Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Die PAD in Udon

Erstellt von waanjai_2, 15.02.2009, 05:23 Uhr · 49 Antworten · 1.989 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die PAD in Udon

    Immer wieder die gleiche Story. Lasst euch etwas neues einfallen.
    Die Bilder kenne ich schon vom September. Könnte auch Bilder einstellen indem ein Pro PAD´ler absichtlich nach Hause gehende Polizisten mit dem Pick Up überfuhr etc. Gerade auf dieser Demo, auf der ein UDD´ler ermordet wurde, welches nach Ansicht der Nittschen Überdemokraten nur die Roten in Betracht kommen.

    Es gibt benügend Beweise, dass sowohl Rot als auch Gelb vor keiner Gewalttat zurückschreckt.

    Was ich aber nicht verstehe ist, daß versucht wird nur auf Grund des finanziellen Hintergrunds (Sprüche wie: Den Roten geht das Geld aus)die Richtigkeit der Regierung zu erkennen.

    Hier sind Member unterwegs, die glauben zu wissen was in jeden einzelnen Köpfen, der Politiker oder vor sich geht.

    Ich hatte vor einigen Wochen nachgefragt, welche Missetaten der Ex-Regierung vorzuwerfen wäre. Ausser dem Stimmenkauf (die jede Partei praktizierte) gab es nur Antworten. Die (PPP) wollen, Die möchten, Die hat die Absicht.

    Alles in allem nur reinste Spekulation, nur weil Mr. T. im Hintergrund vermutet wurde.

    Hätten die Aliierten vor knapp 70 Jahren ebenfalls in dieser primitiven Art gedacht, weiss nicht wo sich Deutschland heute befinden würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Die PAD in Udon

    Silom, auch auf die Gefahr hin, Deinen aeusserst engen Blickwinkel zu stark zu strapazieren, Mr. T wird nicht "im Hintergrund vermutet", er zieht in den Nachfolgeparteien der TRT und PPP die Strippen und segnet Kabinettslisten ab.

  4. #33
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die PAD in Udon

    Dieter ich kenne die Absichten von Thaksin.

    Ich kenne aber auch die landesschädlichen Aktionen der PAD.

    Wer letztendlich dem Land mehr schadete, wird wohl ein grosses Geheimnis bleiben.

  5. #34
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD in Udon

    Es gibt benügend Beweise, dass sowohl Rot als auch Gelb vor keiner Gewalttat zurückschreckt.
    es ist richtig, das bei der Masse der Gelbhemden, auch radikale darunter waren. Die Führung hat dies aber verurteilt. Sondhi und Chamlong haben mehrmals öffentlich aufgerufen, keine Gewalt anzuwenden.
    Bei den Rothemden sieht es anders aus.
    Diese wurden tw. von dem Ex-General trainiert, wie man M79-Granaten abschiesst.
    Diese wurden ja auch dann anschliessend mehrmals auf die Gelbhemden abgefeuert. Ebenso am Don Muang Flughafen.
    Auch hier in Chiang Mai gingen die Roten wesentlich gewalttätiger vor, als z.B. von den Gelbhemden im Süden - dort hat man eigentlich nichts davon gehört, das Rothemden erschossen oder verprügelt wurden.


    Ich hatte vor einigen Wochen nachgefragt, welche Missetaten der Ex-Regierung vorzuwerfen wäre. Ausser dem Stimmenkauf (die jede Partei praktizierte) gab es nur Antworten. Die (PPP) wollen, Die möchten, Die hat die Absicht.
    ok, kein Problem.

    Hier die wichtigsten Schandtaten Thaksins:

    1. Amtsmissbrauch zu seinen Gunsten, indem er vor Verkauf der Shin Corp. an Singapur das Gesetz so abgeändert hat, das Shin Corp. keinerlei Steuern zahlen musste.
    Das hat ihm letztendlich auch das Genick gebrochen.

