Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 306

Die roten in BKK

Erstellt von messma2008, 24.02.2009, 19:49 Uhr · 305 Antworten · 9.033 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Extranjero",p="705444
    Mich wundert auch ein bisserl deine Netzfixiewrung. Ein Durchschnittsmensch sucht zuerst mal im Archiv aus Papier.
    Und? Hast Du 'was gefunden?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="705449
    Zitat Zitat von Extranjero",p="705444
    Mich wundert auch ein bisserl deine Netzfixiewrung. Ein Durchschnittsmensch sucht zuerst mal im Archiv aus Papier.
    Und? Hast Du 'was gefunden?
    Dinge die jeder weiss und x-mal geschrieben wurden bewahre ich fuer gewoehnlich nicht auf.
    Sag mal, willst du hier wirklich allen Ernstes so tun als gaebe es an den Zielen Tax Sins irgend einen Zweifel?

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Extranjero",p="705456
    Sag mal, willst du hier wirklich allen Ernstes so tun als gaebe es an den Zielen Tax Sins irgend einen Zweifel?
    Also wenn Du auf die Zielvorstellungen der TRT-Partei anspielen willst, dann sicherlich nicht. Diese werden ja z.Zt. von den Dems fast vollständig kopiert.
    Ich sehe allerdings nirgends den hier unterstellten Regierungsstil, weder bei der TRT noch bei der DP-Kopie. Wo bleibt also der Nachweis der "präsidialen Diktatur" als Zielvorstellung bei Thaksin oder seinen Kopien?

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Die roten in BKK

    Waanjai, wenn etwas aussieht wie Kacke, riecht wie Kacke und sich anfuehlt wie Kacke, dann handelt es sich meist um eben diese.

    Die ganzen von Thaksin getroffenen Entscheidungen, Aeusserungen und Handlungen, lassen ueberhaupt keinen Raum fuer irgendwelche Zweifel an seiner Intention.

    Jetzt komme ich mir aber gerade so vor, als muesste ich einem Matheprof das Einmaleins erklaeren :-) .

  6. #55
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Dieter1",p="705468
    Waanjai, [highlight=yellow:b5a3d94904]wenn etwas aussieht wie Kacke, riecht wie Kacke und sich anfuehlt wie Kacke, dann handelt es sich meist um eben diese.[/highlight:b5a3d94904]

    Die ganzen von Thaksin getroffenen Entscheidungen, Aeusserungen und Handlungen, lassen ueberhaupt keinen Raum fuer irgendwelche Zweifel an seiner Intention.

    Jetzt komme ich mir aber gerade so vor, als muesste ich einem Matheprof das Einmaleins erklaeren :-) .
    Dieter, auch da kann man differenzieren, nämlich zwischen warmer und kalter Kacke!

    Jochen

  7. #56
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Die roten in BKK

    Kann man Jochen, mach mal :-) .

  8. #57
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Kommen wir zu der ähnlich differenzierenden und schöngeistigen Berichterstattung über die Rothemden in Bangkok durch die englisch-sprachigen Medien in Bangkok zurück.

    Nachdem am Donnerstag den Journalisten ob der großen Zahl an Demonstranten die Spuke weggeblieben war, wurde am Freitag garnicht mehr darüber groß berichtet. Und heute Samstag erst recht nicht. Obwohl es für jeden Journalisten offenkundig sein müßte, dass es interessiert. Je mehr also noch am Donnerstag die Regierenden und das Militär die Anreise von Demonstranten nach Bangkok verhindern konnten, umso mehr könnte man ja nun auch an Zulauf erwarten, wenn zum Wochenende diese Barrieren wegen der Vielzahl anderer Reiseströme brechen würden.

    Aber das Thema ist wie abgesetzt. Wie ja viele Themen ganz plötzlich nicht weiter verfolgt werden, wenn man merkt, dass die Opposition daraus Kapital schlagen könnte. Es handelt sich halt im Selbstverständnis um Sprachrohre der Regierung, zumindest aber um regierungsfreundliche Medien, in keinem Falle jedoch um "unabhängige Medien".

    Ein weiteres - inzwischen totgeschwiegenes Thema: die katastrophalen Verteilaktionen der Rettet-das-Vaterland-Schecks, wo massenhaft Thais in der Sonne zusammenbrechen, weil sie schon über 6 Stunden in irgendwelchen Schlangen stehen. Dann teilweise erfahren, dass sie nicht für andere etwas abholen können. Darüber schreibt man nicht gerne. Das gibt keinen Glanz.
    Und Abhisit? Gibt´s den überhaupt noch? Vielleicht sollte der mal kurzfristig ins Ausland fliegen und dort eine schöne Rede halten? Vielleicht nach Kambodscha

    Als Kontrastprogramm zu diesem sozusagen regierungsamtlich verfügten Bild von "Friede, Freude und Eierkuchen" kommen dann einige wenige Eigenrecherchen der Journalisten besagter Bäckerblumen zum Tragen. Es hat sich jemand einfach mal die verdammt wichtige Frage vorgelegt: Wie und an was denken eigentlich die Demonstranten auf den Straßen?

    Das ist ja bekanntlich nicht gleichzusetzen mit dem, was die jeweiligen Führer so gerne verkünden. Man denke nur an die New Politics bei den Gelbhemden, die von gut über 70% der Anhänger überhaupt nicht kapiert worden war.

    Natürlich sagen solche Beschreibungen, die ganz ohne versteckte Tagesordnung geschrieben werden, verdammt viel aus: Über die Stimmung im Lande, über die Chancen der Versöhnung etc. Es sind schließlich alles Leute, die eher noch schlichter denken als Dieter in bestimmten Foren.

