Seite 28 von 48 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 478

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Erstellt von waanjai_2, 18.12.2008, 09:47 Uhr · 477 Antworten · 13.159 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="671395
    So'nen Quatsch habe ich lange nicht mehr gelesen.
    Hast Du von unserem lieben Dieter schonmal was anderes als Quatsch gelesen?

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="671099

    Du hängst wieder den Terroristengegnern (ob PAD oder anderen spielt hier keine Rolle) an, dass sie Befürworter Takins sind.
    Das ist reine Verleumdung.
    Wer Bin Laden nicht mag, kann auch Taksin nicht mögen.
    Das ist durchaus möglich.

    Und daher ist die Gleichung PAD-Kritiker = Taksin-Fan absolut polemischer Müll.
    Dieser Blödsinn wird hier schon seit Wochen ad infinitum wiederholt, da kannst Du noch so oft versuchen, die Dinge richtig zu stellen. Scheint ja so, dass gewissen Leuten schon lange die Argumente ausgegangen sind und sie sich deshalb mit aller Gewalt an ihre Vorurteile klammern müssen.

  4. #273
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von marc",p="671569
    UDD sind [...] Anhänger des gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra.
    Gibt es über diese Behauptung von der UDD eine offizielle Stellungnahme, die hier verlinkt werden kann?

  5. #274
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="671601
    Gibt es über diese Behauptung von der UDD eine offizielle Stellungnahme, die hier verlinkt werden kann?
    Geistige Ziehväter schon. Z.B. hier der:
    http://thailandtip.de/tip-zeitung/na...n-proteste-an/
    Letztlich ist die Berichterstattung über Politik durch Laien auch so etwas wie das Kinderspiel "Stille Post". Solange da nur die Namen und Bezeichnungen verstümmelt werden und nicht die inhaltlichen Botschaften, kann ich damit leben.

    UDD
    United Front of Democracy Against Dictatorship (UDD)
    ist nach meiner unmaßgeblichen Erinnerung die am meisten verwandte Bezeichnung für die Leute, die damals - als die Gelben in Bangkok täglich demonstriert haben, um der Armee endlich einen Anlaß für einen Putsch zu liefern - gegen die Provozierung eines Militärputsches waren.

    DAAD
    Democratic Alliance Against Dictatorship (DAAD)
    ist das meist gebrauchte Label für die Rothemden heute. Dieses Label wurde bewußt als Kontrast zum Etikettenschwindel der PAD - People´s Alliance for Democracy - (nicht: of!) - gesetzt. Schließlich wollte die PAD ja eher die Demokratie abschaffen und zurück zu alten Herrschaftsformen finden. Deshalb das demokratische Bündnis gegen jede Form der Diktatur.

    Ist alles halb so schlimm. Noch heute sagen einige SBZ und meinen damit die sog. DDR, ähm Mitteldeutschland, ähm die 5 NBL, ähm den Osten Deutschlands. :-)

  6. #275
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="671610
    UDD
    United Front of Democracy Against Dictatorship (UDD)
    ist nach meiner unmaßgeblichen Erinnerung die am meisten verwandte Bezeichnung für die Leute, die damals - als die Gelben in Bangkok täglich demonstriert haben, um der Armee endlich einen Anlaß für einen Putsch zu liefern - gegen die Provozierung eines Militärputsches waren.

    DAAD
    Democratic Alliance Against Dictatorship
    (DAAD)
    [highlight=yellow:43348909a5]ist das meist gebrauchte Label für die Rothemden heute[/highlight:43348909a5]. Dieses Label wurde bewußt als Kontrast zum Etikettenschwindel der PAD - People´s Alliance for Democracy - (nicht: of!) - gesetzt. Schließlich wollte die PAD ja eher die Demokratie abschaffen und zurück zu alten Herrschaftsformen finden. Deshalb das demokratische Bündnis gegen jede Form der Diktatur.




    Ich bin davon ueberzeugt das du das glaubst, ganz fest, da leistest du vollkommene Arbeit!

    mit "Rothemden sind die gemeint?:





    die haben mal fuer Ordung gesorgt und in Udon einen der "Gelbhemden" umgebracht, gelyncht...das ist natuerlich ausserordentlich vorbildliches Verhalten!

    Published: 27/12/2008 at 12:00 AM

    Deputy Prime Minister Suthep Thaugsuban yesterday cut short his lunch and fled from a hotel in Ubon Ratchathani after some members of a [highlight=yellow:43348909a5]red-shirted anti-government group arrived to protest against his presence in the province.[/highlight:43348909a5]

    Mr Suthep, also secretary-general of the ruling Democrat party, was escorted out by his guards through the back door of the hotel when about 60 red-shirted protesters gathered outside the hotel about 2 pm.
    berichtet Heute die "Bangkok Post"

    die sollten wie die Gelbhemden mal nach Hause gehen und der neuen Regierung eine Chance einraeumen und Ruhe geben!

