Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 116

Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen trauen?

Erstellt von strike, 19.04.2009, 14:02 Uhr · 115 Antworten · 3.411 Aufrufe

  1. #61
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von llcoolm",p="715435

    Im gestrigen Interview mit Aljazeera hat Abhisit zugegeben das einige scharf geschossen haben. (Stichwort: Bus) Das Video ist sicherlich in deren Youtube Channel zu sehen.
    müssen sie ja auch - mit Platzpatronen ist ein Bus - der auf einen zukommt - schwer zu stoppen. :-)
    Die thail. Armee hier als gewalttätig hinzustellen, ist schon sehr weit hergeholt.
    Seht mal den G20 Gipfel in London an, da wurden über 180 Gewaltübertretungen der Polizei ermittelt, Frauen an den Haaren über die Strasse gezogen uva.
    Dabei hatten die G20 Demonstanten nicht mal Waffen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von llcoolm",p="715435
    Im gestrigen Interview mit Aljazeera hat Abhisit zugegeben das einige scharf geschossen haben. (Stichwort: Bus) Das Video ist sicherlich in deren Youtube Channel zu sehen.
    Ich glaube nicht das Abhisit das "zugeben" musste, es ist doch nichts ungewoehnlich wenn zur Eindaemmung eines verfassungsfeindlichen bewaffneten Aufstandes scharfe Munition benutzt wird.

    Ohne die Geduld der Verantwortlichen duerften sich Thaksins Freunde jetzt ueber etliche Tote mehr freuen.

    Dass ihr diesbezuegliches Kalkuel nicht aufging, scheint sie maechtig zu wurmen.

  4. #63
    Avatar von llcoolm

    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    164

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von Dieter1",p="715445

    Ich glaube nicht das Abhisit das "zugeben" musste, es ist doch nichts ungewoehnlich wenn zur Eindaemmung eines verfassungsfeindlichen bewaffneten Aufstandes scharfe Munition benutzt wird.
    ich schlage vor du guckst dir das Video erstmal an. Dann wirst du sehen das "zugeben" musste sehr gut passt.

  5. #64
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Ich fange nicht an Momentaufnahmen zu bewerten, ich finde man muss das ganze im Zusammenhang sehen, um es bewerten zu koennen.

    Das Kalkuel Taksins war wohl wie immer deutlicher wird, ein blutiges Chaos mit ihm selbst als finalem Retter.

    Wenn hier irgendjemand etwas zugeben muss, wenn hier eine Seite der uebermaessigen Gewaltanwendung anzuprangern ist, dann sind das die "Roten" Thaksinistas.

  6. #65
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von Dieter1",p="715445
    ...verfassungsfeindlichen bewaffneten Aufstandes...
    Wo Du nur so etwas her hast Aus den Haftbefehlen für die Führer der Rothemden abgeschrieben?

    Klar, der Abhisit nannte die Rothemden "Feinde des Volkes". Das ist ja jede Oppositon, nicht wahr?

    Wußtest Du schon, dass es bald raus sein wird, ob man die PADschisten auch als terroristische Vereinigung bezeichnen darf. Ganz offiziell?

  7. #66
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von Dieter1",p="715445

    Dass ihr diesbezuegliches Kalkuel nicht aufging, scheint sie maechtig zu wurmen.
    es dürfte nicht aufgehen. Nun kommen schon die ersten Gegenzeugen. Es ist nun wohl bewiesen, das die Rothemden falsche Videos usw. einsetzen - um die Gewalt der Armee nachzuweisen.
    Da wurde die Armee angegriffen, als sie den Demonstranten gefangen nehmen wollte, hat gleichzeitig ein Soldat in die Luft geschossen - das wurde dann verwackelt und unscharf so gefilmt - das der Eindruck entstand, der Mann wäre erschossen worden.
    Heute wird der Erschossene bei der Pressekonferenz anwesend sein und dazu eine Erklärung abgegeben. :-)
    Möchte die Gesichter der PT-MP´s sehen.

    Unsere Vermutung hat sich also bestätigt. Es wird noch weitere aufklärende Gegenzeugen geben - davon bin ich überzeugt.
    Zum Schluss werden dann nur mehr 20 Vermisste übrig bleiben und das sind dann die flüchtigen Rothemden-Führer :-)

  8. #67
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von Bukeo",p="715591
    Zitat Zitat von Dieter1",p="715445

    Dass ihr diesbezuegliches Kalkuel nicht aufging, scheint sie maechtig zu wurmen.
    es dürfte nicht aufgehen. Nun kommen schon die ersten Gegenzeugen. Es ist nun wohl bewiesen, das die Rothemden falsche Videos usw. einsetzen - um eine Gewalt der Armee nachzuweisen.
    Da wurde die Armee angegriffen, als sie den Demonstranten gefangen nehmen wollte, dabei hat gleichzeitig ein Soldat in die Luft geschossen - das wurde dann verwackelt und unscharf so gefilmt - das der Eindruck entstand, der Mann wäre erschossen worden. Man hörte ja den Schuss.
    Heute wird der Erschossene bei der Pressekonferenz anwesend sein und dazu eine Erklärung abgegeben. :-)
    Möchte die Gesichter der PT-MP´s sehen.

