Seite 35 von 230 ErsteErste ... 2533343536374585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.114 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858466
    Jetzt wird es endlich besser hier in dem ausgebeuteten, kaputten Land - hoffe das als Erstes die wohlhabenden Farangs enteignet und ihre Datschen, fuer die notleidende Bevoelkerung, die, die Villen fuer die Neo-Kolonialisten, fuer die ueblichen Minimalloehne erstellen durften - konfisziert werden!
    Naja, das wuenscht Du Dir aber wirklich nur, bis Du selbst "bluten" musst.
    Wer weiss schon, wo die Grenze fuer "wohlhabend" angesetzt wird.
    Im uebrigen glaube ich nicht an ein derartiges Szenario und wuerde da eher beruhigt sein als Du.
    Egal unter welcher Regierung.

    Hast Du fuer Deine Behauptung - Du setzt ja explizit ein Ausrufezeichen - auch eine Quelle anzubieten?

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="858468



    [highlight=yellow:674544f6fa]Die 30 Baht-Versicherung mag nicht perfekt sein, aber es ist ein Anfang. Ein kluger Anfang. Denn es hilft wirklich nur den Bedürftigen.[/highlight:674544f6fa] Nämlich denjenigen, die vorher gar nicht zum Arzt gehen konnten. Ein Sozialsystem sollte ja auch nicht für alle da sein, wie es in Deutschland der Fall ist und das Land derzeit zum Einbruch bringt. Die Thais haben das begriffen. Die Farangs nicht, weil sie ja auf einem ganz anderen Level schweben.


    Ja, ja knarfi, das hast du dir wieder aus den Fingern gesaugt!

    - selbst Pojamarn koennte auf 30 Baht zur Behandlung gehen - das gilt fuer ALLE Thai, auf ID und in dem jeweiligen Gemeindekreis wo die Person registriert ist!

  4. #343
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von mipooh",p="858465
    Worauf hast Du Dich denn bei der Behandlung verlassen? Darauf, dass Du unter Schonung Deiner eigenen finanziellen Ressourcen die bestmögliche medizinische Versorgung bekommst?
    Du übersiehst hier etwas. Es ging gar nicht um mich, sondern um Thai, für die ich bezahlt habe, damit sie weiterleben können.
    Ich war halt ein Solidarsystem gewöhnt und konnte mir nicht vorstellen, dass es sowas wie die medizinische Versorgung in TH gibt. (Btw ich bin gelernter Krankenpfleger mit ca 25 Jahren Berufserfahrung und konnte schon einigermaßen beurteilen was da abging)

    Die Laien dort denken, sie seien versorgt und dafür sind sie Thaxin dankbar. (Der das erstens nicht selbst bezahlt und zweitens im Gegensatz zu ihnen davon wirklich profitiert. Nicht medizinisch, denn der würde ums Verrecken in ein solches Krankenhaus nicht gehen.)

    Schlecht ist nicht unbedingt besser als nichts. Darum ging es mir hier. Ich bin dem Herrn jedenfalls nicht dankbar.
    Es geht auch nicht darum, irgendjemanden dankbar zu sein, sondern darum, dass etwas angefangen wurde, was nun verbessert/ausgebaut/fortgeführt werden muss. Du kommst aus dem Gesundheitswesen und müsstest also auch darüber informiert sein, dass eine perfekt funktionierende Grundversorgung nicht aus dem Boden gestampft werden kann. Zumal nicht in einem Land, welches weitestgehend auf umlagefinanzierte Sozialsysteme verzichtet bzw. in dem diese bislang nicht etabliert wurden. Die Laien dort, die Du ansprichst, werden sicherlich die Behandlung -mit Option auf Erfolg- der Wahl keine Behandlung -ohne Option auf Erfolg- vorziehen wollen, würden sie denn vor eine Wahl gestellt. Das das für Dich und mich nur schwer bis gar nicht nachvollziehbar ist, muss so sein, wenn wir uns daran orientieren, was wir unter einer Grundversorgung kennenlernen durften.

  5. #344
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="858457
    Ausser den gelben Heuchlern, wundert sich offenbar keiner über die momentane Situation.

    Hätte im Jahr 2008 das Militär ähnlich agiert wie in den letzten Wochen, die Opferzahl wäre deutlich höher als "nur" 2 ausgefallen.

