Seite 186 von 230 ErsteErste ... 86136176184185186187188196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.851 bis 1.860 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.280 Aufrufe

  1. #1851
    Avatar von dieter41

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    51

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="861673
    /1838692.html
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Die Geschichte von den Behauptungen von Seh Daeng war ja sofort vom Tisch, als alle der angeblichen neuen Führungsriege ihre angebliche Berufung dementierten. Aber hier ist man schon so weit, dass man Äußerungen von Dritten zum Schaden von Thaksin als glaubwürdiger erachtet, als die eigenen Aussagen von Thaksin.

    Da wird von verschiedenen Intervievs geschrieben.
    Waanjai Deins war eine ganze Zeit vor seiner Ermordung,
    Das von Bukeo erwähnte, am Tag seiner Ermordung.

    Und wo doch bekannt ist, dass die Road Map von Abhisit und Pojaman gemeinsam formuliert wurde. Warum sollte dann Thaksin dagegen sein?[/quote]

    Wenn Ponjaman beteiligt war, warum hat dann die PT abgelehnt sich zu beteiligen?

  2.  
    Anzeige
  3. #1852
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von dieter41",p="861696
    Und wo doch bekannt ist, dass die Road Map von Abhisit und Pojaman gemeinsam formuliert wurde. Warum sollte dann Thaksin dagegen sein?
    Wenn Pojaman beteiligt war, warum hat dann die PT abgelehnt sich zu beteiligen?
    Die PT hat ebenfalls der Road Map zugestimmt. Nachlesbar.
    Warum die Road Map nicht zustandekam, liegt doch auf der Hand. Sagen doch beide Lager hier: An den Nachforderungen der roten APO!
    Wobei die einen sagen: die Rothemden-Führer hätten erst garnicht versuchen dürfen, für sich noch in letzter Minute Vorteile in den Rechtsfolgen bei ihren Haftbefehlen herauszuschlagen.
    Die anderen sagen: Der Suthep hat die letzte Forderung der Rothemden nur Lippenbekenntnis-mäßig erfüllt. Er hätte nie und nimmer die ihm unterstelle DSI wenige Stunden vor seiner angeblichen "Unterwerfung" dort für die Aufklärung der Fälle zuständig machen dürfen. War auch ein Verstoß der Road Map selbst, die zu diesem Zeitpunkt anderes bestimmte.

  4. #1853
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von dieter41",p="861696

    Wenn Ponjaman beteiligt war, warum hat dann die PT abgelehnt sich zu beteiligen?
    erstens das und zweitens - warum sollte die Ex-Frau von Thaksin daran beteiligt sein, wo doch Thaksin immer wieder behauptet, nichts mit der Demo zu tun zu haben.
    Also für was benötigt man dann, das Einverständnis Thaksins zu Road Map.
    Ich denke nicht, das Pojaman mit Abhisit verhandelt hat, sonst hätte ja Thaksin die Road Map, lt. Saeh Daeng - ja nicht gestoppt.

  5. #1854
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="861689



    ......... Und insbesondere, wenn die Prophezeiungen des Seh Daeng nie eingetroffen sind.

    beim barte des Propheten, herr Waaninger - tja welche Prophezeiungen denn - musste der Aermste (Irre) dewegen sterben...


    du unterlaesst es leider die "gewaltigen Prophezeiungen" der wissbegierigen Leserschaft mitzuteilen....

    war es "das Militaer wird eingreifen"... und damit die haesslich Fratze der Miltiaerdiktatur zeigen...? war es das?



    Das als "Prophezeiung" zu verkaufen ist halt Basis deiner unverfrorenen Verdrehungen, ganz nach Gusto der Rotjoeppchen Mafia - alles verdreht - solange verdreht oder eben forciert, push, push, push bis dann die Army eingreifen musste - heute heisst es "warum hat Abhisit solange gezoegert"/

    Es warAlles darauf nagelgt - darum auch die wietere Forderung zum SCHEITERN der Roadmap - "Ball in Abhisit's Court" nur eben nicht fuer denaufmerksamen Beobachter!




    Wie wuerdest du reden wenn er/sie nicht gezoegert haette/n - es ist doch in eurer Demogokik voellig unwichtig was geschieht, es wird schon so hingebogen wie bei Karl-Eduar von Schnitzler, da war die imperialistische WElT auch der Teufel...




    Saeh Daeng ist in den ewigen Jagdruenden, gleich neben Samak... am Tiegel... und die anderen gehoeren eingelocht, auf nimmer wieder sehen!

    Was die sich geleistet haben.... ist schon der Hammer - vor allem wenn es sich noch beweisen sollte das sie das gegen bezahlung getan haben.. dann.. na dann gute Nacht!

    Allem Anschein nach sieht es ja ganz so aus!


  6. #1855
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Frage: Die Bangkoker scheinen ja zu 90% froh zu sein, dass der rote Spuck - zumindest vorerst - vorbei ist.

