Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 141

Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

Erstellt von Bukeo, 22.04.2009, 14:52 Uhr · 140 Antworten · 9.278 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Damals waren auch 10000de auf der Strasse und ein paar gingen in den Untergrund. Kannsde dich nicht mehr erinnern??
    Das mein ich.
    Untergrund ist immer scheisse

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von ernte",p="715969
    Damals waren auch 10000de auf der Strasse und ein paar gingen in den Untergrund. Kannsde dich nicht mehr erinnern??
    Das mein ich.
    Untergrund ist immer scheisse
    Das könne die bestätigen, die bei uns in der Straße gerade neue Rohre verlegen.

    Du hast glaube ich nicht verstanden was ich geschrieben habe, oder redest bewusst am Thema vorbei. Es geht nicht um einige die..., es geht um mehr als ein halbes Volk.

  4. #63
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
    Du meinst das eine, wo ich dir recht gebe.
    Ich meine halt das andere.
    Ich hoffe nur das nicht das passiert was ich damit meine.
    Und jetzt will ich nicht mehr diskutieren.

  5. #64
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="715869

    Man sehe sich die Gestik von Abhisit von heute an: Es ist höchste Zeit für eine Überwindung der Spaltung. Und dazu gehören halt immer zwei Seiten.
    dann kennst du die Gestik von Thaksin während seiner phone-ins nicht :-)
    Dagegen ist die Gestik von Abhisit richtig warmherzig.

    Abhisit hat die Hand ausgestreckt - mal sehen, ob wenigstens die Rothemden, die wirklich an Demokratie glauben - diese annehmen.
    Kaum hat Abhisit seine Bereitschaft zum Dialog öffentich gemacht, hat Jakrabob vom Ausland aus schon den Untergrundkampf eröffnet. Das kann ja wohl nicht der Wunsch nach Demokratie sein, oder?

  6. #65
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="715891

    Aha, so langsam dämmert's....

    Ok, ich verrate dir das Ergebnis:
    Pro Taksin:
    Ja 1%
    Nein 99%

    Wenn du jetzt die Umfrage mit Abhist machen würdest, tippe ich mal auf:
    Pro Abhisit:
    Ja 40%
    Nein 60%

    Ganz am Ende wirst du Bauklötze staunen, denn da ist dann absolut nichts mehr mit der so einfachen Formel:
    Rot = Taksin = Gewalt = Diktatur

    Du wirst erkennen, dass schätzungsweise 60% der User die Welt bunt sehen und viel differenzierter als so mancher Inselzweibeiner.
    nein, weil mich eigentlich nur das 2. oben interessiert.
    Du gibst Abhisit also mehr stimmen als Thaksin - das reicht für mich schon. Also ist Abhisit die bessere Alternative - wie es dazu gekommen ist, mit den Gelbhemden, Flughafenbesetzung usw. interessiert mich daher weniger, weil ja dies in den 40% bereits inkludiert ist. Derjenige, der Abhisit anklickt, weiss ja - wie er Premier geworden ist, akzeptiert das also.

    Also perfekt, bin mit deiner Prognose einverstanden :-)
    Ich wäre nur schockiert, wenn es umgekehrt wäre.

  7. #66
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von lucky2103",p="715908

    16 Leutz, teilweise mit Kindern, auf dem Wagen, alle mit M.3 oder M.6- Schulabschluß, alle arbeiten in der Peripherie um Bangkok in diversen Fabriken.
    Das tun die schon jahrelang...und was hat es ihnen gebracht ? Ja, gar nix, die leben von der Hand in den Mund, trotz teilweise Abitur. Die kriegen 7000,- - 10000,- THB Gehalt (mit Überstunden)...ds ist gerade genug um nicht zu sterben.
    7000 - 10.000 Baht nennst du nicht genug zum sterben.
    Ich glaube du bist mit den Gehältern in TH nicht so vertraut.
    Der Sohn meines Schwagers arbeitete kurzfristig bei 7/11 - hat Balinja Tri (Bachelor) und erhielt 3900 Baht. (vor 2 Jahren)
    Jetzt arbeitet er bei DTAG für 12.000 Baht.
    Das war aber bei Thaksin auch nicht anders. Ich denke nicht, das hier die Elite Schuld daran hat, sondern die Ausbildungsqualität in TH ist eine Katastrophe.
    Hier muss was getan werden, nicht immer der alten Elite alles in die Schuhe schieben. Es gab unter Chuan Leekpai auch keine Aufstände, wie bei den Rothemden.

    Was für eine Gesellschaft ist die Thailändische, wenn Arbeiter in Fabriken Ihren Reis 800km mitführen um einigermassen über die Runden zu kommen ???
    was kann die Elite dafür? Dann müsste man die Elite der Ostküste in der USA für alle Probleme dort verantwortlich machen.

