Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Diskussion zu Ferseh-Tips

Erstellt von Jinjok, 19.10.2002, 10:50 Uhr · 74 Antworten · 4.147 Aufrufe

  1. #51
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    @Dauwing

    Sehr interessant - danke für den link.

    mehling

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    Danke Dauwing, die Antwort ist sehr gut und setzt doch dann einiges voraus. :???:
    Man kann es auch als Ablenkung von der Behauptung sehen, das was aus den Filmen heraus gefiltert wird. Gibt es dafür Beweise? Hat in der ausführlichen Antwort gefehlt...

    Der Weg des Bushido kann man als beendet sehen nach Niederlage Japans im 2. Weltkrieg. Von mir aus hat es bei den Manager Japans überlebt. Wenn sich welche als Shinto Buddhisten sich sehen, naja das ist wohl Toleranz von meiner Seite da.
    Meine Meinung als buddhistischer Laie ist halt die, wenn aus den Essenzen von phil. und religiösen Werten stark vermischt werden, werden damit Anteile der reinen Auffassung/Glaubens gar verfremdet oder verdrängt. Dann wäre es eine neue Religion oder was anderes.
    Nur Bushido als ein Weg des Buddhisten zu sehen ist schon gewagt und wenn Anteile des Zen (auch ein jap. Sonderweg) missbraucht worden sind um daraus der Weg des Kriegers zu bilden, haben andere daran die Verantwortung. Wäre genauso, Katholiken und Mormonen haben die selbe Auflassung der Ehe.
    Integration bestehende alter Anteile der alten Religion und kulturelle Ideelle haben ihren Niederschlag gefunden im Buddhismus, der Buddhismus Thailand ist ein wenig anderer als der in Tibet oder sonst wo. Ich kann da tiefer einsteigen, sprengt allerdings den Rahmen hier.


  4. #53
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    @ DisainaM
    wir reden dann von 2 verschiedenen Dingen
    Jetzt hast Du es erfaßt. Ich hatte von "7 Jahre in Tibet" geschrieben, als Gegenstück zu Deinem Pauschalurteil über Hollywoodfilme mit fremden Kulturen.

    Positives + Negatives haben beide ihren Platz, nichts muß verdrängt werden. (meine Sicht)
    Bei Dir liest man immer nur Horrorvisionen (Drogen im Thai-Essen, manipulierte Sprachversionen, Gleichschaltung der Medien etc. etc. etc.). Wenn Du auch Positives siehst, dann schreibst Du hier im Forum jedenfalls nicht darüber. (Mein Eindruck)

    Ausländer raus
    Das ist nicht mehr meine Diskussion.
    Jinjok

  5. #54
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    @ Micha-Dom,

    es läßt sich für jeden nur durch eigene Erfahrung nachvollziehen,
    wobei sich jeder Thailandfreund fragen kann, wieviele Berichte, Filme und Reportagen er über Thailand gesehen hat, und wieviele davon auch nur annähernd den Kern getroffen haben.

    Natürlich gibt es in Asien den Satz, das man das unschöne Gesicht der Familie nicht nach aussen zeigt, und das ein Nagel, der heraus steht, hereingeschlagen werden muß.

    Auf der anderen Seite ist es die Erkenntnis aus asiatischer Seite, das bestimmte Verhaltensformen im Westen negativ aufgenommen werden, und sie deshalb nicht gezeigt werden sollen.
    Meine Meinung dazu ist es, das es nur ein Zeichen vom mangelnden Respekt im Westen ist, wenn man asiatische Verhaltensweisen, die einem aus westlicher Sicht negativ erscheinen,
    sie auch als solches nach aussen so darstellt,
    und damit die eigene Sichtweise zum Maßstab der Dinge macht.

    Jinjok mag bei dem Zeitungsartikel, bezüglich meditativer Auspeitschung + Stockschläge als Ermunterung im Zen
    dies als eine negative Darstellung in der japanischen Kultur empfinden;
    Wenn Du auch Positives siehst, dann schreibst Du hier im Forum jedenfalls nicht darüber. (Mein Eindruck)
    doch aus meiner Sicht ist es falsch, die andere, asiatische Sichtweise als negativ zu werten, denn sie ist einfach nur anders,
    und uns steht keine Wertung darüber zu.
    Bevor man also die Sichtweisen im Westen an verschobenen Vorstellungen orientiert, sollte man einfach den anderen Weg in Asien akzeptieren, ohne ihn nach unseren Massstäben zu beurteilen.

    @ Jinjok,

    Ausländer raus
    Das ist nicht mehr meine Diskussion.
    Nur das müssen Kinder mit schwarzer Hautfarbe in Deutschland erleiden, wenn sie fern von Großstädten in Süd und in Ostdeutschland zur Schule gehen.
    Ich könnte Dir auch einiges von dem erzählen, was heranwachsende Thai/Deutsche Kinder erleben, wenn sie sich nach der Schule um eine Arbeitsstelle bewerben,
    aber lassen wir das hier, denn das ist wirklich traurig.

    Dauwing

  6. #55
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    @Dauwing.

    Es ist angekommen.
    Natürlich haben wir als Europäer/Nordweltbürger ein andere Sichtweise und Auffassung und es gibt Ausnahmen Einzelner davon. Vielleicht spielt die unbewusste Angst was anders zu erleben bzw. sieht eine Rolle, oder nur ein Missverstehen und Nichtwollen. Wie es sei, es ist so wie es ist.
    Danke für die sachliche Darstellung.

  7. #56
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Diskussion zu Ferseh-Tips

    @ DisainaM
    Eventuell hast Du mich falsch verstanden. Sage was Du zu sagen hast, ich werde mich vielleicht beteiligen wo es hinpaßt. Hier war eine Diskussion zu Filmen mit den Thema Thailand. Daher meine Abmeldung.
    Jinjok

  8. #57
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Fernseh-Tips

    RTL, Dienstag, 14.01.2003, 20:15 Uhr
    Schiffbrüchig

    Der Film hat eigentlich nicht viel mit Thailand zu tun. Er handelt von einer Familie, die auf einer unbewohnten thailändischen Insel strandet. Eine Trauminsel!!! Das es Thailand ist, merkt man nur, als sie das erste Mal mit einem Fischer Kontakt haben, der die Insel besucht. Der spricht bestes Thai!!! Kein Film-Thai!!! Am Anfang habe ich mich gewundert, warum ich den verstehe.
    Der erste Teil kam am Sonntag, am Dienstag die Fortsetzung.

  9. #58
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Fernseh-Tips

    Hallo Seven,

    meine Frau meinte erst sprach er reines Thai dannach Isaan-Dialekt

  10. #59
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Fernseh-Tips

    ...als sie das erste Mal mit einem Fischer Kontakt haben, der die Insel besucht. Der spricht bestes Thai!!! Kein Film-Thai!
    Ja, das war "Phasaa Issaan"


    Gruß

    Mang-gon Jai

  11. #60
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Fernseh-Tips

    @Mang-gon-Jai
    Wirklich Isaan? Warum verstehe ich das dann, obwohl ich es nie gelernt habe. Seltsam. Wieso spricht ein am Meer lebender Fischer eigentlich Isaan???

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussion zu "Die Fragen..."
    Von Yogi im Forum Literarisches
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 03.09.09, 16:43
  2. Khao Lak Tips?
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 14:51
  3. Reise-Tips
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.08, 09:49
  4. Tips für Phuket
    Von waste im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.08, 22:08