Ergebnis 1 bis 3 von 3

Dollar-Hugo auf Schnäppchenjagd in Bangkok

Erstellt von Didel, 01.10.2003, 15:52 Uhr · 2 Antworten · 905 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Dollar-Hugo auf Schnäppchenjagd in Bangkok

    Mittwoch, 01.10.2003, 20:15-20:45 Uhr, HR

    Dollar-Hugo auf Schnäppchenjagd in Bangkok

    zum Inhalt:
    In keiner anderen asiatischen Metropole leben so viele Hessen wie in Bangkok. Da bleibt es nicht aus, dass Heimweh und Sehnsucht nach der hessischen Küche seltsame Blüten treiben. In den kleinen Seitenstraßen rund um die Sukhumvit - eine der drei großen und endlos langen Achsen der Thai-Hauptstadt - findet der echte Hesse alles, was er braucht: das ´Original-Stöffsche´ einer großen Frankfurter Kelterei im echten ´Bembel´ aus Westerwälder Ton ebenso wie ´Rippchen mit Kraut´, ´Haspel´ oder frisch geschlachtete Leber- und Blutwürstchen. Wer will, kann morgens um sechs Uhr duftende knusprige Brötchen kaufen und mit einer Flasche kalten Bieres aus Hessen und einer heißen Fleischwurst frühstücken und dabei die ´Frankfurter Rundschau´ lesen. ´In Hessen unterwegs´ besucht Bangkoks Hessen, beschreibt ihren Alltag und fragt, was sie in ihrer neuen Heimat von allem ´Hessischen´ am meisten vermissen.


    hr-Reporter Karl-Heinz Stier (links) begleitete Hessens Schnäppchen-König "Dollar-Hugo" alias Hans Werner Kilian (rechts) auf seiner Einkaufstour in Thailand.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Dollar-Hugo auf Schnäppchenjagd in Bangkok

    Danke für die Info. Hab´s mir angesehen und es war ganz interessant.

    Wer noch ein wenig länger das anschliessende Magzin gesehen hat, erfuhr noch etwas über die Probleme mit den Wasserhyazinthen.

    Gruss
    C N X

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Dollar-Hugo auf Schnäppchenjagd in Bangkok

    Zitat Zitat von Didel
    findet der echte Hesse alles, was er braucht: das ´Original-Stöffsche´ einer großen Frankfurter Kelterei im echten ´Bembel´ aus Westerwälder Ton ebenso wie ´Rippchen mit Kraut´, ´Haspel´ oder frisch geschlachtete Leber- und Blutwürstchen. Wer will, kann morgens um sechs Uhr duftende knusprige Brötchen kaufen und mit einer Flasche kalten Bieres aus Hessen und einer heißen Fleischwurst frühstücken und dabei die ´Frankfurter Rundschau´ lesen.
    :O Wenn das "der echte Hesse" alles ´braucht´, wozu dann nach Thailand, da bleibt er doch besser zu Hause am trauten Herd bei ´Haspel´ :-( und ´frischer´ Blutwurst und Leberwurst und Morgens um sechs "Fruehstueck" mit ner Flasche Bier..? (Oder fehlt ihm noch die "Magd"?)...

    uuupps... ich bin ja ein Menschenfreund, wer´s denn braucht, wo Thai-kueche sooo lecker, Kalorien-fettarm-und fast Cholesterolfrei ist!

Ähnliche Themen

  1. Magnetopath Hugo L. (80) auf frischer Tat ertappt
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 11:13
  2. youtube - Hugo Boss Modeshow in bkk
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 15:15
  3. iphone für 150 dollar?
    Von Jumbo im Forum Computer-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.12.07, 09:44
  4. Euro ..in Dollar
    Von bezauberer123 im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 11:05
  5. Wetten auf den Dollar zum 31.12.04
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.03.04, 12:48