Seite 68 von 84 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 837

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Erstellt von antibes, 06.10.2011, 12:08 Uhr · 836 Antworten · 48.684 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    Jetzt mal generell und relativierend zu Thailand und den Krisengebieten...
    Die Armee und die Regierung (manchmal nicht unbedingt vertrauenserweckend, trotzdem aktiv) evakuieren alle Menschen in trockene Zonen, sofern diese bereit sind dafür.
    Einige sind es nicht, weil sie befürchten, ihre Habe würde von Banden von Plünderern ausgeraubt und diese Gefahr besteht auch...
    Nun die Gewissensfrage für jeden Einzelnen - die Gefahr könnte ansteigen oder sinken der unberechenbaren Fluten... Was ist mir im Moment wichtiger? Transportiert zu werden in sichere Zonen und garantierte Verpflegung (kommt auch nicht einfach vom Nichts, was ebenfalls viele überlesen) oder harre ich aus und bewache meinen Besitztum. Beides ist durchaus legitim. Nicht mehr legitim jedoch ist es dann, sich zu beklagen, wenn die Kloake kein menschenwürdiges Dasein mehr ermöglicht - man hockt schlussendlich aus eigener Entscheidung und freiwillig darin. Wir haben es hier mit ungewöhnlichen Überflutungen zu tun, mit welchen eigentlich niemand rechnete. Und alles andere ist einfach langsam nur noch lächerliche Kacke... welche beseitigt werden muss - dauert halt noch ein paar Tage...

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    frag mal Tramaico, wie er das Problem lösen würde - wenn es ihn trifft. Er hat über 20 Hunde und ebensoviele Katzen. Aber die können ev. unter Wasser in Plastiktüten ...... :-)
    Tramaico wird sich um seine Probleme schon zu kuemmern wissen. Ganz gewiss.

    Da ich nicht ausreichend eigene Probleme habe werde ich ja auch noch dafuer bezahlt, die Probleme von anderen Leuten zu loesen.

    Um mir ueber hypothetische Probleme Gedanken zu machen, bin ich ausserdem viel zu sehr Thai. Zerbreche mir den Kopf ueber morgen, aber morgen bin ich dann schon tot. Verschwendete Ressourcen.

    Bin uebrigens heute morgen mit der Expressbahn von Paya Thai zum Flughafen gefahren und habe mir dann anschliessend die Frage gestellt, "welches Hochwasser?". Somit ist irgendwie die Thematik meine Tiere moeglicherweise im Wasser derzeit keinen Gedanken wert. Erwaehnte ich schon, dass ich oftmals in meiner Denke sehr thailaendisch bin?

  4. #673
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Katzen koennen aufs Katzenklo gehen. Entsorgung dann in gut verschlossenen Plastiktueten.
    Klingt lustig, ist es aber nicht. In den Gebieten, die seit Monaten unter Wasser stehen, ist das
    wohl auch fuer Menschen ein Problem. In den meisten Haeusern sind die sanitaeren Anlagen
    im EG. Kannst die Kimme ja schlecht ueber die Balkonbruestung haengen.
    Ich hoffe es kommt nicht zu Epedemien.

    Da kommen noch so 3-5 Mill. Tonnen Abfaelle/Muell hinzu....Lebensmittelreste etc. und als
    "Big Brother Wild life-live" Zugabe so ca. 700 Krokodile und eine unbekannte Anzahl "entkommener" Schlangen! im BBC fand sich eine Meldung das Thailand vermehrt Serum gegen den Biss der gruenen Mamba, die der schwarzen an Giftigkeit in Nichts nachsteht, einfuehrt!

  5. #674
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Tramaico wird sich um seine Probleme schon zu kuemmern wissen. Ganz gewiss.

    Da ich nicht ausreichend eigene Probleme habe werde ich ja auch noch dafuer bezahlt, die Probleme von anderen Leuten zu loesen.

    Um mir ueber hypothetische Probleme Gedanken zu machen, bin ich ausserdem viel zu sehr Thai. Zerbreche mir den Kopf ueber morgen, aber morgen bin ich dann schon tot. Verschwendete Ressourcen.

