Seite 59 von 230 ErsteErste ... 949575859606169109159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.135 Aufrufe

  1. #581
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="858904
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858897
    Die UN bietet erneut ihre Vermittlung im Konflikt in Thailand an.
    Bislang hat die Regierung sich dagegen verwehrt und auch dem Generalsekretär der UN ein entsprechendes email verfaßt.
    Nachdem nun auch die ersten Human Rights Organisationen sich in die "innerthailändischen Angelegenheiten" einmischen, kommt das erneute Vermittlungs-Angebot nicht wirklich überraschend.
    hier empfehle ich Abhisit zur gleichen Antwort, wie Thaksin seinerzeit gegenüber der UN und HRO´s.
    the UN is not my father

    Übrigens wurde die UN von Jatu.... - oder war es Thaksin, als Mediator bereits abgelehnt.
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858896
    Zitat Zitat von Bukeo",p="858895
    Coalition partners back gov't to restore order: Chumpol
    Man vergleiche hierzu jedoch auch die Berichterstattung der thail. Zeitung (in Thai), die gestern hier verbuddelt wurde:
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=858626
    das war gestern, der andere Bericht ist von heute.
    Da kann vieles zwischenzeitlich passiert sein - ein kleines Schwätzchen der Armeeführung mit den Parteien - und schon ändert man die Meinung :-)

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858915
    Die ersten Berichte aus der Perspektive der Anwohner des eingeschlossenen Gebietes:

    Put the warfare aside to make way for peace

    Stammt aus der ansonsten immer regierungstreuen Zeitung "The Nation"

    http://www.nationmultimedia.com/home...-30129575.html
    jetzt stellt sich wohl raus, das sich in einem Hochhaus ca. bewaffnete Männer mit Militäruniform aufhalten, die aber nicht zum Militär gehören und die inmitten eines von Rothemden besetzten Gebiets agieren, wo richtiges Militär gar nicht durchkommen würde.

    Man versucht nun, dieses falschen Soldaten habhaft zu werden.
    Wie sollen nun Anwohner oder Presse richtige Soldaten von falschen unterscheiden?
    Daher auch seinerzeit die Meldung, ein Polizist beschiesst das Militär - jetzt, nach dieser Meldung dürfte auch das geklärt sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858899
    Erinnere den Prediger fuer Hass, Gewalt, Blutvergiessen und Anarchie an den Standpunkt seines Idols dem Grosskapitalisten und Justizfluechtling Thaksin Shinawatra:

    "Die UN ist nicht mein Vater!"

    "Democracy is not our goal!"
    Manfred, dies - so dachte ich zumindestens - gilt doch auch fuer Dich:
    Hier bitte aktuelle Informationen und Links etc. zur Lage einstellen.
    Fuer Deine Tiraden nutzt Du jetzt doch schon ausreichend andere Threads.
    Warum nun auch noch hier?
    Moechtest Du auch hier die Leute mit den immer gleichen grobschlaechtigen Aeusserungen ermueden und vertreiben?
    Dann benennt aber den Thread bitte auch in "Mannis Schlachterstunde" um.

  4. #583
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858907
    ...In dem Bericht am Rande dieser offensichtlich friedlichen Demonstration kommen Anwohner zu Wort, die alle auffordern, das die Regierung sofort das Ermorden eigener Leute einstellt.
    Sie erklaeren, dass sie beobachtet haben, wie die Armee auf alles schiesst.
    Fuer die Befragten ist der Schuldige klar: Regierung und Armee.
    Kann aus meinem Umfeld nichts ueber derartige Stimmungen berichten, sorry.

    Die Gedanken der Leute scheinen mir taeglich aergerlicher wenn es um "Rot" geht.

  5. #584
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Dieter zum xx-ten mal. Mein Umfeld vermeldet das Gegenteil.
    Und nu?

  6. #585
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="858910
    das war gestern, der andere Bericht ist von heute. Da kann vieles zwischenzeitlich passiert sein - ein kleines Schwätzchen der Armeeführung mit den Parteien - und schon ändert man die Meinung :-)
    Die von Dir übrigens ohne Link-Angabe eingestellte Nachricht scheint diejenige zu sein, die schon gestern veröffentlicht wurde. Also am gleichen Tag wie der Thai Rath-Bericht.

    The Nation:
    May 17, 2010 23:47 pm
    Newin, Banharn throw their weight behind Abhisit
    Newin Chidchob and Banharn Silapa-archa, banned veteran politicians who have retained their influence, stood....

    Aber im Prinzip hast Du recht: Man weiß eigentlich kaum so richtig, an welchem Tag die Koalitionäre wo stehen. Außer natürlich der all-entscheidenden Armee.

