Seite 81 von 84 ErsteErste ... 31717980818283 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 837

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Erstellt von antibes, 06.10.2011, 12:08 Uhr · 836 Antworten · 48.708 Aufrufe

  1. #801
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es raus, Bangkok wurde geflutet um eine Verlegung der Hauptstadt zu rechtfertigen. Der perfide Plan wurde gestern bekannt. Näheres bei SPO:
    das werden wir aber wohl nicht mehr erleben.
    In den Isaan wird eine ev. neue Hauptstadt sicherlich nicht verlegt werden können - das würde wohl einen Bürgerkrieg mit dem Süden auslösen.
    Dann ev. lieber eine alte Hauptstadt wieder aktivieren, wie Sukhotai.

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    In den Isaan wird eine ev. neue Hauptstadt sicherlich nicht verlegt werden können ...
    Zitat
    Das wuerde ich so nicht unterschreiben,UT mit seinen vielen Expats - speziell Bauexperten - ist doch gerade zu praedestiniert.

  4. #803
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das wuerde ich so nicht unterschreiben,UT mit seinen vielen Expats - speziell Bauexperten - ist doch gerade zu praedestiniert.
    naja, auch in Phuket gibt es viele Farangs. Nur werden hier Farangs sicher nicht gefragt. Von mir aus können Sie aber auch Chiang Mai zur Hauptstadt machen. Dann gibt es bessere Möglichkeiten mit den Botschaften zusammen zu arbeiten :-)

  5. #804
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, auch in Phuket gibt es viele Farangs. Nur werden hier Farangs sicher nicht gefragt. Von mir aus können Sie aber auch Chiang Mai zur Hauptstadt machen. Dann gibt es bessere Möglichkeiten mit den Botschaften zusammen zu arbeiten :-)

    Um da klarer zu sehen, muss einer nur wissen welche Kabinetssmitglieder, wo, derzeit groessere Landpakete halten!

    War nich Xiang Mei schon mal Haupstadt des Lanna Reiches?

  6. #805
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Bukeo - die Frage ist nicht, wo es schöner wäre, sondern wo es relativ sicher ist...

    Phuket und der Süden ist wunderschön - zweifellos... Doch viel zu unsicher längerfristig gesehen... Egal wie man es betrachtet - baut eine Regierung längerfristig auf - werden selbst in Thailands "schwerfälligen Planungen, wie es viele sehen" viele Faktoren für eine allfällige und langsame Verschiebung in ein anderes Gebiet verschiedene Überlegungen...

    Der Süden und Meergebiet kommt absolut nicht in Frage. Aus 2 Gründen... Der Tourismus spielt halt auch eine entscheidende Rolle und bringt Einnahmen - also freihalten...
    Dann ist die Meergegend langfristig ein unsicherer Player geworden für künftige Planungen. Das wäre aber ein anderes Kapital...

    Warum Nakhon Ratchasima??? Die Stadt selber bietet bereits alles, was Voraussetzung wäre für langsame Ausweitung - hat ringsum viel Freiraum. Dann ist es in "relativ" kurzer Zeit erreichbar - liegt gut geschützt da und hoch genug, um das Problem der Überflutung abschirmen zu können. Und - auch auf der gesamten Strecke nach einiger Zeit Fahrt aus Bangkok, hat es bereits Industriepotenzial und kann sich nahtlos angliedern.

    Chiang Mai liegt zu weit weg, obwohl durchaus attraktiv, was selbst schon für Phetchabun gilt...

    Nakhon Ratchasima wäre praktisch im Zentrum des Landes - aber wie Du schreibst - wir Farangs werden nicht gefragt - viele Anzeichen jedoch deuten darauf hin - dass so nach und nach alles Richtung Isaan verschiebt - wenn auch eher am Rande... - Pit

  7. #806
    Avatar von smile

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    202
    und wie siehts mit dem grossen Flughafen aus?