    Bin uebrigens heute morgen mit der Expressbahn von Paya Thai zum Flughafen gefahren und habe mir dann anschliessend die Frage gestellt, "welches Hochwasser?". Somit ist irgendwie die Thematik meine Tiere moeglicherweise im Wasser derzeit keinen Gedanken wert. Erwaehnte ich schon, dass ich oftmals in meiner Denke sehr thailaendisch bin?
    Na klar Ritchie die anderen sind alle dumm und bilden sich ganze Drama nur ein, nur du eben nicht, du bist die einsame Kroenung der Selbstverliebtheit!

    Ganz nach dem Motto: "Mir geht's doch gut, ich hab' 'n trocknen A_sch, also was wollen die Idioten eigentlich alle?

    Die wiedermal wirklich gut gelungene Selbstdarstellung in #637 spricht Baende ueber dich!

    Und wehe da demonstrieren irgendwelche Idioten fuer ihre Rechte vor der deutschen Botschaft wenn Ritchie Rich kommt und anderer Leute Probleme zu loesen sucht...!


  6. #675
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, zum Zeitpunkt dieser Meldung war "ist" schon ok. :-)
    War auf alle Faelle etwas verwirrend... wohl dem der genau hinschaut....!

  7. #676
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Na klar Ritchie die anderen sind alle dumm und bilden sich ganze Drama nur ein, nur du eben nicht, du bist die einsame Kroenung der Selbstverliebtheit!

    Ganz nach dem Motto: "Mir geht's doch gut, ich hab' 'n trocknen A_sch, also was wollen die Idioten eigentlich alle?

    Die wiedermal wirklich gut gelungene Selbstdarstellung in #637 spricht Baende ueber dich!

    Und wehe da demonstrieren irgendwelche Idioten fuer ihre Rechte vor der deutschen Botschaft wenn Ritchie Rich kommt und anderer Leute Probleme zu loesen sucht...!

    Ja, ist schon ein Graus. Aber ich habe mich zwischenzeitlich mit der Existenz von Milliarden von Idioten abgefunden. Eine gute Loesung. Nicht sehr westlich, aber sehr thailaendisch.

    Wuerde Dir ja gerne einen Wasserbericht geben, lieber Manfred, aber ich scheine mich ausschliesslich immer nur in den falschen Teilen Bangkoks aufzuhalten. Sage Du mir jetzt, warum ich auf meiner heutigen Fahrt zum Flughafen keine Ueberschwemmungen gesehen habe?

    Ja, danke, mein Post #637 spricht in der Tat Baende ueber mich. Ein Fels in der Brandung der Idiotie und mein Arsch ist trotzdem noch trocken. Gebe zu, habe hierfuer einige Jahre gebraucht, da die menschliche Idiotie sehr stark ist.

  8. #677
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich will mich hier nicht in den Streit einmischen, aber die Eigenwerbung von @tramaico irritiert mich ein wenig.
    Kann schon sein, dass Du sehr Thai bist und auch sehr gescheit und clever bist. Aber warum mußt Du ungefragt darüber reden ?

    Ich erinnere mich noch, was mein Abt im Wat mir gelehrt hat:

    "Respekt und Anerkennung, so sie uns gebühren, werden uns von unserer Umgebung von selbst zuteil.
    Derjenige, der sich selbst bei Anderen als Weise und wissend verkauft, ist in Wahrheit genau das Gegenteil."

  9. #678
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, Eigenwerbung inwiefern? Dass ich die Probleme von anderen Leute loesen und dafuer bezahlt werde und somit in der Lage sein sollte auch meine eigenen Probleme loesen zu koennen ist Eigenwerbung? Sorry, sehe ich nicht so, sondern es entspricht den Gegebenheiten und diese beschreibe ich immer nur. Eine ehemalige Mitarbeiterin bei meinem ehemaligen Arbeitgeber sagte mir einmal, "Richard, Du liebst Probleme".

