dass es offenbar vorbei ist.

    Bei diesem Abschiebungsgequake geht mir aber der Hut hoch, und das ganz gewaltig.
    Vorbei???

    Kein Volk lässt sich auf Dauer willfährig unterdrücken, ...

  10. #29
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    ausser dem deutschen volk..........


    mfg lille

  11. #30
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823

    Re: in Dtschl. lebende Tamilen lernten von Thailand

    Hallo ihr.
    Geb dann auch mal meinen Senf dazu.
    Erstmal haben die Tamilen nichts von den Thais gelernt.
    Denn die Thais haben in Thailand demonstriert.Die Tamilen
    in Deutschland.Es wird auch nichts passieren den dann wird
    die BRD wieder von einigen Laendern in die rechte Ecke geschoben.Und in der Tat waeren es Deutsche gewesen sie
    waeren wohl haerter Bestraft worden.So und falls mich nun
    auch noch jemand hier Rechts angehaucht erklaert ist es mir
    aber schnuppe.

    PS:Mein Onkel ist Italiener,mein Schwager Nigerianer und meine
    Frau Thailaenderin.

    Hier haben nur Member ihre Meinung geaeussert wie es in allen
    anderen freien Staaten moeglich ist.

    Nur in aller anderen Laendern wird Radikaler geaeussert.
    Schluss und Ende.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebensbescheinigung für in Thailand lebende Kinder
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 13:56
  2. Wie sehen lebende BUDDHAs aus? Wer kennt welche?
    Von Taoman im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 08:46