Seite 25 von 48 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 478

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Erstellt von waanjai_2, 18.12.2008, 09:47 Uhr · 477 Antworten · 13.148 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670912
    "Abhisit: I did not steal PM´s seat
    Published: 22/12/2008 Bangkok Post

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...al-pm%27s-seat

    3 Kernaussagen:
    1. Er, Abhisist sei von der Mehrheit der im Dezember 2007 gewählten Abgeordneten zum PM gewählt worden.

    2. Seine Regierungstätigkeit würde zu Verfassungsänderungen führen.

    3. Seine Regierungstätigkeit könne schon nach gut 2-3 Monaten vom Volk beurteilt werden
    Einverstanden!

    Und jetzt hab ich Wichtigeres zu tun - schöne Bescherung (an alle)

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670915
    Neuwahlen machen dann Sinn, wenn der Einfluss des Fluechtlings Thaksin endgueltig gebrochen ist.
    Ersatzweise muß jeder Wahlberechtigte in Thailand vor der Aushändigung der Wahlunterlagen an Eides statt versichern, dass er alles in dieser Welt - z.B. den ...... oder den Stalin wählen würde - nur nicht den Thaksin, ansonsten er sein Wahlrecht verwirkt hätte. Ist ja schließlich eine freie Wahl.
    Hat der Sondhi erst einmal alle diese Erklärungen in den Händen und nachgeprüft, kann sich Napoleon Bonaparte freiwillig nach Elba - oder war es Ban Krautz? - zurückziehen. :-)

  4. #243
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Persoenliche Anmache und billige Polemik, keine Argumente :-) .

  5. #244
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Ersatzweise muß jeder Wahlberechtigte in Thailand vor der Aushändigung der Wahlunterlagen an Eides statt versichern, dass er alles in dieser Welt - z.B. den ...... oder den Stalin wählen würde - nur nicht den Thaksin, ansonsten er sein Wahlrecht verwirkt hätte. Ist ja schließlich eine freie Wahl.
    oder man lädt ganz einfach OSZE Wahl-Beobachter ein.

  6. #245
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Loso",p="670909
    In dem ausführlichen Interview auf CNN hat Abhisit eine ziehmlich gute Figur gemacht
    Ich habe es mir dank des Tipps auch gerade nachträglich angesehen.
    Er ist ja ein richtiger Charmeur und hat alle Fragen gekonnt gut überlächelt und souverän beantwortet. Das ist natürlich ein großer Pluspunkt, auch im Ansehen im Ausland.
    Gut war es, dass er die Flughafenbesestzung gleich zu Beginn verurteilt hat und keine Wiederholung zulassen will (fragt sich nur, wier er das verhindern will).

    Bei einigen Statements wirkte er zwar sehr naiv, aber zumindest konnte man raushören, dass er an das Gute glaubt.

    Mittlerweile spricht man ja auch davon, dass die Überläufer aus dem PPP-Lager gar keine Wendehälse sind, sondern nur ihre Ideale in einer auch dem Süden genehmen Regierungsform besser vertreten können, was somit doch auch dem Norden zugute kämen. Also sozuasgen eingeschleuste Spione, aber im positiven Sinne. Wenn dem so sein sollte, würden ihre Wähler dann sehr wohl vertreten, wodurch diese Regierung dann doch eine demokratische Legitimation hätte.

    Der fade Beigeschmack mit den Terroristen im Vorfeld bleibt natürlich trotzdem. Aber hier könnte man ja noch einige passende Zeichen setzen.
    Vielleicht wird ja also doch noch alles gut. Nur muss man halt ganz genau hinschauen, was da nun für Verfassungsänderungen geplant ist.

  7. #246
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Ich habe es mir dank des Tipps auch gerade nachträglich angesehen.
    Er ist ja ein richtiger Charmeur und hat alle Fragen gekonnt gut überlächelt und souverän beantwortet.
    ich habe ja noch Hoffnung bei dir, das du anfängst positiv zu denken :-)

    Bei einigen Statements wirkte er zwar sehr naiv, aber zumindest konnte man raushören, dass er an das Gute glaubt.
    eben, das unterscheidet ihn schon mal von Thaksin, der nur an die Vermehrung seines Vermögens glaiubte.

