Seite 198 von 230 ErsteErste ... 98148188196197198199200208 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.971 bis 1.980 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.383 Aufrufe

  1. #1971
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von heini",p="861888
    http://www.matichon.co.th/mtc-news-c..._id=1274454415

    bitte sich das mal übersetzen lassen.

    wahrscheinlich alles gestellt............ ;-D

    foto sicher auch?

    http://www.matichon.co.th/show_image...274454787l.jpg

    mutige soldaten
    [picture]

    [picture]

    [picture]
    wenn es doch aber eine zensur gibt wie konnten dann solche bilder entstehen...? und dann ist das aehnlich wie mit dem video ueber den soldatenlkw, dessen insassen von der aufgebrachten menge vermoebelt werden die gesamtsituation aber unklar ist. niemand weiss was hier auf den gezeigten fotos vorher abgelaufen ist.

    zum thema moenche hatten wir schon in einem anderen thema was geschrieben. wo moench drauf steht is noch lange nicht moench drin.

  2.  
    Anzeige
  3. #1972
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von heini",p="861816
    Zitat Zitat von Bukeo",p="861811
    Aber ich bleibe dabei, Leute die Thailand anzünden möchten, gehören weggepackt,
    http://www.schoenes-thailand.de/star...das-central-an

    ist natürlich alles Blödsinn???? ;-D

    ja, richtig.

    Vergleich den Satz mit dem Video - dann weisst du auch, warum ST eine anonyme, illegale Webseite ist.
    Nur deshalb können sie jeden Mist schreiben.
    Such mal das Immpressum?

    Wir erinnern uns an die Rede Natthawuts vor dem Angriff der Armee: "Legt keine Brände, zündet keine Häuser oder Malls an. Das ist unser Land, wir wollen es nicht in Schutt und Asche legen."


    Hier ein Bericht der Tagesschau, was Nattawut vor dem Ende gesagt hat - gibt auch ein Video davon.

    Dabei hatte unter anderem Nattawut Saikua zu Gewaltakten aufgerufen. In dem Video ruft er: "Wenn sie jemanden verhaften wollen, dann sollen sie mich verhaften. Wenn die Regierung unseren Protest mit Gewalt beendet, dann brennt alles nieder."

    http://www.tagesschau.de/ausland/thailand1012.html

    Hier das Video dazu:

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9PJ-n3jd3cI[/youtube]


  4. #1973
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von zappalot",p="861942

    ..



    zum thema moenche hatten wir schon in einem anderen thema was geschrieben. wo moench drauf steht is noch lange nicht moench drin.

    ....
    Wer sich erninneren kann, die Regierung warnte sogar vor verkleideten Polizisten und Soldaten die als "ordnungskraefte" auftreten - und drohte mit harten Strafen!

    Des weiteren wurde immer wieder von Seitender Rotjoeppchenbetont sie haette nichts mit den "Schwarzen" zu schaffen, wuessten nicht von denen, aber bei anderer Gelegenheit sich mit dem Schutz der "Ronin Warriors" zu bruesten - VDO dazu hier: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dhg1QgpxZSo[/youtube] bei 1:30 - 1:35 min.

    Der Streifen ist auch gut.... [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_SiJQH4tlUM&NR=1[/youtube]


    .... nur fuer die, die das nicht wahrhaben wollen, weil sie aus irgendwelchen emotionalen Gruenden (bessere Haelfte?) an der Rotjoeppchenbewegung haengen, lassen das nicht an sich ran!

  5. #1974
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="861647
    Reuters:
    11:19pm: Al Jazeera English's report from Chiang Mai yesterday said many of the group's leaders have now gone underground.
    es gibt hier einen harten Kern, radikaler Rothemden, das ist die Chiang Mai 51 Gruppe.
    Die waren eigentlich mehr oder weniger immer schon im Untergrund. Haben aber in der Bevölkerung sehr wenig Rückhalt, daher denke ich nicht - das sie eine grosse Gefahr darstellen.
    Man kennt die Führer sehr gut und wird sie vermutlich auch genauestens beobachten, wie halt auch bei uns radikale Gruppen vom Verfassungsschutz observiert werden.

