Seite 20 von 230 ErsteErste ... 1018192021223070120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 58.903 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Falls das so stimmt, wäre es umso peinlicher, daß hier einige noch von Demonstranten reden.
    Und falls es nicht stimmt?

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858189
    Falls das so stimmt, wäre es umso peinlicher, daß hier einige noch von Demonstranten reden.
    Und falls es nicht stimmt?
    Dann wäre es eine der vielen Falschmeldungen aus beiden Lagern.

    Ändert aber trotzdem nichts an der Tatsache, daß es sich inzwischen nicht mehr um Demonstranten handelt.

  4. #193
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Habe eben den ARD-Bericht auf hr-online gehoert.
    Die Reaktion der Bangkoker finde ich schon erwaehnenswert, da es ja hier immer heisst, die Bangkoker sind besonders regierungstreu.

    >>>
    Armeesprecher Sansern Kaewkamnerd gab am Abend (Ortszeit) bekannt, dass die angekündigte Ausgangssperre vorerst nicht verhängt werde, weil die Sicherheitskräfte die Situation unter Kontrolle hätten.

    Auf den Straßen sieht das jedoch ganz anders aus. Am Siegesdenkmal in der Nähe einer besonders stark umkämpften Straße steht eine große Menge Schaulustiger und beobachtet aus der Ferne die brennenden Barrikaden. Aus der Richtung der riesigen schwarzen Rauchwolke sind immer wieder Schüsse zu hören.

    In der aufgeregten Menge wird heftig auf die Regierung und die Armee geschimpft, die auf die eigenen Leute schießen würden. "Zustände wie in Myanmar", dem ehemaligen Birma, beklagt einer der Männer: "Wir brauchen keine Regierung, die auf die eigenen Leute schießen lässt. Das mögen wir nicht. Man erschießt nicht die eigenen Leute."

    Ein anderer Mann behauptet, dass er auf einem Gebäude Scharfschützen entdeckt habe, die auf die Demonstranten schössen. "Am Morgen wurde ein 14-jähriger Junge ins Bein geschossen, der dort drüben entlang gelaufen ist", sagt ein Dritter aufgeregt.
    <<<<

    http://www.tagesschau.de/ausland/thailand882.html

  5. #194
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="858195
    Ein anderer Mann behauptet, dass er auf einem Gebäude Scharfschützen entdeckt habe, die auf die Demonstranten schössen. "Am Morgen wurde ein 14-jähriger Junge ins Bein geschossen, der dort drüben entlang gelaufen ist", sagt ein Dritter aufgeregt.
    Sarajevo.

  6. #195
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    In der aufgeregten Menge wird heftig auf die Regierung und die Armee geschimpft, die auf die eigenen Leute schießen würden. "Zustände wie in Myanmar", dem ehemaligen Birma, beklagt einer der Männer: "Wir brauchen keine Regierung, die auf die eigenen Leute schießen lässt. Das mögen wir nicht. Man erschießt nicht die eigenen Leute."
    Guck Dir allein an, wie aufgeregt hier "diskutiert" wird, dann kannst Du Dir vorstellen, dass die Leute, die noch näher dran sind, ziemlich kopflos werden.
    Da ist nun ausgerechnet dieser Mann zitiert worde. Es gibt sicher auch ganz andere Aussagen, die völlig konträr wirken. Stünden die da, würde sich ein anderes Bild ergeben.

    Wir stehen nunmal ganz weit draussen und kommen mit all der Gewalt nicht klar. Betroffen fühlen wir uns, weil fast jeder dort Freunde, Verwandte usw hat.

    Nur ist es irgendwie nicht sonderlich hilfreich, es sei denn als Versuch von Streßabbau (der nicht gelingen wird), wenn Stimmungen hochgepeitscht werden.

    Jede Gewalt ist unfaßbar. Jedes Leben ist unwiederbringlich verloren, wenn jemand getötet wurde. Jeder Schmerz ist unerträglich. Es wäre an der Zeit aufzuhören, um nach einer Pause zur Beruhigung der Gemüter, politisch, also mit Reden, die Probleme zu lösen.

    Der erste Schritt wäre sinnvollerweise, dass jede Feuerpause genutzt würde, nach Hause zu gehen.

  7. #196
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Mir ist nicht ganz klar, warum man hier Opfer beklagt, aber mit keinem Wort den bedingungslosen Abbruch der Revolte propagiert. Zumal freier Abzug gewährt wurde (natürlich nicht denjenigen gegen die ein Haftbefehl vorliegt).

    Es wird weiter gegen die böse Regierung gewettert und somit wird den Unbelehrbaren der Rücken gestärkt. In der Folge wird das Ultimatum morgen um 12:00 MEZ verstreichen und das eigentliche Blutbad erst beginnen.

    Und dann kann man wieder dicke Krokodilstränen vergiessen und tief betroffen sein, nicht wahr?

    Wer die Kapitulation jetzt nicht will, sollte auch hinterher nicht die Schuld bei Anderen suchen. Doch genau das wird geschehen, wie ich einige Pappenheimer hier einschätze.

    PS. Ich habe ständig Livebilder von der roten Bühne. Dort wird aktuell Party gefeiert, als wenn es kein Morgen mehr geben würde. Draussen ringen Schwerverletzte um ihr Leben, Menschen werden verletzt und umgebracht und drinnen läuft Disko. Genzenlose Naivität oder Kaltblütigkeit? Mich macht es einigermaßen fassungslos.

  8. #197
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Ein Kommentar des deutschen Botschafters in Bangkok Dr. Hanns Heinrich Schumacher:

    "In der Innenstadt sitzt ein harter Kern aus 1000 bis 2000 gewaltbereiten Rothemden", sagte der Botschafter dem audio-Dienst der dpa. Die Regierung habe versucht, mit Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung zu agieren. "Das übliche von den Medien verbreitete Bild, der arme Bauer kämpft gegen die Unterdrücker aus Bangkok, das stimmt hier einfach nicht", sagte er.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/134/511242/text/

    Es dürfte klar sein, daß u.A. auch der BND vor Ort ist und die Lage beurteilt.

  9. #198
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="858210
    [b][size=3]
    Es dürfte klar sein, daß u.A. auch der BND vor Ort ist und die Lage beurteilt.
    Wie sind die denn vor Ort? Hoffentlich nicht mit V-Männern?
    Gibt hoffentlich keine Personen, die zum "Einstand" oder um das Vertrauen irgendwelcher Gruppen zu gewinnen besonders radikal auftreten?

  10. #199
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samurain",p="858216
    Zitat Zitat von Paddy",p="858210
    [b][size=3]
    Es dürfte klar sein, daß u.A. auch der BND vor Ort ist und die Lage beurteilt.
    Wie sind die denn vor Ort? Hoffentlich nicht mit V-Männern?
    Gibt hoffentlich keine Personen, die zum "Einstand" oder um das Vertrauen irgendwelcher Gruppen zu gewinnen besonders radikal auftreten?
    Du verwechselst den BND mit dem VS

  11. #200
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="858217
    Du verwechselst den BND mit dem VS
    Warum sollte ich? Die werden ihre Erkenntnisse wohl nicht durch Zeitunglesen gewinnen, oder?

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20