Seite 163 von 230 ErsteErste ... 63113153161162163164165173213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 58.885 Aufrufe

  1. #1621
    Avatar von Klaus_L

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    16

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="860916
    ...und habe deshalb etwas gegen unbewiesene, parteiergreifende Behauptungen von Leuten, von denen ich genau weiß, daß sie es gar nicht WISSEN können.
    Dito.

  2.  
    Anzeige
  3. #1622
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Kali",p="860908
    Kommentar ohne Kommentar...
    ...um Mal von den Unkenrufen weg zu kommen.

    Für mich ist es nach wie vor ein Phänomen. Die Menschen haben nix zu verlieren, sie gehen mit ihrer Plastiktüte sonstwo hin - Hauptsache, sie haben genug zu essen. Eben der kleine Unterschied zu den ´Gelben´.

    Nein, ich finde diese Abschlussaktionen nicht in Ordnung, sie schüren lediglich den Klassenhass.
    Hi Kali

    Zustimmung!

    Ich denke, es war kein Schreibfehler und Du meintest tatsächlich "Abschlussaktionen".

    Sollte dieses Wort zutreffen, wäre es tatsächlich ein Desaster und ein echtes Versagen der Regierung. Ich habe jedoch noch die Hoffnung, daß es kein Abschluss war und nun Reformen folgen. Ob die allerdings zügig und ausreichend sein werden, wage ich nicht vorauszusagen.

    Angeblich soll die Roadmap in den nächsten 4 Monaten weiter entwickelt und danach vorgelegt werden. Anschliessend will Abhisit einen Wahltermin verkünden. So verkündete es der Regierungssprecher.

  4. #1623
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Klaus_L",p="860909
    Warum sich hier einige Leute, die 15.000km entfernt wohnen und keinerlei Verbindung zum Land (mehr) haben so ereifern können, das entzieht sich wohl der Erkenntnis [highlight=yellow:4388650abc]eines jeden vernunftbegabten[/highlight:4388650abc] Menschen.
    Das ist leider mal wieder eine wenig durchdachte persönliche Meinung.

    Es steht Dir ja frei, es für Dich anders zu handhaben. Aber es gibt auch Menschen, die über ihre eigenen Grenzen hinaus, an Wohl und Wehe Anderer Interesse zeigen.

    Für mich gesehen, habe ich zudem eine besondere Sympathie für Thailänder. Vielleicht, weil sie mich ein wenig an "unschuldige" Kinder erinnern? Vielleicht auch, weil sie mein Mitgefühl haben, da sie unter einem besonders perfiden Unterdrückungssystem leiden müssen? Vielleicht, weil auch mich mal ein Thaivirus befallen hatte und ich sehr lange noch nach meiner Rückkehr, mit einem ersten und letztem Gedanken, jeden Tag an Thailand erinnert wurde? Vielleicht, weil ich auch Entsetzen verspüre, wenn ich leidende Menschen, überall auf der Welt, täglich in den Nachrichten erleben muss? Vielleicht, weil es sich um meine Brüder und Schwestern handelt?

    Wie Du siehst, gibt es viele persönliche Gründe für Anteilnahme. Keiner davon hat mit Unvernunft zu tun.

  5. #1624
    Avatar von Klaus_L

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    16

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="860920
    Zitat Zitat von Klaus_L",p="860909
    Warum sich hier einige Leute, die 15.000km entfernt wohnen und keinerlei Verbindung zum Land (mehr) haben so ereifern können, das entzieht sich wohl der Erkenntnis [highlight=yellow:c1445a9706]eines jeden vernunftbegabten[/highlight:c1445a9706] Menschen.
    Das ist leider mal wieder eine wenig durchdachte persönliche Meinung.

    Es steht Dir ja frei, es für Dich anders zu handhaben. Aber es gibt auch Menschen, die über ihre eigenen Grenzen hinaus, an Wohl und Wehe Anderer Interesse zeigen.

    Für mich gesehen, habe ich zudem eine besondere Sympathie für Thailänder. Vielleicht, weil sie mich ein wenig an "unschuldige" Kinder erinnern? Vielleicht auch, weil sie mein Mitgefühl haben, da sie unter einem besonders perfiden Unterdrückungssystem leiden müssen? Vielleicht, weil auch mich mal ein Thaivirus befallen hatte und ich sehr lange noch nach meiner Rückkehr, mit einem ersten und letztem Gedanken, jeden Tag an Thailand erinnert wurde? Vielleicht, weil ich auch Entsetzen verspüre, wenn ich leidende Menschen, überall auf der Welt, täglich in den Nachrichten erleben muss? Vielleicht, weil es sich um meine Brüder und Schwestern handelt?

    Wie Du siehst, gibt es viele persönliche Gründe für Anteilnahme. Keiner davon hat mit Unvernunft zu tun.
    Du bist ein Spinner.

    Du hast nichts mit Thailand "am Hut".

    Du nimmst nicht "Anteil". Du bist "irre".

    Das lese ich daraus.

