Seite 34 von 230 ErsteErste ... 2432333435364484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.004 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="858452
    Hier mal eine genaue, perfekte Einschätzung:

    It’s a war : continuous shootings

    Published 17 May 2010

    It’s amazing...
    Thailand is now on the same map as Burma, Iran and North Korea… Those lovely “democratic” countries, champions of the “rule of law”… From time to time, the authorities shoot their own fellow citizens like dogs. It’s their trademark. Their “signe de reconnaissance”. Welcome to the club khun Abhisit. Don’t forget to pay your annual fee.

    I repeat : Thailand = Burma, Iran, North Korea.

    The fog of war is not anymore.

    It’s Alice through the looking glass.

    And it’s sickening.
    http://thaicrisis.wordpress.com/2010...ous-shootings/
    Genau dieses komplett falsche Bild wird von der UDD suggeriert - zumindest wird es versucht. Jedes politisch etwas entwickelte Land würde so oder ähnlich reagieren wie die thailändische Regierung.

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Claude",p="858453

    Genau dieses komplett falsche Bild wird von der UDD suggeriert - zumindest wird es versucht. Jedes politisch etwas entwickelte Land würde so oder ähnlich reagieren wie die thailändische Regierung.
    dafür laufen sie nun schon mit falschen Reporter-Armbändern rum, vermutlich auch mit Uniformen von Polizei und Armee - damit diese dann sich gegenseitig erschiessen.

    http://tweetphoto.com/22798822

    so etwas - dazu fehlen mir einfach die Worte - mitten drin wo scharf geschossen wird. Wenn nun ein Schwarzhemd, das Kind abknallt - wer bekommt wohl die Schuld - was glaubt ihr?

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qjT7ZKkq5yQ[/youtube]

  4. #333
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Quatsch! Es wird nichts vorgegaukelt, es wurde aus einer nicht vorhandenen Grundversorgung eine unzureichende Grundversorgung gemacht! Das ist allemal ein Anfang!
    Nicht vorhanden stimmt nicht. Es gab auch vorher Ärzte und Krankenhäuser. Sie war nur für viele nicht bezahlbar. Jetzt ist sie bezahlbar, aber unzureichend.
    Was ist daran besser? Meine Negativbeispiele hatten davon keinerlei Vorteil. Im Gegenteil habe ich ein so fettes "unzureichend" in meinen schlimmsten Träumen nicht ahnen können und so habe ich gezögert Kohle rauszuhauen.

    Ein Grund, warum ich überhaupt noch welche übrighabe: in meinen ersten Wochen lernte ich eine junge Frau kennen, die später mangels Kohle kein neues Herz bekam, ohne das sie eben sterben musste. Ich weiss heute nicht, ob es gut für mich war oder schlecht, dass ich das nicht wusste. Einerseits würde sie wohl noch leben, andererseits wäre ich pleite...

  5. #334
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Ausser den gelben Heuchlern, wundert sich offenbar keiner über die momentane Situation.

    Hätte im Jahr 2008 das Militär ähnlich agiert wie in den letzten Wochen, die Opferzahl wäre deutlich höher als "nur" 2 ausgefallen.

    Das Militär diktiert die eigentliche Politik, nicht Gelb oder Rot, sie dienen nur als Werkzeug.

  6. #335
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    hier nochmal spiegel-online, nach dem Motto Abbi sieht nicht mehr durch:http://nachrichten.t-online.de/bangk...41700828/index

  7. #336
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von mipooh",p="858456
    Quatsch! Es wird nichts vorgegaukelt, es wurde aus einer nicht vorhandenen Grundversorgung eine unzureichende Grundversorgung gemacht! Das ist allemal ein Anfang!
    Nicht vorhanden stimmt nicht. Es gab auch vorher Ärzte und Krankenhäuser. Sie war nur für viele nicht bezahlbar. Jetzt ist sie bezahlbar, aber unzureichend.
    Was ist daran besser? Meine Negativbeispiele hatten davon keinerlei Vorteil. Im Gegenteil habe ich ein so fettes "unzureichend" in meinen schlimmsten Träumen nicht ahnen können und so habe ich gezögert Kohle rauszuhauen.

