Seite 1 von 48 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 478

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Erstellt von waanjai_2, 18.12.2008, 09:47 Uhr · 477 Antworten · 13.174 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Einfach ein neuer thread - der sich vor allem um die jetzt ja wichtig werdenden politischen Entwürfe - sozusagen Regierungserklärung, öffentliche Verlautbarungen grundsätzlicher Art der Regierungsspitze - drehen sollte. Natürlich auch mit den vorgesehenen Maßnahmen, wie Konjunkturankurbelungs-Programme etc.

    Es gibt ein CNN-Interview mit Abhisit, in der er sich zu verdammt kritischen Fragen des Journalisten geäußert hat. Ist ja für einen thail. Politiker nicht selbstverständlich, auf Fragen anderer zu antworten.

    Und da er nun wirklich ein gutes Englisch spricht, ist der Text auch streckenweise gut verständlich.

    http://edition.cnn.com/video/#/video...ef=videosearch
    Für alle, die es lieber lesen wollen, hier eine vernünftige Transkription:
    http://blog.nationmultimedia.com/print.php?id=7464

    Ob alles wahr ist, was er sagt, kann stark bezweifelt werden. Aber in der Zukunft kann man ihn ja beim Wort nehmen.

    Eins sieht man jetzt auch schon: Die Wege trennen sich.

    VEJJAJIVA zur PAD und deren Aktionen: "We had a common cause, in terms of fighting injustices. We don´t always have common objectives. For instance, when they suggested that a new political system should be put in place with some appointed offices, we disagreed. And certainly, our methods are different and I express opposition to the way they decided to occupy both Government House and also the airports."

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.979

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    we disagreed...our methods are different ... I express opposition
    Ein Fan der markigen, überzeugenden Worte. ;-D

  4. #3
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Interessantes Video. Lustig fand ich die Aussage, dass er von dem Meeting mit Anupong gaaar nichts mitgekriegt hat. Nee is klar.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="668786
    ...
    VEJJAJIVA zur PAD und deren Aktionen: "We had a common cause, in terms of fighting injustices. We don´t always have common objectives. For instance, when they suggested that a new political system should be put in place with some appointed offices, we disagreed. And certainly, our methods are different and I express opposition to the way they decided to occupy both Government House and also the airports."

    So waht?

    Der Steinewerfer von Frankfurt, JOSCHKA FISCHER, ist der nicht letztendlich sogar Aussenminister geworden?

    Der Anwalt der APO, der AL, der Linken, die in Berlin und anderen deutschen Staedten maechtig Randale, WEGEN DER POLITISCHEN SITUATION, machten, OTTO SCHILY ,der ist Innenminister geworden!

    Ja und?

    Keine Paralellen zur hiesigen Situation?

    Aber Andersdenkende als "Demagogen" und "Faschisten" zu titulieren das ist politisch und zwischenmenschlich in eurem Weltbild, korrekt was?

    Wo lassen sie denken meine Herrn?


  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Samuianer",p="669063
    Aber Andersdenkende als "Demagogen" und "Faschisten" zu titulieren das ist politisch und zwischenmenschlich in eurem Weltbild, korrekt was?
    Deine Hetzkampagnen gegen Andersdenkende sind so was von offensichtlich.

    Es geht nicht um Andersdenkende!
    Faschisten und Terroristen sind Menschen, die Terror verbreiten - ganz egal, welche Auffassung sie haben. Es geht um Taten und nicht um Meinungen!

    Ein Fischer ist Außenminister geworden, weil er sich von seinen Schuhwurf-Taten distanziert hat. Das hat er oft genug in Talkshows gesagt. In seiner Regierungszeit hätte er das nicht mehr gemacht.

    Nach deiner Logik würde Bin Laden bald amerikanischer Präsident werden.

