Seite 32 von 84 ErsteErste ... 2230313233344282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 837

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Erstellt von antibes, 06.10.2011, 12:08 Uhr · 836 Antworten · 48.676 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    derzeit am Landmark-Hotel alles trocken:

    Landmark Bangkok

    unten links webcam ansehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegereltern sind offensichtlich heimliche Farangs.
    Deine Schwiegereltern sind eben anders, Fabian.

    Weiss jetzt aber nicht, ob das positiv oder negativ ist in der thailaendischen Forenwelt.

  4. #313
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Nur gibt es sicherlich auch Geschäftsinhaber, die wegen des Hochwassers vor dem Ruin stehen - ob die dann noch Lust haben zu Angeln, bezweifle ich stark.
    Hm, unser Soldatennachbar sagte heute morgen, dass er sich keinerlei Gedanken um die Einrichtung im Haus machen wuerde, da man diese erneuern koennte. Seine einzige Sorgen seien seine Hunde. Aus dem Grund hatte er ja auch heute morgen bei uns geklingelt. Die Sorge um unsere Hunde und dass wir ja genug Nahrung fuer diese im Haus haetten.

    So hat dann jeder seine Prioritaeten. Fuer den einen oder anderen mag das Auto das wichtigste und schuetzenswerteste Gut im Leben zu sein. Geschaeftsinhaber, denen wirklich etwas an ihrem Laden und der Einrichtung liegt, haben sich bei uns in der Gegend regelrecht eingemauert. Eine solide Mauer vor der Vorderfront errichtet. Andere, die das Wasserproblem nicht so stark bewerten, begnuegen sich lediglich mit Sandsaecken. Wiederum andere treffen ueberhaupt keine Vorkehrungen. Alles ist praktisch vertreten.

    Kuzum, wer sich grosse Sorgen macht, der wird sicherlich entsprechende Vorkehrungen treffen, wer nicht nur moderat oder gar keine. Letztendlich bleibt dann doch wieder jeder seines Glueckes Schmied. Letztendliche Entscheidungen muss nun mal jeder selber treffen. Somit konnte ein sehr furchtsamer Geschaeftinhaber eben oberste Prioritaet in die Sicherheit seines Habs und Guts setzen. Gegebenenfalls muss er dann hierfuer natuerlich den Fernseher zur Pfandleihe bringen, den Goldschmuck der Frau versetzen oder was auch immer, obwohl man ja in Thailand selbst eine recht hohe Mauer sehr schnell und kostenguestig errichtet bekommt.

    Steht dann diese Mauer, warum sollte man dann nicht Angeln gehen mit den Anderen?

  5. #314
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Nur gibt es sicherlich auch Geschäftsinhaber, die wegen des Hochwassers vor dem Ruin stehen - ob die dann noch Lust haben zu Angeln, bezweifle ich stark.
    Mein Clan hat vorher alles weggeschafft und hockt noch auf einem vollen Warenlager, da konnte man glatt in BKK noch ein paar gute Geschäfte machen . Mitdenken tuen die schon, aber sie machen sich nicht verrückt

    Jetzt da man keine Geschäfte mehr machen kann, wird halt geangelt.

    Gruß Sunnyboy

  6. #315
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich raeume hier nachher auf. NACHTRAG --> erledigt.
    Selbst wenn Du und der Samuianer bei den anderen Posts natuerlich nicht so genau hinschaust, keine Disziplin einforderst oder diese gar einfach nur vorlebst.

    Serioes waere sicher auch, wenn man nicht bei jeder (Un)Gelegenheit das rote Rechtfertigunsklavier rausholt um darauf zu klimpern.

    Das ist bei Dir und JMF ja fast schon so zwanghaft wie umgekehrt in anderer Richtung der Bukeo.

  7. #316
    Avatar von chang di

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, wie sieht es in der Suk Nähe Asko und Nana momentan aus.
    Bin heute von Nana absolut trockenen Fusses die Soi 3 entlang zum Saen Saep Klong gelaufen. Der Wasserstand im Klong hat sich seit Anfang der Woche nicht oder nur unmerklich erhöht.

  8. #317
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Serioes waere sicher auch, wenn man nicht bei jeder (Un)Gelegenheit das rote Rechtfertigunsklavier rausholt um darauf zu klimpern.

    Das ist bei Dir und JMF ja fast schon so zwanghaft wie umgekehrt in anderer Richtung der Bukeo.
    Bukeo schreibt in Gelb.

  9. #318
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Die Herrn Schreiberlinge dieser "Nachrichten" scheinen nicht ganz mitgekriegt zu haben worum es dabei wirklich geht, das "Experten-Team" das dies vorschlug war von Toyota....und die Strassen sollten nur "aufgerissen" werden damit das Wasser ABFLIESSEN kann da einige der erwaehnten Strassen wie Daemme funktionieren, untertunneln waere wohl weiser, aber wohl zu spaet!

    Das abfliessende Wasser wuerde die Luecke um ein vielfaches erweitern ausserdem handelt as sich wohl mindestens bei einer "Strasse" um den recht wichtigen Bagna-Trat Highway!

    Ausserdem haben japanische Versicherungen ein riesen Paket dieser Katastrophe zu tragen und die Muenchener Rueck -.... also desto eher die Toyota Fertigungshallen wieder "von Band" produzieren, desto geringer werden die Ausfaelle und somit auch die Kompensationsforderungen!

    Nakhon Sawan soll sich die Situation schon wieder normalisieren!

    - die spinnen die Roemer! -

  10. #319
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Hier ein Bericht eines deutschen Austauschstudenten:

    Das Hochwasser überraschte Dominik Köppl, 24, während seines Auslandsstudiums in Bangkok. Er reiste nicht ab, sondern packt Hilfspakete und füllt Sandsäcke. Am Strand liegen wollte er nicht, während sein Gastgeberland davonschwimmt - und so lange es Strom gibt, wird er bleiben.
    Quelle: Student in der Flutkatastrophe: Uni unter in Bangkok - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - UniSPIEGEL

  11. #320
    Willi
    Avatar von Willi
    Dieter1, leg Dir schon mal ne Schwimmweste an. Laut Handelsblatt kommt Morgen ab 18 Uhr de Welle.

    Auf Bangkok kommt am Samstagabend ab 18 Uhr mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Jahrhundertkatastrophe zu. Zwischen 20 Zentimetern und 1,50 Meter werde das Wasser im Stadtzentrum stehen – vielleicht Wochen lang - wenn der Chao Praya über die Ufer tritt, sagt Premierminsterin Yingluck Shinawatra. Raichle siehts noch düsterer: „Bis zu zwei Meter”, fürchtet er.
    Menschen fliehen aus der Stadt: Bangkok droht eine Jahrhundertkatastrophe - Aus aller Welt - Panorama - Handelsblatt

Seite 32 von 84 ErsteErste ... 2230313233344282 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info --> Thailand - Flut 2011
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 15:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 23:34
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Thailand: Leben nach der Flut, 13.01.05, 22.45 BR3
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:34
  5. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22