Ergebnis 1 bis 4 von 4

die Korruption mach leider auch vor der Flut nicht halt

Erstellt von Chak2, 02.01.2005, 17:54 Uhr · 3 Antworten · 1.018 Aufrufe

  1. #1
    Chak2
    Avatar von Chak2

    die Korruption mach leider auch vor der Flut nicht halt

    Auf 2bangkok.com ist zu lesen:
    Wisarut reports on what is on Thai-language TV: Channel 11 has reported that there are several cases where the Tambon Administration Organizations refuse to release donated food, clothes, and other necessities to those who suffer from the tsunami calamity so that they can sell those donated items at high prices. Furthermore, vote canvassers are blocking donations so as to prevent both rival political parties from reaping votes even though the donations come from other places. They also bully both local people who suffer from calamities and rescue officers who come to help clear the debris.
    Kann das jemand bestätigen, der (oder dessen Frau) das im thailändischen Fernsehen gesehen hat?
    Wenn es stimmt wäre es ja ein Skandal, der dem hier so ind en Medien verbreiteten Bild der ausnahmslos hilfsbereiten Thais widerspricht.
    (Mich überrascht es allerdings nicht im geringsten.)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: die Korruption mach leider auch vor der Flut nicht halt

    Meine Frau hat mir bestätigt, dass Sie mal in früheren Jahren in dem immer wieder von Hochwasser geplagten Nakhon Si Thammarat eine Kleiderspende getätigt hat und die "Sammler" VOR IHREN AUGEN die netten bzw. noch sehr brauchbaren Sachen sogleich "privatisierten".

    ... kein Kommentar ...

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: die Korruption mach leider auch vor der Flut nicht halt

    Wer vor Ort ist, und beim örtlichen Tempel spendet, ist auf der sicheren Seite.

    Auch in Deutschland kann jeder einen Spendenverein gründen, wenn er die Hürde der 'Gemeinnützigkeit' genommen hat, doch danach hat der Verein auch sehr viel 'Gestaltungsspielraum'.

    Wer hier als Spendenverein nun einige gewidmete Spendenmillionen auf dem Konto hat, aber z.B. von der indonesischen Regierung kein Aufgabengebiet zugewiesen bekommt, kann seine angestellten Helfer nicht vor Ort plazieren. Gerade kirchliche Organisationen und einige NGOs wollen, wenn sie mit prallen Taschen ankommen, nicht nur selbstlos helfen, sondern auch ihre Ziele verfolgen, ob es die Stärkung der Rolle der Frauen ist, oder eine anschließende 'Schulung' der Menschen vor Ort,

    es gibt in Asien den Spruch,

    hüte Dich davor, daß Du von einem Menschen, der Dir helfen will, nicht erstickt wirst.

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: die Korruption mach leider auch vor der Flut nicht halt

    Zitat Zitat von DisainaM",p="203344
    ........hüte Dich davor, daß Du von einem Menschen, der Dir helfen will, nicht erstickt wirst.
    Naja, erstickt wird man nicht so schnell, oder?
    Es kann aber passieren, dass man mit der Hilfe auch eine ungewollte Botschaft empfängt und danach die Religion wechselt.
    Da das Ersticken wohl im übertragenen Sinn gemeint ist, kann ich mir jedoch vorstellen, dass es nach einer erfolgreichen Bekehrung, durchaus zu Sauerstoffmangel kommen kann, der zum Ersticken der eigenen Identität führt.

Ähnliche Themen

  1. Dann schreibt der Indianer halt auch mal..
    Von im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 14:17
  2. Nicht nur Thai, sondern auch ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Essen & Musik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 11:27
  3. Ein Bekannter kann sich hier leider nicht registrieren ?!
    Von Bökelberger im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.02, 17:45