Seite 209 von 230 ErsteErste ... 109159199207208209210211219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.081 bis 2.090 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.246 Aufrufe

  1. #2081
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="862671
    Zitat Zitat von strike",p="862658

    Woran erkennt der Laie mit welcher Armee in der Armee er es gerade zu tun hat?
    Tragen z.Bsp. die Wassermelonensoldaten irgendwelche anderen Rangabzeichen?
    es gibt unbestätigte Meldungen, das die sogar rote T-Shirts unter der Uniform tragen würden.
    Aber man erkennt sie an der passiven Haltung. War z.B. bei der Sendestation, die die Rothemden stürmen wollten, leicht zu erkennen. Da tranken Soldaten Kaffee mit den Rothemden, oder unterhielten sich. :-)
    Die Rangers erkennt man auch leicht, alle in Schwarz gekleidet.
    Ich hatte jetzt fast vermutet, dass die blauen Tuecher Zeichen fuer die regulaeren und loyalen Soldaten - Du meintest bzw. vermutest und befuerwortest ja, dass die alle aus dem Sueden kommen - innerhalb der regulaeren Armee sind (erinnert so ein wenig an die Jungen Pioniere und Komsomolzen im Ostblock).

    Nicht immer wird alsom der Unbedarfte die roten T-Shirts unter der Uniform auf Anhieb entdecken.
    Aber ist ja eh eine bislang unbestaetigte Meldung, wie Du erwaehnst.

    Schwarzhemden haben ich mich allerdings schon immer gegruselt, also ist dies kein Problem fuer mich denen auszuweichen.

    Danke.
    Jetzt verstehe ich es etwaaaas besser.

  2.  
    Anzeige
  3. #2082
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Ihr seid mir schon süß.

    Da sagt man: Es gibt Nachrichtensperre.
    Aber die Freunde von Miltär und Diktatur antworten kackfrech: NEIN, es gibt keine Nachrichtensperre.

    Man wiederholt das.
    Antwort wieder: NEIN, NEIN, alles nur Lügen.

    Nun legt man Belege vor:
    Und plötzlich heißt es:
    Zitat Zitat von Samuianer",p="862667
    Jede Regierung hat das RECHT Umtriebe wie sie durch die Roten Sender und Medien verbreitet wurden - zu STOPPEN!
    Immer wieder putzig und nie um Ausreden verlegen.

    Wer hat einer Regierung eigentlich das Recht gegeben? Wohl nicht etwa die Regierung selber, weil sie ja auch die gesetze macht? Booooaah! Wie toll!

    Ich dagegen habe das Recht, alles zu sagen. Warum? Weil ich mir auch gerade ein Gesetz zusammengeschustert habe, dass mir so etwas zusteht. Auch toll, oder?

    Wenn jede Kritik an einer Regierung gleich als "Umtriebe" bezeichnet wird, dann kann mir diese Regierung nur sehr leid tun. Dann sitzt sie nämlich nicht fest genug im Sattel. Jeder kleine Windhauch kann sie umwehen. Warum wohl?

    Wer zensiert, der hat Angst vor seinem eigenen Volk. Und natürlich hat man dann auch jede Menge zu verbergen.
    Und vor allem erzürnt man dadurch das Volk und die internationale Gemeinschaft noch viel mehr.
    Aber auch der schwarze Kanal konnte die Tagesschau nicht davon abhalten, ihre "Umtriebe" über die Antennen zu verbreiten. Daraus sollte man eigentlich gelernt haben. Samuianer tut es nicht. Für ihn gehört einseitige Staatspropaganda einfach zum guten Ton und zum Recht.

    Hat man eigentlich keine Argumente, mit denen man gegen Thaksin argumentativ anstatt mit Zensur und Strafanzeigen vorgehen kann? Scheinbar nicht.

  4. #2083
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="862639
    Zitat Zitat von Yogi",p="862460

    Die Gedanken sind frei, wer kann ....
    .
    nein, die Gedanken sind nicht frei
    Ich hab jetzt gegen dein Gesetz verstossen, und hab frei gedacht.
    Ich hoffe, du verraetst mich nicht der Gedankenpolizei. ;-D

  5. #2084
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="862668
    Zitat Zitat von Samuianer",p="862662
    *
    2.Mose 20,13
    Du sollst nicht töten.


