Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

Erstellt von MikeFFM2001, 23.09.2006, 10:42 Uhr · 53 Antworten · 4.836 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Samuianer",p="402817
    Richard, mal "tongue in cheek".. das Problem ist in dem Falle der Punkt das der Polizist, unter dem Vorhaben das Gesetz zu vertreten, es in der Regel selbst uebertritt, weil sie meist den Betroffenen "entgegenkommen" und nur 200 Netto statt 500 einzuziehen und keine Strafzettel austellen!
    Manfred, eigentlich kein Problem, zumindest aus oertlicher Perspektive, sondern thailaendischer Pragmatismus im gegenseitigen Einvernehmen.

    Zumindest in vergangen Zeiten bestand die Wahl zwischen Fahrt zur Polizeistation oder lieber Regelung vor Ort, doch diese Optionen scheinen nach meinen Erfahrungen immer mehr der Vergangheit anzugehoeren. Oft bleibt tatsaechlich NUR noch Gang zur Polizeistation nach Fuehrerscheineinzug.

    Dann kommt es aber dann doch wieder darauf an. Beispiel: Schwiegersohn wurde vor nicht allzu langer Zeit beim Mopefahren ohne Zulassung erwischt (Zulassung ist verlorengegangen). Fuehrerschein wurde eingezogen und sollte gegen Zahlung von ca. 1.500 Baht zurueckerstattet werden. Schwiegereltern natuerlich wenig begeistert. Letztendlich ist dann meine Frau mit dem Uebeltaeter zur nahen Polizeistation gefahren und hat die Sache erklaert. Auch dahingehend, dass der Bengel eigentlich kein schlechter Kerl ist, Jugend eben, wir ihn aber doch unter der Fuchtel haben, damit er nicht voellig ueber die Strenge schlaegt. Fazit: Das Bussgeld betrug nicht 1.500 Baht sondern 100 Baht.

    Oft ist hier in Thailand die Situation: Es kommt ganz darauf an. Alles ist moeglich oder auch unmoeglich.

    Die ......-Menschsache scheint bereits viel zu hoch an der oeffentlichen Glocke zu haengen und hat somit schon zu viele Wellen verursacht. Da bleiben dann praktisch nicht mehr viele Optionen und daher vermute ich, dass Herr ...... hier in Thailand Geschichte sein wird.

    Die Tendenz ist in Thailand unweigerlich, dass mehr und mehr klar Schiff gemacht wird.

    Wie geht man damit um? Sorgenfalten oder Frohlocken? Meiner Meinung nach weder noch, sondern man stellt sich einfach auf die neuen Gegebenheiten ein, eben nach guter alter thailaendischen Pragmatismus-Manier. :-)

    Nehme an, dass auch in nicht allzu weiter Ferne bei Euch auf der Insel ordentlich gekehrt werden wird. Schauen wir mal, denn Einfluss werden WIR mit Sicherheit nicht darauf nehmen, es sei denn man transferiert zum thailaendischen Staatsbuerger und fasst anschliessend in der Politik Fuss.

    Auslaender, schon gar nicht diese mit Touristenvisa, werden wohl kaum jemals das Fliessverhalten des Chayo Phraya veraendern, so sehr sie es sich auch wuenschen oder auch dazu in der Lage waehnen moegen.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Tramaico",p="402826
    ..Nehme an, dass auch in nicht allzu weiter Ferne bei Euch auf der Insel ordentlich gekehrt werden wird.
    Richard, jeh dicker der Dreck, jeh kraeftiger der Besen!


    Zitat Zitat von Tramaico",p="402826
    Auslaender, schon gar nicht diese mit Touristenvisa, werden wohl kaum jemals das Fliessverhalten des Chayo Phraya veraendern, so sehr sie es sich auch wuenschen oder auch dazu in der Lage waehnen moegen.
    Einige lernens wohl nie, andere lassen nichts unversucht, wenige die es versuchen zu verstehen und wissen 'woher der Wind weht.."!



    Gruesse nach Bangkok, schon "Land unter"?

  4. #33
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Samuianer",p="402839
    Gruesse nach Bangkok, schon "Land unter"?
    Nope, aber dauernd Regenschauer. Eben auch schon wieder und der Chayo Phraya war gestern schon sehr sehr hoch.

    Fluten in BKK hatte man ja auch erst fuer naechsten Monat prognostiziert. Zur Zeit hadern wir noch, ob wir nun eine Arche bauen oder mit Bett und Viehzeug in den vierten Stock ziehen.

    In Pitsanulok (und wohl auch Roi Et, wie gestern jemand meinte) ist ja bereits schon ziemlich Land unter. Hoffen wir einfach, dass es nicht allzu krass wird.

    Viele Gruesse auf die Insel und soll Deinen Kois von unseren Kois einen Flossengruss ausrichten. Die haben gut reden. "Wasser na und?", meinen die.

    Richard

  5. #34
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Vielleicht habt Ihr Glueck.In Chiang Dao hat es die letzten 3 Tage nicht geregnet.Und der Ping ist auch nicht mehr ganz so hoch.Ich drueck Euch die Daumen
    Und ich lege keinen Stein in den Ping.
    "Auslaender, schon gar nicht diese mit Touristenvisa, werden wohl kaum jemals das Fliessverhalten des Chayo Phraya veraendern, so sehr sie es sich auch wuenschen oder auch dazu in der Lage waehnen moegen. "

  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Tramaico",p="402842
    ...

    Viele Gruesse auf die Insel und soll Deinen Kois von unseren Kois einen Flossengruss ausrichten. Die haben gut reden. "Wasser na und?", meinen die.
    Dito, meinen die Unsrigen! ;-D

    Wegen Wetter kannst'e mal hier reinschauen:

    Na, dann Ahoi!

    Ja und was halten die von ......?

  7. #36
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Samuianer",p="402851
    Ja und was halten die von ......?
    Ah, Threadrettung!

    Meine Kois? Ehrlich gesagt nix. Gefahr einer versteiften Schwanzflosse und hierdurch verursachtes jaemmerliches Ertrinken. My fish stay clean.

  8. #37
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Ungluecklicherweise verwendet die englische Sprache das Wort "Drogen" sowohl fuer Arzneimittel wie auch suechtigmachende Stoffe, was manchmal dann im deutschsprachigen Verstaendnis misinterpretiert werden koennte.
    Ich gehe auf öfters in Drug Stores einkaufen :-)


    Ansonsten: Der lacht sogar auf dem einen Foto, zumindest grinst er. Also Null aufregung

  9. #38
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Tramaico",p="402854
    Ah, Threadrettung!

    Meine Kois? Ehrlich gesagt nix. Gefahr einer versteiften Schwanzflosse und hierdurch verursachtes jaemmerliches Ertrinken. My fish stay clean.
    Yep! Na dan kann der Mann ja ausser 'Verkehr' gezogen bleiben.. Pass nur auf das die nicht mit der naechsten Flut hier 'Unten' ankommen, dann haben wir hier Koi-Party hoch3!

  10. #39
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von Tramaico",p="402812
    Deutschland hat somit sicherlich bald einen verlorenen Sohn wieder, es sei denn, er kann nicht die fianziellen Mittel aufbringen.

    Selbst die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland wird sich aus dieser Sache heraushalten und sich darauf beschraenken Familienangehoerige in Deutschland zu benachrichtigen, einen Anwalt zu vermitteln (falls der Angeklagte diesen bezahlen kann) und ein wenig Seelsorge zu leisten. Alles weitere wird gemaess der thailaendischen Gesetzgebung abgewickelt.

    Thailand hat in der Regel sicherlich wenig Interesse solche "Touristen" im Kerker durchzufuettern und es wird mit Sicherheit zu einem schnellen Verfahren und dann Abschiebung kommen. Ob dieses von manchen Personen als zu harsch empfunden wird, interessiert sicherlich die thailaendischen Behoerden genauso wenig wie die deutschen.

    Viele Gruesse,
    Richard
    Nicht zu vergessen:
    Er bekommt 80(achtzig)THB Taschengeld von der Bundesrepublik
    pro Tag.Dann kann er sich bald das Flugticket kaufen und ausreisen

  11. #40
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet

    Zitat Zitat von songthaeo",p="402861
    Er bekommt 80(achtzig)THB Taschengeld von der Bundesrepublik
    pro Tag.Dann kann er sich bald das Flugticket kaufen und ausreisen
    Wie kommst du denn darauf ? Woher weißt du das ? Er sitzt im thailändischen Knast u. kriegt von der deutschen Botschaft 80 Baht Taschengeld am Tag ?

    Und wie lange muß er wohl sparen, wenn er mit 80 Baht pro Tag ein Flugticket nach Deutschland bezahlen soll ?

    Also ich weiß ja nicht, aber was du hier so erzählst setzt mich doch mehr und mehr in Erstaunen.

    Und was ist jetzt mit deiner Erklärung, wo der Zusammenhang ist zwischen Benzinschnüffeln und ......-Pillen einwerfen ? Ich seh da keinen Zusammenhang, aber ich hoffe immer noch auf deine Erklärung....

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.10, 21:59
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 20:37
  3. Australier wegen Menschenhandels in Thailand verhaftet.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.03, 08:54
  4. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.02, 07:52
  5. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.02, 23:01