    Wie sieht man das eigentlich in der "Pampa" bei den Unterprivilegierten?

  7. #1856
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von storasis",p="861729
    Frage: Die Bangkoker scheinen ja zu 90% froh zu sein, dass der rote Spuck - zumindest vorerst - vorbei ist.

    Wie sieht man das eigentlich in der "Pampa" bei den Unterprivilegierten?
    die normalen Rothemden sind auch froh, das es vorbei ist.
    Die letzte Aufforderung Nattawuts - Thailand niederzubrennen - stösst sogar hier bei den Rothemden auf totale Ablehnung.
    Auch das legen der Brände danach - kein Verständnis hier. Wie es bei den Hardlinern aussieht, weiss ich nicht - nur 3 Führer der Hardliner gaben auch auf und erklärten das ganze für beendet.

  8. #1857
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="861659
    Einen 1 Jahr und 6 Wochen alten Bericht verkaufst Du als aktuelles Statement?
    nehmen wir halt den Bericht, gelle :-)

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...073612,00.html

  9. #1858
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Hey @storasis, wenn für dich die roten und die gelben schon gestorben sind, dann musste bald aufpassen, dass noch genügend Farben übrieg sind.

    Und in der Pampa ist man auch froh, dass zumindest das was in Bangkok geschehen ist, vorbei ist. Nur in Orten wie Chiang Rai scheint dies wohl zu Zeit keine Rolle zu spielen. Wie eine gute Bekannte meiner Frau gestern sagte, habe es noch ein Paar von den Kopfgesteuerten versucht Teile der Stadt aufzuräumen. Habe auch noch die Polizeiabsperrungen gesehen.

    Ansonsten ist es hier oben ganz ruhig. Habe keine Aktivitäten gesehen.


    Andichan

  10. #1859
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Wie hieß es gerade in den News von Abhisit:

    "In diesem Zusammenhang bekräftigte er seine Position, dass Neuwahlen in Thailand erst nach dem Ende sämtlicher Proteste stattfinden würden."

    Ich wußte, dass es nie wieder freie Wahlen geben würde in Thailand. Denn alleine diese Ankündigung ist jeden Protest wert. Und wenn dann doch jeder Protest pro forma eingestellt wird, unendlich demokratische Wahlen zu erhalten, werden künstlich von der Gegenseite welche erzeugt.

    Trickreich wie in Mynamar! Ein schlauer Fuchs, dieser PM. Das muß man ihm lassen. Nur wird er damit natürlich genau das erreichen, was er angeblich vermeiden will: neue Gewalt. Aber das kann man ja immer schön dem Volk zuschieben.

    Aber ich will ihm mal nichts anhängen, vermutlich stecken eh wieder die Marionettenhalter vom Militär dahinter.

  11. #1860
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="861764

    Ich wußte, dass es nie wieder freie Wahlen geben würde in Thailand. Denn alleine diese Ankündigung ist jeden Protest wert. Und wenn dann doch jeder Protest pro forma eingestellt wird, unendlich demokratische Wahlen zu erhalten, werden künstlich von der Gegenseite welche erzeugt.
    nein, so meinte er das nicht.
    Er fühlt sich aber natürlich nicht mehr an seinen Vorschlag, Wahlen spätestens am 14.11. abzuhalten gebunden, nachdem die Rothemden seinen Vorschlag nicht angenommen haben.
    Jetzt wird es ev. etwas später Wahlen geben, aber spästens zum regulären Wahltermin im Dez. 2011 muss er Wahlen abhalten, ausser die Armee putscht vorher - oder die Verfassung wird geändert, was aber wohl nicht so leicht möglich sein dürfte.

    Trickreich wie in Mynamar! Ein schlauer Fuchs, dieser PM. Das muß man ihm lassen. Nur wird er damit natürlich genau das erreichen, was er angeblich vermeiden will: neue Gewalt. Aber das kann man ja immer schön dem Volk zuschieben.
    ich denke nicht, das die Rothemden es nun wieder versuchen.
    Ich würde dann sofort wieder den Ausnahmezustand ausrufen, um noch eine 3. Gewaltdemo zu verhindern.
    Oder er setzt ein neues Demorecht, ähnlich wie in D ein und gibt den Rothemden, aufgrund der letzten 2 Gewalt-Demos keine Genehmigung. Kommt auch in D öfters vor - vor allem bei .......-Demos.

    Aber ich will ihm mal nichts anhängen, vermutlich stecken eh wieder die Marionettenhalter vom Militär dahinter.
    also so wie momentan aussieht, scheint er wohl keine Marionette zu sein, Anupong wollte noch nicht räumen - Abhisit hat sich aber angeblich durchgesetzt.
    Er scheint fest im Sattel zu sitzen, fester als ich dachte.
    Er soll jetzt erstmal bis zur regulären Neuwahl nächstes Jahr weiter machen.
    Danach wird man sehen....

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20