    Und wenn die gelben Terroristen jetzt öffentlich sagen würden:

    "Tut uns leid, Volk, wir haben totale Sch... gebaut, die wir vorher nicht bedacht haben. Natürlich werden wir für den Schaden aufkommen und uns in Zukunft nur noch im rechtlichen Rahmen kritisch äußern. Wir werden unsere Strafen akzeptieren.
    Unsere Idee zur Verfassungsänderung war natürlich Faschismus pur und undemokratisch und wir lehnen dieses 5-Familien-Wahl natürlich ab, weil wir zur Demokratie stehen.
    Wir werden den Übergangs-PM natürlich nun auch walten lassen, wie er will. Und natürlich stehen wir dafür ein, dass das gesamte Volk baldmöglichst wieder eine Regierung für das gesamte Volk wählen kann."

    Wenn die also das machen, was alle andere Übeltäter gemacht haben, bevor sie politische Verantwortung getragen haben, dann würden sicherlich auch alle dieser Gruppierung verzeihen.

  7. #6
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="668786
    Ob alles wahr ist, was er sagt, kann stark bezweifelt werden.
    Warum? Was genau weisst Du?

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="669066

    Nach deiner Logik würde Bin Laden bald amerikanischer Präsident werden.
    .

    Nana, das ist flachste Polemik!

    Die Meinung das die Dems' weil sie sich, gesinnungsmaessig in der Naehe der PAD befinden und von dieser Bewegung Unterstuetzung finden, Abhisit an deren Spitze steht, wird er von Ansichten wie der DEINIGEN zum bin Laden und Takky samt seinen roten Schlaeger-Brigaden zum Heiland... DAS IST DER GIGANTISCHE Unterschied mein liebster knarfi!

    Du hast eine (unter den Umstaenden verstaendliche) Tendenz die Tatsachen zu verdrehen!

    Aber Abhisit hat ja keine Stein geworfen!

    Und Fischer NIE Bundeskanzler oder Bundespraesident gewesen!


    Sowie bin Laden NIE US-Praesident werden koennte, weil er kein US-Buerger dort ist, von seiner Beliebtheit dort, mal ganz zu schweigen!

    Aber diese eigentlich klaren Trennlinien gehen im knarfschen Universum fliessend ineinander ueber, ich weiss!

  9. #8
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Samuianer",p="669063

    Der Steinewerfer von Frankfurt, JOSCHKA FISCHER, ist der nicht letztendlich sogar Aussenminister geworden?

    Der Anwalt der APO, der AL, der Linken, die in Berlin und anderen deutschen Staedten maechtig Randale, WEGEN DER POLITISCHEN SITUATION, machten, OTTO SCHILY ,der ist Innenminister geworden!

    Ja und?

    Keine Paralellen zur hiesigen Situation?
    Nein. Fischer (von Schily wollen wir jetzt mal nicht reden) hat einen Reifeprozess hinter sich gebracht und mit seinen alten Ansichten und Methoden konsequent gebrochen. Bei der Machtübernahme des Establishments in Form des Putsches durch die Hintertür ist wohl eher das Gegenteil der Fall.


    Zitat Zitat von Samuianer",p="669063
    Aber Andersdenkende als "Demagogen" und "Faschisten" zu titulieren das ist politisch und zwischenmenschlich in eurem Weltbild, korrekt was?

    Wo lassen sie denken meine Herrn?

    Mit Faschismusvorwürfen sollte man in der Tat vorsichtig sein (Ooops - habe ich jetzt grade dem Samuianer zugestimmt? Werde gleich die Tatstatur mit Seife abwaschen... ), weil man damit jede sinnvolle Diskussion erschlägt. Was hier aber teilweise an reaktionären und antidemokratischen Einstellungen zum Vorschein kommt ist schon haasträubend.

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Mr. D",p="669088
    .... Was hier aber teilweise an reaktionären und antidemokratischen Einstellungen zum Vorschein kommt ist schon haasträubend.

    Na dann mal 'ran und aendere die in 76 Jahren gewachsene politische Landschaft Thailand's!

    Aendere die altgedienten Seilschaften, die es voellig normal, ja als ihr gegebenes Recht ansehen "ab zu sahnen", nach "Rechten und Privilegien", die aus "Rechten aus dem Feudalismus" stammen, die halt in Feudalzeiten, auch tatsaechlich den Dienern des Hofes, dem Hofstaat, rangmaessig auch zustanden!

