Seite 60 von 230 ErsteErste ... 1050585960616270110160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.037 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Tramaico",p="858926

    Im Sueden ... Terroismus pur, aber wo sind die Terroristen.

    Wenn es im Sueden keine Terroisten gibt, wie kann es dann sein, dass staendig Lehrer, Gummiplantagenpflanzer, Dorfvorsteher, Moenche aber auch Moslems masakriert werden?


    nur ein Beispiel, ist glaube ich vom 8 Mai. Wenn in D ein Großbauer auf seinem Grund und Boden mit einer Bombe ermordet wird, spräche man in D vermutlich nicht von Terrorismus wie die Öffentlichkeit über den Süden redet.

    Leider ist die Achtung vor einem Leben in Thailand geringer als in D, da in Thailand wesentlich mehr Morde passieren. Das eigene Leben zählt weniger. Als Folge sterben viel mehr Menschen auf den Straßen als bei gleicher Straßendichte in Europa und auf die Bevölkerung bezogen auch absolut.

    Wennn ich mir die Homepage der dt. Botschaft anschaue, dann spricht man von Kapern eines Schiffes vor ein paar Jahren vor der Küste eines anderen Landes. In Europa schippert eine mit Miltärgerät beladenes Schiff tagelang durch Ostsee, Nordsee, Ärmelkanal um dann eher zufällig in Atlantik entdeckt zu werden.

    In Berlin oder in Hamburg gibt es massive Anschlagserien gegen Postautos, ist das Terrorismus?

    Vergleiche einfach mit Thailand was da alles als terroristischer Akt bezeichnet wird.




    Siehe Dir alle meine Beitraege an. Ich habe mich IMMER gegen den Mob, egal welcher Gesinnung und welcher Farbe ausgesprochen. Ist fuer mich reines Bullytum und nichts anderes als Gesetz der Strasse und Faustrecht.

    Ich kann durchaus das Anliegen von Demonstranten nachvollziehen, ob nun Gelb, Triumpharbeiter, Rot oder was immer, aber letztendlich bleibt es fuer mich immer nur Mobgebahren, sprich Bullytum. Man koennte dazu auch Proletengebahren sagen, gesichtslose Masse oder was auch immer, dass dafuer steht, dass der, der am lautesten bruellt gewinnt.
    Teils sind es einfach auch legale Interessen und Thailand muss halt erst mal die Spielregeln eines mehr oder weniger demokratischen Zusammenlebens lernen.

    Solange eine höhere Macht, wie der König, auch gestützt auf den Militärapparat, Wogen glätten konnte gab es einfach einen akzeptierten Streitschlichter, Schiedsrichter.


    Dies funktioniert nicht mehr.

    Auch früher waren die Mönche oder der Klerus nicht ast rein.

    Wenn ich meine Frau höre, dann erklärt sie mir öfters mal, dass sie gegen Mittag Mönche sieht, die kaum was an Essen in ihrem Töpfchen haben. Dieser Gehörsam geht auch zurück, doch bedarf es einer Neuorientierung im gesellschaftlichen Zusammenleben. Das dauert!!!!







    Anders als fuer Dich gibt es fuer mich keinen guten und keinen schlechten Mob, keinen demokratischen und demokratischen Mob. Wer sich in Masse zusammenballt und auf diese Weise versucht etwas durchzusetzen ist kein Demokrat sondern ein Bully. IMMER.
    Je nach Sicht, sind dann legal demonstrierende evt. auch Mob???

  2.  
    Anzeige
  3. #592
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Al Jazeera berichtet sehr gut über den Konflikt. IMHO sowieso der beste Nachrichtensender, "mittendrin statt nur dabei".

  4. #593
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858928
    Zitat Zitat von Bukeo",p="858920

    man sollte ev. momentan nicht so sehr auf deutsche Medien zurückgreifen - wird sehr oberflächlich berichtet.

    Besser Reuters, Al Jazeera usw. - die filmen gnadenlos auch bewaffnete Rothemden, wo bei deutschen Reportern wohl bei solchen Situation die Batterien ausgehen, ähnlich wie bei Nick Nostiz von Mandala.
    Werd es mal alle Fragenden weitergeben.
    danke

    warum nehmen die Schwarzhemden nun Reporter fest, hat sie was gesehen, was sie nicht sehen sollte

    At ratchaprasong, the #redshirts guards take a female journalist behind the stage. http://tweetphoto.com/22910119 /via @satien_nna

    http://tweetphoto.com/22910119

  5. #594
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858917



    .... im Prinzip hast Du recht: Man weiß eigentlich kaum so richtig, an welchem Tag die Koalitionäre wo stehen. Außer natürlich der all-entscheidenden Armee.

    Aber das ist im übergeordneten Interesse von Thailand.


    Ach' Herr Waaninger wie recht sie doch haben: Es muss wieder eine klare Linie her, eine starke Hand, die Recht und Ordnung schafft und der UN sagt wo es lang geht, nicht so Schwachmatenhanserln, wie dieser dahergelaufene "Eliteliebling", diese "Militaermarionette", dieser "Bueckdich"..

