Seite 59 von 84 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 837

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Erstellt von antibes, 06.10.2011, 12:08 Uhr · 836 Antworten · 48.728 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Ist es ein Schachzug oder ist es ihr ernst?
    Bukeo, du kannst dir deine Antwort sparen, da wir sie ja schon wissen.

    ">Yingluck Shinawatra sagte Reportern während ihrer Tour durch die überschwemmten Gebiete Bangkoks, dass sie auf den Rat Seiner Majestät des Königs hören wird und dass die betroffenen Behörden angewiesen werden Maßnahmen zu ergreifen, um künftige Überschwemmungen zu mildern. Sie wiederholte auch, dass sie sich nicht auf die Notverordnung berufen wird, um mit wütenden Anwohnern umzugehen. Sie will lieber versuchen sich mit den betroffenen Personen zu verständigen.
    Kritiker haben jetzt ein Problem. Kritik an Yingluck bedeutet gleichzeitig Kritik am König.
    Da gibte es die beschützenden Gesetze zu LM uns 112.
    Bangkok Post : Yingluck acts on King's advice

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Kein Problem, Yogi, beginnen doch einfach damit, unsere Argumentationen

    so einzuleiten - ich würde es so anpacken...

    So beleidigen wir eigentlich niemanden und hinter unseren Aussagen steckt dann effektives Wissen und Können - einige von uns könnten es dann auch gleich praktisch beweisen...

    die Vorstellung ganz neuer Diskussionsbasis und freue mich darauf - Pit

  4. #583
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    so einzuleiten - ich würde es so anpacken...

    So beleidigen wir eigentlich niemanden und hinter unseren Aussagen steckt dann effektives Wissen und Können - einige von uns könnten es dann auch gleich praktisch beweisen...

    die Vorstellung ganz neuer Diskussionsbasis und freue mich darauf - Pit
    Ich sehe mit Interresse, dass du meinen Ansatz begriffen hast. Wer sich jetzt verweigert und eigene Interressen forciert, erfährt .......was?

  5. #584
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich versteh jetzt deine Antwort auf mein Post nicht.
    Meine Befürchtung ist, dass es zu Zusammenstössen von Bevölkerungsgruppen gibt. Auf der einen Seite die Überfluteten und auf der anderen Seite die, die nicht überflutet werden wollen.
    Ist doch ganz einfach !

    Es wurde doch klar und deutlich gesagt, dass der Mob nicht entscheidet was gemacht wird.

    Wer dennoch glaubt tun zu muessen was er will muss die Konzequenzen tragen.

  6. #585
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    wird nur an den Schleusen funktionieren, die auf einer Seite im trockenen liegen. das heisst, wenn Scheusen beschädigt werden, die schon komplett im Wasser stehen, kommt das Militär so schnell nicht dort hin.
    Mal keine Sorge.

    Wenn es drauf ankommt wird das Militaer an Ort und Stelle sein.




    Denn die Jungs haben eine ganze Menge zu verlieren wenn BKK absaeuft.

    Das sollte als Motivation genuegen.

  7. #586
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Mal keine Sorge.

    Wenn es drauf ankommt wird das Militaer an Ort und Stelle sein.

    Denn die Jungs haben eine ganze Menge zu verlieren wenn BKK absaeuft.

    Das sollte als Motivation genuegen.
    Du solltest mal verstehen, dass die Jungs absolut nichts zu verlieren haben. Wenn du nichts hast, kannst du auch nichts verlieren.
    Problematisch wird es dann, wenn ,,die Jungs,, gegen die eigene Familie eingesetzt werden.

  8. #587
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Es wurden kuerzlich 2 Ansprachen seiner Majestaet im Fernsehen gezeigt. Dort hat er sich in weiser Vorraussicht
    zu den Fehlenwicklungen der Wasserableitung geaeussert. Die Reden sind allerdings mehrere Jahre alt.
    Die heutigen Probleme kann man wohl kaum einzelnen Personen oder Regierungen zuordnen. Vielleicht ist dies der
    Grund, warum einige ueber Gummistiefel lamentieren.
    Die gleiche Fehlentwicklung kann man auch auf unserer einsamen Insel beobachten. Hirnlose Bebauung, ohne
    auf die natuerlichen Wasserwege zu achten. Upps, das ist ja ein kleiner Fluss, wo ich bauen moechte. Egal, leiten
    wir einfach das Wasser zum Nachbarn um.
    Zum Glueck gibt es positive Signale. Die Behoerden lernen. Das hilft im Moment nicht, aber vielleicht fuer die
    Zukunft. Und da kann es uns Gaesten in Thailand doch wurstegal sein, ob das die Gelben, Roten oder wer auch
    immer macht.
    Die demokratisch gewaehle PM von Thailand immer wieder als clone zu bezeichnen, ist ein geistiges Armutszeugnis
    und zeigt, dass einige ihren Staus in Thailand nicht begreifen:
    GAST

  9. #588
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du solltest mal verstehen, dass die Jungs absolut nichts zu verlieren haben. Wenn du nichts hast, kannst du auch nichts verlieren.
    Die Jungs haben letzendlich ihr Leben und Gesundheit zu verlieren, wenn das als Motivation nicht ausreicht, kann man ihnen nicht helfen.