    PAD wird sich Beschwerden gegenueber verantworten muessen!

    Bei der Besetzung des Parlamentsgebaudes durch die PAD sind da Steine auf Politikerlimousinen geflogen?

    Viel Spass Junxz mit eurem UDD und DAAD Fanclub!

    [/quote]

  7. #276
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Samuianer",p="671634
    die sollten wie die Gelbhemden mal nach Hause gehen und der neuen Regierung eine Chance einraeumen und Ruhe geben!
    Die UDD kämpft ja für eine Demokratie. Oberflächlich betrachtet ist die neue Regierung ja nicht demokratisch entstanden, sondern nur mit der "Spion"-Taktik der Ex-PPPler. Da das zwar geschickt, aber wohl nicht für alle leicht duchschaubar ist, ist es nur legitim, dass die UDD weiterhin für Demokratie demonstriert. Vor allem nützt es der Täuschung der PAD. Diese würde ja mißtrauiisch werden, wenn es keine Demos geben würde und sie würde dann vielleicht ihre Niederlage verstehen und zornig von vorne beginnen.
    Der PAD ging es ja nie um Demokratie, daher können sie jetzt nichts anderes tun, als nach Hause zu gehen.

    Auch der genannten Link gibt nicht her, dass die UDD Taksin unterstützt, sondern nur die Demokratie.
    Nehmen wir mal an, das Volk hätte Abhisit und die DP gewählt. Und Abhisit wäre dann korrupt und hätte sich einige Schoten erlaubt. Dann wäre die PAD auf die Straße gegangen, um Abhisit zu verbannen (natürlich auch nur als vorgegebenen Grund) und die UDD hätte sich für Abhisit eingesetzt.
    Es geht also nur um Fakten und Pläne und nicht um Personen oder politische Richtungen.

    Also zu behaupten, die gelbe PAD wäre Abhisit-Fan und die UDD wäre auf Seiten von Taksin ist meiner Ansicht falsch.
    Die PAD kämpft nur für eine Macht der Elite (Diktatur) und die UDD für die Demokratie in Thailand. Das ist alles.

  8. #277
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Die UDD kämpft ja für eine Demokratie.
    sehe ich anders. Thaksin bzw. seine Marionetten standen noch nie für Demokratie.

    Oberflächlich betrachtet ist die neue Regierung ja nicht demokratisch entstanden, sondern nur mit der "Spion"-Taktik der Ex-PPPler.
    ist aber demokratisch abgelaufen. Wer die Mehrheit hat, stellt eben den Premier.

    Vor allem nützt es der Täuschung der PAD. Diese würde ja mißtrauiisch werden, wenn es keine Demos geben würde und sie würde dann vielleicht ihre Niederlage verstehen und zornig von vorne beginnen.
    Die PAD kämpft nur für eine Macht der Elite (Diktatur) und die UDD für die Demokratie in Thailand. Das ist alles.
    die UDD kämpf für eine Rückkehr Thaksins an die Macht und der Einführung einer präsidialen Diktatur.

  9. #278
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Bukeo, sonst versuchst du wenigstens noch annähernd mit Argumenten zu kontern. Doch diesmal leigst du mit allen Antworten weit daneben.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671655
    Die UDD kämpft ja für eine Demokratie.
    sehe ich anders. Thaksin bzw. seine Marionetten standen noch nie für Demokratie.
    Steht in meinem Satz irgendetwas von Taksin oder seinen Marionetten? War oder ist Taksin UDD-Mitglied? Die UDD hat doch mit Taksin so wenig zu tun wie der Papst mit Beate Uhse. Wofür Taksin war oder ist spielt doch absolut keine Rolle. Genauso könnte wir Fragen, für welche Regierungsform Alexander der Große war. Beide sind Geschichte. Die Angst vor Geistern ist realistischer und begründeter als vor Taksin. Es ist viel wahrscheinlicher, dass heute nacht ein Geist vor deinem Bett steht als Taksin. Also was soll der Wahn?

    Taksin ist nur eine Joker der PAD. Ähnlich dem Teufel für die katholische Kirche: "wenn du nicht artig, holt dich der Teufel". Und wenn du nicht aufißt, bekommen wir morgen kein schönes Wetter.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671655
    ist aber demokratisch abgelaufen. Wer die Mehrheit hat, stellt eben den Premier.
    Das hatten wir jetzt auch schon zigmal. Es spielt in einer Demokratie keine Rolle, ob eine Regierung intern demokratisch gewählt wird. Auch die DDR hatte ja eine "demokratische" Regierung.