    Ja Herr Waaninger es wird Zeit das der "Krieg gegen Drogen" fortgefuehrt wird, das es endlich mal im Sueden wieder vorwaerts geht, wie, das geht hat der Mann ja mit Tak Bai und Kru Sae vorgefuehrt und hat gute, hoechst dimplomatische Grundlagen geschaffen die zum inneren Frieden in nie erreichter Hoehe beitrugen und deisem Konflikt ein fuer alle Male den Lebensatem aushauchten!

    Ja Herr Waaninger dieser Mann und sein militanter Soeldnermob der fuer "essbare, echte Demokratie" gerade Bangkok in seiner, mit Granantwerfern und AK47 bewehrten Faust fest gepackt haelt, die werden zweifelsohne Thailand inein neues "goldenes Zeitalter" fuehren, die Anzeichen dafuer sind ja ganz klar zu sehen:





    ... da ist sehr begruessenswert, eine demokratische Grundordnung, wie sie derzeit auf den Strassen Bangkoks inszeniert wird denn gute Vorsaetze hat derMan allemale reichlich wie Jeder sich erinnern wird:


    Thaksin said.

    “All parties must resort to talks to settle political disputes, otherwise the country will not be able to move forward,"

    Tja, das muss sich diese "Militaerdiktatur" mal auf die Augenlieder taetowieren lassen!

    Fuer Thaksin selbst und seine Schergen gelten seine populistischen Sprueche ja nicht, die hoeren nur auf seine Befehle und wer wird sich schon auf so Kindereien wie die von diesem "Abhishit" vorgelegten Roadmap einlassen, da stehen ja nur "undemokratische Forderungen" und nichts von einer Generalamnesty drin!

  6. #595
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Claude",p="858932
    Al Jazeera berichtet sehr gut über den Konflikt. IMHO sowieso der beste Nachrichtensender, "mittendrin statt nur dabei".

    >>>>>>>



    Al Jazeera's Wayne Hay, reporting from Bangkok, said some protesters might also be hesitant to leave because they fear retaliation from protest leaders.

    "The leaders have been on stage and told the supporters '[highlight=yellow:75cd07ee8b]you're free to go, we're not holding you inside this area, if you feel you're in danger you're free to return home'," he said.

    "But we've heard reports that some of those supporters, while they may want to go home, feel a bit uneasy about catching one of the government buses because they feel that they may face some kind of recrimination from the red shirts."[/highlight:75cd07ee8b]
    http://english.aljazeera.net/news/as...931911410.html


    Mussten eigentlich Alle "Protestler" ihre Ausweiskarten wegen der Besoldung oder nur wegen der Kontrolle abgeben?

  7. #596
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von franky_23",p="858931
    Je nach Sicht, sind dann legal demonstrierende evt. auch Mob???
    Nach meiner Meinung der Unterschied zwischen einer Demonstration und einem Mob:

    Eine Demonstration ist eine Ansammlung von Menschen an einem hierfuer geeigneten Platz. Z. B. Sanam Luang. Es wird dort eine Buehne errichtet und jedem ist freigestellt dort hinzugehen und sich das Anliegen anzuhoeren.

    Ein Mob ist eine Menschenmenge, die fuer unbeteiligte Mitmenschen zur Last wird. Es wird sogar darauf abgezielt zur Last zu werden, um Gehoer zu finden, da sonst befuerchtet wird, gar nicht erst beachtet zu werden.

    Wir WOLLEN Gehoer finden steht im Regelbuch des Mobs.

    Wir moechten unsere Mitmenschen auf eine Misere aufmerksam machen und diese haben die freie Wahl sich zu entscheiden zu einer Veranstaltung hinzugehen oder es sein zu lassen. Dies ist unzweifelhaft was als Grundgedanke einer echten Demokratie zu verstehen waere und im Einklang mit einer zivilisierten Gesellschaft.

    Eine Demonstration wird dann zum Mob wenn Unbeteiligte gegen ihren Willen einbezogen werden und das Recht zur freien Entscheidung genommen wird. Aehnlich wie bei einem Rockkonzert oder Fussballspiel. Wer moechte kann sich eine Eintrittskarte kaufen, wer nicht, bleibt der Sache einfach fern. Letzteres ist aber nicht moeglich, wenn es praktisch vor der Haustuer oder in der Innenstadt ausgefuehrt wird um Gehoer zu ERZWINGEN und zwar nicht nur von den Betroffenen sondern auch voellig Unbeteiligten. Dies ist dann wo Demokratie aufhoert und Bullytum anfaengt.

  8. #597
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Habe heute irgendwo - wo es natürlich nicht paßte - gelesen, was Thaksin über die Demokratie als Staatsform gesagt haben soll.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858899
    "Democracy is not our goal!"
    Dann fiel mir wieder ein höchstwahrscheinlich vollständiges Zitat von Bukeo in die Hände:

    "Democracy is a good and beautiful thing, but it's not the ultimate goal as far as administering the country is concerned," he said. "Democracy is just a tool, not our goal. The goal is to give people a good lifestyle, happiness and national progress."

