Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Die Party ist vorbei - Endgültig?

Erstellt von Hitori, 24.10.2004, 18:54 Uhr · 39 Antworten · 2.842 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Zitat Zitat von Hitori",p="181798
    So sieht es aus: Die Insider sind glücklich und der "normale" Tourist ohne Sprachkenntnisse, geschweige denn Beziehungen, darf um ein Uhr zurück ins Hotel. Na wunderbar.
    keep cool, ich glaub nicht wirklich dran !
    Obschon man von der Logik her gesehen in Thailand nicht weit kommt, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass man weiter an dem Ast sägt, auf dem man sitzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    @Petsch
    Dann besauf dich doch alleine, Mann! ;-D

  4. #33
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Zitat Zitat von DomTravel",p="181811
    Zitat Zitat von Hitori",p="181798
    So sieht es aus: Die Insider sind glücklich und der "normale" Tourist ohne Sprachkenntnisse, geschweige denn Beziehungen, darf um ein Uhr zurück ins Hotel. Na wunderbar.
    keep cool, ich glaub nicht wirklich dran !
    Obschon man von der Logik her gesehen in Thailand nicht weit kommt, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass man weiter an dem Ast sägt, auf dem man sitzt.
    Die selben Kommentare gab es schon vor zwei Jahren, aber seitdem hat sich die Situation für Barbesitzer vor allem in Bangkok erheblich verschlechtert.
    - Die Lizenzen für Bars wurden wesentlich teuerer und die Lizensierungspolitik strenger
    - kleinere Vergehen werden mit einer 30tägigen Schließung geahndet
    - Die Sperrstunde wird *rigoros* um 1 Uhr durchgesetzt
    - wöchentliche Razzien, inclusive Drogentests für Bargirls UND Besucher
    - neu eingeführt: Passkontrollen für Besucher bei Razzien
    - getanzt werden darf nur noch im Bikini

    Übrigens gelten die Razzien nicht nur für Gogo- und Beerbars, sondern auf für Diskos wie letzte Woche in Pattaya und gehobenen Läden wie vor einiger Zeit in der Q-Bar in BKK.

    Auf anderen Boards macht sich unter Touristen wie Expats mittlerweile die Meinung breit, dass die Barszene wie wir sie kennen langfrist zerstört werden soll. Den Bars wird langsam aber sicher der Hahn zugedreht bis diese Pleite sind, ohne dass es eine sehr großen Anlass für z. B. Streiks oder internationale Aufmerksamkeit gäbe.

    Es wäre natürlich schön, wenn es nicht so wäre, aber seit 2 Jahren wird an der Schraube gedreht und seitdem ging langsam aber sicher abwärts.

  5. #34
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    PM to review 1 am closing – Gov

    PHUKET: Following mass protests in Patong and Phuket City today, Governor Udomsak Usawarangkura has informed representatives of the entertainment industry in Phuket that Prime Minister Thaksin Shinawatra will discuss closing times with the Cabinet next Tuesday (November 2).

    Packdee Ritthisaman, Phuket City Entertainment Association told the Gazette that the Governor informed him that the Cabinet will discuss a proposal to declare Phuket, Pattaya and Koh Samui “tourism cities”, exempting them from the early closing regulations.

    These regulations require venues in entertainment zones to close no later than 1 am, and those outside zones to close at midnight.

    The announcement came after some 3,000 operators and staff of entertainment venues threatened to occupy the grounds of the Provincial Hall, day and night, until they got a satisfactory answer.

    After receiving the news of the Cabinet meeting, K. Packdee said the blockade of Provincial Hall would end at 7 pm.

    In Patong, however, the entertainment industry took a more cynical view. The Chairman of the Patong Entertainment Business Association (PEBA), Sompetch Moosophon, said he wanted the governor to allow venues to stay open late until the Cabinet gives its answer.

    “I’m afraid it will be the same thing again – that nothing will change after the Cabinet meeting, so the Governor should let us open longer until next Tuesday,” he said.

