Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 306

Die roten in BKK

Erstellt von messma2008, 24.02.2009, 19:49 Uhr · 305 Antworten · 9.042 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="708742
    Zitat Zitat von Bukeo",p="708736
    Wo bleibt die Unschuldsvermutung bei den Vorwürfen gegen Abhisit, die du im Raketentempo hier im Forum plazierst?
    [highlight=yellow:ee6e5ad98f]Ich "befürchte", dass es die Unschuldsvermutung des Strafrechts nur im Strafrecht gibt.[/highlight:ee6e5ad98f] Macht ja auch Sinn.

    In der politischen Diskussion gibt es sicherlich ´was semantisch Verwandtes. Heißt dort Ahnungslosigkeit. Kommt verdammt häufig vor, auch bei Abhisit. Gilt aber dort nicht als Freistellung von Vorwürfen, sondern als Vorwurf. Macht auch viel Sinn.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708736
    Von einer Gegendemo habe ich eigentlich noch nichts gehört...
    Das tut mir leid.
    Auf Englisch liest sich dies wie folgt:
    "PAD considers staging counter protest"

    Donnerwetter!

    Bin mir sicher das toppst du nochmal locker in den naechsten 10 Minuten!


    Also Alle sind unschuldig, ausser die Unschuldigen, die sind schuldig, solange ihre Unschuld nicht von einem Gericht nachgewiesen wurde!


    Starker Tobak mien' Jong, stark, extra stark - glaubst den Schrott offensichtlich selbst - wie der Vorsitzende des ZK der SED, der genosse Ulbricht seinerzeit, als er aufrief den imperialistischen Westen in Grund und Boden zu wirtschaften und mit einer Flut von sozialistischen Agrarerzeugnissen zur Kapitulation gegenueber den imperialistischen Werten zu zwingen trachtete!



    liegst du eigentlich mit knarfi im Wettstreit?

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Ich "befürchte", dass es die Unschuldsvermutung des Strafrechts nur im Strafrecht gibt. Macht ja auch Sinn.
    deine Vorwürfe waren u.a. Korruption, Bestechung usw - ist eigentlich strafrechtlich relevant, oder?
    Meist verbinden sich hier Strafrecht und Politik, d.h. keine strafrechtliche Verurteilung, kein Verbot der pol. Tätigkeit usw.

    Von einer Gegendemo habe ich eigentlich noch nichts gehört...Das tut mir leid.
    Auf Englisch liest sich dies wie folgt:
    "PAD considers staging counter protest"
    danke, ich wollte eigentlich eher einen Link dazu, Englisch kann ich selbst :-)
    Die PAD wird ev. schon demonstrieren, aber inmitten der Rothemden, ebenfalls mit roten Hemden :-)
    Ich denke auch, das viel Polizei und Armee sich mit den roten Hemden schmücken werden, um ev. Gewalttätigkeiten gleich zu unterbinden, falls doch die radikale UDD-Truppe auf Anweisung Thaksins auftauchen sollte.

  4. #193
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Faszinierend zu lesen, wie gerade regierungsfreundliche Medien die Zahl der angeblich in Bangkok morgen erwarteten Rothemden ständig nach oben treiben. Entweder in Absicht, Panikstimmung zu schüren oder um später genüßlich die Nichterreichung solcher Traumzahlen zu vermelden. Jetzt werden mal so locker 300.000 Demonstranten genannt.

    Na ja, wer Spaß an so getürkten Zahlen hat, der soll sich den Spaß halt gönnen. In der Realität sieht es ja so aus, dass die Regierung alles in ihrer Macht tut, um den Zufluß an Demonstranten nach Bangkok möglichst zu begrenzen.

    Natürlich steht in der Verfassung, dass jeder Thai ein Recht auf Demonstration hat. Aber da steht nirgends, dass er auch berechtigt sei, zum Ort der Demonstration zu gelangen.

    Nehmen wir als Beispiel für das, was heute wohl in mehreren Provinzen Thailands ablief, den Vorgang in Chiang Mai:

    Chiang Mai - About 500 members of the Rak Chiang Mai 51 group left for Bangkok Tuesday morning to join the "final battle" against the government Wednesday. They left on 16 chartered buses and some vans. Initially, 3 private bus operators could not provide them the chartered bus as contracted because the provincial transport office would not allow them to do so. But the office agreed to let the firms provide the buses to the group at 9 am after the protesters besieged the transport office at 8:30 am.

    Mit anderen Worten: Die haben sich ihre gescharteten Busse auch noch erstreiken müssen. Wenn so etwas den Gelbhemden passiert wäre, dann hätte man Sondhi L auf der ASTV-Theaterbühne aber mal vom Leder ziehen gehört. Von wegen der Einschränkung der demokratischen Grundrechte.

    Na ja, wir haben ja schon gehört. Wenn zwei Gruppierungen dasselbe tun, ist das rechtlich noch lange nicht dasgleiche. So Sätze gehören in die Lehrbücher für Untertanen und Antidemokraten. Die brauchen schließlich auch Nachwuchs.

    Während wohl die Abreise aus Udon vergleichsweise ungestört verlief.

    "Some 2,500 red-shirted protesters from Udon Thani travel to Bangkok on Tuesday in 50 buses to attend D-Day rally on Wednesday. Udonthani red-shirted demonstrators had gathered at community radio station operated by Udon lovers club before they travelled to Bangkok this evening."

    Wenn die jetzt alle die Mautgebühren für die Highway 2 an allen Mautstationen ordentlich abführen, kommen die mit Sicherheit nach Bangkok.

    http://www.nationmultimedia.com/brea...ead-to-Bangkok
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ts-head-to-BKK

  5. #194
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="708824
    ....