  6. #1975
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="861792

    Auf der Flucht vor Spitzeln
    Auch auf der Straße haben viele Menschen Angst, über das, was sie erlebt und beobachtet haben, frei zu reden. Insbesondere gegenüber ausländischen Reportern schweigen sie. Überall seien Spitzel, sagte ein Mönch. Er hatte in seinem Mobiltelefon Fotos von erschossenen Demonstranten und wollte nur in einer versteckten Ecke einer Seitenstraße sprechen: "Nennen Sie bloß nicht meinen Namen", sagte er, "sonst bin ich hier auf der Straße nicht mehr sicher".
    ja, der Mönch dürfte bekannt sein.
    Sein Name ist Sajja (Pseudonym), Abt eines Klosters in Bangkok.
    Der ist immer dort, wo die Armee Leute erschiesst (April 2009) und in LKW´s abtransportiert, oder diesmal hat er wieder eine andere Story auf Lager.
    Es soll ja auch Rothemden-Mönche geben :-)


  7. #1976
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="861951

    Key Puea Thai members such as Gen Chavalit Yongchaiyudh and banned politicians of the disbanded Thai Rak Thai and Palang Prachachon parties such as former prime minister Somchai Wongsawat and Chaturon Chaisaeng had, at least once, taken to the stage of red shirt protesters to give them moral support.
    da sieht man mal wieder, wie liberal Thailand ist.
    Da darf ein Parteichef ungestraft Radikale unterstützen, in D hat der Chef des Bundestages schon Probleme, wenn er an einer Sitzblockade teilnimmt :-)

  8. #1977
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="861953
    Zitat Zitat von Samuianer",p="861951

    Key Puea Thai members such as Gen Chavalit Yongchaiyudh and banned politicians of the disbanded Thai Rak Thai and Palang Prachachon parties such as former prime minister Somchai Wongsawat and Chaturon Chaisaeng had, at least once, taken to the stage of red shirt protesters to give them moral support.
    da sieht man mal wieder, wie liberal Thailand ist.
    Da darf ein Parteichef ungestraft Radikale unterstützen, in D hat der Chef des Bundestages schon Probleme, wenn er an einer Sitzblockade teilnimmt :-)

    (Ironie an) Das darf er, weil "Kasimir" (Kasit Piromya) ja als "Chef-Terrorist" der "Ueberterroristen" (PAD) sich gewagt hatte auf dem Flughafengelaende zu erscheinen (um sich selbst von den Zustaenden dort zu ueberzeugen) und anschliessend auf die Frage wie er zu seinem Besuch dort steht zu antworten wagte: "mii Sanuk!" er hatte "Spass" oder "man hatte Spass".. oder "es ist Spass"... well das darf bzw. hat jeder, je nach politischer Gesinnung, schon laengst fuer sich interpretiert und entschieden... obwohl er NIE eoffentlich zur Besetzung des Flugahfen aufgerufen hat noch die Leute dort zum brandschatzen und Pluendern aufforderte.... aber das scheint hier enigen "egal" zu sein - muss es egal sein, da sonst ihre Argumentation an Basis verlieren wuerde... im Vergleich zur UDD/DAAD waren die PAD'schisten natuerlich die weit "schlimmeren" Aufstaendischen, nach deren Auftritt lag das gesamte Land in "Schutt und Asche", Unmengen an Toten und Verletzten, die natuerlich alle ganz "heimlich in Containern verschwanden"! (Ironie aus)




    Der Stand der Dinge... hier, derweil versucht Mensch in Bangkok mit den Geschehnissen aufzuraeumen und wieder ein normales Leben zu fuehren - gaendert hat sich Nichts, nichts wirklich, Thailand, das "Land des Laechelns" hat einmal mehr die Fratze von Gewalt und Aufstaenden miterleben muessen, nein, deismal deutlich gezeigt bekommen - seine Buerger, die grosse Mehrzahl wurde nicht mal gefragt - obwohl es den Veranstaltern dieses "Volksbegehrens" angeblich um "echte, essbare Demokratie" ging....!


    Allein die Verwendung des Begriffes Demokratie mit Unterstuetzung des Zusatzes "echt/e".... mach mich sehr, sehr nachdenklich und wie es in meiner naeheren Umgebung aussieht, nicht nur mich!