    Da haben wir nun abermals Gottes Wort, damit er uns reizen und treiben will zu rechten, edlen, hohen Werken, - als Sanftmut, Geduld, und Summa, Liebe und Wohltat gegen unsere Feinde, und will uns immerdar erinnern, dass wir zurückdenken des ersten Gebotes, dass er unser Gott sei, das ist uns helfen, beistehen und schützen wolle, auf dass er die Lust, uns zu rächen, dämpfe.
    Zur Erinnerung



    Noch Fragen?



    Mein Gott, bin erschlagen - wusste nicht das du noch eine Nebentatigkeit als Messdiener innehaelst seh' dich also vor Figuren wie den Mixa (oder so) vor,sonst kommst du eigentlich eher andersgeschaltet rueber..!

    Nebenbei sehe ich das Ganze eher rechtsstaatlich pragmatisch den mit deiner Argumentation machst du AUCH Tor und Tuer der Extrem-miltanten Moslems weit auf!

    "Erschlagt die Nachkommen von Hunden und Schweinen" die wuerden das auch in dem guten Glauben machen, sie sind im Recht.... das mal zur Diskussion - wie mit Saddam und den Taleban... ETA, RAF etc.


    Das dann dazu:

    §_1 SPolG (F)
    Begriff und Aufgaben

    (1) Polizei im Sinne dieses Gesetzes sind die Polizeiverwaltungsbehörden und die Vollzugspolizei.

    (2) Die Polizei hat die Aufgabe, Gefahren für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung (1) abzuwehren (Gefahrenabwehr).

    (3) Der Schutz privater Rechte obliegt der Polizei nach diesem Gesetz nur dann, wenn gerichtlicher Schutz nicht rechtzeitig zu erlangen ist und ohne polizeiliche Hilfe die Verwirklichung des Rechts vereitelt oder wesentlich erschwert würde.

    (4) Die Vollzugspolizei leistet anderen Behörden Vollzugshilfe (§§ 41 bis 43).

    §§§
    §_2 SPolG
    Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.

    (1) Von mehreren möglichen und geeigneten Maßnahmen hat die Polizei diejenige zu treffen, die die Betroffene oder den Betroffenen und die Allgemeinheit am wenigsten beeinträchtigt.

    (2) Eine Maßnahme darf nicht zu einem Nachteil führen, der zu dem erstrebten Erfolg erkennbar außer Verhältnis steht.

    (3) Eine Maßnahme ist nur solange zulässig, bis ihr Zweck erreicht ist oder sich zeigt, dass er nicht erreicht werden kann.

    §§§
    §_3 SPolG
    Ermessen, Wahl der Mittel

    (1) Die Polizei trifft ihre Maßnahmen nach pflichtgemäßem Ermessen.

    (2) 1Kommen zur Abwehr einer Gefahr mehrere Mittel in Betracht, so genügt es, wenn eines davon bestimmt wird.
    2Der oder dem Betroffenen ist auf Antrag zu gestatten, ein anderes ebenso wirksames Mittel anzuwenden, sofern die Allgemeinheit dadurch nicht stärker beeinträchtigt wird.

    §§§
    §_4 SPolG
    Verantwortlichkeit für das Verhalten von Personen

    (1) Verursacht eine Person eine Gefahr, so sind die Maßnahmen gegen sie zu richten.

    (2) 1Ist die Person noch nicht 14 Jahre alt, so können die Maßnahmen auch gegen die Person gerichtet werden, die zur Aufsicht über sie verpflichtet ist.
    2Ist für die Person eine Betreuerin oder ein Betreuer bestellt, so können die Maßnahmen auch gegen die Betreuerin oder den Betreuer im Rahmen ihres oder seines Aufgabenkreises gerichtet werden.

    (3) Verursacht eine Person, die zu einer Verrichtung bestellt ist, die Gefahr in Ausführung der Verrichtung, so können Maßnahmen auch gegen die Person gerichtet werden, die die andere zu der Verrichtung bestellt hat.

