Seite 100 von 230 ErsteErste ... 50909899100101102110150200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.000 von 2291

DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:23 Uhr · 2.290 Antworten · 59.418 Aufrufe

  1. #991
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="859769
    Die Ordnungskräfte werden nach dem Chaos ohne Warnung auf jeden schiessen.
    Nach meinen Informationen ist dies keine wirklich neue Situation.
    Oder sind die bisherigen Opfer vorher gewarnt worden?

  2.  
    Anzeige
  3. #992
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="859810
    Hier ein Bericht von einem Udoner:

    So, bin zurueck zu Hause... Lagebericht aus Udon Thani:
    die PH ist komplett ausgebrannt . Mehrere Gebaeude unter anderem ein Objekt der Krung Thai Bank ausgebrannt. Alle Fahrzeuge auf dem Gelaende der PH ausgebrannt.
    Massenhaft Arme mit scharfen Waffen. Einige Gruppen redshirts (etwa 2000) im Hinterland und direkt vor der PH bewaffnet mit stoecken.
    Aufgeheizte Stimmung zeitweise. Buurufe zur Arme.
    Also wir im Isaan sind garnicht so blutrünstig wie hier so mancher Farang.
    Ein Thai berichtete heute:
    Just got off the phone with Pop's from Pop's Internet. He passed through Nong Prajak, Red Shirts all over the place, also at Tsimung Muang park where they're trying to get into the park. Fires have been started in that area and the army just showed up. As far as Pop's can see the Army is not armed with rifles, batons only. He also reported a few people have been injured.

    Und auf Leute mit Stöcken schießt eine Armee in Udon nicht mit scharfen Waffen. Man will ja nix künstlich eskalieren.

  4. #993
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="859811

    Für 5 Herren hier im Forum hängt alles von einer [highlight=yellow:a470a9b791]fiktiven[/highlight:a470a9b791] Person ab.

  5. #994
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Man, kommt doch endlich von eurem Egogezetere weg und schreibt wieder zum eigentlichen Thema:

    Disskussion: aktuelle Situation in Thailand


    Andichan

  6. #995
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Für 5 Herren hier im Forum hängt alles von einer fiktiven Person ab.
    Meinst Du die Leute, die in Thaxin den Verantwortlichen sehen für die Unruhen?

    Das sind nicht 5, das dürfte die Mehrheit der Member sein.

    Man muss da mal ein paar Kleinigkeiten auseinanderklamüsern:
    Es gibt soziale Ungerechtigkeiten in TH und zwar nicht zu knapp.
    Es gibt auch eine soziale Unruhe (nicht Unruhen, die meine ich jetzt nicht), die bis in die Familien hineingeht. Das hat sehr viel mit entstehendem Anspruchs-/Konsumdenken zu tun und mit dem Verlust von Solidarität innerhalb der Familien, Dörfer etc
    Es gibt einen Machtkampf zwischen den weitgehend monarchistischen "Eliten" und ebenso skrupellosen machtgierigen Kapitalisten, von denen der schlimmste sogar zum PM in TH geworden war.

    Der letzte Punkt ist Ursache der jetzigen Unruhen (jetzt meine ich Bomben und co). Da hat in TH eigentlich fast niemand was davon, wer nun gewinnt. Und wer skrupelloser ist, lässt sich nur schwer sagen. Bei Thaxin ist es offensichtlicher, dass die bisherigen Machthaber wirklich weniger Skrupellos sind, denke ich persönlich nicht.

    Was also dort an unschuldigen Opfern entsteht, hat mit den eigentlichen Problemen THs nicht viel zu tun, solange man mal den unnützen Machtkampf der Oberschicht vernachlässigt.

    Man wird aber zu den eigentlichen Problemen auch gar nicht durchdringen, eben weil dieser Machtkampf völlig im Vordergrund steht. Die sozialen Probleme werden dafür nur zum Vorwand genommen.

    (Aber ist das nicht überall so? In D will man gerade die MwSt erhöhen, über eine Steuer für Abzocker ist man weiterhin uneins. Ist doch genau dasselbe... in grün)

    Für eine Demokratisierung THs bräuchte es erstmal eine Politisierung der Bevölkerung. Was da derzeit ablief ist weit davon entfernt. Ein bischen Morlam mit Randale gemischt ist nicht Politik.

  7. #996
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von strike",p="859820
    Oder sind die bisherigen Opfer vorher gewarnt worden?
    Frank, mehrfach und deutlichst!

  8. #997
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="859813
    ...
    Die meisten Leute in Norden (zumindest die ohne Farangverwandtschaft) sind arm wie immer. Vor den Krediten, die sie mangels Wirtschaftskenntnissen längst verzockt haben, besaßen sie noch eigenes Land. Nun haben sie gar nichts mehr. Denn die wenigsten konnten diese Kredite zurückzahlen und verpfändeten oder verkauften das Land, um dann zurückzahlen zu können. Da ihnen die Bank aber nichts mehr gab, liehen sie sich das auch noch vom Geldverleiher.

