Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 141

Die Zeiten werden hrter

Erstellt von DisainaM, 01.03.2007, 03:44 Uhr · 140 Antworten · 4.816 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Lothar, Dieter und vielleicht andere:

    Damit mal klar ist, aus welcher Sicht ich argumentiere:
    In meiner Familie gab es in 2004 einen schweren Krankheitsfall, der einen Umzug nach Samui unumgänglich machte. Ich habe drei Kinder, um die ich mich kümmere und musste ein sehr gutes Arbeitsverhältnis mit Geselschafteranteilen an einer Firma gegen eine sporadische freie Mitarbeit, die in D versteuert wird, eintauschen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Claude,

    das ist bedauerlich, entschuldigt aber nicht Deine pauschale Attacke auf Bezieher sozialer Leistungen in Deutschland, zu denen Du selbst ja gerne mal gezaehlt haettest.

    Gruss Dieter

  4. #73
    Avatar von Blondinenfreund

    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    137

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Moin,

    Zitat Zitat von andiho",p="459479
    Hier mal für alle zum nachdenken, insbesondere für die Zeitgenossen welche der Meinung sind ALG-Empfänger wären Schmarotzer.

    Die Deutsche Verfassung

    Artikel 18
    Alle haben das Recht auf Arbeit. Dieses Recht zu schützen und zu fördern ist Aufgabe des Landes. Das Land trägt zur Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen bei und sichert im Rahmen des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts einen hohen Beschäftigungsstand. Wenn Arbeit nicht nachgewiesen werden kann, besteht Anspruch auf Unterhalt aus öffentlichen Mitteln.

    Blöderweise ist dies nicht die Verfassung der BRD, sondern lediglich die des Landes Berlin.

    Blondinenfreund, der sich wundert

  5. #74
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Zitat Zitat von Claude",p="459357
    Wir mit gutem Gehalt und drei Kindern hatten eine neue Waschmaschine erst vor zwei Jahren gekauft, die alleinstehende Mutter in der Wohnung über uns mit Sozialhilfe hatte natürlich eine neue WaMa vom Sozialamt erhalten
    Hört sich ja fast so an, als habe Deine Frau die Familienwäsche im Fluss gewaschen.

    Ihr hattet doch eine Waschmaschine. Dass die nach kurzer Zeit bereits nicht mehr als neue bezeichnet werden kann, ändert schliesslich nichts am Waschprogramm.

    Die Sozialhilfempfängerin hatte keine, brauchte eine und das Sozi war clever, hat an Garantiezeiten gedacht und die billigste Neue bewilligt. Wahrscheinlich, weil die billigste neue erheblich schlechter als Eure funktionierende "alte".

    Polemik ist das!

    Wie soll denn eine Alleinerziehende mit kleinen Kindern die Wäsche ohne WaMa bewältigen? Mein Waschsalon ist so teuer (6,50 / Masch.), daß ich alternativ manchmal neue Socken und Unterhosen kaufe, statt zu waschen.

  6. #75
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Hallo,
    ob man hier im Nitty überhaupt annähernd auf einen gemeinsamen Nenner kommt wage ich zu bezweifeln.
    Solange vor allem unsere Medien die Dampfschwelle gegen ALG II Bezieher weiter anheizt wird das ganze kaum besser.
    Ich möchte auf keinen Fall ebenfalls in Polemik verfallen.
    Fakt ist das Thema ALG II bietet genug Brisanz und dessen ist sich auch Berlin bewusst.
    Wurde ja schon alles in Erwägung gezogen, sogar eine Spatenarmee.............damit es authentisch wirkt habe ich noch aus dem Nachlass meines Grossvaters..............
    Aber ich wollte ja keine Polemik fallen lassen.

  7. #76
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Zitat Zitat von Claude",p="459480
    Zitat Zitat von big_cloud",p="459383
    @Cloude
    Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    hat wohl nicht geklappt,Staatsknete abzuziehen :???:

    der
    Lothar aus Lembeck
    Lothar, Lothar! Erklär mir bitte, was Du damit meinst.
    Hallo Claude,
    Ich interpretiere das mit
    "wer im Glaskasten sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen"
    und ich sehe es aehnlich.
    Nur damit dass, Du in D Steuern zahlst, ist auch nicht viel erreicht.Demnaechst darfst Du, falls Du nach D zurueckkommst und nicht krankenversichert bist, Krankenkassenbeitraege ab 01.04.07 nachentrichten.Und wenn Du dann nicht zahlen koennen solltest, wird man Dich aus der Solidargemeinschaft der Steuerzahler finanzieren.

  8. #77
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Zitat Zitat von big_cloud",p="459372
    Es besteht alledings die Moeglichkeit dass,das Sozialamt sich das Geld bei den unterhaltspflichtigen Eltern Deiner Nichte zurueckholt/zurueckgeholt hat
    Auch der unterhaltspflichtige Kindsvater wird nicht ungeschoren davon kommen
    @Lothar

    Die Mutter des Mädels ist die Lebensgefährtin meines Exschwagers, bei deren geringem Einkommen war nix zu holen. Der richtige Vater war ebenfalls Sozialhilfeempfänger oder wie er lieber sagte: Lebenskünstler!

    Der Kindsvater war ebenfalls arbeitsloser Schulabbrecher mit ausgeprägter Arbeitsallergie. Da war auch nichts zu holen.