    Was für eine asoziale Elite ist das, die sich einen Sch.issdreck um ihre arbeitenden Brüder und Schwestern kümmert (Stichwort: Eigentum verpflichtet) ???
    macht doch Abhisit gerade - alle kommen in den Genuss der Gratis-Schulausbildung, alle kommen in den Genuss ein Chanod auf ihr jahrelang, bearbeitetes Reisfeld zu erhalten.
    Alle erhalten eine kleine Rente von 500 Baht - nicht viel, aber für manche das einzige Einkommen.

    Und dann wundern sich einige Member hier, daß so viele Nord- und Isaan- Thais zu den Red- Shirts überlaufen.
    ich sehe eher, das die Rothemden zu den Gelben überlaufen.
    Hier im Norden sind bei der letzten Nachwahl einige Hochburgen der Rothemden Gelb geworden.
    Als die Gewalt in BKK am 12.4. ausbrach, haben sich 70.000 Rothemden auf die Schnelle verabschiedet - danach nochmals ca. 25.000 - sieh dir mal an, was für einer kleiner Haufen zum Schluss übrig geblieben ist.
    Auf diesen Haufen soll ganz TH hören - warum?

    Die Jungs hatten nie den Hauch einer Chance, ein einigermassen würdiges Leben zu führen, weil die Bonzen in um um bkk ihre Pfründe eisern verteidigen !
    sollen sie anfangen Geld austeilen?
    Wie stellst du dir das vor.
    Wäre dir lieber, Thaksin regiert alleine, zerdrückt die alte Elite, indem er denen die Luft als Premier abdreht.
    Die müssen also brav Steuern zahlen, wogegen er sich mal schnell steuerbefreit, indem er ein massgeschneidertes Steuergesetz für ihn selbst kreiert.
    Wenn er alle Firmen sozusagen ausgeschalten hat, haben wir einen Monopolisten als Premier - ist das dein Traum?
    Meiner nicht....!

  8. #67
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="715910
    Bukeo wird, wenn er morgen schön ausgeschlafen und die tägliche Aufklärungsarbeit beim Pu jai ban geleistet hat, antworten, dass die alle nur weniger Saufen müssten, dann würde das Geld schon reichen.
    meine Frau arbeitet für den Puh Ya Ban, ich für das Amphoe :-)
    Einige Members kennen mich ja und wissen was ich tue.
    Aber das hat nichts damit zu tun.

    nein, Isaaner sind zwar die Weltmeister im Trinken - aber das hat eher damit zu tun, das sie mangels Schulbildung keine andere Alternative haben.
    Man wird nun sehen, wie es nun weitergeht - die Schule ist nun mal gratis und jeder hat die Chance bis MO 6 diese zu besuchen.
    Lediglich die Qualität der Lehrer müsste noch weiter verbessert werden - dann wäre TH schon auf den richtigen Weg.

    Nur gebe ich auch den Rothemden die Schuld (am meisten natürlich Thaksin) - weil sie wussten, das durch die Gelbhemden der Tourismus schon etwas angeschlagen war, aber sich langsam erholte. Nun haben die Rothemden diesem den Rest gegeben.
    Was passiert nun? Wieder mehr Arbeitslose - es ist die Rede von bis zu 1 Million, wieder Gewalt - noch mehr Arbeitslose.
    Eine Spirale - die nie endet, wenn die Rothemden nicht die Hand annehmen, die Abhisit ausgestreckt hat.
    Er hat allen Gespräche angeboten, er kommt jetzt bereits den Rothemden um einiges entgegen (Verfassungsänderung auf 1997 usw.) - mal sehen, ob sie die Hand annehmen.
    Abhisit hat nicht vor, den Isaanern das Wahlrecht streitig zu machen - dafür demonstrieren aber leider viele.

  9. #68
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="715962

    Das ist also des Pudels Kern: Du nimmst den von Bukeo verbreiteten Mist als Anlass dazu, eine Parallele zwischen den thailändischen Demonstranten und der RAF zu ziehen.
    ich glaube du verwechselst mich nun mit einem anderen Poster.
    Ich habe darüber sicher nie geschrieben.
    Aber man kann schon durcheinander kommen - kein Problem.

    Übrigens wird meine Einstellung durch viele Medienberichte bestätigt. In erster Linie: das Thaksin weg muss - dazu siehe Tagesschau Bericht von voriger Woche, siehe auch KAS Bericht - der ziemlich genau meine Ansichten zur thail. Politik widerspiegelt.
    ich bin nicht unfehlbar, aber ich liege mit meinen Einschätzungen nicht so verkehrt.
    Jetzt habe ich sogar Konrad Adenauer auf meiner Seite :-)

  10. #69
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="716051
    Du gibst Abhisit also mehr stimmen als Thaksin - das reicht für mich schon. Also ist Abhisit die bessere Alternative - wie es dazu gekommen ist, mit den Gelbhemden, Flughafenbesetzung usw. interessiert mich daher weniger, weil ja dies in den 40% bereits inkludiert ist. Derjenige, der Abhisit anklickt, weiss ja - wie er Premier geworden ist, akzeptiert das also.