    Mittlerweile spricht man ja auch davon, dass die Überläufer aus dem PPP-Lager gar keine Wendehälse sind,,,,
    das war ja nur deine Meinung.

    Der fade Beigeschmack mit den Terroristen im Vorfeld bleibt natürlich trotzdem. Aber hier könnte man ja noch einige passende Zeichen setzen.
    genau, wenn dann nun letztendlich alles gut wird, kann man das bei der Anklage gegen die PAD als mildernde Umstände berücksichtigen, da ja ohne der PAD nichts gut geworden wäre.

    Ich plädiere für alle PAD-Führer 2 Jahre auf Bewährung :-)

  8. #247
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="671019

    .........auf das Wesenliche gekuerzt....

    Vielleicht wird ja also doch noch alles gut. Nur muss man halt ganz genau hinschauen, was da nun für Verfassungsänderungen geplant ist.
    Vielleicht, knarfi, vielleicht IST ja schon Alles gut, vielleicht... wer weiss, ja diese Terroristen... aber gut das du das Ganze angestrengt verfolgst, da kann Thailand wieder aufatmen!

    Und die Nachrichten Agentur REUTERS berichtet das die Exporte in Thailand um 18.6 % gegenuber dem Vorjahr gefallen sind, der erste Ruechgang in 5 Jahren!

    • [Reuters]-Thai Nov exports hit by airport closures - Forbes.com / economy

    "Thailand's exports fell 18.6 percent from a year earlier to $11.87 billion in November, the first drop in five years, after a 5.2 percent rise in October, a Commerce Ministry official said on Monday"
    Wieviel davon auf die temporaere Besetzung des Flughafens und wieviel auf die globale Wirtschaftskrise zureckgefuehrt werden kann, blieb offen!



    Muesste sich ganz einfach an Hand der abgewiesenen Cargoladungen nachvollziehen lassen!

    Nur soweit ich mich erinnern kann, war Cargo/Luftfracht garnicht von der Besetzung betroffen!


    Ist mir auch egal!


    Aus der Geruechtekueche:

    Laut waschechten, tropenfesten und malariaresistenten Thai-Insidern, die lesen und schreiben koennen und selbstverstaendlich nicht PAD-Mitgliedern zufolge, ist "Onkel Takky", nach seiner Scheidung, als frischgebackener Junggeselle, getarnt mit grosser Sonnenbrille und Strohhut, auf dem begehrtesten aller Barstuehle, an der Ecke des Tresens, im Nana Entertainment Plaza, Long Island Icetea schluerfend, mit der Zunge schnalzend und den Fingern schnippend, gesichtet worden!

    Derweil wird das Image Thailands natuerlich durch die grenzenlose, wie fuerchterlich dumme und gaenzlich unentschuldbare Aussage des neu ernannten Skandalministers Kasit Piromya fuer das Auswaertige Amt, nun global total in den .......... gefahren und somit unwiederbringlich fuer Ewigkeiten laediert!

    Kaum sind diese Anfaenger, mit dem Schulbuben, dem immerhin zugestanden wird, "ganz gut englisch sprechen zu koennen", als Anfuehrer im ewig von den PAD Terroristen und Massenmoerdern besetzten, blutbesudelten Parlament, schon hagelt es einen Skandal nach dem Anderen, eine Zuhaelterin in der Regierung, auch noch im Wirtschaftsbereich, ha! Die kennt sich doch nur mit Matratzen-und Kondomqualitaeten aus, vor allem aber ist sowas doch moralisch garnicht haltbar, um Wirtschaftsressorts leiten zu zu koennen braucht es ethisch unbefleckte Menschen, der Reichtum des Vatikans und der katholischen Kirche sei mal ein gutes Beispiel, aehem..."was die Bischoefe..doch auch...?"!

    und die Vereinigten Truppen gegen Demokratie und freien Wahlen haben Geruechten zufolge lezte Nacht in Nakhonschlagmichtot ein Manoever abgehalten, wo die Besetzung eines Flughafens geprobt wurde....



    Das sind doch Aussichten und 'n schoenen Tach noch die Herren!