    Aber das ist im übergeordneten Interesse von Thailand. :-)

  7. #586
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="858917

    Aber im Prinzip hast Du recht: Man weiß eigentlich kaum so richtig, an welchem Tag die Koalitionäre wo stehen. Außer natürlich der all-entscheidenden Armee.

    Aber das ist im übergeordneten Interesse von Thailand. :-)
    kein Problem, soeben hat Suthep mit dem anderen Koalitionspartnern im TV den Zusammenhalt nochmals bestätigt, bevor sie ins Meeting gingen.

    Übrigens ist zur Zeit unklar, wo Nattawut wieder mal steht - er hat es doch tatsächlich geagt, ohne Erlaubnis seines Chefs Korbsak anzurufen, hat nun einen ordentlich Rüffel bekommen.

    Zitat Zitat von strike",p="858918

    Hier die Berichte von gestern, auf die ich unter anderem im Buero angesprochen wurde:
    http://www.tagesschau.de/multimedia/...udio53290.html
    http://www.tagesschau.de/multimedia/...udio53326.html
    man sollte ev. momentan nicht so sehr auf deutsche Medien zurückgreifen - wird sehr oberflächlich berichtet.

    Besser Reuters, Al Jazeera usw. - die filmen gnadenlos auch bewaffnete Rothemden, wo bei deutschen Reportern wohl bei solchen Situation die Batterien ausgehen, ähnlich wie bei Nick Nostiz von Mandala.


    Hier ein Söldner Saeh Daengs - die nun mordend durch Bangkok ziehen - kommen meist Nachts bewaffnet aus den Löchern und gelten als sehr aggressiv.


  8. #587
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858911
    Manfred, dies - so dachte ich zumindestens - gilt doch auch fuer Dich:
    Hier bitte aktuelle Informationen und Links etc. zur Lage einstellen.
    Fuer Deine Tiraden nutzt Du jetzt doch schon ausreichend andere Threads.
    Warum nun auch noch hier?
    Moechtest Du auch hier die Leute mit den immer gleichen grobschlaechtigen Aeusserungen ermueden und vertreiben?
    Dann benennt aber den Thread bitte auch in "Mannis Schlachterstunde" um.

    Ausser merkwürdigen Kommentaren kommen von dir auch keine reproduzierbaren Infos. Irgendwo sind es bei dir immer die anderen, ... frei nach dem Motto einer meldung dass ein Auto auf der Autobahn entgegenkommt und sich einer wundert warum es bei ihm so viele sind

  9. #588
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Lanna",p="858922
    >>>>>"Unser Auslandskorrespondent vor Ort" sitzt aber in Singapure ;-D
    Reichen im Zeitalter der Informationstechnologie 800 km? Oder muß es am besten direkt aus Deutschland sein? ;-D

  10. #589
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858905
    Aehem,... aeh' ja....ja, es gibt seitdem weder eine Drogenszene noch Konsumenten, noch Drogenprobleme, eben auch keine Drogen mehr in Thailand!

    Manfred, die Dealer kamen wieder aus ihren Loechern, auch in meiner Gegend, als die harte Hand nicht mehr da war. DARUM wuenschen sich manche Thais wieder Thaksin zurueck.

    Mit was entschuldigst du Tak Bai, Kru Sae?

    Mit "eine ethnische Saeuberung ist schon ab und an mal angebracht, egal mit welchen Mittlen, weil XYZ das befuerworten" ?

    Ich muss nichts entschuldigen und entschuldige auch nichts. Im Sueden starben und sterben seit Jahren viel mehr Menschen als derzeit in Bangkok. Drive-by shootings, Bomben- und Feueranschlaege. Terroismus pur, aber wo sind die Terroristen. Es scheint nie welche zu geben, sondern immer nur harmlose Menschen, die friedlich beteten, Schach spielten und Tee tranken, bis sie auf einmal von der staatlichen Exekutive attakiert und massakriert wurde. Ethische Saeuberung? Du vertrittst also die Ansicht, die jungen Menschen wurden bewusst exekutiert, weil sie Islamisten waren? Ist das nicht nur eine Verzerrung der Gegebenheiten, Polemik und somit reiner politischer Populismus, weil es eben so gut in's Schema passt?

    Wenn es im Sueden keine Terroisten gibt, wie kann es dann sein, dass staendig Lehrer, Gummiplantagenpflanzer, Dorfvorsteher, Moenche aber auch Moslems masakriert werden?

    Jugendliche bewaffnete Mopedgangs terrorisieren vielerorts die Bevoelkerung. Wird gegen sie vorgegangen, dann sind es auf einmal friendliche Jugendliche, die lediglich im Freundeskreis zum naechsten Wat zwecks Tambuhnbetreibung fahren wollte.

