Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 306

Die roten in BKK

Erstellt von messma2008, 24.02.2009, 19:49 Uhr · 305 Antworten · 9.044 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="708466
    Keiner scheint irgendwie eine zündende Idee zu haben, wie man dieses Gezanke unter Thais - was den Thais wohl mehrheitlich zu wider ist - abstellen könnte und zu vernünftigen Kompromissen für die Zukunft kommen könnte.
    Ganz einfach: der unheimliche ex-Politiker Taxsin sollte einfach mal das Maul halten.


  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von fontog",p="708503
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="708466
    Keiner scheint irgendwie eine zündende Idee zu haben, wie man dieses Gezanke unter Thais - was den Thais wohl mehrheitlich zu wider ist - abstellen könnte und zu vernünftigen Kompromissen für die Zukunft kommen könnte.
    Ganz einfach: der unheimliche ex-Politiker Taxsin sollte einfach mal das Maul halten.

    [picture]

    So sagte in einem exklusiv Interview der Nation Chai-anan:

    "It's all about Thaksin"

    so sagte schon vor Wochen Anand:

    "Es liegt Alles in der Hand des einen Mannes!"

    Der wird aber nicht aufgeben, er will seine Niederlage unbedingt erleben, jedenfalls fordert er staendig dazu auf - voellig un-Thai!


    Das Aufrechterhalten der Kontroverse, die Spaltung der Nation durch Anschuldigungen an die hoechsten Instanzen und Gerichte, das er zu "Unrecht" verurteilt und geschasst wurde ist und bleibt, vorerst seine einzige Verteidigung, hoffentlich geht das gut fuer ihn aus!

    Weil, wie beim Zauberlehrling der das magische Wort vergessen hatte, einmal mit dem schwarzen Werk begonnen, kann er schlecht mittendrin aufhoeren und zugestehen das Alles nur "fauler Zauber" war der leider nicht aufgegangen ist, aber er nicht mehr weiss wie er das stoppen kann!


  4. #183
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von fontog",p="708503
    Ganz einfach: der unheimliche ex-Politiker Taxsin sollte einfach mal das Maul halten.
    Die Democrats arbeiten daran.

  5. #184
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Ein ganz neuer Stil kehrt ein. Da gibt es zwar schon länger das viel benutzte Rechtsinstitut der Verleumdungsklage - auch hin und her - aber neu ist, dass nun auch Menschen beklagt werden (dürfen), deren Status früher irgendwie als unantastbar empfunden wurde.

    Nun hat ein Rechtsanwalt von Thaksin bei der Polizei Klage erhoben gegen Gen Pichitr Kullavanijaya, da dieser behauptet habe:
    a. Thaksin sei an einer Verschwörung gegen den König beteiligt.
    b. Thaksin hätte/würde große Mengen an Geld auf den Cayman Inseln - einem beliebten Ort der Geldwäsche - genau dieser Wäsche unterziehen.

    Sollte sich diese Klage bei der Polizei zu lange hinziehen, dann würde er direkt eine Klage beim Criminal Court einreichen. Man sieht, die politischen Akteure haben aus der ganzen PAD-Nachbereitung ´ne Menge gelernt.

    Darf man das eigentlich in Thailand? Ein Mitglied des Kronrates vor Gericht zerren?

    Eine Rede von König Bhumibol aus dem Jahre 2000 wird hier als einschlägig zitiert, in der der Monarch gesagt hat, dass die "privy councilors" nur dann diesen Titel hätten, wenn sie den König beraten würden, nicht jedoch, wenn sie in ihrer Eigenschaft als Privatpersonen agieren würden.

    Mit anderen Worten, wenn Mitglieder des Kronrates gerade mal wieder hinter einem Putsch stecken würden, dann gilt das als Privatsache und nicht als Handeln als Privy Councilor. Also auch hier: Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps.

    Hier sind die heutigen 2 Meldungen:
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...gainst-pichitr

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30099735.php

  6. #185
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Nun hat ein Rechtsanwalt von Thaksin bei der Polizei Klage erhoben gegen Gen Pichitr Kullavanijaya, da dieser behauptet habe:
    a. Thaksin sei an einer Verschwörung gegen den König beteiligt.
    b. Thaksin hätte/würde große Mengen an Geld auf den Cayman Inseln - einem beliebten Ort der Geldwäsche - genau dieser Wäsche unterziehen.
    bei b. wird es dann interessant, weil dann auch Ralph Boyle vor Gericht erscheinen muss - er war ja die Quelle wg. des Geheimkontos.
    bei a. - ev. lässt Thaksin ja den König als Zeugen laden :-)

  7. #186
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708619
    bei b. wird es dann interessant, weil dann auch Ralph Boyle vor Gericht erscheinen muss - er war ja die Quelle wg. des Geheimkontos.
    Was aber dem Beschuldigten nicht viel hilft, wenn die Quelle vor Gericht nicht mehr so sprudelt. Der Beschuldigte ist für die Verleumdungen zuständig, andernfalls hätte ja die Quelle öffentlich reden können. Im übrigen, wie kommst Du bloß darauf, dass ein US-amerikanischer Staatsbürger in den Zeugenstand in Thailand einzutreten hätte, nur weil da jemand etwas halb verstanden weitergeplappert habe, was man in einem völlig anderen Kontext zu einem Dritten gesagt hätte?
    Zitat Zitat von Bukeo",p="708619
    bei a. - ev. lässt Thaksin ja den König als Zeugen laden
    Eure Majestät, trifft es zu, das Sie sich in der letzten Zeit von ihrem ehemaligen PM verfolgt fühlen?