    Ein Grund, warum ich überhaupt noch welche übrighabe: in meinen ersten Wochen lernte ich eine junge Frau kennen, die später mangels Kohle kein neues Herz bekam, ohne das sie eben sterben musste. Ich weiss heute nicht, ob es gut für mich war oder schlecht, dass ich das nicht wusste. Einerseits würde sie wohl noch leben, andererseits wäre ich pleite...
    Wenn ich mir eine bessere medizinische Versorgung finanziell leisten kann, dann werde ich diese auch in Anspruch nehmen. Tue ich es nicht und werde für die 30 THB nicht so behandelt, wie ich es für 300.000 THB hätte erwarten können, trage ich dann die Schuld an der minderwertigeren Behandlung oder wer?

    Ich verstehe gar nicht, was es an der quasi kostenlosen Behandlung zu kritisieren gibt! Wenn ich kein Geld habe, um mir die bestmögliche Behandlung auch leisten zu können, dann nehme ich doch lieber das, was ich bekommen kann, als gar nichts oder ich bezahle das, was ich habe und bekomme dafür das, was man eben dafür bekommt.

    Worauf hast Du Dich denn bei der Behandlung verlassen? Darauf, dass Du unter Schonung Deiner eigenen finanziellen Ressourcen die bestmögliche medizinische Versorgung bekommst? Dieses Szenario gibt es weltweit wohl nur in der BRD, es stirbt aber auch allmählich aus. In Thailand ist die 30 THB-Versicherung eine Verbesserung für diejenigen, die sich anstelle der aus dieser Versicherung resultierenden Leistung nichts anderes leisten könnten. Alle anderen tun ihr Gutes daran, sich alternativ eine bessere aber entsprechend teurere Behandlung zu besorgen.

  8. #337
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Worauf hast Du Dich denn bei der Behandlung verlassen? Darauf, dass Du unter Schonung Deiner eigenen finanziellen Ressourcen die bestmögliche medizinische Versorgung bekommst?
    Du übersiehst hier etwas. Es ging gar nicht um mich, sondern um Thai, für die ich bezahlt habe, damit sie weiterleben können.
    Ich war halt ein Solidarsystem gewöhnt und konnte mir nicht vorstellen, dass es sowas wie die medizinische Versorgung in TH gibt. (Btw ich bin gelernter Krankenpfleger mit ca 25 Jahren Berufserfahrung und konnte schon einigermaßen beurteilen was da abging)

    Die Laien dort denken, sie seien versorgt und dafür sind sie Thaxin dankbar. (Der das erstens nicht selbst bezahlt und zweitens im Gegensatz zu ihnen davon wirklich profitiert. Nicht medizinisch, denn der würde ums Verrecken in ein solches Krankenhaus nicht gehen.)

    Schlecht ist nicht unbedingt besser als nichts. Darum ging es mir hier. Ich bin dem Herrn jedenfalls nicht dankbar.

  9. #338
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="858440
    Zitat Zitat von mipooh",p="858436
    Kannst Du Dir nicht vorstellen, dass die 30 THB eher ein symbolischer Beitrag sind, dass da noch Staatsgelder eine nicht ganz unbedeutende Rolle spielen?
    Selbstverständlich. Nur wird ja vorgegaukelt, für diese 30 Bath eine sinnvolle medizinische Versorgung zu bekommen.
    Quatsch![highlight=yellow:c6c22094e9] Es wird nichts vorgegaukelt, es wurde aus einer nicht vorhandenen Grundversorgung eine unzureichende Grundversorgung gemacht![/highlight:c6c22094e9] Das ist allemal ein Anfang!


    Davon mal abgesehen das es ein Programm, wie auch OTOP, der Demokraten war.... es gibt KEINE vernuenftige 30 Baht Versorgung, das ist Schmuh, Wahlvolkschmuh...wann warst du in einem staatlichen Hospital in der thailanedischen Provinz oder luegen etwa alle die Aertze und Schwestern?