    2. Massenmord im Drogenkrieg. Hier wurden auf seine Anweisung Tausende Unschuldige getötet. Wenn man keine Drogen beim getöteten fand, haben die Kommandos eben welche daztugelegt. Die Kugeln wurden lt. Dr. ....thip vorher entfernt, so das man später sagen konnte, die hätten sich gegenseitig umgebracht.
    Nur welcher Mörder entfernt die Kugeln von seinem Opfer?
    AI hat hier ebenso davon berichtet.

    3. Mord an gefangenen Muslims, indem sie brutal in einen Gefangenentransporter geschleppt wurden, der dann rein zufällig keine Sauerstoffzufuhr hatte.
    Auf die Forderung nach Aufklärung durch die UN - gab es von Thaksin die Antwort: "die UN ist nicht mein Vater!

    Man könnte die Liste jetzt noch weiter fortführen, bringt aber nichts, weil das o.g. vollkommen ausreicht - einen Premier abzusetzen.

    Alles in allem nur reinste Spekulation, nur weil Mr. T. im Hintergrund vermutet wurde.
    wenn Thaksin von allen 3 Punkten keine Ahnung hatte, dann sollte er trotzdem von der Politik fernbleiben - da er dann wohl seine Regierung nicht unter Kontrolle hat.

  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD in Udon

    Zitat Zitat von Silom",p="691667
    ........ Könnte auch Bilder einstellen indem ein Pro PAD´ler absichtlich nach Hause gehende Polizisten mit dem Pick Up überfuhr etc. .......

    Kannst du gerne machen, das aendert aber wenig an der TATSACHE das der Rothemden Mob weit, weit agressivere Taktiken blicken laesst als die PAD jemals anwendete, wie auch Dieter schon schreibt, warum dieser Mob agressiver ist, ist ja auch klar!


    Die sollen moeglichst den Umsturz fuer die Rueckkehr des "Meisters" erzielen.... das ist das vorgegebene Ziel der DAAD, alles was aus deren Sprachrohren kommt dient nur einem Ziel = die Rueckkehr TaxSins zu ermoeglichen!

    Eagl wie, da ist JEDES MITTEL recht!

    Komisch das die Hochburg Chiang Mai, TaxSins Festeburg ist...zufaellig was?

    Wer sich auf die Seite dieses Mobs stellt, steht fuer Thailands Fortschritt auf der falschen Seite!

    Das ist keine Opposition, das sind gemietete Unruhestifter und Schlaegermobs, schon gar keine "Freunde fuer echte Demokratie"!


    Zitat Zitat von Silom",p="691673
    ...............gekuerzt.....
    Ich kenne aber auch die landesschädlichen Aktionen der PAD.

    Wer letztendlich dem Land mehr schadete, wird wohl ein grosses Geheimnis bleiben.

    Der ist auch gut! Auch hier scheint dein von Vorurteilen stark beeintraechtigtes Urteilsvermoegen ein uebermaechtiges Hindernis zu sein!


    Egal was die verursachten Kosten der PAD auch immer sein moegen, ihre Handlungen und Demos wurden stillschweigend GEDULDET und haben zum Ziel gefuehrt - warum wohl?


    Weil "ALLE" sehnsuechtig auf die Rueckkehr TaxSins warteten?

  7. #36
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die PAD in Udon

    Ich rede von der Exregierung, der man evtl. 4 Monaten in Ruhe regieren hatte lassen.

    Ich kenne die Vorwürfe zu Thaksin zu genüge.

    Was mich aber immer wieder stört sind die "Massenmorde" des Drogenkriegs für die einzig Thaksin zur Verantwortung gezogen wurde. Keiner weiss wirklich was vorgefallen ist. Viele Kläger und Ankläger. Das die Menschenrechte in Thailand mit Deutschland in keinster Weise zu vergleichen sind, muss ich auch nicht erwähnen. Der Krieg gegen die Drogen verlangte viele Opfer, dies war jedem klar. Selbst von oberster gelber Stelle wurde dieses Vorgehen abgezeichnet.

    Der Krieg gegen die Seperatisten im Süden. Hat dieser in der Regierungsübergangszeit (Sept.´06 - Jan´08)nachgelassen?

