Ergebnis 1 bis 7 von 7

Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

Erstellt von Samuianer, 05.09.2008, 09:45 Uhr · 6 Antworten · 872 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Sagt der ....

    "People's Alliance for Democracy leader Somsak Kosaisuk this morning cast doubt whether the referendum vote could take place.

    [highlight=yellow:e01d48e169]The major obstacle is how the government could phrase the referendum question without violating the Constitution, he said.[/highlight:e01d48e169]

    The question posed to voters must not prejudice nor offend the PAD's right to peaceful assembly nor touch on any political system which is not sanctioned by the charter, he said.

    He hinted that it might be impossible to come up with an acceptable wording which would allow voters to freely choose between the government and the PAD.

    He said the PAD would not get involved in the referendum process because its unwavering demand is for the government to step down.

    He also stated that he is uncertain whether a snap election would be the answer. [highlight=yellow:e01d48e169]If corrupt politicians continue to win relections and dominate the House, there won't be any improvement and street protests might continue on,[/highlight:e01d48e169] he said.

    Earlier PAD leader Sondhi Limthongkul suggested for the breakup of the coalition alliance and called for the Democrats to have a shot at forming a new coalition.

    Quelle:
    -The Nation-

    http://www.nationmultimedia.com/2008...s_30082690.php




    Sieht ganz nett verfahren aus...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Obvious the Government wants to buy time.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Der ganze Ansatz gefällt schon nicht. Es würde ja wieder eine Rolle spielen, was die Mehrheit so denkt. Und die denkt doch bekanntlich falsch. Hat das falsche Bewußtsein.

    Und da die PAD die Herrschaft der Mehrheit ablehnt, wird sie nun gegen das Referendum sein und wiederum alles auch nur erdenkliche als "Beweis" aussprechen.

    Aber die reale Politik geht weiter. Die 1. Lesung im Oberhaus des Gesetzes, welches so Referenden verfassungskonform möglich machen soll, ist gerade abgeschlossen.

    Klar, das alles braucht Zeit und die Regierung setzt ja auf den Faktor Zeit. Und die PAD? Die braucht halt bald wieder neue frische Unterhosen für die Frauen.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="628604
    ....edit.. Es würde ja wieder eine Rolle spielen, was die Mehrheit so denkt. Und die denkt doch bekanntlich falsch. .

    Und da die PAD die Herrschaft der Mehrheit ablehnt, wird sie nun gegen das Referendum sein und wiederum alles auch nur erdenkliche als "Beweis" aussprechen.
    Ich werde das gefuehl nicht los das du entweder kein Englsich verstehst oder generell, wegen deiner "Ueberzeugung" dich wehrst die Sachlage zu verstehen!

    "If [highlight=yellow:cc9d3da2e0]corrupt[/highlight:cc9d3da2e0] politicians [highlight=yellow:cc9d3da2e0]continue to win relections and dominate the House, there won't be any improvement[/highlight:cc9d3da2e0] and street protests might continue on, he said."

    DARUM GEHT ES!

    Deswegen musste der Herr mit den Telefonen und Sevice gehen, deswegen ist die PAD WIEDER AUF DER STRASSE!

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Zitat Zitat von Samuianer",p="628626
    "If corrupt politicians continue to win relections and dominate the House, there won't be any improvement and street protests might continue on, he said."
    Was denknotwendig voraussetzt, dass sie vorher mehrheitlich gewählt werden.
    Und wer als korrupt gilt bestimmt der jeweilige politische Gegner - und nicht die Gerichte, gelle?

  7. #6
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Zitat Zitat von Serge",p="628576
    Obvious the Government wants to buy time.
    Genau!

    Cheers, X-Pat :-)

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die geplante "Volksabstimmung" betreffend:

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="628640
    ...........edit....
    Und wer als korrupt gilt bestimmt der jeweilige politische Gegner - und nicht die Gerichte, gelle?

    Na Du offensichtlich nicht!

Ähnliche Themen

  1. Volksabstimmung?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 21.07.12, 22:57
  2. Geplante Eheschließung
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 16.03.12, 17:54
  3. Neues betreffend Visarun
    Von Heinrich Friedrich im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.08.11, 05:48
  4. Frage betreffend Herzinfarkt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.03.11, 14:19
  5. Arbeitserlaubniss betreffend..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 15:40