    Von dem Erfolgskonzept OTOP will ich erst garnicht anfangen, aber Leuten wie dir, strike, waaninger, silom und der Rest der "Hurrahh, Thailand wird jetzt endlich demokratisch!" Briganden scheint es ausschliesslich darum zu gehen einst Geaeussertes nicht wiederrufen zu muessen und Recht hat man nur selbst - ausschliesslich - egal wie die Zeichen stehen!



    un wie klein Oskar mit der Blechtrommel in ewiger Wiedeholung um den Weihnachtsbaum laeuft.. so wiederholt sich die Litanei auf alle Ewigkeit:


    • Abhisit ist eine Marionette

      Thailand hat eine Militaerdiktatur

      Thaksin aeh'.. nein ich bin nicht fuer ihn, so schlecht war er aber garnicht..

      Die Roten auch nicht, die wollen "nur" Demokratie..

      Die 30 Baht Versichrung ist gut.. und hilft den Leuten!

      Die sind alle unterdrueckte Grassrootsleute, die Armen, Unterpreviligierten...


    alles klar - das zeugt von tiefgreifenden Einblick in die gesamte Materie, absolut und yep - KEIN Wiederspruch, ich trau mich ja schon garnicht mehr, bei den hier vorgetragenen Einsichten, vor der diese Einsichten begleitenden, umwerfenden Intelligenz - sagenhaft!


    Jetzt wird es endlich besser hier in dem ausgebeuteten, kaputten Land - hoffe das als Erstes die wohlhabenden Farangs enteignet und ihre Datschen, fuer die notleidende Bevoelkerung, die, die Villen fuer die Neo-Kolonialisten, fuer die ueblichen Minimalloehne erstellen durften - konfisziert werden!



  10. #339
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von atze",p="858445
    Bei Deiner Signatur fällt mir ein: "und Paddy wurde zum Gesundheit5experten in TH ernannt"!
    Mal davon abgesehen, daß Du damit den speziellen Thread, der ausschliesslich aktuellen Meldungen aus Thailand vorbehalten ist, verhunzt, ist dies ein blöde Bemerkung.

    Man muss nicht Gesundheit5experte sein, um zu erkennen, daß die arme Bevölkerung mit Glaskugeln geködert wurde. In diesem Fall heissen sie Paracetamol.

  11. #340
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Exakt so ist es. Ist ja in Thailand nicht nur im Gesundheitswesen zu. Praktisch in allen Bereichen (z.B. in Schulen) gibt es eine die Auswahl zwischen staatlichen und privaten Einrichtungen. Man hat die freie Wahl.

    Gönne ich mir etwas Gutes und kann es auch bezahlen, wähle ich privat. Bin ich zu geizig oder verdiene nichts, freu ich mich wenigsten um etwas Notunterstützung, muss aber mit wenige Qualität auskommen. Was ist daran nicht in Ordnung?

    Versuch mal in Deutschland als 1000 EUR-Angestellter in einem privaten Krankenhaus versorgt zu werden. Wird sich schwierig gestalten.

    Die Qualität leidet ja in Thailand nicht, weil durch die 30 Baht-Versicherung (was übrigens mehr ist als 10 EUR im Monat pro Quartal, wenn man 30 Arzttermine hat) ärmeren geholfen wird, aber reichere privat versorgt werden können, was ja auch nicht soooo teuer ist.
    Und daher gehen ohnehin viele in private Krankenhäuser und belasten die staatlichen nicht zusätzlich. Auch im Gegensatz zu Deutschland, wo ja selbst Millionäre vom Gemeinwohl profitieren könnten, wenn sie teure Operationen haben. Müssen Millionäre Sozialleistungen erhalten, nur weil das vielleicht gerecht ist?

    Die 30 Baht-Versicherung mag nicht perfekt sein, aber es ist ein Anfang. Ein kluger Anfang. Denn es hilft wirklich nur den Bedürftigen. Nämlich denjenigen, die vorher gar nicht zum Arzt gehen konnten. Ein Sozialsystem sollte ja auch nicht für alle da sein, wie es in Deutschland der Fall ist und das Land derzeit zum Einbruch bringt. Die Thais haben das begriffen. Die Farangs nicht, weil sie ja auf einem ganz anderen Level schweben.

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20