  6. #1625
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="860773
    Mag sein, Paddy.
    Aber Bukeo beschreibt die Leute dort dennoch anders, als wir sie erlebten.
    Und dies ohne jemals selbst vor Ort gewesen zu sein.
    Darum ging es.
    nein, kannst du so pauschal nicht sagen.
    Ich glaube dir, das es sehr liebe und nette Leute dort gab.
    Darüber diskutieren wir eigentlich doch gar nicht, ich kenne ebenfalls in Roi Et sehr nette und freundliche Leute.
    Nur über Politik sollte man sich halt nicht zu lange mit denen unterhalten, wird zu einseitig - da man nur Thaksins Rückkehr fordert.

    Wenn dann Leute nach ihrer Heimkehr so etwas sagen, dann weiss man - wo die Schuldigen sind.

    "A community leader brought me here, saying I should fight for democracy. But he simply disappeared at the time the soldiers were moving in," an elderly woman said.
    She said she would never attend a political rally in Bangkok again.

    Ich denke nicht, das Thaksin nun nochmals Massen nach BKK bekommt, erstens werden viele nicht mehr glauben, das es um Demokratie geht, nachdem in BKK soviele Gebäude abgefackelt wurden, zweitens wird die Regierung keine Rothemden-Demo mehr zulassen. Ähnlich in D bei vielen .......-Demos.

    Somit hat die Räumung schon auch was positives hinterlassen.

    Zitat Zitat von KKC",p="860782

    Das heißt, wenn am 1.Mai ein paar Krawallbrüder Autos und Häuser anstecken, sind alle die am 1.Mai friedlich demonstrieren in die gleiche Tüte zu stecken.
    Merkst Du was?
    nein, wenn es aber dann zu Gewaltausschreitungen kommt und die vorher friedlichen machen dann weiter mit - dann sind sie eben nicht ok.
    So auch in Rajaprasong die letzten Tage.
    Wenn Arisman auffordert, die Leute sollen Benzin spenden für Molotow-Cocktails - um die Soldaten zu bekämpfen, dann sind das keine netten, freundlichen Leute - die darauf klatschen und sich dazu bereit erklären.
    Ebenso wenn Nattawut auffordert, ganz Thailand niederzubrennen - ebenfalls, grosse Zustimmung.

    Es mag viele nette Rothemdem geben, aber die sind wohl alle vorher schon weg, nach dem 10.4.

    [quote="strike",p="860809"]Keine Ahnung was das ganze absurde Theater, dass ihr hier abzieht, soll.

    Die Leute, die sich dort am Tage unseres Aufenthaltes aufhielten, haben uns weder verbal noch mit Molotow-Cocktails, M79, Bambusspeere oder sonst was angegriffen.
    Diese Leute waren friedlich - was die Bilder ausreichend belegen.
    Ob euch das jetzt in den Kram passt oder nicht: [b]sie waren einfach nur friedlich.

    Saddam Hussein war die meiste Zeit auch sehr friedlich - als in Haider seinerzeit besucht hat, beschrieb er ihn als umgänglichen sehr netten und höflichen Menschen.
    Die ganze Zeit, die Haider mit ihm verbracht hat, war er äusserst friedlich, nichts als friedlich :-)

    Zitat Zitat von Yogi",p="860814
    Nee so hast du das das nicht gesagt.

    War es ,,Lao Khao saufende Tagediebe,, oder so aehnlich

    Erinner dich, ich hatte dich schon einmal zu einer aehnlichen Aeusserung deinerseits angesprochen.
    ja, aber sicher auch nicht Tagediebe - ev. Reisbauern in Verbindung mit Lao Kao.
    Kommt immer darauf an, wem ich antworte und was dieser postete. Bei manchen reagiere ich etwas heftiger - vor allem, wenn dieser dann ihm unbekannte Personen und Reporter pauschal als Spinner beschreibt und das in jedem Posting. Dann kann es schon mal passieren, das ich etwas "aggressiver" poste.
    Ich versuche aber (gleingt mir leider auch nicht immer) aggressive Beiträge, die gegen mich gerichtet sind, mit Humor zu beantworten, sollte es mir mal nicht gelingen - dann

  7. #1626
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Guten morgen.
    Wie stehts in BKK was sagen die Medien, der Newsfeeder hat erstaunlicher Weise nur einen neuen Artikel

  8. #1627
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von J-M-F",p="860881
    wow in de muss es ja jeden tag hunderte tote geben wenn die da härter durchgreifen
    richtig, Thaksin hat hart durchgegriffen, täglich Dutzende Tote über Monate hinweg.
    Resultat: ca. 2500 Tote

    2x über 100 Tote im Süden innerhalb ein paar Minuten.
    Sieh die dazu die Videos an, hab ich schon reingestellt - vor allen jene, wo Soldaten gefangene und gefesselte mit Fusstritte bearbeiten.

    Zitat Zitat von J-M-F",p="860883

    falsch, regierungssniper starten das chaos
    nein, Schwarzhemden-Snipers.