    Somit entspricht es also voll und ganz den Gegebenheiten. Koennte sogar auch den Namen und die Kontaktdaten der ehemaligen Mitarbeiterin kundtuen. Dieses und genau dieses ist jedoch das Kernproblem in der Forenwelt und auch den Medien. Es wird staendig etwas geschrieben was nicht den eigenen und selbst erlebten Gegebenheiten entspricht. Interpretiert. Die Schwaeche der Anderen, jedoch meine Staerke. Noch einmal. Offenheit macht stark. Nicht nur ein Leitsatz eines Psychologen sondern untermauert in vielen, vielen Jahren eigener Erfahrung.

    Sag Andreas, ist dieses tatsaechlich im Einklang mit Dash waescht weisser oder Nutellaesser sind bessere Sportler:

    "Tramaico wird sich um seine Probleme schon zu kuemmern wissen. Ganz gewiss. Da ich nicht ausreichend eigene Probleme habe werde ich ja auch noch dafuer bezahlt, die Probleme von anderen Leuten zu loesen."

    Suche in der gesamten Forenwelt unter Tramaico oder Richard Hall einen Post, wo ich um Hilfe oder Loesung eines Problems gebeten habe. Du wirst keine Erfolg haben, doch sehr viele Posts, bei denen ich mit Rat und Loesungen zur Seite stand. Somit entspricht meine Aussage absolut den Gegebenheiten. Sollte ich Gegebenheiten nicht ansprechen aus "politischer Korrektheit" oder vermeintlicher Bescheidenheitsdenke? Sorry, nicht MEINE Welt sondern dies ist eine Welt der Selbstverleugnung fuer mich. Der schnelle Laeufer, der freiwillig auf einem Bein huepft, damit andere Menschen sich nicht klein vorkommen und nicht animiert werden selbst an sich zu arbeiten und sich zu verbessern. Richtung Selbstverantwortung und Selbsthilfe zu streben, wie ich es selber tue und wozu ich auffordere. Arroganz, Selbstbeweihraeucherung, menschenverachtend etc., etc. ist oftmals die Antwort. Warum, um vielleicht von der eigenen Unfaehigkeit abzulenken?

    Hm, was meist Du, ist jemand der staendig sagt, dass Bescheidenheit eine Tugend sei, nicht irgendwie ein Pobulist? Versucht sich als guter Mensch zu verkaufen. Bewirkt oder bezweckt diese Aussage nicht irgendwie das Gegenteil? Der Weise weiss, dass Bescheidenheit eine Tugend ist und predigt es? Ist Dein Abt im Wat vielleicht doch gar nicht so anders als Tramaico? Warum vertraust Du Deinem Abt? Woher willst Du wissen, dass er Dich nicht mit seinen Worten nur auf das Glatteis fuehren und sich Dir gegenueber als weiser und respektgebuehrender Mensch verkaufen wollte?

    Hat er Deine Erwartungen erfuellt und ich nicht? Bist Du deshalb jetzt irritiert? Was hat besagter Abt, was ich nicht habe?

    Jetzt Du, mit DEINEN eigenen Gedanken und Worten. Nicht von anderen nur geliehen.

  10. #679
    antibes
    Avatar von antibes
    Heute habe ich gelesen, dass Bangkok durch die aggressive Grundwasserentnahme jedes Jahr um 1- 3 cm sinkt und der Meeresspiegel bis 2050 um 19 bis 29 Zentimeter steigen dürfte. Auch das Niveau des Chao-Phraya-Flusses, der bereits jetzt regelmäßig über seine Ufer tritt, dürfte weiter ansteigen. Wenn nichts zum Schutz der Stadt geschehe, werde Bangkok in 50 Jahren zum größten Teil unter dem Meeresniveau liegen, sagte der Klimaexperte Anond Snidvongs von der Chulalongkorn-Universität in Bangkok.

    Überschwemmungen in Thailand: Bangkok droht eine Katastrophe

  11. #680
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    @alle
    Ja, das stand auch in der Bild-Online. Bin gespannt, ob BKK so weitermacht oder die richtigen Schlüsse zieht !

Seite 68 von 84 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info --> Thailand - Flut 2011
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 15:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 23:34
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Thailand: Leben nach der Flut, 13.01.05, 22.45 BR3
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:34
  5. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22