  9. #248
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671021
    ich habe ja noch Hoffnung bei dir, das du anfängst positiv zu denken :-)
    Das hat nichts mit positiv Denken zu tun, sondern mit meiner - wie immer neutralen - Beurteilung.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671021
    eben, das unterscheidet ihn schon mal von Thaksin, der nur an die Vermehrung seines Vermögens glaiubte.
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade wir Expats solletn doch wissen, dass Thailand nicht gerade ein Land ist, wo man ein großes Vermögen machen kann. Da hat er jetzt doch in der Karibik oder sonstwo viel größere Chancen. Er macht einfach ein Online-Casino auf und verdient damit so viel Geld, wie er noch nie gesehen hat. Es wird ihm also vorrangig(!) schon um andere Dinge gehen.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671021
    das war ja nur deine Meinung.
    Nöö, nicht nur meine. Sonst hätten die Roten ja keine Steine auf die Wagen geworfen.
    Dass die "Umkipper" bezahlt worden sind, bezweifelt ja auch kaum einer. Also haben sie evtl. 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, was durchaus geschickt und für das Land gut sein könnte, da dadurch der PPP-Anteil weiterhin sehr hoch ist. Das werden wohl auch die Nordthais gemerkt haben und verzichten daher auf Demos. Ein kluger Schachzug, den selbst ich erst spät durchschaut habe.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="671021
    genau, wenn dann nun letztendlich alles gut wird, kann man das bei der Anklage gegen die PAD als mildernde Umstände berücksichtigen, da ja ohne der PAD nichts gut geworden wäre.
    Von wegen. Die PAD hat mit der Sache nicht das Geringste zu tun. Die Auflösung der Partei erfolgte durch das Gericht. Die PAD wollte mit ihren Terroranschlägen nur angeben und so tun, als wenn es ihr Verdienst wäre.
    Das sind Terroristen, die ganz andere Ziele im Sinne hatten. Daher muss auch die Höchststrafe her. In allen anderen Fällen kann man jetzt schon sagen, dass sie das Gericht gekauft haben.

    Bin Laden würde auch nicht begnadigt werden. Und wo Hussein, ......, Milosevic, die RAF usw. landeten, wissen wir ja auch.

    Und Abhisit distanziert sich ja ganz deutlich zur PAD. Er hat doch Eier in der Hose, was ich ihm nicht zugetraut hatte. Die PAD wird am Ende als Verlierer aus der Geschichte herausgehen und das ist auch gut so.
    Keiner ihrer wahren Forderungen wird erfüllt werden. Und dafür haben sie ihre ganze Kohle ausgegeben. Es gibt also vielleicht doch noch Grund zur (Schaden)freude.

    Ich mach schon mal ein halbes Fass auf. Prost!

  10. #249
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="671025
    ....auf das Wesentliche gekuerzt!....
    Keiner ihrer wahren Forderungen wird erfüllt werden. Und dafür haben sie ihre ganze Kohle ausgegeben. Es gibt also vielleicht doch noch Grund zur (Schaden)freude.
    Tja, knarfi, was jetzt hat es die kalt erwischt, die 20 Millionenklage gegen Sondhi von THAI Air... all die Kosten von den Besetzungen, die Bestattungskosten von den Massenmassakern, die Ausfaelle, ja das sind Summen was?

    Haha! Und jetzt muessen die loenhen, gehen ALLE pleite!

    Jetzt werden die PAD'ler ihre schoenen Waffen, die grusligen Plastikrohre, die Golfschlaeger, die Schlafmatten, ihre Plastikklappern, alles, auf einer Art PAD Jahresend-Flohmarkt verramschen, die Schlafmatten und Handklappern der 9 Anfuehrer werden in eine Sonderhilfeversteigerung and den meistbietenden durch einen Angestellten von Sotheby's, damit alles mit rechten Dingen zugeht, versteigert.

    Ich habe fuer meine Adoptivfindelkinder in Gabun, Haiti, Sri lanka und Nordostanatolien einige, naja, weisst ja Korruption ist ja hier ueberall und unter den PAD'lern ganz besonders schlimm, einige Dutzend von den Klappern, unter dem Tisch, um die offizielle Auktion herum, versteht sich, erworben, die Kiddis sind auf die Dinger ganz heiss, das wird der Hit in den Slums!


