Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

Erstellt von Phiwee, 13.10.2007, 20:39 Uhr · 26 Antworten · 2.132 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Armin,

    in welcher Weise wird denn die Verantwortung wahrgenommen, falls es zu solch einem Unglück kommt?
    Schuld war doch der Regen und die farangs... som nam naa!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Auf n-tv gibts im Web nen Bericht daß eventuell ein entfernt gelegener Staudamm der aufgrund zu hohem Wasserdruck geöffnet wurde an dem Unglück nicht unbeteiligt ist.

    http://www.n-tv.de/865531.html

    siehe Stream Staudamm wurde geöffnet

  4. #23
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Zitat Zitat von Armin",p="534268
    Auf wen soll sich diese Aussage beziehen?
    Wenn das eine gebuchte Tour war, trägt der Anbieter eine gewisse Verantwoertung.

    Wenn das im Nationalpark war, trägt die Nationalpark-Aufsicht eine gewisse Verantwortung

    Ueberhoehte Risikobereitschaft, ungenuegende Aufklaerung ueber die Gefahren, Selbstueberschaetzung, Nachlaessigkeit....Geldgier, die immer wieder anzutreffenden typischen Faktoren.

    Ungluecke geschehen mit einer gewissen Regelmaessigkeit, mit immer wieder kehrenden Schemen.

    Ueberhoehte Risikobereitschaft, ungenuegende Aufklaerung ueber die Gefahren, Selbstueberschaetzung, Nachlaessigkeit, Verantwortungslosigkeit....

  5. #24
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Auszug aus "Spiegel Online Panorama" vom 14.10.2007
    Zitat:
    "Als die Wandergruppe am Samstag in der neben einem Wasserfall gelegenen Höhle war, setzte heftiger Regen ein, so dass schließlich eine Flutwelle in die Höhle drückte. "Die Touristen bekamen nicht mit, was außerhalb geschah", sagte Polizeichef Pichan Kanayasiri. "Sie waren in der Höhle gefangen."

    In derselben Höhle war nach seinen Angaben schon einmal ein belgischer Tourist ums Leben gekommen. Der Provinzgouverneur Winai Phopradit sagte, er habe die Schließung des Nationalparks für die Dauer der Regenzeit angeordnet. "Wir haben Hinweisschilder sowohl auf Englisch als auch auf Thai, die Touristen davor warnen, in der Regenzeit die Höhle zu betreten."

    Leider zu spät für die jetztigen Opfer; aber hoffentlich werden dadurch in den Folgejahren ähnliche Unfälle vermieden.

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,511397,00.html

    Gruss
    pumlakum

  6. #25
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Zitat Zitat von pumlakum",p="534362
    Leider zu spät für die jetztigen Opfer; aber hoffentlich werden dadurch in den Folgejahren ähnliche Unfälle vermieden.
    Na wenn ich das richtig verstehe, waren die Hinweisschilder ja schon vor dem Unglück da. Möglicherweise haben die Führer die Gefahr runtergspielt und die Touristen haben es ihnen abgenommen.

  7. #26
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Das kommt mir so ähnlich rüber wie die unzähligen Lawinenopfer bei uns in Österreich die teilw. trotz riesiger Warnschilder immer wieder in Lawienenhänge einfahren und dabei ums Leben kommen und im nachhinein versucht wird hier irgendeinen Schuldigen zu ermitteln.

    Die Natur ist halt unberechenbar, durch Vorsicht würde man viele Unfälle im Vorhinein verhindern können, für viele ist aber gerade die Gefahr der "Kick".

    Wie dieses schreckliche Unglück genau zustande gekommen ist, wird man wahrscheinlich nie mehr ganz genau klären können.

    Mandybär

  8. #27
    Avatar von BKK-Don

    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    32

    Re: Deutscher Tourist- Tot, 9 weitere Vermisst

    Genau diese Tour habe ich ´99 mit meiner Frau machen wollen/gemacht. Wir sind mit dem Guide den Fluß etwas stromaufwärts, einige hundert Meter im hüfttiefen Wasser maschiert als er dann abbrach - mit der Begründung das zuviel Regenwasser von den Bergen käme und es nicht sicher sei weiterzugehen. Warum er das nicht gleich erkannt hatte? Es war die gleiche Jahreszeit und wir (Touris) kannten uns dort nun wirklich nicht aus - einen besonderen Hang zum Risiko hatten wir definitiv nicht. Wir haben uns auf den Guide verlassen und der hatte meines Erachtens richtig entschieden.

    Mein Beileid den Angehörigen.

    BKK-Don

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. VHS Sprachkurse - weitere Orte
    Von RicoA im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 13.01.11, 11:37
  2. Stellv. PM und 12 weitere DP-MPs vor dem Aus
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 11:19
  3. RTL vermisst
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.12.08, 16:22
  4. Vermisst ...
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 10:32