    Das Militär diktiert die eigentliche Politik, nicht Gelb oder Rot, sie dienen nur als Werkzeug.
    nicht unbedingt, man benötigt aber das Militär als Partner, um regieren zu können - diese Realtität sehen leider viele angebliche Thailand-Experten nicht.
    Wenn nun wieder mal eine PT-Regierung kommen sollte und Prayuth ist Armeechef, dann kann die PT gleich freiwillig auf den PM verzichten, ansonsten ergeht es dem PT-PM wie Somchai, er kann nur vom Norden aus regieren, wenn überhaupt.

    Zitat Zitat von atze",p="858461
    hier nochmal spiegel-online, nach dem Motto Abbi sieht nicht mehr durch:http://nachrichten.t-online.de/bangk...41700828/index
    wenn schon, dann die CRES - Abhisit leitet diese Operation nicht mehr.
    Scheinbar hat aber die CRES diesmal - im Gegensatz zum 10.4. die volle Kontrolle über die Situation.
    Scheinbar haben aber die Rothemden, die Kontrolle verloren - alle 5 min. widersprüchliche Orders.
    Kinder als Schutzschild bei den Barrikaden

    übrigens stehen schon wieder Gastanker in Wohnviertel.

    http://twitpic.com/1okdib

    Zitat Zitat von petpet",p="858452
    Hier mal eine genaue, perfekte Einschätzung:
    kannst vergessen - ist ein Privatblog - gegen die Regierung.
    Lies lieber Reuters, Al Jazeera usw. - die deutschen Medien bringen auch nur Mist - alles nur oberflächlich, kein Wort davon, das die Gegenseite ebenfalls schwer bewaffnet ist, wie nun Videos und Zeugenaussagen von Rothemden beweisen.

  6. #345
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Einbetten geht leider nicht. Nur in der Vorschau funktioniert es.

    Deshalb: A child used as a human shield by Red Shirts at BonKai, live bullet zone



    Kann aber nur die böse Regierung sein, wenn ein Kind umkommt, nicht wahr?

  7. #346
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Es geht auch nicht darum, irgendjemanden dankbar zu sein
    Ok, ich hatte es so verstanden, dass diese Volksversicherung dem Thaxin als Verdienst zugeschrieben wird und zudem völlig überbewertet wird. Im Volk habe ich es auch so erlebt, ebenso wie mit den Krediten, die letztlich eine Enteignung wurden. Komischerweise sind Thai tatsächlich ihren Ausbeutern höchst dankbar. Konnte ich nie nachvollziehen, dass sie den Kredithaien dankbar waren. Das kann man nur ansatzweise verstehen, wenn man sieht wie ungebildet doch eine breite Masse der erwachsenen Bevölkerung ist.

    Ansonsten sind wir uns in der Sache wahrscheinlich einig. Die Krankenhäuser taugen zwar nichts, aber der Placeboeffekt ist wenigstens da.

  8. #347
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    petpet, die 30 Baht Versicherung fuehrte in der Praxis zu einer Verschlechterung der Ueberlebenschancen von Kranken.

    Da die halt mal so eingefuehrt wurde und die Krankenhaeuser gezwungen waren zu "behandeln" fuehrte das in vielen Faellen zur Pleite des Krankenhauses.

    Die 30 Baht Geschichte war ja halt mal so angeordnet, ohne jede finanzielle Abstuetzung fuer die Krankenhaeuser durch Thaksin.

    Uebrigens ein gutes Beispiel fuer das Wirken des Wohltaeters in eigener Sache.

  9. #348
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="858475
    Einbetten geht leider nicht. Nur in der Vorschau funktioniert es.

    Deshalb: A child used as a human shield by Red Shirts at BonKai, live bullet zone



    Kann aber nur die böse Regierung sein, wenn ein Kind umkommt, nicht wahr?
    Wurde anscheinend schon entfernt.

    Wie krank muss jemand sein, um Kinder in den Krieg hineinzuziehen?

  10. #349
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="858474
    ... man benötigt aber das Militär als Partner, um regieren zu können - diese Realtität sehen leider viele angebliche Thailand-Experten nicht.
    ...
    Welche Regierung benötigt das Militär? Nur diejenige, die keinen Rückhalt vom Volk erhält. Ähnlich China, Nordkorea, Burma,...

  11. #350
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858466
    ***
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=858432

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20