    Unsere Vermutung hat sich also bestätigt. Es wird noch weitere aufklärende Gegenzeugen geben - davon bin ich überzeugt.
    Zum Schluss werden dann nur mehr 20 Vermisste übrig bleiben und das sind dann die flüchtigen Rothemden-Führer :-)

  9. #68
    Avatar von Janglav

    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    18

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Die Bevölkerung vor dem Empfang von irreleitenden Informationen über die Aktion der Militärs zu schützen. Rein präventiv natürlich. Ehrensache.

    So etwas machen die Untersuchungskommissionen, die in Deutschland eingesetzt werden, immer. Nichts untersuchen - Nachrichten schönen.



    Dass Desinformation ein wichtiges Mittel in der Politik ist, kennt man aus DDR Zeiten (HVA Abt.10), aber auch aus Aktionen der US PR Firma Kuwaits nach Befreiung des Landes. Ich kann nur erkennen dass es in Thailand auf Seiten der Opposition derzeit zwei Linien gibt. Einerseits werden zwei redshirts vermisst, andererseits gibt es seit dem Thaksin Interview Im TV die Ansage, Zig Tote habe es gegeben, die von der Armee abtransportiert wurden. Dafür sehe ich bis jetzt keine Beweise, nur ( siehe das Wakkelvideo mit dem angeblich erschossenen Highjacker)Versuche, die aber wiederlegt werden können.
    Zu Deutschland. sorry, aber das ist nun wirklich Blödsinn Entweder ahnungslos oder einfach nur ignorant. Untersuchungskommissionen von Regierungen werden immer versuchen, die eigene Politik reinzuwaschen. Aber da gibt es bei uns noch eine freie Presse und Rechte des Parlaments/Opposition. was da in den letzten Jahrzenhnten aufgedeckt wurde ZUM TEIL SOGAR VON REGIERUNGSKOMMISSIONEN würde hier den Rahmen sprengen.
    Nur noch einmal zu Thailand. Man kann über die thailändische Presse sagen was man will, aber während der redshirt Aktionen waren hinreichend ausländische Fotografen und Jornalisten an allen Hotspots, die suchten stories, und die zentralen Auseinandersetzungspunkte waren bekannt. Da hatte im Tageslicht kein Armykommandant die Chance unbeobachtet Dutzende zu erschiessen und abzutransportieren. Aussserdem waren fast ueberall Zivilisten mit Handies da, da gibt es kameras drin, deren Ergebnisse, wenn sie spektakulär sind, schnell auf YouTube landen. Also Vorsicht mit Verschwörungstheorien. Ich finde es richtig aber auch hinreichend, dass jetzt von der Regierung UND der Opposition nach dem Wahrheitsgehalt von Greuelmeldungen gesucht wird.
    Das kann man alles mit ein wenig mehr Unaufgeregtheit hinkriegen...........
    Übrigens ist es auch in Thailand so, dass ausländische Journalisten angerufen werden wenn es was Sensationelles zu berichten , zu zeigen gibt. Und wenn man ihnen nur Material verkaufen will... Ist zumindest bisher wohl noch nicht geschehen....

  10. #69
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Komisch bei der ganzen Sache ist für mich die Tatsache das jetzt die Gelben und die Roten von einer geheimisvollen Macht sprechen die alles lenkt.
    Hört sich fast an wie bei Star Wars (oder wie man das schreibt). Die dunkle Macht.

  11. #70
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Ding Daeng Augenzeuge: darf man (wenigstens) Mönchen tra

    Zitat Zitat von ernte",p="715635
    Komisch bei der ganzen Sache ist für mich die Tatsache das jetzt die Gelben und die Roten von einer geheimisvollen Macht sprechen die alles lenkt.
    das lässt die hoffnung zu, das die echten gelben langsam erkennen für welch ein schei.. sie sich haben benutzen lassen.

    vielleicht hat thailand glück und es geschiet das selbe wie in den 90'gern. alle schließen sich gegen die militärs zusammen.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 09:17
  2. trauen
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 23:42
  3. Hotel BKK in der Naehe Ding Daeng
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.09, 12:45
  4. Internet-Cafés unter Aufsicht von Mönchen
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 11:09
  5. Photoshooting mit einem Mönchen
    Von KraphPhom im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 20:32