Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

Erstellt von Chak3, 31.08.2007, 21:40 Uhr · 28 Antworten · 1.772 Aufrufe

  1. #21
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Zitat Zitat von Sioux",p="520172
    Monta, das ist eine grosse politische Dummheit der EU.
    Richtig, fuer so etwas ist die UNO da.

    Die EU geht das ganz einfach nichts an.
    Was wuerde denn Deutschkland sagen wenn die ASEAN sich hier als Wahlbeobachter selbst einladen wuerde?
    Weil die EU darin Erfahrung hat in Südostasien (Kambodscha, Ost-Timor, Indonesien).

    Sie hat sich auch nicht selbst eingeladen sondern sich angeboten. Wenn Thailand dieses Angebot ablehnt, erst dann verliert es das Gesicht in den Augen der Weltöffentlichkeit. Das mag man in Thailand anders sehen, die markigen Worte aus Thailand könnten aber auch vorgeschoben sein und andere Hintergründe haben, und eben genau das wir die Weltöffentlichkeit vermuten.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Und ein ausländisches Attest, dass eine Wahl ordnungsgemäß verlaufen ist, kann Thailand in seiner jetzigen Situation nur nützen.
    ich denke, dass es der EU darum geht, ob sie in Zukunft weiter in dieses Land investieren soll oder eben nicht.
    Viele große Firmen sind in der Vergangenheit wegen der unstabilen, politischen Lage nach Malaysia, Vietnam usw. abgezogen.

    Thailand kann natürlich nicht gezwungen werden, Wahlbeobachter der EU zuzulassen, jedoch kann die EU hier sicherlich wirtschaftlichen Druck ausüben bzw. geplante Groß-Investitionen auf Eis legen.

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Die UNO hat schon diverse Wahlbeobachtungen erfolgreich durchgefuehrt. Die tun sich aber doch jetzt auch viel schwerer da noch eine GEnehmigung zu kriegen.
    wenn in der Presse davon die Rede ist, die EU wolle die Wahlbeobachtung durchführen, dann kannst du davon ausgehen, dass es von der OSZE durchgeführt wird.
    Die OSZE hat ebenfalls bereits Erfahrung in Wahlbeobachtungen.

  5. #24
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Sollte doch stark im Interesse der thail. Politik und Wirtschaft sein, neutrale Wahlbeobachter zu haben die bestätigen alles ist ok. Schließlich ist TH kein autarkes Land sondern nun mal auch von Auslandsinvestitionen abhängig.

  6. #25
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Zitat Zitat von Bukeo",p="520390
    wenn in der Presse davon die Rede ist, die EU wolle die Wahlbeobachtung durchführen, dann kannst du davon ausgehen, dass es von der OSZE durchgeführt wird.
    Die OSZE hat ebenfalls bereits Erfahrung in Wahlbeobachtungen.
    Nein, es ist eindeutig die EU. Wie die EU die Lage in Thailand einschätzt ergibt sich indirekt daraus, dass sie selbst die Wahlen beobachten will, denn wie es heute in der Bangkok POst heißt:
    An EU-EOM is normally sent to troubled areas, but in countries where the situation is normal, election observation is usually conducted by the Organisation for Security and Cooperation in Europe which has EU support.

  7. #26
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Nein, es ist eindeutig die EU.
    die OSZE ist ja auch eine EU-Organisation.

    Ich habe aber wohl überlesen, dass es die EU-EOM machen will. Leider kenn ich diese Orga als Wahlbeobachter nicht :-(

  8. #27
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Die OSZE ist mitnichten eine EU-Organisation. Bei der OSZE sind alle Staaten Europas Mitglied, nicht nur die EU-Staaten, sowie die USA, Kanada und die Nachfolgestaaten der UdSSR.

    EOM=election oberservation mission, eine EU-EOM ist also eine Wahlbeobachtungsgesandtschaft der EU.

  9. #28
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Thailand akzeptiert Wahlbeobachter aus der EU solange sie neutral bleiben und sich nach thailaendischem Recht verhalten. Unterzeichnet jedoch kein MOU.

  10. #29
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Die EU will die Wahlen in Thailand beobachten

    Der Grund dafür, dass kein MOU unterzeichnet wird, ist auch bezeichnend: Es sei gegen die Tradition. Ist denen nichts besseres mehr eingefallen?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wer wird am Sonntag die Wahlen in Thailand gewinnen
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 06:13
  2. Wahlen in Thailand
    Von nfh im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 09:14
  3. Keine Wahlen vor...
    Von Silom im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 05:45
  4. Zum Thema Stimmenkauf bei Wahlen in Thailand
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.08, 12:14
  5. Teilnahme an Wahlen in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 14:33