    Na ja, wir haben ja schon gehört. Wenn zwei Gruppierungen dasselbe tun, ist das rechtlich noch lange nicht dasgleiche. So Sätze gehören in die Lehrbücher für Untertanen und Antidemokraten. Die brauchen schließlich auch Nachwuchs.


    .........

    Sagte ja schon "alte Schule" Junge!

    Die Klassiker die du so ablaesst...


    Und die versteckten Verdreher.... "Das Gleiche, nicht das Selbe!"

    Soll ich dir das mal mit dem Auto erklaeren... das durch die Strasse faehrt, als Edgar aus dem Fenster guckt... das so aussieht als sei es das von seinem Vater und Edgar ausruft: "Mutti...."?

  6. #195
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Faszinierend zu lesen, wie gerade regierungsfreundliche Medien die Zahl der angeblich in Bangkok morgen erwarteten Rothemden ständig nach oben treiben. Entweder in Absicht, Panikstimmung zu schüren oder um später genüßlich die Nichterreichung solcher Traumzahlen zu vermelden. Jetzt werden mal so locker 300.000 Demonstranten genannt.
    war schon mal von 1 Mill. die Rede, wurde dann wieder auf 100.000 gekürzt, nun wieder auf 300.000.
    Bis jetzt sieht man massig Frauen und Kinder - wenn das so bleibt, ist es ja ok - mal Picknick in Bangkok.

    Natürlich steht in der Verfassung, dass jeder Thai ein Recht auf Demonstration hat. Aber da steht nirgends, dass er auch berechtigt sei, zum Ort der Demonstration zu gelangen.
    ja, aber nicht mit Messern und Baseball-Schlägern, sowie seinerzeit bei den Rothemden.


    Mit anderen Worten: Die haben sich ihre gescharteten Busse auch noch erstreiken müssen. Wenn so etwas den Gelbhemden passiert wäre, dann hätte man Sondhi L auf der ASTV-Theaterbühne aber mal vom Leder ziehen gehört. Von wegen der Einschränkung der demokratischen Grundrechte.
    ich würde sagen, schlecht organisiert die Demo.
    Da waren die Gelbhemden in der Tat um einiges cleverer.
    Aber du hast das richtig erkannt - bei Abhisit funktionieren die Sicherheitsmassnahmen, im Gegensatz zu den Vorgängern.

  7. #196
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708830
    ich würde sagen, schlecht organisiert die Demo. Da waren die Gelbhemden in der Tat um einiges cleverer. Aber du hast das richtig erkannt - bei Abhisit funktionieren die Sicherheitsmassnahmen, im Gegensatz zu den Vorgängern.
    Ja, ganz großartig. Feiern wir alle mit, wenn die Leute, die sich selbst auch noch Democrats nennen, die Beschneidung der demokratischen Grundrechte bei Andersdenkenden feiern und sich gegenseitig auf die Schultern klopfen. Sieg der Demokratie, Sieg Heil!

  8. #197
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Die roten in BKK

    Zitat unten aus "The Nation" von heute.

    Red and yellow shirts nearly clash in Nakhon Si Thammarat


    About 1,000 yellow shirts who are supporters of Privy Councillor President Gen Prem Tinsulanond surround 25 red shirts who criticised Prem of intervening in politics in Nakhon Si Thammarat´s Muang district at about 6.30pm.

    The red shirts set up a stage in the province and leaders took the stage to criticise Prem one by one. When the yellow shirts who were gathering before leaving for giving moral support for Prem in Bangkok learnt about the red shirts, they moved their group to surround the red shirts.

    Both sides yelled at each other through megaphones. Police had to be deployed in the middle of both shirts to prevent them from fighting.

    Finally, the red shirts dispersed with their leader, Surachai Darnwattananusorn, escaped to a nearby lawyer office. He reportedly had a pistrol but police managed to snatch it from him.

    As of 9.20pm, Surachai, a former Communist Party of Thailand member, still hid inside the building.
    Da keimt der Verdacht auf die Farbwahl der "Rothemden" könnte einen ganz anderen Grund haben.

  9. #198
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Ja, ganz großartig. Feiern wir alle mit, wenn die Leute, die sich selbst auch noch Democrats nennen, die Beschneidung der demokratischen Grundrechte bei Andersdenkenden feiern und sich gegenseitig auf die Schultern klopfen. Sieg der Demokratie, Sieg Heil!
    na halt mal..., immerhin ist Thailand das demokratischste Land in SEA und der Nachbarländer - du malst den Teufel an die Wand.

  10. #199
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547

    Re: Die roten in BKK

    Mal ganz wertfrei. Habe Heute meine Schwester vom Airport abgeholt.
    1. Auf dem Highway sah ich ein Polizeiconvoy, der mich ueberholt hat und Zwei, die mir entgegenkamen.
    Auf dem Rueckweg sah ich ca. 10 Convoys Richtung Suvanaphumi, bzw. Bangkok und keinen in meiner Richtung.
    2. Mein Schwager, Polizist aus Korat hat Gestern einen Marschbefehl nach Bangkok bekommen.

  11. #200
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708837
    ...immerhin ist Thailand das demokratischste Land in SEA und der Nachbarländer - du malst den Teufel an die Wand.
    Nicht den Teufel. Es sind die Democrats unter Suthep, die zu diesen undemokratischen Mitteln greifen.
    Mensch, was müssen die vor morgen einen Schiss haben. Wo doch wahrscheinlich garnicht viel passiert. Außer einer gut besuchten Demo nichts gewesen.

    Aber der Schaden für das Image der Demokratie in Thailand ist schon ganz enorm und vor allem längerfristig wirksam.

Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Psychologie des roten Protests
    Von x-pat im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 16:10
  2. Die Roten Nachrichten sind da
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 10:03
  3. Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 22:11
  4. Die roten Paprikas
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 19:52