Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Deutscher in Patong erstochen

Erstellt von hschub, 13.12.2005, 20:45 Uhr · 50 Antworten · 2.993 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Deutscher in Patong erstochen

    German, 25, stabbed to death


    PATONG: A 25-year-old German man died early on Sunday morning of stab wounds received in a furious argument with his Thai girlfriend in their rented room on Nanai Rd.

    Pol Lt Col Chawalit Niamwadee, of Kathu Police Station, told the Gazette, “I received a call from Patong Hospital at 4 am that a man had been brought into the emergency room, where he had died of his wounds.”

    The dead man was identified as Anders Ochner. “He had been stabbed once in his right side and once in his upper chest, and he had three knife wounds to his right hand,” said Col Chawalit.

    “At the scene of the stabbing, I found Uthairat Poonchan, 21, from Nakhon Sawan, still holding a knife. There was blood on the floor.

    “She told me that she and Mr Ochners frequently had arguments about the victim’s relationships with other women. She had used the knife to protect herself, she said, because he had hit and hurt her before. She herself had cuts to her fingers and her right arm.”

    Uthairat, he said, had been arrested on a charge of manslaughter. The investigation continues.

    Mr Ochner’s body is currently at Thalang Hospital awaiting collection by his relatives

    phuketgazette

    soviel zum Thema Eifersucht !

    :O

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Zitat Zitat von hschub",p="301051
    PATONG: A 25-year-old German man died early on Sunday morning of stab wounds received in a furious argument with his Thai girlfriend
    diese Meldung ist genau so uninteressant wie Eifersuchtsdramen sonstwo in der Welt - soll uns hier lediglich der "Standort TH" aufrütteln?

  4. #3
    Avatar von Kuranyi

    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    71

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Klar ist es interessant,was so in Patong passiert,wenn man gerade da ist.Ueble Story. :O

  5. #4
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Solche und ähnliche Geschichten habe ich regelmäßig in Thailand lesen können, wo Farang ermordet wurde, oder "unerklärlichen Selbstmord" beging. Fast jede Woche gab es so eine Story. Tendenz eindeutig steigend. Ob das jetzt an einer häufigeren Berichterstattung lag, oder ob es wirklich mehr "Vorkommnisse" gab, kann ich nicht beurteilen. Ich vermute letzteres.
    In den meisten Fällen war nicht der Gärtner der Täter, sondern die Mia Thai, bzw. deren familiäres Umfeld.
    Natürlich war es interessant für mich, darüber zu erfahren, zeigte es doch, auf welch dünnem Eis mancher lebt. Und passieren könnte es (fast) jedem.
    Allein in meinem direkten Umfeld habe ich in 5 Jahren 5 Fälle von "unerklärlichem Selbstmord" erlebt, unter tatkräftiger Mitwirkung der örtlichen Polizei und sonstigen Obrigkeiten. Da konnte man schon Angst bekommen.

    Gruß
    Monta

  6. #5
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    @ Monta,
    dies ist leider im südl. Thailand fast an der Tagesordnung, wird aber nicht publik gemacht, könnte ja einen Einschnitt in die Touristenbranche geben.
    Bin jetzt zwar nicht mehr auf dem allerneusten Stand, aber alleine auf Samui starben jährlich ab 50 Farangs aufwärts an "Verkehrsunfälle". Hatte man jemals in den Zeitungen davon erfahren?
    O.K hier scheint es offensichtlich um Mord zu gehen, aber bestimmt waren einige Verkehrsunfälle auch gezielt.

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    @Odd,

    meine Lesequelle war die thailändische Zeitung 'Thai Rat', in der 'Post' oder 'Nation' stand auch schon mal was darüber, aber eher selten.

    Gruß
    Monta

  8. #7
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Zitat Zitat von Monta",p="301109
    ...habe ich...5 Fälle von "unerklärlichem Selbstmord" erlebt, unter tatkräftiger Mitwirkung der örtlichen Polizei und sonstigen Obrigkeiten...
    @Monta - offensichtlich hast Du ein Umfeld, welches sich für solche Aktionen geradezu anbietet...Hast Du die "tatkräftige Polizei- Mitwirkung" selbst miterleben können oder sind das Dritt-/Viert-Info von Dir entfernt bekannten Thai oder anderen Ausländern? Dunkel gemurmelte Vermutungen hinter vorgehaltener Hand?

  9. #8
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Zitat Zitat von thurien",p="301274
    Zitat Zitat von Monta",p="301109
    ...habe ich...5 Fälle von "unerklärlichem Selbstmord" erlebt, unter tatkräftiger Mitwirkung der örtlichen Polizei und sonstigen Obrigkeiten...
    @Monta - offensichtlich hast Du ein Umfeld, welches sich für solche Aktionen geradezu anbietet...Hast Du die "tatkräftige Polizei- Mitwirkung" selbst miterleben können oder sind das Dritt-/Viert-Info von Dir entfernt bekannten Thai oder anderen Ausländern? Dunkel gemurmelte Vermutungen hinter vorgehaltener Hand?
    @Thurien
    man muss Thailand in 2 große Hälfte schneiden.
    1 Mal in Südthailand und 1 Mal in Zentral- oder Nordthailand.

    Die Südthailänder, hier meine ich nicht die moslemischen Extreministen, neigen eher einen Stress endgültig zu erledigen.
    Liegt wohl auch in derer Vergangenheit.
    Ich lebte (leider) auch fast ein 4/3 Jahr in der schlimmsten Ecke von Surat. Hier wurden Leute in fast regelmäßigen Abständen ermordet.
    Sei es aus Habgier, Rache, oder nur aus Vermutung er könnte etwas verbrochen haben.
    Auf Grund gefundener Munition, konnte man zweifelsfrei feststellen, dass es sich um Polizeiwaffen/munition handelte.

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    Zitat Zitat von thurien",p="301274
    ....Dunkel gemurmelte Vermutungen hinter vorgehaltener Hand?
    Nicht dabei gestanden, aber aus erster Hand! x-ma

    P.S.
    Und nicht vergessen, derlei Statements mit inhaltlich klaren Anschuldigungen abzulegen, koennte ins Auge gehen!

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutscher in Patong erstochen

    @thurien schreibt:
    "Monta - offensichtlich hast Du ein Umfeld, welches sich für solche Aktionen geradezu anbietet..."

    Das stimmt, dieses Umfeld heißt Thailand, besser gesagt Südthailand.
    Die "tatkräftige Polizeimitwirkung" bezog sich auf das "unter den Teppich kehren" in sehr aktivem Bereich. Daß die Polizei "Auftragsdienste" mit der Knarre selbst erledigt brauchte ich zum Glück noch nicht selbst erleben, die Zeitungen sind aber voll davon.

    Gruß
    Monta

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kanuverleih patong
    Von schluzer im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.12, 11:31
  2. patong
    Von noisedeluxe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.11, 09:43
  3. Was ist ´Patong´ ?
    Von aran im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 11:36
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.08, 13:33
  5. Patong Cottage
    Von Daniel Sun im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.06, 16:22