  8. #807
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Um da klarer zu sehen, muss einer nur wissen welche Kabinetssmitglieder, wo, derzeit groessere Landpakete halten!

    War nich Xiang Mei schon mal Haupstadt des Lanna Reiches?
    ja, Ayutthaya und Sukhothai waren auch schon mal Hauptstädte. Am besten nach Chiang Mai verlegen - die Stadt vergrössern und schon sind meine Grundstücke
    ein vielfaches wert :-)

    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen

    Chiang Mai liegt zu weit weg, obwohl durchaus attraktiv, was selbst schon für Phetchabun gilt...
    nein, wäre m.E. absolut ideal - auch für den Tourismus.

    1. hat Chiang Mai schon einen internationalen Flughafen, der noch ausbaufähig ist, da noch viel Land hierzu zur Verfügung steht.
    2. würden alle internationalen Flüge um 1 Stunde verkürzt werden, was sich natürlich dann auch auf den Preis auswirken würde - also günstiger.
    3. Chiang Mai hat auch alles was man braucht, sogar schon recht grosse Supermärkte für Farangs - bin nicht mal sicher, ob es ähnlich www.rimping.com in Bangkok gibt.
    4. Könnten Touristen die Tour vom Norden Richtung Süden beginnen - müssten also nicht erst in den Norden, dann wieder zurück nach Bangkok um in den Süden zu gelangen.
    5. So gut wie keine grossen Überschwemmungen - den Mae Ping kriegt man schon in den Griff - selten das der übertritt.
    6. Yingluck bzw, Thaksin könnten dann schnell mal nachhause nach San Kampheng - auch das wäre ein Vorteil

    7. Bukeo hätte alle Botschaften vor Ort und das wäre ein sehr grosser Vorteil :-)

    Zitat Zitat von smile Beitrag anzeigen
    und wie siehts mit dem grossen Flughafen aus?
    Korat hat keinen - die Umgebung war selbst heuer überschwemmt, war in Chiang Mai nicht der Fall

  9. #808
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    smile - das wäre das kleinste Problem... der von Nakhon Ratchasima würde vergrössert - der Flughafen Suvarnabhumi als Drehscheibe bliebe in jedem Fall bestehen. Liegt ja auch nicht schlecht, für Weiterflüge oder Weiterfahrten in alle Richtungen. Nakhon Ratchasima würde mit Eisenbahn, Bussen usw. einfach noch besser eingebunden... und mit grösster Wahrscheinlichkeit ja auch direkt angeflogen werden können... - Pit

  10. #809
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    smile - das wäre das kleinste Problem... der von Nakhon Ratchasima würde vergrössert - der Flughafen Suvarnabhumi als Drehscheibe bliebe in jedem Fall bestehen. Liegt ja auch nicht schlecht, für Weiterflüge oder Weiterfahrten in alle Richtungen. Nakhon Ratchasima würde mit Eisenbahn, Bussen usw. einfach noch besser eingebunden... und mit grösster Wahrscheinlichkeit ja auch direkt angeflogen werden können... - Pit
    nur warum sollte man eine Hauptstadt, die Hochwasser-gefährdet ist in eine andere Stadt, die ebenfalls Hochwasser-gefährdet ist - verlegen.

    Ich erinnere daran, das z.B. letzten Oktober alle 32 Bezirke in Korat und Umgebung überflutet waren. Dann kann man gleich in Bangkok bleiben. Es gibt aber keine kompletten Überflutungen in Chiang Mai :-)

  11. #810
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Na, von dieser Warte aus wäre Udon oder Chiang Rai noch die beste Wahl...nicht ganz ernst gemeint

Seite 81 von 84 ErsteErste ... 31717980818283 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info --> Thailand - Flut 2011
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 15:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 23:34
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Thailand: Leben nach der Flut, 13.01.05, 22.45 BR3
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:34
  5. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22