    Es gibt keinen allgem. Aufschwung im Norden. Alles auf Pump, der Gemeinde oder Thaksin-Getreuen gehörend.

    Ja, die Stimmenkäufe im Süden sind genauso schädlich für eine noch brüchige Demokratie. Dort treten sie aber weniger gehäuft auf.
    Irgendwie verweigerst Du der Logik den Auftritt deines Denkens.

    In vielen Changwats spiegelt sich ein Aufschwung seit Anfang 2000. Diejenigen die den Fortschritt annahmen führte es zu einem besseren Lebensstandard. Es gibt natürlich auch diejenigen, denen dieser Fortschritt am Ahrsch ging.

    Warum als Negativbeispiel immer die Kreditvergabe angesprochen wird, für mich unverständlich.

    Hatten sich nur Isaanis oder Nordthais verschuldet? Ich im Changwat Surat aufgewachsen, sah intelligente Thais, die sich immer mehr, auch ohne Thaksins Hilfe zu verschulden.

    Selbst in Deutschland gibt es eine hohe Anzahl von Schuldnern, die nicht mehr aus der Schuldenfalle sich befreien können. Jetzt das (arme oder dumme) Volk dafür zu verantworten, zeugt von großer Unkenntnis.


    Für viele ist nun einmal Thaksin der Hauptschuldige, egal bei welchem Mißgeschick.
    Selbst bin ich kein Thaksinfreund.

    Aber eure Schuldzuweisung is scho a bisserl weit hergeholt (naiv)

  9. #998
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="859818
    Zitat Zitat von tira",p="859809
    Zitat Zitat von Silom",p="859793
    ...Inwieweit sich das Leben im Norden/Nordosten das Leben unter Thaksin änderte,
    kann jeder nachvollziehen in Anbetracht von vorher - nachher......
    moin,

    eine echte landreform, zu ungunsten von großgrundbesitzer, um armen die möglichkeit des reiserwerbs
    zu geben war nie auf thaskins agenda, odder habe ich was überlesen.
    er und seine familie wären dann wohl selbst betroffen gewesen.

    Was Thaksin gemacht hat, war ein verkappter Landraub. Ihm ist nicht unbekannt, daß die Armen nie gelernt haben mit Geld richtig umzugehen. Ohne Land als Sicherheit hätte es nix gegeben.
    Was meinst Du, Paddy, wer den Bauern vor den Banken Geld geliehen hat, zu welchen Konditionen und gegen welche Sicherheiten? Die Bauern sind nicht jetzt wieder bei den inoffiziellen Geldverleihern gelandet, weil die Banken ihnen das Geld im Rahmen geregelter Kreditverträge unter normalen Konditionen abgeknöpft haben, sondern weil die Erträge der Bauern nicht reichten, um die Kredite zu finanzieren. Das man nun im Isaan als Bauer schnell in eine Überschuldungsituation geraten kann, darf nicht verwundern, wer weiß, wie die Überschuldungsraten der privaten Haushalte in den "hochgebildeten" USA, BRD usw. aussehen. Das hat aber nun wirklich nichts damit zu tun, dass man aus teuren, inoffiziellen Kredite, günstigere offizielle Kredite gemacht hat.

  10. #999
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Paddy",p="859818
    Zitat Zitat von tira",p="859809
    Zitat Zitat von Silom",p="859793
    ...Inwieweit sich das Leben im Norden/Nordosten das Leben unter Thaksin änderte,
    kann jeder nachvollziehen in Anbetracht von vorher - nachher......
    moin,

    eine echte landreform, zu ungunsten von großgrundbesitzer, um armen die möglichkeit des reiserwerbs
    zu geben war nie auf thaskins agenda, odder habe ich was überlesen.
    er und seine familie wären dann wohl selbst betroffen gewesen.

    Was Thaksin gemacht hat, war ein verkappter Landraub. Ihm ist nicht unbekannt, daß die Armen nie gelernt haben mit Geld richtig umzugehen. Ohne Land als Sicherheit hätte es nix gegeben.
    Jetzt hab auch ich endlich die rote Logig verstanden.
    Durch Thaksin hab ich mein Land verloren, bin zusaetzlich bei einem Kredithai verschuldet und mir und meiner Familie geht es beschissen.
    Das ist doch mal ein Politiker, der was fuers Volk tut.
    Den muessen wir unterstuetzen.

  11. #1000
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="859830
    Zitat Zitat von strike",p="859820
    Oder sind die bisherigen Opfer vorher gewarnt worden?
    Frank, mehrfach und deutlichst!
    Uppps, ich dachte die deklarierten Live Fire Zones gab es nur an und um Rama4/Silom sowie Siam.
    Sorry, habe ich mich wohl vermacht.

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 13:47
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20