    Staatliches Handeln ist immer dikatorische Willkuer, weil es keine Taeter, Moerder, Verbrecher, Terroristen etc. in der Bevoelkerung gibt. Alles sind lediglich immer nur brave Soehne ihrer braven Muetter und somit ist "ethische Saeuberung" immer das Hauptanliegen der staatlichen Exekutive, ausser es geht gegen einen politisch anders gesinnten Mob natuerlich. Habe ich das jetzt so richtig verstanden?

    Wogegen eine Gelbhemden Demo der PAD vor einigen Monaten auf der Sathorn VOR der deutschen Botschaft DICH ganz schoen aus dem Anzug hat fahren lassen - derzeit scheinst du nicht unbedingt, im Klientenauftrag zur Botschaft zu muessen, deswegen hat der Umstand fuer dich auch kein Gewicht, das dieses derzeit wegen schwerer Unruhen in Bangkok, die Botschaft gar geschlossen ist!
    Deine Emotionalitaet macht es mir leicht, Dir rhetorisch Kontra zu geben, Manfred. Schade, dass die Kois tot sind und auch der Einfluss des Himalayas bereits wieder in der Abfalltonne liegt. Politik ist in der Tat ein scharfes Schwert und maehnt alles um. Sogar buddhistische Moenche vergessen was sie eigentlich sind und wofuer sie eigentlich stehen. Keine Erleuchtung, eher Schwarzlicht.

    Damals vor der Botschaft war keine Demonstration der Gelbhemden, sondern es war die Sache mit Triumph, als eine Gewerkschaftfuehrerin, meiner Ansicht nach zu Recht, entlassen wurde und nun dieses der breiten Masse als "ethische Saeuberung" verkaufen wollte.

    Ich erwaehnte ja schon, Manfred. Verdammte Emotionlitaet, die da die Finger ueber das Keyboard rennen laesst.

    Siehe Dir alle meine Beitraege an. Ich habe mich IMMER gegen den Mob, egal welcher Gesinnung und welcher Farbe ausgesprochen. Ist fuer mich reines Bullytum und nichts anderes als Gesetz der Strasse und Faustrecht.

    Ich kann durchaus das Anliegen von Demonstranten nachvollziehen, ob nun Gelb, Triumpharbeiter, Rot oder was immer, aber letztendlich bleibt es fuer mich immer nur Mobgebahren, sprich Bullytum. Man koennte dazu auch Proletengebahren sagen, gesichtslose Masse oder was auch immer, das dafuer steht, dass der, der am lautesten bruellt gewinnt.

    Habe meinen roten Kumpels, wie bereits schon erwaehnt, gesagt, dass sie meiner Meinung nach ihre Zeit verschwenden. Wuerde dies meinen gelben Kumpels auch so sagen oder auch meinen triumpharbeitenden Kumpels.

    Dennoch, keinerlei Probleme mit ihrem Treiben, ausser sie dringen unmittelbar in meinen Dunstkreis ein. Dass derzeit der Sathornbereich geschlossen ist, bedeutet fuer mich erhebliche finanzielle Verluste. Weitaus mehr als damals in der Triumphsache oder beim gelben Mob.

    Dennoch Mob bleibt Mob, wie ich damals auch in Sachen Triumph schon erwaehnte und hier ebenfalls noch einmal zur Sprache bringe.

    Anders als fuer Dich gibt es fuer mich keinen guten und keinen schlechten Mob, keinen demokratischen und undemokratischen Mob. Wer sich in Masse zusammenballt und auf diese Weise versucht etwas durchzusetzen ist kein Demokrat sondern ein Bully. IMMER. Nein, dies ist nicht in Stein gemeisselt, sondern lediglich nur meine persoenliche Meinung.

    Gruss nach Samui aus BKK, Manfred. Werde Dich auf meine persoenliche Liste der politischen Opfer Thailands setzen. Du kannst nicht gewinnen. Ebensowenig wie die Roten oder Gelben oder welche wie immer bekleideten Extremisten. Dachte immer, dass Du das Prinzip des Mittelweges verstanden haettest oder ist es damals mit zusammen mit den Kois abgelebt? Nein, da wird dann auch ein Urlaub in Indien nichts mehr richten koennen.

    Wie fluechtig ist doch der Rauch eines Raeucherstaebchens, nicht wahr? Ich weiss, Du wirst jetzt wieder zurueckpoltern, aber ist nicht schlimm. Ist letztendlich auch nur genauso fluechtig und effektiv wie der Rauch besagten Raeucherstaechens.

  11. #590
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="858920

    man sollte ev. momentan nicht so sehr auf deutsche Medien zurückgreifen - wird sehr oberflächlich berichtet.

    Besser Reuters, Al Jazeera usw. - die filmen gnadenlos auch bewaffnete Rothemden, wo bei deutschen Reportern wohl bei solchen Situation die Batterien ausgehen, ähnlich wie bei Nick Nostiz von Mandala.
    Werd es mal alle Fragenden weitergeben.

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20