    Ich erinnere dich dazu, das der Plan Saeh Daengs am 10.4. war, den Kommandanten auszuschalten - dieser wurde gezielt abgeknallt, dazu dann auch gleichzeitig ein paar Soldaten von Scharfschützen (wurde mittlerweile auch durch die Forensic nachgewiesen) - danach ging das Chaos los, weil die Soldaten (damals meist Wehrpflichtige) überfordert waren. Sie waren einfach nicht auf so einen Angriff vorbereitet, die meisten hatten lediglich Gummigeschosse dabei.
    Wer die Rothemden mit Kopfschuss eliminierte, ist noch unklar. Sie wurden ebenso von Scharfschützen erledigt.
    Auch möglich, das diese von Saeh Daengs Truppe abgeknallt wurden, um Abhisit belasten zu können.
    Wenn Saeh Daeng - als Soldat - seine eigenen Kollegen erschiessen kann, warum dann nicht auch Rothemden?

  9. #1628
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="860575
    Zitat Zitat von Samuianer",p="860573

    und ich den Puu Yai von Ban Bang Po und Kemnan Dam von Boput sowie den Gouverneur von Samui persoenlich kenne.... !
    und ist das jetzt ein Vorteil für die Leute den sie ausnutzen ?

    Du machtest mal den Eindruck komisch, wie in unterhaltsam lustig zu sein, das hat sich in den letzten Tagen in duemmliche Ratlosigkeit gewandelt!

    "irgendwas" scheint dein Ego ganz schoen zu zwicken!

    Da ist Mensch immer selbst dran schuld - mein Ego ist es nicht, gehoert niemand Anderen als dir selbst - viel Spass noch damit!

  10. #1629
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Make",p="860929
    Guten morgen.
    Wie stehts in BKK was sagen die Medien, der Newsfeeder hat erstaunlicher Weise nur einen neuen Artikel


    Game over!

    Aufraeumarbeiten und Schadenserfassungen beginnen .... Millarden sind bereitgestellt das von den angeheuerten, bezahlten und aufgestachelten Demonstranten fuer "Demokratie gegen Diktatur" hinterlassene Chaos wieder in Ordnung zu bringen!


    Interessant ist das Jetzt die einstigen Anfuerer, die ihre Gefolgsleute zu Brandstiftungen, Aufruhr und Gewalt im ganzen Land anstachelten, diese nun nach Einschreiten der Ordnungskraefte und nach verlorener Mission und drohenden schwersten Strafen - schnell alle Kreide fressen.... und per Lippenbekenntnniss versuchen die Oeffentlichkeit zu beschwichtigen, wo nichts mehr zu beschwichtigen ist!

    "the damage is done!"





    Fuer die Rothemden und Moechtegern-Kommunisten, die Pro-sozialistische Republik Thailand und Giles Ungpakorn Fans:

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=aLIq2nT4FNA&NR=1[/youtube]

    Dazu gleich noch ein Kommentar:


    LONG LIVE HIS MAJESTY THE KING!!!
    Giles you are a communist traitor. No one wants or needs a European socialist democracy or a Vietnamese communist dictatorship.
    Marxism and socialism must be eradicated
    fakt ist das sich etliche Moechtegern Kommis aus den 70gern die In Vietnam und Laos Zuflucht suchten sich Heute bei den Rotjoeppchen wiederfinden, wer hat die nur ausgegraben und wiederbelebt?

    Wo kommen Phrasen wie "Mao Tse Tung Taktik" her?


    Hintergruende:


    Therdpoum, a former member of parliament under Thaksin's original Thai Rak Thai party, says there has been obfuscation and propaganda on both sides of the conflict.

    "The people who are the real planners, not the people up on stage making protest speeches, these people probably keep a very low profile, but they must calculate that aggression is vital," he said. "Aggression paralyzes and divides opponents. This is what we were taught, this is how a smaller force can defeat overwhelming power. The message was: divide and conquer."

    Whether the UDD's shadowy armed wing consists of mafia thugs, unemployed irregulars or disaffected regular soldiers, they must be capable of ruthless and focused violence, he said.

    Therdpoum, born in humble circumstances in northeastern Thailand, was a hotel union organizer who fled to the communist underground in 1975 to oppose a brutal right wing government. Many hundreds of the country's most energetic students and intellectuals did the same. Most, like Therdpoum, later renounced the ideology.

    His five-year odyssey with the Communist Party of Thailand (CPT) included a three-month period in Hanoi in the heady period following the unification of Vietnam under communist rule. There, Therdpoum and a handful of hand-picked Thai activists, like prominent student leader Seksan Prasertkun, as well as current UDD leaders Weng Tochirakan and Jaran Dittapichai, were drilled in Maoist revolutionary theory.

    Quelle und mehr dazu hier:

    http://www.atimes.com/atimes/Southea.../LE13Ae01.html

  11. #1630
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Joergs Einwand hat schon seine Berechtigung. Hier zu leben und "seinen" Pujai baan nicht zu kennen, waere schon etwas seltsam.
    Seine Verbindungen zu "hoechsten Kreisen" in einem Politik-Thread zu erwaehnen hat schon "etwas".

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20