Seite 22 von 48 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 478

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Erstellt von waanjai_2, 18.12.2008, 09:47 Uhr · 477 Antworten · 13.166 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Aha, Du kennst also auch einen Pol Potismus?

    Da haste mir in der tat was voraus, auch einem Kim Il Songismus kenne ich naemlich keinen.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670792

    Bis auf Stalin hatte keine der aufgelisteten Personen mit dem Kommunismus mehr zu tun, als dass er halt auf dem Etikett stand.
    Ach so. Ja klar. Väterchen Stalin war natürlich der einzige echte Bannerträger der wahren sozialistischen Werte. Gut, dass wir das jetzt geklärt haben.

  4. #213
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Nicht aus dem Kontext reissen mein lieber, meine Aussage bezieht sich lediglich auf die von Dir aufgelisteten Personen.

  5. #214
    Avatar von

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Im Grunde hatte auch Stalin nix mit Sozialismus oder Kommunismus am Hut. Der Bruch zum Kommunismus erfolgte schon durch Lenin, der mangels Arbeitern die Bauern in die kommunistische Ideologie eingefuehrt hat.

    Auch Lenins Idee der Arbeiterpartei passt nicht zum Kommunismus.

    Unabhaengig von dieser Debatte hier kann es aber nach den Erfahrungen der letzten beiden Jahre eigentlich niemanden mehr geben der den Manchesterkapitalismus als zukunftsfaehig ansieht.


    Entscheidend fuer eine Gesellschaft ist ein Ausgleich zwischen den Gesellschaftsschichten. Ein Staatssystem in dem Reiche immer reicher werden und Arme immer aermer ist zum Untergang verurteilt.
    Auch in D ist es da allerhoechste Zeit fuer eine Umsteuerung.

  6. #215
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670814
    Nicht aus dem Kontext reissen mein lieber, meine Aussage bezieht sich lediglich auf die von Dir aufgelisteten Personen.
    Also, was war denn dann der Unterschied zwischen Stalin, Mao und Pol Pot?

  7. #216
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Deine Ausgangsfrage war:
    Zitat Zitat von Dieter1",p="670702
    Was hat denn ein Pol Pot mit sozialistischen oder kommunistischem Gedankengut zu tun?
    Auch wenn es kein Pol Pot-ismus gibt, so war er doch Kommunist, wie man unschwer in den Geschichtsbüchern nachlesen kann. Nicht jeder geistig Verwirrter gründet gleich eine Kommunismus-Spielart in den Augen seiner Zeitgenossen. Es gibt auch keinen Dieterismus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pol_Pot
    http://www.nadir.org/nadir/periodika...rld/33/05b.htm

  8. #217
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Extranjero",p="670818

    Unabhaengig von dieser Debatte hier kann es aber nach den Erfahrungen der letzten beiden Jahre eigentlich niemanden mehr geben der den Manchesterkapitalismus als zukunftsfaehig ansieht.
    Hat das jemand behauptet? Dass wir mit der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland bisher gut gefahren sind, wird kaum jemand bestreiten. Ironischerweise kann man die Auswüchse des Manchesterkapitalismus ja derzeit am besten in der "Volksrepublik" China besichtigen.


    Zitat Zitat von Extranjero",p="670818
    Entscheidend fuer eine Gesellschaft ist ein Ausgleich zwischen den Gesellschaftsschichten. Ein Staatssystem in dem Reiche immer reicher werden und Arme immer aermer ist zum Untergang verurteilt.
    Auch in D ist es da allerhoechste Zeit fuer eine Umsteuerung.
    Und wie sollte die aussehen? Vielleicht darin, unseren völlig aufgeblähten Staatsapparat noch weiter aufzublähen? Unsere Probleme der letzten Jahre sind alle hausgemacht und mit Rezepten aus der sozialistischen Mottenkiste sicher nicht zu lösen.

  9. #218
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Noch 'n Geruecht: Abhisit,so heisstes kann in Ruhe Weihnachten feiern, "Onkel Takky" kommt nicht am Donnnerstag, zum ersten Weihnachtsfeiertag, um geschenke zu verteilen, auch nicht um welche ab zu holen!

    Was ist denn nun mit Stalin oder Lehnin, also Lehnin ist 'n kleiner Ort bei Berlin, ob es da im Kloster Kommunisten gibt?

    Pot au Feu kenn ich aus vietnamesischer Kueche, aber Pol Pot?

    Geheiligt sei dieser Abend!

  10. #219
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670821
    Auch wenn es kein Pol Pot-ismus gibt, so war er doch Kommunist, wie man unschwer in den Geschichtsbüchern nachlesen kann. Nicht jeder geistig Verwirrter gründet gleich eine Kommunismus-Spielart in den Augen seiner Zeitgenossen. Es gibt auch keinen Dieterismus.
    das hast Du schoen gesagt mein Lieber.

    Pol Pot wuerde ich im Gegensatz zu Stalin jederzeit als "geistig verwirrt" ansprechen.

    Haste den Unterschied jetzt kapiert?

  11. #220
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Dieter1",p="670828
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670821
    Auch wenn es kein Pol Pot-ismus gibt, so war er doch Kommunist, wie man unschwer in den Geschichtsbüchern nachlesen kann. Nicht jeder geistig Verwirrter gründet gleich eine Kommunismus-Spielart in den Augen seiner Zeitgenossen. Es gibt auch keinen Dieterismus.
    das hast Du schoen gesagt mein Lieber.

    Pol Pot wuerde ich im Gegensatz zu Stalin jederzeit als "geistig verwirrt" ansprechen.
    [highlight=yellow:2f27db145f]
    Haste den Unterschied jetzt kapiert[/highlight:2f27db145f]?

    Du kannst Ansprueche stellen, aber zu Weihnachten..!

Seite 22 von 48 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Träume und Realität verschmelzen
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 12:05
  2. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  3. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  4. Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 06:31
  5. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11