    §§§
    §_5 SPolG
    Verantwortlichkeit für Tiere und den Zustand von Sachen

    (1) 1Geht von einem Tier oder einer Sache eine Gefahr aus, so sind die Maßnahmen gegen die Inhaberin oder den Inhaber der tatsächlichen Gewalt zu richten.
    2Die für Sachen geltenden Bestimmungen dieses Gesetzes sind auf Tiere entsprechend anzuwenden.

    (2) 1Maßnahmen können auch gegen die Eigentümerin oder den Eigentümer oder eine andere Berechtigte oder einen anderen Berechtigten gerichtet werden.
    2Das gilt nicht, wenn die Inhaberin oder der Inhaber der tatsächlichen Gewalt diese ohne den Willen der Eigentümerin oder des Eigentümers oder der Berechtigten oder des Berechtigten ausübt.

    (3) Geht die Gefahr von einer herrenlosen Sache aus, so können die Maßnahmen gegen diejenige oder denjenigen gerichtet werden, die oder der das Eigentum an der Sache aufgegeben hat.

    §§§
    §_6 SPolG
    Inanspruchnahme nicht verantwortlicher Personen

    (1) Die Polizei kann Maßnahmen gegen andere Personen als die nach den §§ 4 oder 5 Verantwortlichen richten, wenn

    1.

    eine gegenwärtige erhebliche Gefahr abzuwehren ist,
    2.

    Maßnahmen gegen die nach den §§ 4 oder 5 Verantwortlichen nicht oder nicht rechtzeitig möglich sind oder keinen Erfolg versprechen,
    3.

    die Polizei die Gefahr nicht oder nicht rechtzeitig selbst oder durch Beauftragte abwehren kann und
    4.

    die Personen ohne erhebliche eigene Gefährdung und ohne Verletzung höherwertiger Pflichten in Anspruch genommen werden können.

    (2) Die Maßnahmen nach Absatz 1 dürfen nur aufrechterhalten werden, solange die Abwehr der Gefahr nicht auf andere Weise möglich ist.

    §§§
    §_7 SPolG (F)
    Einschränkung von Grundrechten

    Durch dieses Gesetz werden die Grundrechte auf Leben und (1) körperliche Unversehrtheit (Art.2 Abs.2 Satz 1 des Grundgesetzes), Freiheit der Person (Art.2 Abs.2 Satz 2 des Grundgesetzes), Fernmeldegeheimnis (Art.10 des Grundgesetzes) (2), Freizügigkeit (Art.11 des Grundgesetzes) und auf Unverletzlichkeit der Wohnung (Art.13 des Grundgesetzes) eingeschränkt...



    noch Fragen?

    Dann frag ruhig!

  6. #2085
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="862699
    Mein Gott, bin erschlagen ....
    Das wollte ich aber nicht

  7. #2086
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="862674

    Du meintest bzw. vermutest und befuerwortest ja, dass die alle aus dem Sueden kommen - innerhalb der regulaeren Armee sind
    ja, die Mehrheit sicher - hat man ja nach dem Auswechseln der Einheiten gesehen - auf einmal ging es.

    Nicht immer wird alsom der Unbedarfte die roten T-Shirts unter der Uniform auf Anhieb entdecken.
    Aber ist ja eh eine bislang unbestaetigte Meldung, wie Du erwaehnst.
    richtig, noch unbestätigt.
    Aber man sollte schon an der Haltung gegenüber den Chaoten erkennen können, auf welcher Seite diese Truppe steht.
    Konnte man zumindest bei der Sendestation innerhalb von Minuten erkennen - wo die das Tränengas hingeschossen haben, konnte man auch erkennen - ev. ins Reisfeld, sicher nicht auf die Rothemden :-)
    Da werden einige Reisfeld-Ratten anschliessend mit roten Augen durchs Feld geflitzt sein

    Schwarzhemden haben ich mich allerdings schon immer gegruselt, also ist dies kein Problem fuer mich denen auszuweichen.
    richtig, diese Truppe ist schon zum fürchten - pusten ihre eigenen Kollegen weg :-(

  8. #2087
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Was hier versucht wird herbei zu reden verschlaegt mir echt den Atem!

    Unterwanderung der Armee, das waere fuer Thaksin sein Ansinnen o.K.?



    Wie kann Mensch so entgleisen und sich dann noch als rechtstaatlich funktionierenden Demokrat sehen - das fass ich nicht, sind wir hier wieder auf der Buett?