    Failing that, however, 600 entertainment venues in Patong will close for three days and a sit-in at the football ground on Thaweewong Rd will continue, he said. “We will stay here for as long as we want.”

    Some 4,000 people joined the sit-in after the PEBA decided that all 400 bars, plus 200 beauty salons and massage parlors, will remain closed for at least three days.

    No decision was made on what will happen after the three days, but Patong’s annual carnival is looming, and the possibility of carnival parades through streets of shuttered bars is not out of the question.

    Staff and operators of nighttime venues in Kata and Karon, where 100 bars will also close in protest, joined the sit-in in Patong.

    While K. Packdee in Phuket City said that venues in the island’s capital were lobbying to stay open until 2 am, the Patong industry has been pushing for venues to be allowed to stay open as late as 4 am.

    Before the Governor’s announcement about the Cabinet meeting, K. Packdee told the Gazette, “We will not survive with a closing time of 1 am. I believe tourists will go to other places or even to other countries.”

    He argued that illegal drugs and underage drinking – the stated targets of the early closing order – were not common problems in Phuket. “There are many venues who stay clean and are aware of what the government wants.

    “As for prostitution, I don’t think the early closing will change this.”

    -- Phuket Gazette 2004-10-26

  6. #35
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    @hitori:

    [highlight=yellow:7c783cece2]"Es wäre natürlich schön, wenn es nicht so wäre,
    aber seit 2 Jahren wird an der Schraube gedreht
    und seitdem ging langsam aber sicher abwärts"[/highlight:7c783cece2]

    wieso abwärts? aufwärts!

  7. #36
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Abwärts heisst:
    - Zunehmende Umweltprobleme
    - Neuerliche Überschuldung
    - Gewalt gegen Minderheiten
    - Korruption und Vetternwirtschaft
    - Geld statt Leben
    - Law and order statt Sanuk
    - Supersized Bevölkerung
    - Verlöschen der Monarchie
    - Immer frühere Sperrstunden
    - Flucht in obskure Glauben
    - Zensur in den Medien
    - CEO statt Staatsdiener
    - Missbrauch von Drogen, v.a. Alkohol
    - Zerstörung der Landschaft/Strände


    Natürlich gibt es auch Positives zu vermelden, z.B. Börsengewinne, überall McDonnalds im Umkreis von weniger als 20Km, Night-Owl nicht mehr in der Bangkokpost, westliche Kleidung und Frisuren, neuer Megaflughafen etc. ;-D

  8. #37
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    - Zunehmende Umweltprobleme

    hier werden zumindest langsam Maßnahmen getroffen.
    Ist also m.E. rückläufig.

    - Neuerliche Überschuldung

    momentan sieht es lt. IWF noch recht gut aus, dürfte aber von Thaksin
    lediglich geschönt sein, also Umschuldungen usw.

    - Gewalt gegen Minderheiten

    hier sind die Minderheiten aber letztendlich auch selbst schuld.
    Kaum 5% Anteil und die wollen einen eigenen Staat. Dann müßte man den Meos, Akhas, Lisus usw. auch einen eigenen Staat zubilligen.

    - Korruption und Vetternwirtschaft

    stimmt!

    - Geld statt Leben

    ?
    - Law and order statt Sanuk

    stimmt tw.

    - Supersized Bevölkerung

    ?

    - Verlöschen der Monarchie

    kann ich nicht bestätigen. Hier kommen die Probleme erst mit dem Ableben des Königs, außer IKH Sirindorn besteigt den Thron, sowie es momentan aussieht.

    - Immer frühere Sperrstunden

    ja, leider ein Manko.
    - Flucht in obskure Glauben

    nein, eigentlich Teil einer alten Kultur, die aber am Aussterben ist, da die Jugend diese alten Glauben nicht mehr praktiziert.
    Höchstens noch im tiefsten Dschungel :-)

    - Zensur in den Medien

    ja, ein großes Problem.

