Seite 204 von 230 ErsteErste ... 104154194202203204205206214 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.031 bis 2.040 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.000 Aufrufe

  1. #2031
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von mipooh",p="862211
    ...
    Gib ihnen Bares zum Verpulvern und sie lieben Dich.....
    Eigentlich brauchen sie nur eine Chance! Solange es aber in Thailand davon abhängt: wen man kennt, wer man ist oder wievielt man hat, ob man überhaupt auch nur den Einstieg in das System "Aufstieg" bekommt, solange braucht sich niemand darüber zu wundern, dass viele es nicht einmal mehr versuchen, es aus eigenen Stücken zu schaffen.

    Das so Menschen wie Du dies mit ihren eigenen Augen nicht gesehen haben wollen oder vielleicht es auch nicht begreifen können, ist um so bedauerlicher!

  2.  
    Anzeige
  3. #2032
    Avatar von dieter41

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    51

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    [quote="Yogi",p="862206"]
    Zitat Zitat von dieter41",p="862201
    Zitat Zitat von Yogi",p="862193
    Du solltest mal Dir mal die bereits beschlossenen, bzw. vorgesehenen Gesetze der Regierung ansehen
    1.Übernahme der Schulden durch eine staat. Bank. Beinhaltat, teilweiser Schuldenerlass und langfristige Tilgung. Klar passt es den Schuldner nicht. Rückzahlung, äh pfui,Thaksin gibt uns.
    2. Offenlegungder Gelder die an die Provinzen transferierd werden und Offenlegung der Verwendung durch die zuständigen Institutionen.
    3. Schulprogramm
    4. Erhöhung des Reis Interventionspreis. Was bei den Farmern dann noch ankommt, liegt bei den PT/UDD Eliten.
    All das macht auf viele, beiweitem nicht Allen, keinen großen Eindruck. Davon kann man sich weder ein Moped noch einen Flatscreen kaufen.
    Du kannst mir sicher auch sagen wieviel davon auch umgesetzt wurde.
    Und wenn das alles so toll ist,
    wie kann es sein, das man dem Abhisit diese Wohltaten nicht abnimmt
    Hat Thaksin noch mehr versprochen
    Zu 1 und 2; Liegt dem Parlament zur Beschlußfassung vor. Zu 2; Ist in Kraft, aber wie gesagt, bringt nichts Bares. 4, muß noch konkretisiert werden und ebenfalls PARLAMENT.
    Ob Thaksin mehr versprochen hat? Thaksin meunes Wissens nicht, ist mir jedenfalls aus keiner seinen Botschaften an seine Jünger bekannt. Er machte nur Andeutungen auf reiche Belohnung. Die UDD legte es dann als Versprechen aus. Mir ist bekannt, daß den Leuten hier 200.000 Bhat versprochen wurden, falls sie sich registrieren lassen und T. tatsächlich zurück kommen kann. Viele glauben den Schwachsinn.
    Fakt ist, Es gab unter Thaksin "cash Money" daran Erinnert man sich. Daß das Staatsgelder waren, ein Kredit und kein Geschenk, wird von der Mehrheit bis Heute nicht verstanden. Ihre puuyai`s hatten ihnen was Anderes erzählt. Heute müßen sie zurückzahlen und sind sauer.

  4. #2033
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von dieter41",p="862258


    Fakt ist, Es gab unter Thaksin "cash Money" daran Erinnert man sich. Daß das Staatsgelder waren, ein Kredit und kein Geschenk, wird von der Mehrheit bis Heute nicht verstanden. Ihre puuyai`s hatten ihnen was Anderes erzählt. Heute müßen sie zurückzahlen und sind sauer.
    one Tambon - one Million - klar das die (Nichtsnutze) ALLE gejubelt haben - erstmal......


    denn, ganz so war es ja auch nicht...und wer rechnen kann 75.000 Tambon waren zu bedienen.

    des weiteren die "Schuldenerlasskampagne" war eine Umschreibung, Umlastung... sonst nichts!



    Oder gibt es etwa keinen Armen mehr, was wollen dann die Rotjoeppchen - das ist doch das ALLERGROESSTE Paradox dieser ganzen Luegenkampagne - daran laesst dich allerbestens ablesen wie sich die Leute fuer dumm verkaufen lassen!


    Einerseits hat der Supermann Takhsin Thailand in 6 Jahren von der Armut befreit, anderseits wird seine "Revolution" als Aufstand "Arm gegen Reich" verkauft.... oder eben die "Unterpreviligierten gegen die Previligierten" oder wie der Herr Thaksin das genauer, gezielter fomulierte die ""Armen gegen Elite"..



    Da stimmt doch hinten und vorne was nicht!


    Sind wir doch mal ganz ehrlich wieviel "Abhaenger" haengen, einfach nur so, weil sie maennlich sind und in dieser Gesellschaft halt die Rolle der Oberpaschas innehaben, auf den Taschen ihrer Familie, ihrer Schwestern, ihrer Frauen herum und schwaengern derweil andere, mit der Gewissheit nie zur Rechenschaft, Verantwortung, Vaterschaft herangezogen zu werden, wieviele - das ist doch das Hobby der Patriarchen in dieser Gesellschaft, voll von diesen aufgeblasenen moechtegern Machos, die alle geschwollenen E_er haben, aber das nur vom Ueberkonsum der "Vitamindrinks" wie Red Bull und den unzaehligen anderen Aufputschshots...sonst halt nix, null, niente, nothing!

