Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen aus T

Erstellt von odysseus, 03.09.2003, 18:25 Uhr · 12 Antworten · 1.380 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen aus T

    Servus
    Gelesen bei yahoo.de
    Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen aus Thailand

    Bangkok (dpa) - Menschenschmuggler bringen thailändische Mädchen und Frauen vor allem nach Deutschland. Die meisten der etwa 14 000 Frauen arbeiteten in der deutschen 5exindustrie, meldete die «Bangkok Post» unter Berufung auf das thailändische Außenministerium. Die Gewerkschaft der Polizei forderte unterdessen ein schärferes Vorgehen gegen den Menschenhandel mit Osteuropäerinnen. Während die Frauen ein grausames Schicksal erlitten, verdienten die Hintermänner Milliarden, sagte GDP-Chef Konrad Freiberg der «Neuen Osnabrücker Zeitung».


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Dieser Artikel der BP ist ein Beweis dafuer ,warum wir Deutschen ,mal vorsichtig ausgedrueckt ,nicht immer so beliebt in sind Thailand .

    In einer Unterhaltung sagte ich mal ,ich komme von Deutschland und schon wurde ich von einer Thailaenerin ( mit Brille ) in BKK gefragt ,ob ich auch Maedchen nach Deutschland verkaufe.
    Das haette sie Gestern noch im TV gesehen.

    Mal eine Frage an die Polizei :

    Ist das ueberhaupt noch moeglich ,was in der BP steht ,bei den starken Kontrollen ,der Nachbarschaftshilfe und den Gesetzen in Deutschland??

    Otto

  4. #3
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Offensichtlich ist das noch möglich. Aber mittlerweile kommt wohl der Großteil aus der ehemaligen Sowjetunion.

  5. #4
    Dragon
    Avatar von Dragon

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Dieser Artikel der BP ist ein Beweis dafuer ,warum wir Deutschen ,mal vorsichtig ausgedrueckt ,nicht immer so beliebt in sind Thailand .
    Ein theiländischer Kumpel in Khonkaen wollte mich seiner Bekannten vorstellen, die einmal in Deutschland war. Als sie erfuhr, daß ich aus Deutschland kam drehte sie sich heftig um und weigerte sich in meine Richtung zu schauen....

    Ansonsten gibt´s ja noch die Pattaya-Glatzen-und-Bierbauch-Fraktion, die sicherlich auch nicht zu einem guten Bild der Deutschen in Thailand beitragen. Ganz zu schweigen von den postkolonialen Verhaltensmustern insbesondere der Männchen....

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Odysseus schrieb :

    <<Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen aus Thailand

    Bangkok (dpa) - Menschenschmuggler bringen thailändische Mädchen und Frauen vor allem nach Deutschland. Die meisten der etwa 14 000 Frauen arbeiteten in der deutschen 5exindustrie, meldete die «Bangkok Post» unter Berufung auf das thailändische Außenministerium.>>>
    ______

    Otto schrieb :

    << Dieser Artikel der BP ist ein Beweis dafuer ,warum wir Deutschen ,mal vorsichtig ausgedrueckt ,nicht immer so beliebt in sind Thailand .

    In einer Unterhaltung sagte ich mal ,ich komme von Deutschland und schon wurde ich von einer Thailaenerin ( mit Brille ) in BKK gefragt ,ob ich auch Maedchen nach Deutschland verkaufe.
    Das haette sie Gestern noch im TV gesehen.
    ______

    Aus der Erinnerung heraus müsste das doch ein alter Hut sein. Das THEMA gabs doch schonmal .
    Mir nicht klar wo da nun ein Beweis sein soll. Etwa weils in der Zeitung stand oder dazu was im Thai Tv lief ?

    Ca. 14 000 Frauen sind ca.14 000 Visa. Stellt sich die Frage, auf welchen Zeitraum sich die Zahl bezieht. Ja die armen thl.Frauen, die in die Hände der Schmuggler geraten....Das ist doch Volksverdummung und Stimmungsmache... Oder ?? Wer glaubt sowas ?

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Nachtrag:

    mir jetzt erst aufgefallen.

    << meldete die «Bangkok Post» unter Berufung auf das thailändische Außenministerium.>>

    Stellt sich die Frage, woher das thl. Aussenministerium die Zahl von ca.14 000 Frauen hat ,und das im Zusammenhang mit Menschenschmuggel in die BRD, wenn man das ernstnimmt...

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    @ Nokgeo
    Übrigens habe ich keinen entsprechenden Artikel in der Bangkok Post finden können. Aber das heißt ja erstmal nur, daß ich keinen finden konnte. Unklar ist mir aber, wie Yahoo (dpa) von angeblichen thailändischen Menschenhändlern auf die GDP und osteuropäische Prostituierte kommt. Der Artikel hatte ja nur ein paar Zeilen. :schuettel:
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    ja ist schon seltsam. Die "anti-deutsch Propaganda" ,meine mal im Thai-TV ,ist doch auch schon ein Weilchen her.

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Hallo...

    habe dazu auch schon Einiges, im Zusammenhang mit der russ.Causa Nostra in T., im Besonderen in Jomtien gelesen (Bkk.P & N.) und aus D. gehoert.

    Russ.Schlepperbanden die mit den schweren Jungs aus D. in P. und B. zusammenarbeiten versorgen T. mit "Nachwuchs" aus R. meist ueber Uzbekistan-fuer die Nachfrage an weissem, blonden Modellen.

    Im Gegenzug werden von denen Modelle fuer die Nachfrage in D. zurueckgefuehrt.

    Ganz einfach und scheinbar ein riesen Markt, der gute Gewinne abwirft.

    Mit "Vermittlungs-agenturen" werden viele der Modelle Express "legalisiert", die Anzahl der im horizontalen Gewerbe verhafteten Mitarbeiterinnen die erst wenige Tage, Wochen, Monate "verheiratet" sind ist seit Jahren am steigen.

    Die von den Ordnungskraeften mit den Tatsachen konfrontierten, haeufig total verdutzten "Ehepartner" wissen in der Regel nicht das ihre kuerzlichst "erworbene" Partnerin noch woanders "Schulden" ab zu arbeiten hat.

    TiL-This is Life!


    :O

    Auch B.Trink hat in seiner Kolummne schon darauf hingewiesen.

    Gruss
    Samuianer

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutschland bevorzugtes Ziel für geschmuggelte Mädchen a

    Zitat Zitat von Samuianer
    Russ.Schlepperbanden die mit den schweren Jungs aus D. in P. und B. zusammenarbeiten versorgen T. mit "Nachwuchs" aus R. meist ueber Uzbekistan-fuer die Nachfrage an weissem, blonden Modellen.
    Sind Dir die Buchstaben knapp geworden oder ist das ein Ratespiel?

    Jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linienflug zu billigen Ziel dann weiter?
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.07, 12:04
  2. 200 geschmuggelte Krokodile sichergestellt
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 16:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 01:59