Seite 24 von 48 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 478

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Erstellt von waanjai_2, 18.12.2008, 09:47 Uhr · 477 Antworten · 13.146 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670851
    Einer von den beiden war ein bedeutender Mann der Weltgeschichte.
    Wenn Du damit den Stalin hochloben willst, dann laß Dir gesagt sein, er war ebenfalls ein Schlächter. Gut dass man später selbst noch seine Denkmäler stürzte.
    Also kein Stalinist, kein Stalin-Fan, bloß ein einsamer Verehrer.
    Paßt auch dann wieder in das ganze Off-Topic-Gemüse, was hier als Nebelkerze gezündet wird, um bloß nix zum Thema sagen zu müssen.

    Und das Thema heißt: Die Abhisit Regierung - Programmatik und Realität. Am nächsten Montag soll die Regierungserklärung abgegeben werden. Noch ist sie nur in Umrissen bekannt. Ob sie die Leute vom Stuhl oder der Sitzmatte reißen wird? :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.954

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Abhisit spricht gerade auf CNN.

  4. #233
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Mr. D",p="670886
    Zitat Zitat von fontog",p="670872
    Inzwischen gibt es dort Tourismus und Casinos und die Armut der Landbevölkerung nimmt zu.[/size]
    Und woran liegt das? An einem Mangel an sozialistischer Wirtschaftspolitik oder an einem Mangel an demokratischer Teilhabe? Hey, jetzt haben wir ja doch wieder die thematische Kurve zur Situation in Thailand gekriegt.
    Es liegt daran, dass politische Macht durch Geld, Gewalt und Beziehungen aufgebaut und dann pseudodemokratisch legitimiert wird.

    Joyeux Noel!

  5. #234
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Mr. D",p="670858
    Aha. Aber prozentual gesehen hat Pol Pot mehr Leute umgebracht. Un das auch noch viel schneller. Also scheint seine Version des Kommunismus doch effektiver gewesen zu sein.
    Du bist ein kleiner Witzbold, was?

    Im Kommunismus, zu desen Anhaengern ich nicht zaehle, geht es ansich um andere Dinge, als wie darum, moeglichst viele Menschen in moeglichst kurzer Zeit zu toeten.

    In der Schule nicht aufgepasst?

  6. #235
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670893

    Im Kommunismus, zu desen Anhaengern ich nicht zaehle, geht es ansich um andere Dinge, als wie darum, moeglichst viele Menschen in moeglichst kurzer Zeit zu toeten.
    Ich pflege Dinge vom Ergebnis her zu bewerten. Die Ergebnisse von mehr als 70 Jahren kommunistischer Diktatur sprechen für sich. Und wenn erst Kim Jong Il auch noch den letzten seiner Landsleute umgebracht hat werden Typen wir Du immer noch von der guten Idee schwadronieren, die halt nur dummerweise in 100% der Fälle schlecht ausgeführt wurde.

  7. #236
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Dieter

  8. #237
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670889
    Paßt auch dann wieder in das ganze Off-Topic-Gemüse, was hier als Nebelkerze gezündet wird, um bloß nix zum Thema sagen zu müssen.
    Hast ja recht. Wir könnten auch Kernverteilungsmuster südwestlaotischer Wassermelonen diskutieren. Wäre etwa genau so ergiebig. Und sicher würde einige sehr schnell behaupten, dass die seit der Regierungsübernahme von Thaksin deutlich schlechter geworden sind.

  9. #238
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.954

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    In dem ausführlichen Interview auf CNN hat Abhisit eine ziehmlich gute Figur gemacht und verständlicherweise die Erwartungen an seine Regierung gebremst. Auf die Frage, wieviel Zeit sie wohl zusammenhält, antwortete er dass alles auf die Performance ankommt. Er meinte, dass er wesentlich glücklicher wäre, wenn er durch Wahlen zum Premier geworden wäre. Auf die Frage nach Neuwahlen meinte er, dass er die ständig gefordert hätte, aber die beiden Vorgängerregierungen dies stet abgewiesen hätten. Wirklich überraschend war, dass er behauptete, Umfragen würden ihm nun einen Vorsprung vor dem Thaksin-Nachfolge-Lager bescheinigen.
    Dank seines hervorragenden Englischs darf man sich wohl noch öfter auf Interviews in den Weltmedien freuen schätze ich mal.

  10. #239
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Also am Montag hat der Abhisit schon einiges Wichtiges gesagt:

    "Abhisit: I did not steal PM´s seat
    Published: 22/12/2008 Bangkok Post

    Prime Minister and Democrat party leader Abhisit Vejjajiva on Monday morning brushed off Pracharaj party leader Sanoh Thienthong´s accusation that he hijacked the premier´s seat, and vowed that people can evaluate his government´s performance within two to three months.
    ...
    According to the premier, he was elected by the majority of the MPs and he was not worried about Mr Sanoh´s claim since he had been working transparently and openly.

    The Democrat leader said he wanted to see the country move forward to pave way for political reform. He said it would lead to constitution amendments and the end of political conflicts."
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...al-pm%27s-seat

    3 Kernaussagen:
    1. Er, Abhisist sei von der Mehrheit der im Dezember 2007 gewählten Abgeordneten zum PM gewählt worden.
    Das galt auch für Samak und Somchai.

    2. Seine Regierungstätigkeit würde zu Verfassungsänderungen führen. War da nicht jemand gegen jegliche Verfassungsänderung?

    3. Seine Regierungstätigkeit könne schon nach gut 2-3 Monaten vom Volk beurteilt werden. Normalerweise heißt so etwas: Eine Regierung stellt sich erneut zur Wahl. Daran glaubt nur keiner. Soll wohl eher biblisch gesprochen heißen: Wer sehen kann, der höre und wer hören kann, der sehe oder so ähnlich. Eben nur ganz genau hin.

    Wenn die DP nur genau das fordern würde, was sie bis in den Dezember hinein gefordert hat: Neuwahlen, dann werden sie es mit Sicherheit in der Regierungserklärung ankündigen. Schließlich ginge es ja um einen großen Vertrauensbeweis. ;-D

  11. #240
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670912
    Wenn die DP nur genau das fordern würde, was sie bis in den Dezember hinein gefordert hat: Neuwahlen, dann werden sie es mit Sicherheit in der Regierungserklärung ankündigen. Schließlich ginge es ja um einen großen Vertrauensbeweis. ;-D
    Neuwahlen machen dann Sinn, wenn der Einfluss des Fluechtlings Thaksin endgueltig gebrochen ist.

Seite 24 von 48 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Träume und Realität verschmelzen
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 12:05
  2. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  3. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  4. Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 06:31
  5. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11