    Fuer Sondhis Klapper und Matte gibt es Geruechten zufolge schon ein geheimes Briefgebot im acht Stellen Bereich, einer, na, in VIP_Kreisen wohlbekannten weiblichen Person, kuerzlichst, naja....ich kann ja nicht Alles vorneweg verraten!

    Muss ja noch was fuer die Ueberraschung bleiben...ach so, ja Alles Geruechte, aus den unergruendlichen Soi's Bangkok's!

    Also schoen aufgepasst knarfi!

  11. #250
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Das hat nichts mit positiv Denken zu tun, sondern mit meiner - wie immer neutralen - Beurteilung.



    Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade wir Expats solletn doch wissen, dass Thailand nicht gerade ein Land ist, wo man ein großes Vermögen machen kann.
    kann man so pauschal nicht sagen.
    Kommt drauf an, was man macht.

    Da hat er jetzt doch in der Karibik oder sonstwo viel größere Chancen. Er macht einfach ein Online-Casino auf und verdient damit so viel Geld, wie er noch nie gesehen hat. Es wird ihm also vorrangig(!) schon um andere Dinge gehen.
    sofern ihm nicht der Pass eingezogen wird. Sollte das passieren, dürfte es schwer werden, für Mr. Thaksin - irgendwo Geschäfte zu machen.
    Darf man als Asylant überhaupt arbeiten - ich glaube in Deutschland nicht :-)


    Nöö, nicht nur meine. Sonst hätten die Roten ja keine Steine auf die Wagen geworfen.
    waren nicht gar so viele - wo sind die eigentlich alle hin.

    da dadurch der PPP-Anteil weiterhin sehr hoch ist. Das werden wohl auch die Nordthais gemerkt haben und verzichten daher auf Demos. Ein kluger Schachzug, den selbst ich erst spät durchschaut habe.
    lt. Umfragen sinkt der PPP-Anteil, oh sorry... der PT-Anteil gerade.
    Dafür wird schon Grandmother Mium (o.ä.) sorgen :-)

    Von wegen. Die PAD hat mit der Sache nicht das Geringste zu tun. Die Auflösung der Partei erfolgte durch das Gericht.
    das ist richtig, nur weisst du auch warum die Gerichte so schnell vor dem Geburtstag des Königs noch den Fall behandelt haben?
    Denk mal genau nach...!
    Übrigens denk auch mal nach, wer die Anklage gerichtsanhängig gemacht hat - das war nicht die UDD :-)
    Ohne PAD gäbe es keine Auflösung der PPP, ohne Auflösung der PPP - wäre heute Somchai noch PM. So sieht es aus...
    Fast alle Anklagen gegen die Thaksin-Parteien, wurden von der PAD eingebracht.


    Und Abhisit distanziert sich ja ganz deutlich zur PAD.
    kluger Schachzug.

    Er hat doch Eier in der Hose, was ich ihm nicht zugetraut hatte. Die PAD wird am Ende als Verlierer aus der Geschichte herausgehen und das ist auch gut so.
    ich erkläre jetzt letztmalig. Die PAD kann nichts verlieren, weil sie nie was gehabt hat.
    Sie ist ja keine Partei (mein Gott, wie oft hab ich das schon erklärt)
    Diese Gruppierung hat ihr Ziel erreicht und kann sich nun auflösen. Chamlong kann sich seinem Tempel widmen und Ende!

    Keiner ihrer wahren Forderungen wird erfüllt werden. Und dafür haben sie ihre ganze Kohle ausgegeben. Es gibt also vielleicht doch noch Grund zur (Schaden)freude.
    doch, ihre Hauptforderung, die Auflösung der Thaksin-nahen Partei ist erfüllt worden, wie auch immer.
    Die anderen Forderungen sind lt. Chamlong lediglich Optionen.

    Ich mach schon mal ein halbes Fass auf. Prost!
    ich hab mein Fass bei der Wahl Abhisitis schon geleert - im Süden :-)

Seite 25 von 48 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Träume und Realität verschmelzen
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 12:05
  2. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  3. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  4. Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 06:31
  5. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11