    (Erinnere hier z.B. an "das Recht der Matte"!)

    Aendere ein Sytem, das "Demokratie" als Wort zwar kennt, das aber wegen der gegebenen Umstaende, erst in den spaeten Achtzigern allmaehlich die ersten erkennbaren Grundzuege annahm!

    Was willst du/ihr denn mit Zwischenrufen wir "reaktionaer", "faschistisch", "undemokratisch" eigentlich bezwecken, Einfluss nhmen?

    Warum dann Mitforisten persoenlich mit diesen "netten Titulierungen" versuchen in die "Stumme Ecke der Laecherlicheit" zu manoeverieren ist das "DEMOKRATISCH" im westlichen Sinn von "Fair"?

    Thailand, wie die Philippinen, Indonesien und seine Nachbarn, hat eben ein ganz besonderes, von europaeischen Demokratien voellig verschieden gepraegtes Bild und wir haben das Glueck oder Unglueck, Zeitzeugen zu werden und die wunderbare Moeglichkeit diese Entwicklungen hier im Forum zu diskutieren.

    Aber da wird mit demogogischen Spruechen auf Andersdenke eingedroschen und die im Handumdrehen mal eben als "Demagogen" bezeichnet, das sieht verdammt so aus, als wuesste die Linke nicht was die Rechte macht, bei allen geheiligten, demokratischen roten Beeten!

  11. #10
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

    Zitat Zitat von Samuianer",p="669087
    Die Meinung das die Dems' weil sie sich, gesinnungsmaessig in der Naehe der PAD befinden und von dieser Bewegung Unterstuetzung finden, Abhisit an deren Spitze steht, wird er von Ansichten wie der DEINIGEN zum bin Laden und Takky samt seinen roten Schlaeger-Brigaden zum Heiland... DAS IST DER GIGANTISCHE Unterschied mein liebster knarfi!
    Deine billige Polemik ist kaum zu schlagen.
    Bei dir heißet es
    PAD kritisieren = Abhisit und Demokraten kritisieren = mit Rote sympathisieren = Taksin unterstützen.

    JEDE dieser 3 Gleichungen ist kompletter Schwachsinn.
    Wer hier Gleichheitszeichen setzt will nur Andersdenkende in den Dreck ziehen, weil eben andere Argumente fehlen.

    Mir geht es nur um den ersten Teil (PAD kritisieren). Alles andere kann bei dieser Katastrophe völlig außer acht gelassen werden, bzw, kann einzeln an andere Stelle besprochen werden.

    In diesem Thread geht es nun um die Abhisit-Regierung. Darüber kann man aber nicht diskutieren, weil es eine solche de facto ja gar nicht gibt. Daher kann ich zumindest Abhisit auch nicht die "Regierung" von Abhisit kritisieren. Ich würde ja auch nicht Kermit kritisieren, wenn er mich langweilt, sondern seinen Schöpfer oder eben den Puppenspieler.

    Und Taksin? Wer war noch mal Taksin?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="669087
    Du hast eine (unter den Umstaenden verstaendliche) Tendenz die Tatsachen zu verdrehen!
    Genau das werfe ich dir auch vor.
    Akzeptiere doch endlich mal die Fakten. Worüber wir dann diskutieren können, sind die Bewertungen der Fakten. Die können ja durchaus völlig spiegelverdreht sein. Der eine will Demokratie, der andere Dikatur. Ist ja in Ordnung. Aber die Fakten sollte man schon erstmal als Basis anerkennen. Und dann solltest du eben auch dazu stehen, Anhänger einer Diktatur, bzw. einer ferngesteuerten Minderheitenregierung für die reiche Elite zu sein.

    Andere Member wie Bukeo tun das doch auch. Das ist wenigstens ehrlich.

Seite 1 von 48 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Träume und Realität verschmelzen
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 12:05
  2. Abhisit vor dem Aus?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.09, 15:58
  3. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  4. Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 06:31
  5. 6 Monate Regierung Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 12:11