    Somtow in seinem Blog weiter:


    in the western mindset, a deeply ingrained sense of the moral superiority of western culture which carries with it the idea that a third world country must by its very nature be ruled by despots, oppress peasants, and kill and torture people. Most westerners become very insulted when this is pointed out to them because our deepest prejudices are always those of which we are least aware. I believe that there is a streak of this crypto-racism in some of the reportage we are seeing in the west. It is because of this that Baghdad, Yangon, and Bangkok are being treated as the same thing. We all look alike.


    Yes, this opinion is always greeted with outrage. I do my best to face my own preconceptions and don't succeed that often, but I acknowledge they exist nonetheless.


    Some of the foreign press are painting the endgame as the Alamo, but it is not. It is a lot closer to Jonestown or Waco.


    Like those latter two cases, a highly charismatic leader figure (in our case operating from a distance, shopping in Paris while his minions sweat in the 94°weather) has taken an inspirational idea: in one case Christianity, in the other democracy, and reinvented it so that mainstream Christians, or real democrats, can no longer recognize it. The followers are trapped. There is a siege mentality and information coming from outside is screened so that those trapped believe they will be killed if they try to leave. Women and children are being told that they are in danger if they fall into the hands of the government, and to distrust the medics and NGOs waiting to help them. There are outraged pronouncements that they're not in fact using the children as human shields, but that the parents brought them willingly to "entertain and thrill" them. There is mounting paranoia coupled with delusions of grandeur, so that the little red kingdom feels it has the right to summon the United Nations, just like any other sovereign state. The reporters in Rajprasong who are attached to the red community are as susceptible to this variant of the Stockholm syndrome as anyone else.


    The international press must separate out the very real problems that the rural areas of Thailand face, which will take decades to fix, from the fact that a mob is rampaging through Bangkok, burning, looting, and firing grenades, threatening in the name of democracy to destroy what democracy yet remains in this country.


    ?

  9. #2088
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="862705
    Zitat Zitat von strike",p="862674

    Du meintest bzw. vermutest und befuerwortest ja, dass die alle aus dem Sueden kommen - innerhalb der regulaeren Armee sind
    ja, die Mehrheit sicher - hat man ja nach dem Auswechseln der Einheiten gesehen - auf einmal ging es.

    Nicht immer wird alsom der Unbedarfte die roten T-Shirts unter der Uniform auf Anhieb entdecken.
    Aber ist ja eh eine bislang unbestaetigte Meldung, wie Du erwaehnst.
    richtig, noch unbestätigt.
    Aber man sollte schon an der Haltung gegenüber den Chaoten erkennen können, auf welcher Seite diese Truppe steht.
    Konnte man zumindest bei der Sendestation innerhalb von Minuten erkennen - wo die das Tränengas hingeschossen haben, konnte man auch erkennen - ev. ins Reisfeld, sicher nicht auf die Rothemden :-)
    Da werden einige Reisfeld-Ratten anschliessend mit roten Augen durchs Feld geflitzt sein

    Schwarzhemden haben ich mich allerdings schon immer gegruselt, also ist dies kein Problem fuer mich denen auszuweichen.
    richtig, diese Truppe ist schon zum fürchten - pusten ihre eigenen Kollegen weg :-(
    Nicht jeder hat diesen scharfen Vermutungsdurchblick wie du. mit deiner moeglichen Profilerausbildung bist du uns wahrscheinlich mehrfach ueberlegen.

  10. #2089
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="862670
    Ich habe hier monatelang gehoert, dass es fuer uns fast undurchschaubere militaerische Strukturen in TH und sogar Nebenarmeen gibt, die sich im Handel mit allen moeglichen Dingen ueben.
    ja, stand ja in allen Medien - die Bezeichnung Wassermelonen-Armee kommt ja nicht von uns :-)

  11. #2090
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Yogi",p="862710

    Nicht jeder hat diesen scharfen Vermutungsdurchblick wie du. mit deiner moeglichen Profilerausbildung bist du uns wahrscheinlich mehrfach ueberlegen.
    wenn man lesen kann, ist man ein Profiler - wusste ich nicht.
    Ok, dann werd ich noch mehr lesen :-)

    Aber im Ernst, stand doch alles in den Medien...

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20