Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77

Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

Erstellt von Jinjok, 16.10.2003, 18:31 Uhr · 76 Antworten · 5.532 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.574

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Ich bin gerade dabei, meine Lesson zu lernen, mit meiner "konservativen" Thai Holden. Ihre Vorschläge hauen mich echt vom Hocker!
    , jetzt erst iffi :???: .
    Hoffe ich interpretiere die jetzt nicht falsch .
    Was mir so wunderbar an den Thaifrauen gefällt ist das man sich bezgl. 5ex über alles unterhalten kann. Unter dem Motto "was können wir verbessern, um gemeinsam zum Erfolg zu kommen" - teamwork halt .
    Unsere hiesigen sind dieser Beziehung in den meisten Fällen wesentlich verklemmter.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Zitat Zitat von Iffi
    Also meine bescheidene Meinung ist, dass der Begriff "Prostitution" im Zusammenhang mit Thailand etwas anders gesehen wird.
    @ Iffi
    Fast hättest Du es getroffen, worum es mir ging: Also meine bescheidene Meinung ist, dass der Vorgang der Prostitution von Thailändern etwas anders gesehen wird. Es stimmt allerdings auch, das manche Leute im Zusammenhang mit Thailand die Prostitution ganz anders sehen. Das ist bekannt, hat aber mit der aktuellen Diskussion in Thailand selbst fast nichts zu tun und ist ein anderes Thema.
    Jinjok

  4. #33
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    hi Micha,

    wenn Du durch den Ort Baan Lee fährst, dort steht wirklich eine Karaoke Bar neben der anderen.
    Alles nur für Thais, der Bedarf ist da.

    Viele sind davon natürlich auch der Lebensmittelpunkt von Katoeys,
    die, einem dem indischen (Shiva)Ritual sehr ähnlichen Schwur machen,
    ihr neues (umoperiertes) Leben ausschließlich der Prostitution zu widmen.

    Für viele ihrer männlichen Kunden käme eine echte Frau überhaupt nicht in Frage.

    Grüsse

  5. #34
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.307

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Hallo DisainaM,

    könntest Du vielleicht noch verraten, wo ungefähr sich dieser Ort Ban Lee befindet ?

    Danke

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    hi Micha,

    Wenn Du von Lamphun nach Tak fährst, der letzte Ort, bevor die Strasse in den Highway von Lampang nach Tak mündet.

    Wenn Du übrigens von Tak über Sukothai Richtung Phitsanulok fährst,
    kommst Du auch durch einen kleinen Ort, das komplett an ein Schweizer Dorf erinnert, wirklich sehenswert.

    Gruss

  7. #36
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    @DisaeinaM

    Uns hat man den Rassismus vor 50 Jahren weitestgehend ausgetrieben. In Thailand ist er existent. Unter den Farang, und die rangieren schon recht weit unten, rangieren nur noch die Inder und Araber.

    Was ich allerdings nicht verstehe, wo der Rassismus stecken soll bei "Thai mit Thai" und "Thai mit Farang". Da es sich bei beiden Varianten um Thaifrauen handelt, ist der Begriff Rassismus unzutreffend. Es geht hierbei um Wertigkeit und/oder Kastendenken. Aber nicht um Rassismus.

    Christian

  8. #37
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    hi Christian,

    habe das selber erlebt, als ich als einziger Farang in einer Thaigruppe in einen dieser Clubs mitgenommen wurde, wo sonst Farangs keinen Zutritt haben.
    Da dies so ein typischer Heerrenabend war, saß ich dann mit den anderen Thais ein einem privat gemieteten Karaoke-zimmer.
    Da ich an 5exueller Aktion in der Konstellation kein Interesse hatte, wollte ich sowieso nur 'artige Konversation' ohne Absicht, sich dann in ein Zimmer zurück zu ziehen.
    Als die Mädchen das Zimmer betraten, kam sofort die Reaktion 'Farang mai au', wobei dies nichts mit meinem Äußeren zutun hatte.
    Meinen bekannten Thaifreunden war die Situation ziemlich peinlich, während ich nur gelangweilt den Gastgeber ansehen mußte.

    Es ist wirklich so; und läßt sich am besten mit den Worten erklären, die ein Thai zu seiner neuen Freundin sagte, 'sie könne froh sein, das er als Thai bereit ist, mit ihr zusammen zu sein, nachdem sie bereits mit einem Farang zusammen war'.

    DisainaM

  9. #38
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.307

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Zitat Zitat von DisainaM
    Es ist wirklich so; und läßt sich am besten mit den Worten erklären, die ein Thai zu seiner neuen Freundin sagte, ´sie könne froh sein, das er als Thai bereit ist, mit ihr zusammen zu sein, nachdem sie bereits mit einem Farang zusammen war´.
    Hm, das dürfte wohl im Umkehrschluß bedeuten, dass jene Thailänderinnen, die auf einen Farang zugehen, mit den eigenen männlichen Landsleuten abgeschlossen haben. Das würde auch die oft gehörten ablehnenden Äußerungen gegenüber den thailändischen Männern erklären. So nach dem Motto: "Wenn die mich nicht (mehr) wollen, will ich auch keinen von denen" ?

  10. #39
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Zuerst ist die Frage in dem Umfeld,
    'Was ist falsch mit ihr, das sie keinen Thaimann kriegt?'

    wogegen die Thai selbstverständlich einen Thaimann finden kann,
    doch je höher es im 'Kastensystem' geht, desto stärker spielt ihre Historie eine Rolle.
    Ähnlich wie Vögel, die ihre aus dem Nest gefallenden Kinder nicht mehr akzeptieren, wenn sie von Menschen berührt wurden, geht es dann diesen Frauen.

    Darum kann man es überhaupt nicht hoch genug einschätzen,
    wenn sich Thaifrauen aus diesem Denken ausklinken,
    und trotzdem eine Beziehung oder Ehe mit einem Farang führen,
    und dabei glücklich werden können.

  11. #40
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Diskussion in TH: Prostitution legalisieren oder nicht

    Dazu kann ich nur die Äußerungen von dem Bruder einer meiner "Thai-Schwestern" zitieren beim Anblick von "Schönheiten" aus Thailand:

    1. schön! = schön thai und hellhäutig.
    2. äh, lao! = definitiv hässlich, weil nicht 100% thai.
    3. hässlich = definitiv hässlich, weil dunkle Haut.

    Wie wir sehen, ein schön einfach gestricktes Wertesystem, das von vielen Frauen in Thailand schon extrem verinnerlicht ist (bei der TV-Werbung kein Wunder).

    Für danach (nach Farang) müssen Thai-Männer sich oft die Frage stellen, ob der kleine Unterschied nicht zu klein ist.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte