Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

Erstellt von MikeFFM2001, 23.09.2006, 10:42 Uhr · 53 Antworten · 4.837 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    "5.4.1.3 Inhaftierte können Leistungen erhalten, wenn aufgrund der Haftbedingungen
    im Aufenthaltsland der unbedingt notwendige Bedarf nicht gedeckt wird und
    eine Gefahr für Leib und Leben zu befürchten ist. Dies ist insbesondere der
    Fall, wenn es dem Inhaftierten bzw. seinen Angehörigen überlassen ist, für
    Nahrung, Hygieneartikel und Kleidung zu sorgen, der deutsche Inhaftierte
    aber hierzu nicht in der Lage ist und die entsprechenden Leistungen von den
    Angehörigen nicht zu erwarten sind.
    5.4.1.4 Kann sich der Inhaftierte die erforderlichen Mittel durch Arbeit in der Haftanstalt
    selbst verdienen, so ist Hilfebedürftigkeit nicht gegeben.
    5.4.1.5 Ist die Hilfebedürftigkeit darauf zurückzuführen, dass der deutsche Staatsangehörige
    ungünstigeren als den örtlich vorgesehenen Haftbedingungen unterworfen
    wird, ist seitens der Auslandsvertretungen gegenüber der Leitung
    der Haftanstalt zu intervenieren.
    5.4.1.6 Nach Bewilligung der Sozialhilfe soll die Auslandsvertretung im Rahmen des
    Möglichen dafür sorgen, dass sie dem inhaftierten deutschen Staatsangehörigen
    tatsächlich in vollem Umfange zugute kommt.
    5.4.1.7 Die in der Vergangenheit nach dem BSHG gezahlte Weihnachtsbeihilfe entfällt,
    da sie in dem abschließenden Katalog der einmaligen Leistungen nach §
    31 nicht aufgeführt ist. Da sie im übrigen nicht dem unabweisbar notwendigen
    Bedarf zuzurechnen ist, ist sie auch bei der Bemessung der Regelsätze
    nicht zu berücksichtigen.
    zitiert aus :
    "BAGüS Leitfaden für Leistungen an Deutsche im Ausland nach dem SGB XII"
    Laut einem Bericht im bekannten Farang waren es 70 THB, ein Bekannter, der Gefangene in Chiang Mai betreut erzaehlte mir, es seien 80 THB.Aber er bringe den Menschen auch oefter etwas zu Essen mit.
    Auf eine weitere Diskussion zu Sucht und Tabletten etc. lasse ich mich nicht mehr ein

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Dieser "Leitfaden" der Zustaendigkeiten des Paragraf 5 Konsulargesetz und Paragraf 24 u.a. Sozialgesetzbuch erlaeutert liegt den Botschaften(auch der Bangkoker) und (ueberoertlichen)Sozialhilfetraegern vor und sie verfahren danach.
    BAGüS

    Beginn des Inhalts/Link zum Seitenanfang| Link zur Seitennavigation|
    Bundesarbeitsgemeinschaft
    der überörtlichen Träger der Sozialhilfe

    Wer sind wir?

    Die Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe - BAGüS - ist ein freiwilliger Zusammenschluss aller 23 überörtlichen Träger der Sozialhilfe in der Bundesrepublik Deutschland.

    Überörtliche Träger der Sozialhilfe sind, je nach Landesrecht, entweder die Länder oder höhere Kommunalverbände.

    Grundlage allen Handelns ist vor allem das SGB XII, das den überörtlichen Trägern Aufgaben von überregionaler Bedeutung und/oder besonderer finanzieller Tragweite zuweist.
    BAGUES

  4. #43
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    @ songthaeo,

    " beruhigend " zu wissen, das es in der BRD ein Gesetz gibt, das Auslandshäftlingen,
    Geld während eines Gefängnisaufenthalts zugesteht.

    Wusst ich nicht, mir neu.

    Zitat songthaeo:

    " Inhaftierte können Leistungen erhalten, wenn aufgrund der Haftbedingungen
    im Aufenthaltsland der unbedingt notwendige Bedarf nicht gedeckt wird und
    eine Gefahr für Leib und Leben zu befürchten ist. "
    --------

    Da kommt mir spontan der Gedanke an z.B. - Vitamine. -
    Keine Ahnung, ob das Gefängnissessen in Th. den Bedarf deckt.

    Ebendso spontan der Gedanke, was machen die, die nicht in einem neumodischen Abmagerungsprogram stecken, namens..
    " ich kotz alles wieder aus ", wenn sie mit dem Essen in der
    Haftanstalt nicht " klarkommen "..