    @Montha

    natürlich bezog sich das auf früher genauso wie @Claude´s Post, das du ja nicht glauben wolltest. Nur darauf habe ich mich bezogen.

    Es wurde ja mittlerweile an anderer Stelle m. E. schon sehr treffend dargestellt. Früher wurde vom Soziealamt teilweise Geld mit der Gieskanne verstreut. Anstatt gezielt gegen den Missbrauch vorzugehen wurden eben einfach für alle reduziert.


    Die Gefahr heutzutage, speziell für meine Generation, ist doch sehr groß, vom unteren Mittelstand innerhalb kürzester Zeit bis ganz nach unten durchgereicht zu werden. Da verstehe ich Leute wie Peter, die sagen ich habe 30 oder mehr Jahre gearbeitet und in die Kassen eingezahlt. So jemanden auf ein Niveau runterzusetzen wie einer der sein Leben lang nichts geleistet hat, nur weil man eben über 50 nicht mehr vermittelbar ist finde ich zum Kotzen.

    Wenn einer sagen wir mal mit 50 arbeitslos wird und dann mit 52 Hartz 4ler, dann steht er sich doch am besten wenn er alle Jahre vorher einen auf dicke Hose gemacht hat und seine Kohle verprasst hat.

    Wer sich statt dessen sparsam gelebt hat, sich Sicherheiten geschaffen hat, vielleicht Haus oder Eigentumswohnung, und auch finanziell für ein Auskommen im Alter vorgesorgt hat ist doch in den Allerwertesten gekniffen!

    Der darf sein Erspartes erst mal schön aufbrauchen ohne einen Pfennig vom Staat zu sehen. Ist das soziale Gerechtigkeit? Tut mir leid, das sehe ich anders! Da würde ich lieber alles flüssig machen und Deutschland könnte mich mal gepflegt von hinten an der Naht bis vorne annne Bömmelkes!


    phi mee

  9. #78
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Hallo Phi Mee,
    nun ich bin mit den Wings über die Rollbahn geschraddelt. Kann man so betrachten. Was den Vorteil hat ich kann völlig neu beginnen.
    Der Ablauf ist eigentlich klassisch, Jobverlust im Verbund mit der Scheidung ist finanziell absolut tödlich.
    Als erstes wird die Hausbank nervös, anstatt dem Kunden zu helfen eine Lösung zu erarbeiten üben sie permanenten Druck aus bis du nur noch die Möglichkeit siehst das Haus zu verkaufen.
    Meine Frau selbst war gar nicht daran interessiert den Resthof zu veräussern.
    Er war gross genug für alle.
    Damit begann alles...........tiefer geht derzeit nicht. Kann nur aufwärts gehen.
    Ein Haus werde ich in Deutschland nicht mehr besitzen, dafür sieht es im LOS etwas besser aus.

  10. #79
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537

    Re: Die Zeiten werden hrter

    @phime
    Es gibt aber noch den Selbstbehalt von 200€/Lebensjahr.
    Also Mann 50J und Frau 40J = 90x200 = 18.000€
    An ein Haus oder Eigentumswohnung, die als aAltervorsorge gekauft ist, kommen die Herren auch nicht.
    Dann gibt es auch noch Auslandskonten!!!
    Bei größeren Gebinden musst du auf Nachfrage bei der Ausfuhr nur wahrheitsgemäss antworten. (wenns kein Schwarzgeld ist.) Deklarieren musst du es nicht.
    Gruß Jürgen

  11. #80
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Die Zeiten werden hrter

    Zitat Zitat von Yogi",p="459718
    Es gibt aber noch den Selbstbehalt von 200€/Lebensjahr.
    Also Mann 50J und Frau 40J = 90x200 = 18.000€
    An ein Haus oder Eigentumswohnung, die als aAltervorsorge gekauft ist, kommen die Herren auch nicht.
    @Yogi

    1) Das ist richtig, aber doch wohl Peanuts. Wenn du dir 18.000 Euro auf Rentenbasis auszahlen lässt an dich und deine Frau erhälst du vielleicht 100 - 120 € monatlich.
    Bei dem was auf uns zukommt brauchst du eher das zehnfache um mal die spätere Einheitrente aufzustocken.
    Das nehmen die Herrschaften dir aber erstmal alles schön weg. Selbst wenn du nach 2 - 3 Jahren doch nochmal Arbeit finden solltest, fängst du wieder ganz von vorne an.

    2) Noch! Schauen wir mal wie lange. Da kommen die ersten auf die schlaue Idee 102 qm sind zuviel für 2 Personen. Also hat der nächste die schlaue Idee, dass das Haus ja verkauft weden kann und von dem Geld eine kleinere Eigentumswohnung. Das restliche Geld kann ja dann erstmal wieder aufgebraucht werden bevor es was gibt. Die Oberschlaumeier aus Politik und Wirtschaft überflügeln sich ja gegenseitig mit ach so geilen Ideen!

    Als Rentner bist du dann ne arme Sau. Nur vielleicht 35 Jahre eingezahlt also entsprechend niedrige Rente. Deine private Altersversorgung, für die du dich in jungen Jahren krumm gelegt hast ist auch zerupft. Na danke!


    phi mee

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verstehen - in neuen Zeiten
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.05.15, 08:31
  2. Schlechte Zeiten für die Umwelt
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 10:35
  3. Ach, waren das noch Zeiten
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 20:27
  4. Schlechte Zeiten für Raucher?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 09:18
  5. Rote Zeiten?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.02, 14:15