Seite 5 von 84 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 837

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Erstellt von antibes, 06.10.2011, 12:08 Uhr · 836 Antworten · 48.781 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von tannenkiffer

    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    121
    Hallo
    Tja ich flieg am 12.10. nach BKK. Ich hoffe das der Flughafen nicht unter Wasser steht, wenn ich am 13.10 ankomme. Vielleicht könnt Ihr noch ein paar Infos mir zukommen lassen zur aktuellen Situation in BKK. Bin noch bis Mittwoch früh online.
    Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979
    Iss auch--und den Rest werd ich hier schreiben ,wenn die Zeit gekommen ist.
    Ich bin so!!! und die sind so!!
    Beerchang
    Nebenbei: Ram Inthra -Gebiet liegt hoeher--keine Gefahr????

  4. #43
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Klimaveränderung oder ganz normal?

    30% mehr Niederschlaege als in den letzten 50 Jahren heisst es, wo soll die Messlatte angelegt werden? Existieren ja nur Daten der letzen 100 Jahre!

    Ich kann nur auf meine "live" Erfahrungen hier von der Insel zurueckgreifen, als uns z.B. das Wasser im Maerz 40 cm hoch in der Hotellobby stand und die Ueberschwemmmungen im letzten November waren auch nicht schlecht.

    Ich habe den Eindruck das durch die massive Versiegelung von grossen Flaechen und Auffuellen von Klongs, natuerlichen Wasserwegen-Rueckhaltebecken, Trockenlegung und Bebauung von Feuchtgebieten die "Ueberschwemmungen" zunehmen, hier in den Tropen sind halt die Niederschlagsmengen pro 12 Std. ganz anders als z.B. in Castrop-Rauxel, da sind 200-300 mm keine ausgesprochene Seltenheit.

    War es in den 90'ern noch "normal" das in der Regenzeit an zahlreichen Stellen das Wasser, teilweise auch huefttief, stand, so ist es Heute eine "Katasstrophe", weil Heute dort Strassen entlangfuehren, der Verkehr enorm zugenommen hat und Leute an Orten wohnen die eigentlich Feuchgebiete waren....oder ganze Siedlungen in selbige gebaut wurden.

    Nun die Bilder von Ayuttaya sprechen eine aehnliche Sprache, die "Reisschuessel Asiens" ist nun mal ein riesiges auf einem Hoehenprofil um NN liegendes Feuchtgebiet und am "schlimmsten betroffen" sind halt die Staedter, die von der Infrastruktur abhaengig sind, oder besser sich von der "Sicherheit" dieser Infrastruktur abhaengig gemacht haben!

    Wie sich das z.B. im Maerz hier mit der Stromversorgung zeigte, nach 3 Tagen Stromausfall konnten halt die Family Mart's und die 7/11 sowie alle betroffenen Supermaerkte ALLE Waren die Kuehlung beduerfen wegschmeissen.

    Trotzdem gab es nicht einen einzigen Hungertoten!

    UND keine 2-300 Meter Luftlinie gab es wiederum Oertlichkeiten die von den Ueberschwemmungen ganz und garnicht betroffen waren!

    Frisches Gemuese wurde irgendwann knapp, aber Reis und Grundnahrungsmittel gab es ausreichend, nur das alles "drum herum", gut bis sehr gut feucht war, was sich schon gleich am darauf folgenden Wochenende wiederum 100% aenderte, als waere nichts gewesen!

    Jetzt wurde gerade die Kanalisation in der Reggae Pub Rd. "verbessert" und gleichmal das Strassenniveau um 40 cm (das war der letzte Flutlevel) angehoben - bin mal auf die Vollmondzeit und die damit verbundenen Hoechsttiedenstaende im November gespannt... bis dahin, moeglich auch etwas frueher, es regnet gerade mal wieder, den ganzen Tag ueber war es schoen sonnig und recht heiss ....Adele!

  5. #44
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zum Thema Klimaveränderung hier ein kleines Filmchen aus 1942:


  6. #45
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Den Streifen hab ich kuerzlichst schon mal irgendwo veroeffentlicht gesehen.... wo war das nur....?

    Aber nichtsdestotrotz oder auch nichtsdestoweniger regent es halt immer wieder mal und offensichtlich mal mehr und mal weniger!

  7. #46
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    Hey Dieter, wie siehts den mit dem Wasser von unten aus.

    Mein Neffe studiert in BKK, wohnt in der Nähe der Sukumwit. Hab ihm gesagt, wenn er in den kommenden Tagen nach Hause fahren will, dann soll er alles hochstellen.

    Ist schon ne schöne "Sch.." was da abgeht. Kenn das, habs selbst mal miterlebt und möchte dies nie mehr haben.

  8. #47
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wie ich höre, haben die Krisengewinnler schon angefangen mit ihrem Geschäft.
    Besitzer von Booten verlangen z.B. für eine Strecke von 3km bis zu 1000 THB für das Mitfahren.

    Mann oh Mann, der Buddhismus lehrt so schön Eintracht und selbstlose Nächstenhilfe...und dann macht es die Bevölkerung genau andersrum.

  9. #48
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wie ich höre, haben die Krisengewinnler schon angefangen mit ihrem Geschäft.
    Besitzer von Booten verlangen z.B. für eine Strecke von 3km bis zu 1000 THB für das Mitfahren.

    Mann oh Mann, der Buddhismus lehrt so schön Eintracht und selbstlose Nächstenhilfe...und dann macht es die Bevölkerung genau andersrum.
    Hallo, so etwas sollte man PHUKET MAFIA SYNDROME nennen.

  10. #49
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Wie bereits geschrieben - es gibt keinen Grund, in Bangkok panisch zu reagieren, wenn Wasser in den Strassen steht - eine Ueberflutung wie z.B. Ayutthaya ist hier nicht moeglich (laut Expertenmeinung).
    Aber auch nur, weil nördlich von Bangkok alles absäuft.

    Außerdem klingt "Herunterspielen" nicht gerade so, als könne man diesen Meinungen sonderlich vertrauen.
    Ich würde mir allerdings Wünschen, dass dieser Experte Recht behält.
    The outskirts - such as Nong Chok, Min Buri, Pathum Thani's Rangsit district and Nonthaburi's Bang Kruay and Pak Kret districts - will not suffer from floods for a long time, thanks to the city's well-designed flood-prevention and drainage infrastructure.

  11. #50
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Bist du jetzt vor Ort?

Seite 5 von 84 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info --> Thailand - Flut 2011
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 15:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 23:34
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Thailand: Leben nach der Flut, 13.01.05, 22.45 BR3
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:34
  5. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22