    Es geht einzig und alleine darum, was das VOLK gewählt hat.
    Und noch nicht jeder hat mitbekommen, dass Abhisit nun ein Pro-Forma-Präsident ist, aber inhaltlich der Kurs der PPP weitergeführt wird. Das wissen halt nur Leute, die sich mit der Materie auskennen und Taktiken lesen können.
    Rein oberflächlich betrachtet hat die Regierung noch keine Legitimation vom Volk erhalten.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671655
    die UDD kämpf für eine Rückkehr Thaksins an die Macht und der Einführung einer präsidialen Diktatur.
    Völliger Bullshit. Ich habe ja um Links gebeten, wo eine solche Forderung dokumentiert ist. Der einzige Link verzweigt auf einen Bericht über die Lage der Dinge.
    Sonst kame nichts. Also muss ich davon ausgehen, das hier wieder nur mal provoziert wird: UDD = PAD-Gegner = Taksin-Befürworter. Das ist billig und eine falsche Unterstellung.
    Genausowenig sind die Kritiker der Linken nicht automatisch Anhänger von ...... und umgekehrt.

    Im Gegensatz zur PAD habe ich von der UDD jedenfalls noch keine öffentlichen Äußerungen über undemokratische Regierungsformen gehört. Sie haben bisher auch noch keine Flughäfen besetzt oder sonstwie dem Ansehen des Landes im Ausland geschadet.

  10. #279
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="671663
    War oder ist Taksin UDD-Mitglied? Die UDD hat doch mit Taksin so wenig zu tun wie der Papst mit Beate Uhse.
    Die Live-Einblendungen bzw. Aufzeichnungen von Thaksin im Stadion haste aber schon mitbekommen oder?
    Kannst ja auch mal auf der Strasse mit den Rothemden reden, die sind zu großen Teilen große Thaksin-Fans, ist nunmal eine Tatsache. Gewaltbereit sind sie auch, also nicht sonderlich demokratisch. Wie auch, die meisten haben nicht die nötige Bildung, um das Wort Demokratie überhaupt erklären zu können.
    Kurzsichtiges Denken, tolle Kredite, um mal schnell einen drauf zu machen, das sind die Leitgedanken dieser Wählerschaft. Dass man Kredite auch mal zurückzahlen muss, wird natürlich schnell bei Seite gedrängt, wenn überhaupt Wissen darüber vorhanden ist.

  11. #280
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Die UDD hat doch mit Taksin so wenig zu tun wie der Papst mit Beate Uhse.
    keine Ahnung ob der Papst Beate Uhse Artikel kauft :-)


    Wofür Taksin war oder ist spielt doch absolut keine Rolle.
    doch, er will noch immer in der Politik mitmischen - hat er deutlich bei einer seiner Ansprachen erklärt.

    Taksin ist nur eine Joker der PAD. Ähnlich dem Teufel für die katholische Kirche:
    es dreht sich alles um Thaksin.
    Wenn Samak schon offen behauptet, eine Marionette Thaksins zu sein. Wenn es einen War-Room im Shin-Gebäude gibt, über den Thaksin regierte - dann behauptest du, es gehe nicht um Thaksin.
    Denkst du wirklich, seine Ex-Frau kam wegen ihrer angeblich kranken Mutter nach Thailand zurück?

    Es geht einzig und alleine darum, was das VOLK gewählt hat.
    das Volk hat eigentlich nicht direkt den PM gewählt.
    Also hat das Volk nur wenig Einfluss auf eine Koalitionsbildung.

    Und noch nicht jeder hat mitbekommen, dass Abhisit nun ein Pro-Forma-Präsident ist, aber inhaltlich der Kurs der PPP weitergeführt wird.
    wenn es der neue Kurs der PPP ist, Thaksin von der Macht abzuschneiden (siehe Sendeverbot für ihn bei NBT), seinen Pass einzuziehen, ihn zu degradieren, sein Geld einzufrieren usw. - dann ist es doch ok.
    Das war ja das Ziel der PAD, Thaksin und Co von der Macht fernzuhalten.

    Das wissen halt nur Leute, die sich mit der Materie auskennen und Taktiken lesen können.
    Rein oberflächlich betrachtet hat die Regierung noch keine Legitimation vom Volk erhalten.
    kommt schon noch. Warte mal die nächste Wahl ab.


    die UDD kämpf für eine Rückkehr Thaksins an die Macht und der Einführung einer präsidialen Diktatur.
    und warum wollte Somchai die Verfassung, die ja vom Volk abgesegnet wurde - so schnell ändern?
    Damit die alten TRT-Kader wieder aktiviert werden können und sein Geld freigegeben werden kann.
    Leider ist das nun mal vom Tisch.


    Im Gegensatz zur PAD habe ich von der UDD jedenfalls noch keine öffentlichen Äußerungen über undemokratische Regierungsformen gehört. Sie haben bisher auch noch keine Flughäfen besetzt oder sonstwie dem Ansehen des Landes im Ausland geschadet.
    keine Angst sie üben schon.

Seite 28 von 48 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Träume und Realität verschmelzen
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 12:05
  2. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  3. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  4. Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 06:31
  5. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11