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Im übrigen, wie kommst Du bloß darauf, dass ein US-amerikanischer Staatsbürger in den Zeugenstand in Thailand einzutreten hätte, nur weil da jemand etwas halb verstanden weitergeplappert habe, was man in einem völlig anderen Kontext zu einem Dritten gesagt hätte?
    das spielt insoweit keine Rolle, da dies ja vor Gericht geklärt wird. Es gibt hier die Möglichkeit über Rechtshilfeersuchen, eine Aussage von Boyle zu erhalten.

    Woher hast du Info, das Pichitr die Erklärung Boyles nur halb verstanden hätte - ich denke, dann hätte Boyle schon längst dementiert.
    Da dies nicht der Fall ist, gehe ich davon aus, das die Aussage über dieses Konto stimmt - bis halt das Gegenteil bewiesen ist.

  9. #188
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Ja, dann denk 'mal.

    Zwischenzeitlich mehren sich - im Vorgriff auf die Demo am 8. April - die Analysen der Rothemden. Wer sind die eigentlich heute, welche Gruppierungen stehen dahinter. Es sind ja schon längst nicht mehr dieselben, die damals gegen die noch demonstrierenden Gelbhemden mobilisiert wurden.

    Wer noch offen für Faktenwissen ist, und nicht schon jetzt weiß, was überall Sache ist, kann ja mal in die Zeitung schauen. Ist aber leider alles in Ausländisch.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30099775.php

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30099776.php

    Die Serie der großen "vaterländischen Reden" ist ja schon gestern mit der Rede zur Nation durch Abhisit eröffnet worden. Weitere werden folgen.

    ....und immer wieder hört man Ankündigungen der Gelbhemden, dass sie zur Gegendemonstration antreten würden, sollten die Demos der Rothemden gewaltätig werden.
    Eigentlich schwer mit ihrer sonstigen Propaganda zu vereinbaren. Aber inzwischen scheinen die Garden der Gelbhemden so gewalterfahren und gewaltgeneigt, dass sie sich auf jede gewalttätige Konfrontation freuen.

    P.S.
    Zitat Zitat von Bukeo",p="708717
    Da dies nicht der Fall ist, gehe ich davon aus, das die Aussage über dieses Konto stimmt - bis halt das Gegenteil bewiesen ist.
    Nennen wir dies zukünftig abkürzend einen bukeoistischen Wahrheitsbeweis bei Bschuldigungen Dritter, die unter der Unschuldsvermutung stehen. :-)

  10. #189
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die roten in BKK

    Zwischenzeitlich mehren sich - im Vorgriff auf die Demo am 8. April - die Analysen der Rothemden. Wer sind die eigentlich heute, welche Gruppierungen stehen dahinter. Es sind ja schon längst nicht mehr dieselben, die damals gegen die noch demonstrierenden Gelbhemden mobilisiert wurden.
    richtig, es fehlt die Kampftruppe der Rothemden, die seinerzeit vom Ex-General im Gebrauch von M79 Granaten ausgebildet wurde.

    Wer noch offen für Faktenwissen ist, und nicht schon jetzt weiß, was überall Sache ist, kann ja mal in die Zeitung schauen. Ist aber leider alles in Ausländisch.
    naja, ob die Nation jetzt nur Fakten bringt, lass ich mal dahingestellt.

    ....und immer wieder hört man Ankündigungen der Gelbhemden, dass sie zur Gegendemonstration antreten würden, sollten die Demos der Rothemden gewaltätig werden.
    Eigentlich schwer mit ihrer sonstigen Propaganda zu vereinbaren. Aber inzwischen scheinen die Garden der Gelbhemden so gewalterfahren und gewaltgeneigt, dass sie sich auf jede gewalttätige Konfrontation freuen.
    wo gab es Gewaltbereitschaft bei den Gelbhemden? Hab ich was versäumt, oder hat man im Süden Rothemden erschossen, oder M79 Granaten auf die Rothemden geworfen - verwechsle bitte nicht die Fakten.
    Chamlong hat erklärt, er werde die Demo genau kontrollieren.
    Von einer Gegendemo habe ich eigentlich noch ncihts gehört - ich gehe eher davon aus, dass sich die Gelbhemden als Rothemden getarnt unter die Masse begeben, um notfalls auszubremsen.

    Nennen wir dies zukünftig abkürzend einen bukeoistischen Wahrheitsbeweis bei Bschuldigungen Dritter, die unter der Unschuldsvermutung stehen.
    eher Logik.

    Wo bleibt die Unschuldsvermutung bei den Vorwürfen gegen Abhisit, die du im Raketentempo hier im Forum plazierst?

  11. #190
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die roten in BKK

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708736
    Wo bleibt die Unschuldsvermutung bei den Vorwürfen gegen Abhisit, die du im Raketentempo hier im Forum plazierst?
    Ich "befürchte", dass es die Unschuldsvermutung des Strafrechts nur im Strafrecht gibt. Macht ja auch Sinn.

    In der politischen Diskussion gibt es sicherlich ´was semantisch Verwandtes. Heißt dort Ahnungslosigkeit. Kommt verdammt häufig vor, auch bei Abhisit. Gilt aber dort nicht als Freistellung von Vorwürfen, sondern als Vorwurf. Macht auch viel Sinn.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="708736
    Von einer Gegendemo habe ich eigentlich noch nichts gehört...
    Das tut mir leid.
    Auf Englisch liest sich dies wie folgt:
    "PAD considers staging counter protest"

Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Psychologie des roten Protests
    Von x-pat im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 16:10
  2. Die Roten Nachrichten sind da
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 10:03
  3. Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 22:11
  4. Die roten Paprikas
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 19:52