Seite 24 von 230 ErsteErste ... 1422232425263474124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.114 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="858252
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="858248
    Zitat Zitat von Samuianer",p="858239
    Ist ganz billige Stimmungsmache - was du und u.A. Genosse strike hier wieder bringt![/b]
    .... sagt ausgerechnet der Samui-Oberpopulist, der für seine Stimmungsmache immer noch keine logischen Erklärungen vorbringen kann.
    .....
    Da fehlt es wohl ein wenig an Substanz werter Diskussionsteilnehmer ....
    Manfred, du solltest mal ein wenig ausspannen.
    Nimm dir mal Zeit fuer das andere (von mir aus auch gleiche) Geschlecht und entspann Dich!
    Was Du hier seit langem abziehst hat Substanz?
    Dein Trommeln hat irgendetwas mit Qualitaet zu tun?
    Sorry, wenn ich Dir dies einfach nicht bestaetigen kann.

    Die ARD berichtet aktuell, dass sich der Protest sowohl in Bangkok als auch im Land ausweitet.
    In Bangkok wird aus einem Militaerkrankenhaus heraus von Scharfschuetzen auf Menschen geschossen.
    Auch in diesem Bericht aeussern die Menschen ihr Unverstaendnis ueber die Gewalt gegen das eigene Volk.

    Wenn ich jetzt im Buero erscheine und auf die Ereignisse in TH angesprochen werde - und das werde ich - soll ich denen sagen, dass die ARD luegt und sie besser mal bei Dir anrufen, wenn sie objektiv informiert werden wollen?
    Kannst Du oder Bukeo eine Hotlinenummer zur Verfuegung stellen (via Sipgate kostet es die Anrufer in der Regel wenig bis nichts)?
    Der Name - BSNB - ist ja schon gefunden, da musst Du nichts mehr tun.

    Schliesslich lechzen die Leute nach Informationen mit ohne Substanz, gelle?

    Alles Gute auf die Insel!

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samurain",p="858260
    Verstehe nicht was Du meinst. Ich kann mir nicht vorstellen daß man politisch protestiert, indem man die eigenen Kinder in der Schule oder beim Einkaufen in die Luft sprengt.
    So etwas macht kein Mensch.
    Die Zeit des politischen Protests ist ja seit ein paar Tagen vorbei. Das thailändische Volk hat ja wochenlang friedlich versucht, mit einer Demonstration auf Mißstände, und unlegitime Regierungen aufmerksam zu machen.

    Durch gezielte Tötungen von - so heißt es von Augenzeugen - gekauften kambodschianischen Soldaten, die kein thai sprechen, aber dafür später wiederum selbst als Vorzeige-Opfer herhalten können, da thailändische Soldaten sich vermehrt weigern, auf ihre Landsleute zu schießen, wurde die Demonstration ja beendet und ist in einen offenen Bürgerkrieg übergegangen.

    Die Rothemden merken, dass sie mit Vernunft nichts erreichen können. Im Gegenteil: man tritt jetzt sogar noch auf sie. Das erzeugt Zorn und Hass. Und selbst bei den friedlichsten menscehn kann das zu Amokläufen und irrationalem Taten führen, also z.B. Terroranschläge.
    Da schaltet dann das Gehirn aus. Man fühlt sich so gedemütigt, dass man einfach nur noch schreien möchte und das eben in Taten umsetzt. Bei den islamischen Terrorangriffen ist das doch ähnlich. Da steckt dann auch keine Vernunft mehr hinter. Das sind alles Wesen, denen man jede Würde genommen hat. Die haben halt nichts mehr zu verlieren.

    Diese natürliche Psyche von Menschen sollte man kennen, bevor man meint, die staatliche Ordnung mit Gewalt herstellen zu müssen. Das kann mächtig nach hinten losgehen.

    Überprüfe das mal an dier selber. Stelle dir vor, jemand dringt in dein Haus ein. Derjenige bringt vor deinen Augen dein Kind und deine frau um. Was machst du? Rufst du die Polizei und hoffst auf eine faire Gerichtsverhandlung oder gehst du dem Täter selber sofort an die Gurgel?
    Die Mehrheit würde zweites machen. Ich auch. Da setzen dann alle erlernten Höflichkeiten aus.

  4. #233
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="858262
    Du hast mir immer noch nicht erklärt, was Thaksin davon hat.
    Die Zukunft wird doch so aussehen: das Militär putscht, weil es die Regierung für zu schwach hält. Mit Miltär aber keine Chance für Thaksin.
    ausser das Militär putscht gegen Anupong und stellt sich auf die Seite der Rothemden.
    Das wäre ein gewaltiger Sieg Thaksins.
    Wer das Militär auf seiner Seite hat, regiert.
    Ist zwar nicht ideal - aber die Realität.