    Zitat Post 40, Lamai:

    " Und was ist jetzt mit deiner Erklärung, wo der Zusammenhang ist zwischen Benzinschnüffeln und ......-Pillen einwerfen ? Ich seh da keinen Zusammenhang, aber ich hoffe immer noch auf deine Erklärung...."
    -----------

    ...hat songthaeo doch hier aus seiner Sicht...was zu geschrieben..


    Post 30, von songthaeo:

    " Nun der Zusammenhang besteht darin,dass ein suechtiger/Abhaengiger sowieso nicht mehr unterscheidet, was er nun einwirft, manchmal auch schnueffelt.

    Aber ich sehe diese Materie ist vielschichtig und, wie so ueblich scheitert eine Diskussion an Abwehrmechanismen.

    Uebrigens ist ...... in Deutschland schon verschreibungspflichtig.Sicherlich nicht als Droge.
    Aber, wenn man es braucht in Deutschland kann man sich ja Polamidon/Methadon,demnaechst auch Heroin verschreiben lassen.Fuer manche reicht auch Distraneurin oder Antabus,

    Hauptsache, es gibt was auf den Loeffel. Soweit zum Thema Polytoxikomanie.
    -----------


    Zitat Lamai, Post 25, Frage an songthaeo:

    " Was für Tabletten wirfst du eigentlich so ein ? Gut zu bekommen scheinen sie dir ja nicht. "
    -----------

    Frech, bist DU ja nun überhaupt nicht..

  5. #44
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Sollte dies die Homepage von Lamai sein:
    http://www.scene-berlin.de/2005/2005site.htm
    So finde ich den Spruch
    "The more you deal with drugs,the less you deal with freedom...Don't come to Thailand for drug's business,because you might end up your memorable days of Thailand with life imprisonment in our jail or death penalty" unter the years 2005 im Zusammenhang mit dem Threadthema doch mehr als beachtenswert.

  6. #45
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von songthaeo",p="403514
    Sollte dies die Homepage von Lamai sein:
    http://www.scene-berlin.de/2005/2005site.htm
    So finde ich den Spruch
    "The more you deal with drugs,the less you deal with freedom...Don't come to Thailand for drug's business,because you might end up your memorable days of Thailand with life imprisonment in our jail or death penalty" unter the years 2005 im Zusammenhang mit dem Threadthema doch mehr als beachtenswert.
    Es ist ein Plakat der Thailändischen Regierung in dem vor Drogenmißbrauch gewarnt wird. Hast du das nicht mitbekommen ?

    Was ist an dem Spruch denn so bemerkenswert ?

  7. #46
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Bemerkenswert ist die Atmosphaere dieser Homepage.Und , dass es um Handel geht.

  8. #47
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von songthaeo",p="403554
    Bemerkenswert ist die Atmosphaere dieser Homepage.Und , dass es um Handel geht.
    Inwiefern geht es auf meiner Homepage um "Handel" ?

  9. #48
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Tja Lamai,
    habe ich geschrieben, es ginge um Handel auf Deiner Homepage?Ich zitiere den Text des Fotos des Plakates:
    "The more you deal with drugs,the less you deal with freedom..."
    da geht es um eine Sache, die in Thailand mit Strafe verfolgt wird.Und das hat mit dem Anfangsthread etwas zu tun.Nicht mehr und nicht weniger.
    Mit Atmosphaere ist die Atmosphaere gemeint, die Deine Homepage ausstrahlt.Da wird sicher jeder seine Empfindungen haben.

  10. #49
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von songthaeo",p="403568
    Tja Lamai,
    habe ich geschrieben, es ginge um Handel auf Deiner Homepage?
    Ja, hast du.

    Nämlich hier:
    Zitat Zitat von songthaeo",p="403554
    Und , dass es um Handel geht.
    Also, wo geht es auf dieser Homepage um "Handel" ?? Erklär es mir einfach mal.

    Im übrigen ist es wohl besser, ich werde dich in Zukunft ignorieren, denn es geht dir anscheinend nur um sinnloses Anrempeln, Anmache u. Rumstänkern.
    Siehe hier:
    Zitat Zitat von songthaeo",p="402489
    Lamai jetzt werde ich beleidigeng und frage Dich weisst Du ueberhaupt, was fuer einen Schwachsinn Du Dir da zurecht schreibst?
    Und Tschüß !!!

  11. #50
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    typische Berliner Kodderschnauze.Das ist in Berlin so ueblich.Der Umgangston ist rau, aber herzlich.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.10, 21:59
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 20:37
  3. Australier wegen Menschenhandels in Thailand verhaftet.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.03, 08:54
  4. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.02, 07:52
  5. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.02, 23:01