    Also perfekt, bin mit deiner Prognose einverstanden :-)
    Ich wäre nur schockiert, wenn es umgekehrt wäre.
    Oh Mann, es ist ja noch schlimmer, als ich dachte.
    Dir reichen also 40% Zustimmung für Abhisit, wenn er doch 99% haben könnte (bei Nicht Pro-Taksin-STimmen) ???

    Du solltest dir überlegen, warum die Differenz von schätzungsweise 59% nicht PRO ABHISIT ist, wenn er doch schon nicht PRO TAKISN ist.

    Die 40% Zustimmung stammen von Leuten wie du, die die Lage der Dinge so sehen: alles, was nicht Taskin ist, ist gut.
    Und diese Einstellung ist meines Erachtens lebensgefährlich.

    Die knappe Mehrheit im Forum wird es aber so sehen: es gibt keine bessere Alternative, da sowohl Taksin als auch Abhisit versagt haben.
    Wie ich hier ja schon mehrmals betont habe, wäre ich vor einiger Zeit noch PRO Abhisit gewesen. Aber er hat weder die Zensur aufgehoben noch die Demokartie durch eine Neuwahl ausgerufen.
    Damit sind seine durchaus guten Ideen (auch für Isaaner) und sein weitgehend besonnenes Vorgehen währen der Demos schon wieder nichts wert.

    Daher wäre ich zumnidest derzeit CONTRA Abhsist, was aber eben nicht PRO Taksin heißt. Und ich denke, so sieht es auch die knappe Mehrheit hier im Forum, wenn man mal die Threads genau durchliest und einordnet.

    Thailand braucht also eine ganz frische Kraft: volksnah, demokratisch, liberal... also so etwas wie mich. Aber ich darf ja nicht.

    Und die Roten konnten den Tourismus gar nicht weiter abtöten. Ich sagte schon im letzten Jahr, dass Tahiland auf Jahre hinaus mit den Folgen des Flughafenbesetzung leben müsse. Alles, was danach käme (egal, ob von welcher Seite) würde die Lage nicht verändern. Außerdem sind die Roten ja nur auf der Straße, weil die Gelben die jetzige Regierungskoalition genötigt haben.
    Die roten Demos sind also praktisch von den Gelben initiiert worden und müssen somit auch den Gelben zugeordnet werden. Ohne Gelb gäbe es kein Rot. Lernt man sogar in jeder Fahrschule.

  11. #70
    Avatar von Janglav

    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    18

    Re: Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    Und die Roten konnten den Tourismus gar nicht weiter abtöten. Ich sagte schon im letzten Jahr, dass Tahiland auf Jahre hinaus mit den Folgen des Flughafenbesetzung leben müsse. Alles, was danach käme (egal, ob von welcher Seite) würde die Lage nicht verändern. Außerdem sind die Roten ja nur auf der Straße, weil die Gelben die jetzige Regierungskoalition genötigt haben.
    Die roten Demos sind also praktisch von den Gelben initiiert worden und müssen somit auch den Gelben zugeordnet werden. Ohne Gelb gäbe es kein Rot. Lernt man sogar in jeder Fahrschule.[/quote]

    falsche und verschrobene Darstellungen werden durch Wiederholung nicht besser, sorry:
    natürlich kann man den Tourismus weiter abtöten. Wenn er nach einer Aktion (Flughafen) um 20 % zurückging, bleiben noch 80 %. Und an denen haben die Roten in den letzten Wochen heftig gearbeitet. "Erfolgreich" .Und tun es mit dem gerde von Aufstand und Gewalt noch weiter. Was die herren vergessen (und ihre Hintermänner nicht interessiert, da sie selber zur Elite, aber halt der neuen Geldelite gehören) ist doch, dass bei diesem Einbruch des Tourismus vor allem die gesamte Schattenwirtschaft betroffen ist im Tourismus, die kleinen Leute. Und von denen sind sehr viele aus dem Isaan, versorgen ihre Familien. ich meine nicht die Damenwelt von pattaya oder Patpong.
    Armer Isaan gegen Bangkok Elite ist ein Bild das von den Roten kommt und halt nur in kleinen Teilen stimmt, sich aber super instrumentalisieren läßt. und für einige Journalisten , siehe Hetkämper, auch griffiger in deutsche Wohnzimmer zu transportieren ist.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Schweden werden kommen
    Von berti im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.11, 17:59
  2. K-Pop in Thailand immer mehr im kommen
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 09:34
  3. Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.09, 07:03
  4. Es werden noch mehr Flüchtlinge kommen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 13:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 13:29