    Auf der anderen Seite wird es vermehrt zu Terroranschläge kommen. D.h. Chaos im Land, die Geschäfte (und somit ja such Thaskins Grundlage) brechen ein. Also ein Land in Asche und Flammen - überwacht von Soldaten.
    Wo bitte ist da der Platz für Thaksin?
    Thaksin hat nichts zu verlieren, er kann nur gewinnen.
    Umso mehr Gewalt, umso eher bricht die Regierung zusammen.
    Thaksin muss einen Sturz unbedingt vor der Ernennung Prayuths zum Armeechef schaffen. Danach hat er für viele Jahre keine Chance mehr nach TH zu kommen. Egal wer regiert.

    Von Gewalt, Terror, Chaos und Militärpräsenz hat Thaksin überhaupt nichts - nur in Samuianers Träumen. Und die möchte ich gerne mal erfahren. Könnte ein guter Stoff für einen Science Fiction-Roman werden.
    warum fordert dann Thaksin die Rothemden auf, weiter zu machen. Auch Nattawut forderte heute noch die Rothemden auf, doch nach BKK zu kommen, um den Kampf zu unterstützen.
    Die Reaktion darauf war nicht so toll. In der Provinz scheint nicht viel los zu sein.
    In Ubon vergiften sich die Rothemden gerade selbst, indem ein kleines Grüppchen Autoreifen anzündet.
    Aber wer interessiert sich für die Provinz - das müssen die Gouverneure regeln.

    Die Situation sieht nun folgendermaßen aus:
    die Roten hatten es geschafft, das Bewusstsein zu schaffen, dass die Regierung nicht legitim erstellt wurde.
    Die Demo war ein klarer Erfolg. Neuwahlen hätte man klar gewonnen.
    eben falsch.
    Die Abgeordneten dieser Regierung, also die Mehrheit - wurden vom Volk gewählt.
    Welche Parteien sich zu einer Koalition zusammen schliessen, liegt nicht in der Macht des Volkes.


    Natürlich hat auch Thaksin verloren (ob er nun vorhatte, zurückzukommen oder nicht). Nur im Gegenteil zu vielen anderen Thais hat er ja viele andere Optionen. In vielen Ländern der Erde ist er gern gesehen und kann dort problemlos weiter agieren.
    ja, vor allen in Ländern wie Nicaragua, Fidji, Montenegro usw. - da ist er unter seinesgleichen.

    So weit ist also die Phobie auf Thaksin gestiegen: man macht das eigene Land kaputt, nur damit er nicht mehr zurück kann. Es wird wirklich Zeit für eine psychologische Behandlung, um mal wieder die Prioritäten richtig zu setzen.[/quote]

  5. #234
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    wird zeit das der könig die burschen an den ohrwascheln packt.

  6. #235
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Hier ein Auszug eines Berichtes der sz online:

    "Augenzeugen berichteten, dass viele Frauen und Kinder, die seit Wochen unter den Demonstranten kampiert hatten, die Zone verließen. "In der Innenstadt sitzt ein harter Kern aus 1000 bis 2000 gewaltbereiten Rothemden", sagte der Botschafter dem audio-Dienst der dpa. Die Regierung habe versucht, mit Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung zu agieren. "Das übliche von den Medien verbreitete Bild, der arme Bauer kämpft gegen die Unterdrücker aus
    Bangkok, das stimmt hier einfach nicht",
    sagte er."

    Der zitierte Botschafter ist der Deutsche Chefdiplomat in Bangkok, Herr Schuhmacher und der Bericht trifft genau das, was sich hier abspielt.

  7. #236
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858265
    Kannst Du oder Bukeo eine Hotlinenummer zur Verfuegung stellen (via Sipgate kostet es die Anrufer in der Regel wenig bis nichts)?
    Der Name - BSNB - ist ja schon gefunden, da musst Du nichts mehr tun.
    aber natürlich

    Telefon 02 287 9024 und 085 259 7742 (politische Einschätzung / Herr Duppel

    Tel. Herr Schuhmacher - bitte nur in Notfällen anrufen:
    081 254 5185
    wenn es um persönliche Gefährdung geht!

  8. #237
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="858278
    Hier dann bitte Herrn Schuhmacher verlangen, der schätzt die Lage in TH etwas anders ein, als die Klatsch-Medien.
    Ja, warum wohl?
    Wenn jemand aus Angst seine Botschaft schließt, der hat auch Angst um seinen Posten. Und man verscherzt es sich ja auch ungern mit seinen Gastgebern.
    Die Botschaft hat doch zugegeben, selber nie mit den Rothemden gesprochen zu haben. Wie will man sich da ein objektives Bild machen?
    Peinlich!

    Eins ist allerdings richtig: was seit ein paar Tagen im Zentrum abgeht hat rein gar nichts mit den Demos der letzten Wochen zu tun. Es ist jetzt Krieg und keine Demo mehr. Wer jetzt also meint, bewaffnete verteidiger gegen das Nilitär als "friedliche Rothemden" darstellen zu müssen, der ist ebenso peinlich und durchschaubar.

    Natürlich sind die Rothemden jetzt nicht mehr friedlich. Wie denn auch? Sollen die sich alle komplett totschießen lassen? Die werden doch größtenteils nicht mal aus dem Gebiet rausgelassen. Und wenn man eine weiße Fahne zeigt, dann wird man erst recht erschossen.

