Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

Erstellt von Sammy33, 25.11.2004, 18:07 Uhr · 55 Antworten · 5.169 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Die Theorie mit den dunklen Mächten ist auch nicht überzeugend. Eine Einzelperson hier verschwinden zu lassen ist sicher nicht sehr aufwändig, auch ohne das Risiko großen Theaters.
    Gruss
    mipooh

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Da hast recht mipooh. Nur um jemanden auszuschalten wuerde man nicht so einen Aufwand treiben. Das geht billiger.

  4. #43
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Dieter: Nur um jemanden auszuschalten wuerde man nicht so einen Aufwand treiben. Das geht billiger.

    Laut Aussage des Angeklagten war das ja auch so geplant. Man hatte nur den falschen erwischt und der ganze legale Schlamassel war nicht vorhergesehen.

    Wird die Öffentlichkeit jemals die Wahrheit erfahren?

    X-Pat

  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="276914
    ... Nur um jemanden auszuschalten wuerde man nicht so einen Aufwand treiben. Das geht billiger...
    &@miipoo:

    Der Knueller ist das G. nicht 'irgendwer' war...!

    Hier oder Anderswo, auch in der Presse wird der Angeklagte als V-Mann fuer Drogengeschichten dargestellt, das 'Opfer' war ein Abhaengiger, der aller Wahrscheinlichkeit nach (schweizer Obduktion) an einer Ueberdosis verstorben ist.

    Wo hatte der Abhaengige das Material her - ab einer gewissen Menge - steht in T. auch Leben drauf!

    Wie ist das wenn G. da zu tiefe Einsichten hat?
    Hatte sein 'Opfer' vorher noch plaudern koennen, war er G.'s Informant und musste deshalb verschwinden und man versuchte gleich 2 'Fliegen' mit der einen Klatsche....War der Auftragausfuehrende nicht genuegend informiert?

    Alle die ein wenig Insiderwissen haben, sind darueber informiert wer in Sachen Rauschmitttel, besonders bei den harten Sachen, die Fingerlein so drin hat.

    G. soll angeblich doch auch Beziehungen zu einer Angehoerigen aus diesen uniformierten Kreisen gepflegt haben, diese angeblich aber abgebrochen.

    hmmmmmm, Auslaender werden prinzipiell NICHT so einfach beseitigt...schon garnicht wenn sie, wie G. sogar Beziehungen zur Botschaft und zu DEA Leuten etc. haben!

    Das wuerde zuviel Fragen durch die 'falschen' Leute aufwerfen und zuviel unbeliebten Staub aufwirbeln!

    ja, ja, eine neuerliche 'very TiT' Story vom Allerfeinsten!

    G. hat sich dummerweise auf ganz, ganz duennes Eis begeben und sehr wahrscheinlich jemandem von Rang auf die hochglanzpolierten Lackschuehchen getreten.

    Erinnert sich jemand an den Roman "Everything, but die!" von dem ein Teil der deutschen Uebersetzung hier, unter Literarisches, eingestellt wurde?

    Superparalellen!

  6. #45
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zitat Zitat von x-pat",p="277005
    Wird die Öffentlichkeit jemals die Wahrheit erfahren?
    ich glaube, "die Öffentlichkeit" cares a .... about all this...

  7. #46
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zitat Zitat von thurien",p="277875
    ..ich glaube, "die Öffentlichkeit" cares a .... about all this...
    Ausser deinem Post, der inhaltlich ja sehr einfach gehalten ist und eher OT ist, gibt es nur im nitty-forum schon mal 44 post's zu der Sache.. ich weiss nicht ob das 'cares the .... about.." rechtfertigt..

    Mal in D. in den Foren nachgeschaut was da alles laeuft, klar wird das die "Welt" nicht interessieren, aber immerhin hat sich RTL schon mal die Rechte gesichert. Ob die jetzt auch den Aufkauf von T.S. und seinem GMM Kumpanen befuerchten muessen? ;-D

  8. #47
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zitat Zitat von Samuianer",p="278024
    Ausser deinem Post, der inhaltlich ja sehr einfach gehalten ist...
    wissens, i konnt grad nicht anders...jedenfalls ist das Drumherum an dieser Geschichte mal wieder so richtiges Schmierentheater auf südostasiatischen Provinzbühnen; und alle schmieren sie mit: Spiegel-TV, RTL, usw. Ich vermisse nur den SAFF- u. KRAFF- Sender (NIMMER)SATT 1, der schreibt wohl heimlich schon Fortsetzungen...die sich natürlich im wahren Leben des derzeit recht ungünstig einsitzenden Ziegelstein- Produzenten nie so abgespielt haben

    Jetzt einmal OT: ich hörte gerade vertraulich (aus einer dem BND nahestehenden Quelle), daß der Ziegelstein- Produzent genau jene nur benutzen wollte, um neu geworbene Zwielichtgestalten am handgemodelten Ziegel mit bloßer Handkante den finalen Schlag üben zu lassen

  9. #48
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Thurien, warum so herablassend?

    Die Wirklichkeit überschreitet nicht selten die Fiktion. Für den Angeklagten ist dies kein Schmierentheater sondern bitterer Ernst. Schließlich kämpft er um sein Leben. Ob er auf der Seite des Guten oder Bösen steht wird sich (hoffentlich) irgendwann einmal herausstellen.

    Unabhängig davon sind korrupte Polizisten, menschenunwürdige Gefängnisse, und ein lethargisches Rechtssystem keineswegs Erfindungen, sondern thailändische Realität.

    X-Pat

  10. #49
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zitat Zitat von x-pat",p="278052
    Für den Angeklagten ist dies kein Schmierentheater sondern bitterer Ernst
    Ja - und ich bezog mich deswegen auch auf das Drumherum

  11. #50
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: Deutscher wegen Mordes an Schweizer zum Tod verurteilt

    Zugegeben, hier in Thailand gab es sicherlich schon mehr als einen Fall, wo man als Farang wirklich unschuldig in den Knast gekommen ist. So deprimierend, wie die derzeitiger persönlichen Lebensumstände des Angeklagten auch sind, muss ich mich persönlich fragen, welche Sachlage mich dazu nötigen würde/ locken könnte, mit der Polizei hier zusammenzuarbeiten.
    Selbst in Deutschland, wo die Strukturen der Polizei und Justiz doch etwas anders gestrickt sind wie hier in Thailand, wäre allenfalls der Tatbestand des Kindesmissbrauch und dann sicherlich auch nur wenn es meinen persönlichen Bekanntenkreis betrifft, für mich ein Grund eventuell zum Handlanger zu machen, denn mehr ist man in einer solchen Situation niemals!
    So kommt Omas alter Spruch wieder zur Geltung: wer sich in die Höhle des Löwen begibt, der läuft Gefahr darin umzukommen.
    Ohne weiter auf das Problem mit seiner Herzdame einzugehen, kann ich nur sagen: ein wirklich armes Würstchen, ohne jedoch dabei Mitleid zu empfinden.
    Noch einen schönen Tag
    mohs

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rothemden wegen Mordes verurteilt
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 09:16
  2. Schweizer wegen Majestätsbeleidigung verurteilt
    Von Liggi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 10:51
  3. Deutscher wegen ......handel in Patty verhaftet
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 13:53
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.05, 12:31
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.05, 14:49