    Unwillkürlich fragt man sich: Warum fällt es manchen Leuten so schwer, einen englischen Satz bis ganz zu Ende zu lesen? Oder wollen die nur nicht?

  9. #598
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Claude",p="858932
    Al Jazeera berichtet sehr gut über den Konflikt. IMHO sowieso der beste Nachrichtensender, "mittendrin statt nur dabei".
    Meinst du mit besonders "gut", besonders "einseitig" nach eigenen Vorstellungen?

    Die beste Information ist immer noch, so viel wie möglich verschiedene Sender, Zeitungen, Webseiten und vor allem auch Zeitzeugen vor Ort zu sehen, hören und lesen.
    Und dann nicht vergessen, seinen Kopf einzuschalten und all die gegensätzlichen Infos richtig einzuordnen.
    Dann kann man sich nicht einer einseitigen Propaganda ausliefern.

  10. #599
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858943
    Habe heute irgendwo - wo es natürlich nicht paßte - gelesen, was Thaksin über die Demokratie als Staatsform gesagt haben soll.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858899
    "Democracy is not our goal!"
    Dann fiel mir wieder ein höchstwahrscheinlich vollständiges Zitat von Bukeo in die Hände:

    "Democracy is a good and beautiful thing, but it's not the ultimate goal as far as administering the country is concerned," he said. "[highlight=yellow:4403f6e4ef]Democracy is just a tool, not our goal[/highlight:4403f6e4ef]. The goal is to give people a good lifestyle, happiness and national progress."

    Unwillkürlich fragt man sich: Warum fällt es manchen Leuten so schwer, einen englischen Satz bis ganz zu Ende zu lesen? Oder wollen die nur nicht?
    wobei man das gelb markierte sehr willkürlich auslegen kann.
    Letztendlich kommt aber bei der Erklärung raus, das Demokratie nicht sein Ziel ist.
    Jetzt ist es aber kein Tool mehr, jetzt kämpft er für essbare Demokratie.
    Aber lassen wir die Wortklauberei - Thaksin hat gezeigt, das er für Demokratie nichts übrig hatte - alleine sein Drogenkrieg, die Ermordung der Muslims im Süden, sein Amtsmissbrauch usw. - alles undemokratisch.

  11. #600
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Tramaico",p="858926

    [highlight=yellow:f25afb1660]Anders als fuer Dich gibt es fuer mich keinen guten und keinen schlechten Mob, keinen demokratischen und undemokratischen Mob.[/highlight:f25afb1660] Wer sich in Masse zusammenballt und auf diese Weise versucht etwas durchzusetzen ist kein Demokrat sondern ein Bully. IMMER. Nein, dies ist nicht in Stein gemeisselt, sondern lediglich nur meine persoenliche Meinung.



    Werde Dich auf meine persoenliche Liste der politischen Opfer Thailands setzen. D[highlight=yellow:f25afb1660]u kannst nicht gewinnen. Ebensowenig wie die Roten oder Gelben oder welche wie immer bekleideten Extremisten.[/highlight:f25afb1660]


    Du wiederrufst deinen Standpunkt fast im selben Satz!


    Es gibt keinen guten oder schlechten Mob... also auch kein warmes oder kaltes Bier!

    Also ich bevorzuge ein gut gekuehltes Bier, keine kalte Nudelsuppe, Taxifahrer die mich ohne Umschweife und Stadtrundfahrten an mein Fahrtziel bringen, mich nicht einfach so, uebervorteilen, eine gewisse Ordnung an die sich ALLE halten und vor Allem keine ausufernde Gewalt fuer einen hoechst fragwuerdigen Sponsor der sich in seinem Mount Everest Ego verletzt fuehlt und luegt, Leugen verbreiten laesst was das Zeugs haelt - nein ich will die Welt nicht veraendern, ich kann das nicht allein - bin mir aber bewusst eine Stimme zu haben und davon mache wann immer wo immer Gebrauch, aber auch davon das ich nicht allein bin!

    Und zur Aufklaerung:


    Hindu scriptures and law books support the use of violence in self-defense against an armed attacker.

    They make it clear that [highlight=yellow:f25afb1660]criminals are not protected by the rule of ahimsa[/highlight:f25afb1660].

    They have no misgivings about the death penalty; their position is that [highlight=yellow:f25afb1660]evil-doers who deserve death should be killed[/highlight:f25afb1660], and that a king in particular is obliged to punish criminals and should not hesitate to kill them, even if they happen to be his own brothers and sons.

    According to some interpretations, [highlight=yellow:f25afb1660]the concept of ahimsa as expounded in the scriptures and law books is not meant to imply pacifism[/highlight:f25afb1660]; war is seen as a normal part of life and the natural duty of the warriors.[

    zur weiteren Lektuere:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Ahimsa



    Deswegen baust du mit deiner Anmerkung zu Raeucherstaebchen, dem Mittelweg (ich bin kein Buddhist, ich bin ein bekennender agnostischer Atheist!), den Koi's und Indien auf ganz, ganz duennes Eis...

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20