    "It´s getting nastier, more personal
    Offensive books, posters commonplace

    The protest might be about ousting the government but evidence of continued social division, resentment and even disturbing hatred against ousted premier Thaksin Shinawatra´s political enemies could be observed at the red-shirt rally at Government House yesterday.

    The protesters, affiliated with the pro-Thaksin Democratic Alliance Against Dictatorship, credited the anti-Thaksin People´s Alliance for Democracy (PAD) for paving the way for the Abhisit Vejjajiva government´s rise to power.

    Books condemning the PAD - with titles such as "Evil Deeds of the PAD" - are widely available. Common too are signs and posters attacking and ridiculing the PAD leaders.

    One poster shows a picture of PAD speaker Suriyasai Katasila with abusive words calling him names and adding, "This is a man who turns black into white and white into black," a reference to the perceived truth and falsity propagated by the PAD.

    Leaflets containing a lengthy list of companies allegedly sponsoring the PAD during its 19-month marathon protest, which saw a military coup and the ouster of Thaksin Shinawatra and later the downfall of two premiers regarded as his proxies, were also being distributed.

    "Please pass it on," said the male distributor sitting under a tent, which gave some relief from the scorching summer sun outside Government House.

    "Take only one each and have it photocopied and distribute it widely," he said.

    The list includes not just the names of companies but also those of musicians, actors and artists who have graced the PAD stage.

    "Stop buying or watching their shows," the pamphlet urged.

    Much more disturbing was an exhibition of four pictures put up by the same man and showing near-naked pictures of the body of "Nong Bo", Angkana Radabpanyawut, a female PAD member who died last October during the PAD´s major protest at Parliament, which ended in bloody clashes with the police.

    The pictures show the woman´s body lying on an autopsy bed, with stickers attached to the photos to cover her private parts. However, the controversial wounds to the left side of her chest and an arm are visible.

    The PAD insist she was killed by the police, while the red-shirt group argue it was some sort of home-made grenade she was carrying that night which exploded and took her life.

    The caption reads: "See the truth for yourself. This picture is not doctored. Is it tear gas, or a grenade she carried?"

    Many red-shirt protesters were glued to the macabre pictures after a woman burst into a tirade against Nong Bo."
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30099073.php

  9. #58
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="705616
    .................auf das Wesentliche gekuerzt

    Much more disturbing was an exhibition of four pictures put up by the same man and showing near-naked pictures of the body of "Nong Bo", Angkana Radabpanyawut, a female PAD member who died last October during the PAD´s major protest at Parliament, which ended in bloody clashes with the police.

    The pictures show the woman´s body lying on an autopsy bed, with stickers attached to the photos to cover her private parts. However, the controversial wounds to the left side of her chest and an arm are visible.

    The PAD insist she was killed by the police, while the red-shirt group argue it was some sort of home-made grenade she was carrying that night which exploded and took her life.

    The caption reads: "See the truth for yourself. This picture is not doctored. Is it tear gas, or a grenade she carried?"

    Many red-shirt protesters were glued to the macabre pictures after a woman burst into a tirade against Nong Bo."
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30099073.php

    Tja, so ist das mit diesen Leuten sie schrecken vor nichts zurueck nicht mal vor einer Toten.... die sie fuer ihre Anti-PAD - pro Taksin Propaganda zu missbrauchen suchen!

    so "ehrlich" wie die "ehrlichen Fehler" eines gewissen Herrn Taksin, der vorgibt die Nation "retten" zu koennen, so man ihn nur laesst und vor allem erstmal vergibt!

    Vor was eigentlich, vor sich selbst und seinen "ehrlichen Intentionen"?

    Knallharte Komoedie in ihrer Urauffuehrung!

  10. #59
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Wo bleibt also der Nachweis der "präsidialen Diktatur" als Zielvorstellung bei Thaksin oder seinen Kopien?[
    ausländische Medien berichteten seinerzeit über die Aussagen Thaksins:

    1. Demokratie ist nicht unser Ziel
    2. Die UN ist nicht mein Vater

    Wenn Demokratie seinerzeit nicht das Ziel Thaksins war, was denkst du, welche Regierungsform er dann anstrebte?
    Er lies sich ja nicht mal von der UN was sagen - siehe 2. Aussage.

    Weiters schaltete und waltete er, als ob Thailand zu seiner Shin Corp. gehören würde.

    Man kann aber auch eine rosarote Brille aufsetzen, dann sehen die Dinge bekannterweise anders aus.

  11. #60
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die roten in BKK

    Sein juengsten Ausbrueche und Anschuldigungen werden ein Pardon, eine moegliche Amnestie, in immer weitere Feren ruecken!

    Er arbeitet daran wie ein Meister!

    Er geht in die Offensive und beteuert im gleichen Atemzug das er nur das "Beste fuer Thailand will" weil er es so "liebt"!



    Das hat er ja in der juengsten Vergagenheit mehrfach unter Beweis gestellt!

    Deswegen ist er ja auch auf der Flucht, im selbst auferlegten Exil!

    Sicher, ist die "Elite" gegen ihn!

    Oder sollte diese "Elite" und das Militaer etwa nichtstuend zusehen wie er allmaehlich immer mehr Gesetze zu seinen Gunsten aendert, keine Steuern zahlt, allmaehlich seine Macht ausbaut und das Land samt seinen Buergern mit einem aufgesetzten Laecheln und Beteuerungen seiner "Loyalitaet", betruegt, beluegt und klammheimlich pluendert?


    ja, ja dem "guten Mann" geschieht soviel Ungerechtigkeit!

    Das ist schon morbid!

Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Psychologie des roten Protests
    Von x-pat im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 16:10
  2. Die Roten Nachrichten sind da
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 10:03
  3. Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 22:11
  4. Die roten Paprikas
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 19:52