    - CEO statt Staatsdiener

    stimmt.

    - Missbrauch von Drogen, v.a. Alkohol

    ja, trotz Aktion im Mai.

    - Zerstörung der Landschaft/Strände

    siehe oben!


    US-Fastfood ist nicht gerade positiv - die Jugend wird immer fetter, bald herrschen hier japanische Zustände.

  9. #38
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Das durchschnittliche Gewicht der männlichen US-Bürger in der Altersgruppe zwischen 20 und 74 Jahren lag im Jahr 2002 bei 86,52 Kilo und damit mehr als elf Kilo über dem Durchschnitt von 1960, als der durchschnittliche Amerikaner noch bescheidene 75,3 Kilo wog.

    Bei den Frauen stieg das Durchschnittsgewicht in derselben Altersklasse von 63,5 auf heute 74,4 Kilo. Ähnlich ist der Trend bei den Kindern: Sie legten zwischen 1960 und 2002 durchschnittlich fünf Kilo zu.

    Männliche Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren wiegen heute 6,8 Kilo mehr als vor 40 Jahren, weibliche Jugendliche 5,4 Kilo mehr. Insgesamt gelten derzeit ein Drittel der US-Bürger als übergewichtig oder gar fettleibig.



    Das meinte ich mit ´supersized´. Mit Geld statt Leben meinte ich die zunehmende Profitsucht welche über Leichen geht . Obskure Glauben werden z.B. mittels DVD verbreitet wobei abergläubische Kolleginnen missionarischen Druck ausüben , so dass sogar Thaifrauen nach 20 Jahren in der Schweiz meinen, sie müssen nur die richtigen Mönche schmieren, damit endlich der Lotto-Sechser kommt.

    So fertig mit lästern :denk: , meine Frau hat gekocht und es riecht göttlich nach Thaifood. :P

  10. #39
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Zu dem Thema ("Ladenschlusszeiten") habe ich gerade aus Kata/Karon die Info bekommen, dass dort die Bars den zweiten Tag hintereinander geschlossen bleiben, da die Betreiber mit dem Government über eine Verlängerung der Öffnungszeit über 1.00 am hinaus verhandeln (wollen)...

  11. #40
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Die Party ist vorbei - Endgültig?

    Aus "Der Farang 30.10.04": eine positive Entwicklung, wenn ich
    sehe, wie die "lieben Kleinen" mit 7-8 Jahren bereits im internet
    cafe in Phimai das hartverdiente Geld des Vaters (thb 200/Tag ?!)
    in die Kiste werfen...!


    Gefährliche Internetcafés

    Die Kampagne für Recht und Ordnung zieht ungeahnte Kreise. Jetzt möchte der Kulturminister die Internetcafés an die Kandare nehmen. Er will dem Innenminister vorschlagen, dafür Bestimmungen des Audio Tape Business Control Gesetzes von 1987 auf das Internet anzuwenden. Man müßte zu diesem Zweck nur Internetspiele als „zu kontrollierendes Audiomaterial“ definieren, Lizenzen an die Cafés vergeben und [highlight=yellow:28362b88e0]Zeitlimits (!!!!) für alle unter 18 und Studenten in Schuluniform erlassen[/highlight:28362b88e0]. Zusätzlich will er ein Verbot von alkoholischen Getränken, Gewaltspielen und .....grafischen Inhalten und Vorschriften über Beleuchtung und Lüftung erlassen. Die Vorschläge seien ausgearbeitet, er könne sie dem Kabinett umgehend vorlegen. wbp

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Phuket: die Russen sind endgültig da
    Von berti im Forum Thailand News
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 23.10.17, 16:00
  2. Nun dreht die CSU endgültig duch mit Co2
    Von wingman im Forum Sonstiges
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 14:10
  3. Ab morgen endgültig: Handynummernumstellung +668 xxxxxxx
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.06, 23:18
  4. EU verliert endgültig Zuckerstreit
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.05, 22:22