    Irgendwie wird versucht hier Mr. T. etwas schlicht in die Schuhe zu schieben.

  8. #37
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD in Udon

    Zitat Zitat von Silom",p="691680
    Ich rede von der Exregierung, der man evtl. 4 Monaten in Ruhe regieren hatte lassen.

    Ich kenne die Vorwürfe zu Thaksin zu genüge.

    [highlight=yellow:24f9c01b84]Was mich aber immer wieder stört sind die "Massenmorde" des Drogenkriegs für die einzig Thaksin zur Verantwortung gezogen wurde[/highlight:24f9c01b84]. Keiner weiss wirklich was vorgefallen ist. Viele Kläger und Ankläger. Das die Menschenrechte in Thailand mit Deutschland in keinster Weise zu vergleichen sind, muss ich auch nicht erwähnen. Der Krieg gegen die Drogen verlangte viele Opfer, dies war jedem klar. Selbst von oberster gelber Stelle wurde dieses Vorgehen abgezeichnet.

    Der Krieg gegen die Seperatisten im Süden. Hat dieser in der Regierungsübergangszeit (Sept.´06 - Jan´08)nachgelassen?

    Irgendwie wird versucht hier Mr. T. etwas schlicht in die Schuhe zu schieben.


    SEINE parole war: "Krieg gegen Drogen"! Ende der Durchsage!

    Ob da wirklich "keiner weiss was wirklich vorgefallen ist.." halte ich fuer eine unhaltbare Notluege!

    Hier schreibst du alledings das die "Menschenrechte" nicht mir D. vergleichbar waeren.... aber mitden "lese Majeste" Vorwuerfen, den RohingiyaSkandal und was im Sueden vorgeht verurteilt deine Frktion grundlegend an anderer Stelle und versucht es Abhisit anzulasten...

    Ihr muesst euch mal selbst lesen!


    "Radjadapisek in die Schuhe geschoben?"

    Die massiven Steuerhinterziehung, die Aktienpaketverschiebungen, die "ehrlichen Fehler", die Manipulation von Gerichten, Gestzen, eines ganzen Staatapperates, der Tak Bai Zwischenfall, Bereicherung und Vorteilsnahme im Amt, "in die Schuhe geschoben"?

    Der kommt gut, echt!

    Ich gehe mal davon aus, du glaubst das selbst Alles! ;-D

  9. #38
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die PAD in Udon

    Zitat Zitat von Samuianer",p="691678


    Kannst du gerne machen, ...
    @Samuianer, hatte Dich vor Jahren sehr geschätzt, aber rgendwie läßt Du in Deinem Dickschädel kein Gegenargument nur in Reichweite des Gehirns.

    Wer letztendlich gefährlicher bei über 100.000 Demonstranten war, kannst Du bei 600 Kilometer Entfernung am besten einschätzen? Ich ziehe meinen Hut.

    Leider sprichst auch Du immer wieder im Konjunktiv. Also keinerlei Beweise, daß die PPP sich schädlich gegenüber Thailand verhielt. Beweise für schädliches Verhalten der PAD gibt es zu genügend, aber Du verweigerst diese Tatsachen.

    Es gibt einen guten Film http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,538623,00.html

    Die Parallelen sind verblüffend ähnlich.

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Die PAD in Udon

    Die Paralellen zu den Roten und zu Thaksin sind in der Tat erstaunlich.

  11. #40
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD in Udon

    Was mich aber immer wieder stört sind die "Massenmorde" des Drogenkriegs für die einzig Thaksin zur Verantwortung gezogen wurde
    es gibt hierzu 2 Möglichkeiten:

    entweder er hatte das brutale Vorgehen angeordnet oder zumindest davon gewusst oder

    er hatte seine Minister und Polizei nicht unter Kontrolle.

    Beides sind Fehler die für eine Entfernung aus dem Amt reichen.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Udon Thani
    Von cs-dino im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.12.07, 14:18
  2. Udon Thani
    Von Urmel777 im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.07, 21:02
  3. Udon Thani: Pay!
    Von Loso im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 21:22
  4. Hotel in Udon
    Von Nokhu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:00