    Wenn jemandem sein Leben nichts Wert ist dann ...

    Wer Uniform traegt und sich nicht klar ist was damit verbunden ist sollte es schleunigst lernen und wenn es ihm nicht passt, die Uniform an den Nagel haengen.

    Das Militaer ist kein Diskutier-Klub, sollte eigentlich jedem klar sein.

    Mir ist das sonnenklar geworden als ich in jungen Jahren, nach meinem Studium wohl oder uebel meinen Dienst abgeleistet habe und das nicht nur in der BW sondern noch unter Befehl eines anderen NATO-Landes.

    In Thailand hatte ich einigen Kontakt zum Militaer, den ich aber nicht vertiefen werde, da ich gelernt habe die Dinge selbst zu regeln.

  10. #589
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Verstehe die Logik einiger Meinungsäusserungen absolut nicht mehr...

    Die Armee ist keine Einheitsbrühe aus einer Ecke vom Isaan, z.B.
    Die Armee entstammt aus Einzelnen aus allen Landesgegenden. Und jeder Einzelne ist schon deshalb motiviert, zu helfen, weil er weiss, andere Einheiten helfen wiederum dort, wo sich seine Angehörigen evtl. in Schwierigkeiten befinden.
    Was sollen die ständigen Versuche, Verdächtigungen und böse Absichten einer landeszugehörigen Einheit hier hineinzustellen???
    Es gibt nun tatsächlich berechtigte Gründe - ohne irgendwelche Selbstnutzen, noch einige Dämme zu schützen, damit wenigstens eine Basis für alle Logistik und Hilfsstellen erhalten bleiben. Was sollen auch die blöden Hinweise, die Armee könnte dann mit Schrotflinten alles niedermetzeln, was sich an sich unbenachteiligt fühlender Dammzerstörer bewegt???
    Solche nicht mehr nachvollziehbare in die Welt setzender Gerüchte und Behauptungen sind jetzt einfach nur noch hirnloser Quatsch!!! Sicher geht die Armee dort vor, wo Dämme jetzt effektiv erhalten bleiben sollten. Jedoch ganz sicher nicht mit syrischer Brutalität und Hirnlosigkeit...

    Manchem täte nun ein bisschen Nachdenken vor dem Schreiben wirklich gut - Pit

  11. #590
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Getraue mich kaum noch mit Vorschlägen aufzutreten...

    ...ein letzter soll es dennoch wagen... in Farangs Augen zu stechen.
    Weise aber darauf hin, dass ich jegliche blöde Bemerkungen dazu entsprechend beantworten werde...

    Wir wohnen etwa abseits vom Elend und Fluten. Wissen aber auch und sind dankbar, ab und zu Bangkok einen Besuch abstatten zu können.

    Die Lage wie auch Versorgung scheint noch etwas unsicher zu sein. Auch wir können nicht viel gegen das Elend unternehmen und das wenige hilft halt nur ein bisschen.

    Spreche jetzt auch nur die deutschsprachigen Farangs an, die in Bangkok versuchen, durchzukommen.

    Sollte sich die Versorgungslage verschlechtern und einige dringendst auf irgendwelche Güter im Lebensmittelbereich angewiesen sein innert zwei bis drei Tagen, könnten wir von hier aus problemlos alles einkaufen. Müsste wie eine Art Sammelbestellung funktionieren... ohne Hamsterabsichten, für den Eigengebrauch...

    Könnten einen Pick-Up beladen und mit Umwegen (ca. 10 Stunden Fahrzeit) an eine vereinbarte Abholungsstelle bringen. Ohne Aufpreis, lediglich die Kosten für Chauffeur und Benzin aufgeteilt pro Bestellung mit kleinem Aufschlag versehen.

    Wahrscheinlich spitzt sich die Krise nicht derart zu. Sollte sie es dennoch, steht das Angebot. Würde einen separaten Thread eröffnen, wo Einzelne auflisten können, was sie benötigen. Um Unfug zu vermeiden, geben wir jeweils nach Einkauf den Preis durch, der auf erwähntes Konto im Voraus einbezahlt werden kann. Müsste dann einfach realtiv rasch bestellt werden, weil es sich ja um eine Feuerwehrübung handelt.

    Verzichte auf Kommentare - verfolge selber, wie sich alles weiterentwicklet - im Notfall stelle ich den Thread ein.

    ohne Helfersyndrom - aber ein bisschen Miteinander in der Krise könnte nützlich sein - wobei zu hoffen ist - dass es nicht soweit kommt... Pit

Seite 59 von 84 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info --> Thailand - Flut 2011
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 15:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 23:34
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Thailand: Leben nach der Flut, 13.01.05, 22.45 BR3
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:34
  5. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22