    Der interessierte Leser kann dazu mal die § 125-130a, sowie 138,140 des StGB, Deutsches Recht zum Vergleich heranziehen...

    recht aehnlich definiert diese Vergehen auch die Sektion 135/1-3 des thailaendischen Strafrechts....



  9. #1978
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Aller billigste Alibibeschaffung und eine gefaehrliche Form der Polarisierung....!

  10. #1979
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Hier wird mal wieder vieles aus dem Zusammenhang und der zeitlichen Zuordnung gerissen.

    Es kommt hier so rüber, als wenn die in der Tat sehr widerwärtigen "Brennt Bangkok"-Reden die ganze Zeit während der Demo geäußert worden wären. Dass das aber bereits in der Endphase des Bürgerkrieges nach dem feigen Mord an Daeh Saeng, de Morden der Soldaten an unbeteiligten Bürgern, der Androhung einer gewaltvollen Räumung und der Absage bereits zugesagter Neuwahlen erwähnen die Diktator-Freunde natürlich nicht.

    Wie erwähnt ist es ganz logisch, dass bei derartigen Zusammentreten von der ohnehin schon am Boden liegenden Landbevölkerung, sehr viel Frust aufkommt. Dass somit dem Militär und der Regierung eine große Teilschuld für die Brandanschläge zugesprochen werden muss, sollte unbestritten sein.

    Und noch ein Wort zur Zensur:
    jetzt tauchen ja plötzlich Auszüge von den Rothemden-Demos auf. Während der ganzen letzten Monate waren diese im Thai-TV aber nichts zu sehen. Es gab auch keine Einzelstimmen von der Isaaner Bevölkerung. Kritische Stimmen gegen die Regeirung wurden ausgestrahlt: ja, aber nur von Leuten, die die Regierung aufforderten, die Stadt schneller zu räumen.

    Der Tenor auf allen Kanälen war klar: die Demo ist eh von Thaksin gesteuert, die Leute haben eh keine eigene Meinung. Warum sollten wir sie dann zu Wort kommen lassen?
    Nur Journalisten debattierten ganz allgemein immer wieder in Talkrunden über die Lösung des Problems. Da hieß es aber auch immer: Thaksin ausschalten und gut ist.

    Dass sich die Thais dadurch verascht fühlen, dürfte ja wohl logisch sein. Und das musste die überhebliche Bangkoker Elite nun halt bedauern.

    Warum haben die Sender nicht jeden Tag live auf die Rednerbühnen geschaltet oder zumindest Zusammenfassungen gebracht? Um Inhalte ging es den Medien nie, sondern immer nur um die Folgen (Tote, Behinderungen...). Das ist ganz einseitiger und mieser Journalismus.
    Natürlich hatte die Regierung Angst, dass die Reden dedr Rothemden auch mehr Leute überzeugen konnten. Wäre zu gefährlich. Verständlich, aber es ist Zensur! Nichts anderes.

    Zumal es ja auch anders hätte ausgehen können: hätten die roten Redner tatsächlich von Anfang an Reden wie ...... gehaltbn, dann hätten sich doch eh viele Thais distanziert.
    Jetzt im Nachhinein natürlich die Auszüge der letzten Tage zu servieren ist absolut kindisch und ganz ganz arm.
    Passend dazu die Millionen Waffen, die die Rothemden auf ihrem Heimweg alle zufällig verloren haben. Sicher doch...
    Damit kann man PAD-Mitläufer wunderbar überzeugen, aber doch sicher nicht mitdenkende Bürger und auch nicht die iunternationalen Journalisten, die jetzt natürlich viel mißtrauischer werden, was ihnen da serviert werden.

    Das einfache Volk kümmert sich natürlich nicht um die aktuelle Nachrichtensperre. Die Thais kümmern sich ja auch nicht um Verkehrsregeln. Aber die Medien müssen sich halt zwangsläufig daran halten, sonst kommen die Herren in grün.

  11. #1980
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="861965

    Die Thais kümmern sich ja auch nicht um Verkehrsregeln. Aber die Medien müssen sich halt zwangsläufig daran halten, sonst kommen die Herren in grün.




    ... kommen "die" aus der Steckdose..?

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20