    Also lassen wir doch nun die Kriegsspiele ausklingen und konzentrieren uns schon mal auf die Zukunft. Denn das war ja erst der Anfang.

  9. #238
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="858275
    Der zitierte Botschafter ist der Deutsche Chefdiplomat in Bangkok, Herr Schumann und der Bericht trifft genau das, was sich hier abspielt.
    Dieter, das mag alles sein.
    Allerdings informieren sich die Leute hier doch ab und an.
    Wegen des bekannten Thailandbezuges werde ich auf der Arbeit und im Wohnumfeld permanent angesprochen - bin selbst erstaunt.
    Und gefragt, warum die Regierung so brutal gegen das eigene Volk agiert, was dies fuer "meine" Familie bedeutet usw. usf.
    Die mittlerweile stuendlichen Informationen im Radio und die Bilder im TV scheinen bei den Leuten in der Mehrzahl eindeutige Sympathien fuer den Protest der Rothemden zu generieren.

    In meinem Arbeitsumfeld ist YouTube und Google sehr wohl bekannt, ich kann denen also nicht irgendeine Story ueber die Geschehnisse in TH auftischen.
    Selbstredend bin ich immer bemueht auf entsprechende Fragen - die uebrigens immer in angemessener Form gestellt werden - einigermassen objektiv zu antworten.
    Leider ist das Nittaya keine besonders gute Quelle fuer ueberlegte Argumentation und sachliche Auseinandersetzung, sondern gleicht eher einem Agitationszentrum, vor allem wenn es um die Gruende fuer die Brutalitaet der Auseinandersetzung geht.
    Einfach nur sinnfrei den Namen "Thaksin" in den Raum zu werfen reicht diesen Fragenden nicht.

    Ich selbst hoffe jeden Tag auf ein Ende dieser aus meiner Sicht katastrophalen Situation und auf ein sofortiges Ende des sinnlosen Toetens und Verletzens.

    Vielleicht kommen die Hardliner auf beiden - sind es wirklich nur zwei? - Seiten ja doch noch zur Besinnung?

  10. #239
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="858283
    Die Botschaft hat doch zugegeben, selber nie mit den Rothemden gesprochen zu haben. Wie will man sich da ein objektives Bild machen?
    Peinlich!
    ich gehe davon aus, das in der Botschaft BND-Beamte stationiert sind. Glaub mir, die wissen mehr als die Rothemen und die thail. Bevölkerung.
    Ebenso der CIA.

    Es gibt nun mittlerweile viele Bestätigungen, das gezielt Frauen und Kinder nach BKK gelockt wurden, um sie als Schutzschild zu missbrauchen.
    Das sind keine Kämpfer für Demokratie, die wären auch vermutlich zu den Gelbhemden gekommen, alleine schon wegen der 1000 Baht täglich. Da es nur Mütter mit Kinder waren, gehe ich davon aus - das es alleinerziehende Mütter sind, die das Geld dringend benötigen.
    Stell dir vor 1000 Baht pro Tag nur für die Anwesenheit.
    Wäre es nicht so, hätten die Frauen die Kinder bei den Grosseltern gelassen und wären alleine gefahren.


    Natürlich sind die Rothemden jetzt nicht mehr friedlich. Wie denn auch? Sollen die sich alle komplett totschießen lassen? Die werden doch größtenteils nicht mal aus dem Gebiet rausgelassen. Und wenn man eine weiße Fahne zeigt, dann wird man erst recht erschossen.
    sie können jederzeit abreisen. Es stehen bereits Busse bereit.
    Erschossen werden nur bewaffnete Kämpfer.

    Also lassen wir doch nun die Kriegsspiele ausklingen und konzentrieren uns schon mal auf die Zukunft. Denn das war ja erst der Anfang.
    denke ich nicht - was die Rothemden in den Provinzen abhalten, stört die Regierung in BKK weniger. Dort ist der Gouverneur zuständig.
    Wenn dieser nichts unternimmt, sowie in Ubon - dann fackeln die Rothemden dort halt ihre eigenen Amphoes und Province-Halls ab. Was stört das den BKK´er.

    Zitat Zitat von strike",p="858288

    Vielleicht kommen die Hardliner auf beiden - sind es wirklich nur zwei? - Seiten ja doch noch zur Besinnung?
    zuerst waren es 3 Gruppen - nun werden es bald nur mehr 2 sein. Die friedlichen Rothemden ziehen gerade ab, übrig bleiben dann die radikalen und die Söldner Thaksins, die - wie man auf den Videos deutlich erkennen, recht schwer bewaffnet sind.

  11. #240
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Mich hat auf der Arbeit noch niemand gefragt. Wie denn auch Donnerstag war Feiertag, Freitag Büro zu, dann kam der Samstag dann der Sonntag.
    Bin mal gespannt ob mich heute einer fragen tut.

    Mein Frau sagt immer nur - schlimm die Roten - sie machen ganz Thailand kaputt.

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20