  5. #2034
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    weil sie maennlich sind und in dieser Gesellschaft halt die Oberpaschas, auf den Taschen ihrer Familie, ihrer Schwestern, ihrer Frauen herum und schwaengern derweil andere.....
    Ich gehe mal von aus das du das aber nicht pauschal fuer alle Thaimaenner stehen lassen willst !!???

  6. #2035
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="862286
    weil sie maennlich sind und in dieser Gesellschaft halt die Oberpaschas, auf den Taschen ihrer Familie, ihrer Schwestern, ihrer Frauen herum und schwaengern derweil andere.....
    Ich gehe mal von aus das du das aber nicht pauschal fuer alle Thaimaenner stehen lassen willst !!???

    auf sowas habe ich gewartet - hat nicht lange auf sich warten lassen.... aber von dir?...

  7. #2036
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    "auf sowas habe ich gewartet - hat nicht lange auf sich warten lassen.... aber von dir?... "

    Sorry, ich bin noch nicht ganz wach aber es klingt verdammt pauschal so wie du es geschrieben hast !!??

    Da es hier im Thread aber in erster Linie um die politische Diskussion geht "vermute" ich mal das es kein Rundumschlag gegen die maennliche Thaibevoelkerung sein soll !?

    Du weisst ja - gedacht ist nicht geschrieben - geschrieben ist nicht gelesen - gelesen ist nicht verstanden ....

  8. #2037
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Sind wir doch mal ganz ehrlich [highlight=yellow:95b35e8296]wieviel[/highlight:95b35e8296] "Abhaenger" haengen, einfach nur so, weil sie maennlich sind und in dieser Gesellschaft halt die Rolle der Oberpaschas innehaben, auf den Taschen ihrer Familie, ihrer Schwestern, ihrer Frauen herum und schwaengern derweil andere, mit der Gewissheit nie zur Rechenschaft, Verantwortung, Vaterschaft herangezogen zu werden, [highlight=yellow:95b35e8296]wieviele[/highlight:95b35e8296] -
    Wenn ich es ganz genau lese - damit schraengst du ja ein zumindest ueberlaesst du es dem Leser zu urteilen

  9. #2038
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Manchmal sind es auch Feuerstühle, die gut bezahlten Jobs als Provinzgouverneur. Gehören schließlich zu den zu vergebenden Positionen nach einem Regierungswechsel in Bangkok. Aber was macht man bloß mit den Weicheiern, die das Militär nicht zum Schießen auf ihre Landsleute auffordern?

    veen_NT: RT @TAN_Network: INN: Governors of Khon Kean, Udon, Mukdahan, Ubon have been moved to inactive posts following torching of provincial halls.
    Dienstag, 25. Mai 2010 12:07:33

  10. #2039
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="862300
    ...Governors of Khon Kean, Udon, Mukdahan, Ubon have been moved to inactive posts following torching of provincial halls...
    "inactive post" ist eigentlich eine Belohnung!, er schützt die hier erwähnten Gouverneure nämlich

  11. #2040
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="862290
    Sind wir doch mal ganz ehrlich [highlight=yellow:74f5b99fce]wieviel[/highlight:74f5b99fce] "Abhaenger" haengen, einfach nur so, weil sie maennlich sind und in dieser Gesellschaft halt die Rolle der Oberpaschas innehaben, auf den Taschen ihrer Familie, ihrer Schwestern, ihrer Frauen herum und schwaengern derweil andere, mit der Gewissheit nie zur Rechenschaft, Verantwortung, Vaterschaft herangezogen zu werden, [highlight=yellow:74f5b99fce]wieviele[/highlight:74f5b99fce] -
    Wenn ich es ganz genau lese - damit schraengst du ja ein zumindest ueberlaesst du es dem Leser zu urteilen

    Siehste, n' kleinbisschen Muehe, Analyse und GENAU hinschauen (lesen) und schonklappt's...

    Mit vorgehaltener Hand, meinte ich die, die sich so billig haben vor den Karren spannen lassen um die "Kastanien aus dem Feuer zu holen"!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="862300

    veen_NT: RT @TAN_Network: INN: Governors of Khon Kean, Udon, Mukdahan, Ubon have been moved to inactive posts following torching of provincial halls.
    Dienstag, 25. Mai 2010 12:07:33

    Thai-Style aber immerhin bewegt sich was...!

    Rigoroseres Vorgehen kaeme wohl einer "ethnische Saeuberung" gleich und ob das im Hinblick auf die Situation hier, so einfach machbar ist, duerfte wohl die grosse Frage sein!

    In den Aemtern und Ministerien duerfte es ganze Regimenter von Abhaengern geben - das laesst sich wohl nur Schritt fuer Schritt im Laufe moeglicher Reformen aendern - wenn dazu die derzeitige Administration lange genug am Steuer gelassen wird!


    Ehem' (raeusper)..... Misstrauensantrag der Phuea Thai der "Opposition" ist schon am eingereicht um das missglueckte Ziel der "Revolution" noch irgendwie durch zu setzen .... immerhin Anzeicheneiner funktionierenden Demokratie.... eine Militaerjunta wuerde doch keine Opposition dulden, schon gar keine Misstrauaneantraege - oder ist das alles nur gute Mien zum boesen Spiel?


    "multipronged approach" nennt man das auch... ;-D

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20