Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Deutscher in Pattaya ermordet

Erstellt von Serge, 10.09.2007, 09:19 Uhr · 35 Antworten · 3.178 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Zitat Zitat von cologne",p="523382
    Ich kenne ja schon einige Orte in Thailand, aber Pattaya ist mir von der Stimmung her definitiv am angespanntesten, am unfreundlichsten, am ... keine Ahnung wie ich es beschreiben soll. Jedenfalls negativ!
    Da hast du recht, das ging mir auch so und ich habe oft immer noch dieses Gefühl. Es gibt hier auch genug Voll-Assis, Thais und Farrangs same same. Vorsicht ist auf jeden Fall angebracht!

    Es ist ein Melting Pot der verschiedensten Interessen und Hoffnungen und alles wird daran gesetzt diese zu erfüllen.


    Andererseits gefällt mir die Gegend mittlerweile ganz gut. Es gibt rundeherum um Pattya viel zu endecken und einige sehr schöne Plätze.

    Sg,
    Christian

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Zitat : Es gibt hier auch genug Voll-Assis, Thais und Farrangs same same.


    Kann ich unbedingt bestätigen!
    Roy

  4. #13
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Na, Rooy, hauptsache wir haben gute Umgangsformen, gell?

  5. #14
    Dsching-Dsching
    Avatar von Dsching-Dsching

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Ich kenne ja schon einige Orte in Thailand, aber Pattaya ist mir von der Stimmung her definitiv am angespanntesten, am unfreundlichsten, am ... keine Ahnung wie ich es beschreiben soll. Jedenfalls negativ!
    Für mich hat Pattaya ein freundlicheres und entpanteres Gesicht als alle Inseln.
    Vor allem Ko Tao ist mir sehr negativ in Erinnerung geblieben.

  6. #15
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    ..habe das live in den Nachrichten im Thai-TV mitverfolgen koennen, es sah so aus als steckten auch beide Haende in Plastiktueten...mir fiel dazu nur der alte Spruch: "Wie Mann sich bettet, so schlaeft er..." ein.

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    So, mal ein kleines Update - auch nicht uninteressant:

    "We understand that the couple were separated and intended to file divorce papers in the near future. The House is in the name of the victim’s wife, Khun Praiwan,...."

    http://www.pattayacitynews.net/news_11_09_50_2.htm

  8. #17
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Tja, die Zutaten sind immer gleich, oder ähnlich.

  9. #18
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Der deutsche Michael Schmidt, 49, aus Wurmannsquick wurde wegen des Verdachts des Mordes gestern nacht festgenommen.

    Er bestreitete den Mord, gab jedoch zu, am Sonntag den Toten getroffen zu haben.

    Angeblich wurde Schmidt beim Verlassen des Hauses gemeinsam mit einer Thai Frau gesehen.

    Die Polizei vermutet Diebstahl als Motiv. Die gefundenen Plastiktueten seien nur kleine Uebrreste, die von dem Loeschwasser aus ihren Verstecken herausgespuelt wurden. Die Polizei geht davon aus, das sich noch wesentlich mehr Geld im Haus versteckt befand.

    Woher die das wohl wissen? Und wo ist denn die Thai Frau?

  10. #19
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    Zitat Zitat von JT29",p="523560
    "We understand that the couple were separated and intended to file divorce papers in the near future. The House is in the name of the victim’s wife, Khun Praiwan,...."
    Ohoh hmmmmmm... Scheidung auf sizilianisch die Thai Variante?

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Deutscher in Pattaya ermordet

    schon merkwürdig für einen Marine Offizier im Ruhestand,
    nicht auf die Vorzüge eines Bankkontos zu setzen,
    sondern das Haus für Bargeldverstecke zu nutzen.

    Hört sich so an, wie ein Mann, der kurz vor der Scheidung sich angeblich arm machen will,
    und dann in seinem Umfeld doch zu mitteilsam ist.

    Kann man in Pattaya nicht machen, zuviele Ertrinkende, die kurz vor dem Ende ihres broken dreams stehen,
    da fängt dann einer an zu reden, über seine Scheidung, und macht alles zu Hause zu Geld, vom DVD Spieler bis zum weiß nicht was, - mehr Aufmerksamkeit kann man ja wohl nicht erregen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Kneipenkrieg in Pattaya
    Von Doby im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.03.12, 23:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.10.11, 18:43
  3. Deutscher mit Autobombe bei Pattaya gesprengt
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.09, 07:45
  4. Deutscher Student in Bangkok ermordet
    Von Landei im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 15:10