Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

Erstellt von Silom, 12.06.2008, 12:17 Uhr · 51 Antworten · 3.208 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von wingman",p="599450
    [...] was ich in thailand sehe, ist nicht mehr fahrlässig.
    man denke an die im baum hängenden nackigen leuchtstofflampen und die am boden liegenden offenen drosseln..........auch so kann man suizid begehen.
    Hast du nicht erst kürzlich in einem anderen post behauptet, dass du u. a. TH so magst, da es keine Regularien und Prüfstellen, wie z. B. TÜV, gibt?

    Genauso, wie dort alle Autos funktionierende Bremsen haben, sind auch alle elektrischen Anlagen sicher, oder herrscht da deiner Meinung nach ein Ungleichgewicht?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    scheint so zu sein, wären alle fahrzeuge in diesem zustand wären alle schrottis und bestattungsunternehmen in thailand wahrscheinlich sehr reich.

    @nokgeo, kann man sogar nach dem ohmschen gesetz berechnen....
    U= 230volt : R= der körper = I der durch den körper abfliessende strom. in dieser unglücklichen konstellation, barfuss auf (dem evtl. noch feuchten) boden mit sicherheit 100% tödlich.

  4. #43
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    ich resümiere mal kurz...

    In Unkenntnis des Ohmschen Gesetztes hat ein unrasierter, schlecht englisch sprechender Lehrer Selbstmord begangen, obwohl ihm die deutsche Botschaft sicherlich ein Rückreiseticket vorgestreckt hätte.

    Gruss Volker

  5. #44
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="599640
    ich resümiere mal kurz...

    In Unkenntnis des Ohmschen Gesetztes hat ein unrasierter, [highlight=yellow:e74639cb90]schlecht englisch sprechender Lehrer [/highlight:e74639cb90]Selbstmord begangen, obwohl ihm die deutsche Botschaft sicherlich ein Rückreiseticket vorgestreckt hätte.

    Gruss Volker
    Wie kommst Du zu dieser Annahme?

  6. #45
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Volker hat aus den vorangegangenen Postings resuemiert, sonst nichts!

    Unfallverhuetung und bewusst ausgefuehrter Selbstmord als Verzweiflungstat, sind wohl schwerlich miteinander in einen Zusammenhang zu bringen!

    Aber was solls war ja Freitach!

  7. #46
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von Samuianer",p="599651
    Volker hat aus den vorangegangenen Postings resuemiert, sonst nichts!
    Meinte nur es soll jetzt der Reiz an Deutschlehrern sehr groß geworden sein.

    Irritierent auf jeden Fall wer nimmt sich schon nach den kurzen 2-3 Monaten das Leben, falls alle Angaben der Wahrheit entsprechen.

    V.a. weder im Video, noch in seinem Brief war nichts von einer(m) evtl. Partner zu lesen. Sehr suspekt.

  8. #47
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Stell doch ein Stellenangebot hier ins Forum.

    Mich würde z.B. so ein Job interessieren, allerdings ohne Lehrervorbildung.

    Gebe es da überhaupt ne Chance?
    Ja, würde mich auch mal interessieren.
    Ohne Lehrervorbildung, hat man da eine Chance, überhaupt eine Stelle (z.B. als Englischlehrer) zu bekommen.
    Immerhin gibt es ja genug Muttersprachler in LOS, die sicherlich die Nase vorn haben.

    Was unterrichtest Du?

  9. #48
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    @ Georg & Nokgeo:

    Schaut euch mal die englischsprachigen Foren wie www.ajarn.com und www.thaivisa.com/forum an. Es gibt eine ganze Menge Nicht-Muttersprachler, auch ohne Lehrerausbilddung, die in Thailand Englisch unterrichten. Viel zu verdienen gibt es dabei allerdings nicht, deswegen ziehen viele richtig ausgebildete Lehrer andere asiatische Länder wie Korea oder Taiwan vor, wo die Lehrer besser bezahlt werden. Aber man muss schon Spaß am Unterrichten haben um das zu machen. Ansonsten ist es eine Quälerei. Lehrer in Thailand machen halt auch viele Gestrandete die in auch ihrem Heimatland keine Perspektive oder alle Brücken abgebrochen haben, für die das der letzte Rettungsanker ist mit dem sie sich über Wasser halten können.

  10. #49
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Ich kann bei der Selbstötung nicht unbedingt einen Thailandbezug erkennen.
    Sicher hatte der Mann in LOS Probleme aber keiner weiss in welcher psychischen Verfassung der Mann früher war als er in Deutschland lebte,vielleicht hatte er schon immer Depressionen,war zu der Zeit schon Suizidgefährdet(ohne das er sich mit diesem Gedanken getragen hat)
    So kann der Suizid in Thailand auch vielleicht auch das Ende einer tragischen Entwicklung sein die schon viel früher begann.
    Das Ende eines tragischen Lebensabschnitts.

  11. #50
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von ffm",p="599790
    @ Georg & Nokgeo:

    Schaut euch ... Es gibt eine ganze Menge Nicht-Muttersprachler, auch ohne Lehrerausbilddung, die in Thailand Englisch unterrichten. ... Lehrer in Thailand machen halt auch viele Gestrandete die in auch ihrem Heimatland keine Perspektive oder alle Brücken abgebrochen haben, für die das der letzte Rettungsanker ist mit dem sie sich über Wasser halten können.
    Hmm soviel ich weiss war dies vor 2006 gang und gäbe. Aber nach dem "Karr-Fall" wurden die Anforderungen hochgeschraubt. Ohne qualifizierten Abschluß keine Arbeitsgenehmigung. Ohne Arbeitsgenehmigung kein Visa. Welche Schule würde dieses Risiko auf sich nehmen?

    Davon abgesehen würde ein hochqualifizierter westlicher Lehrer in Thailand klanglos scheitern.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  4. Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...
    Von LekOlli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 524
    Letzter Beitrag: 18.08.09, 08:47
  5. Er nahm nicht das Wechselgeld
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.04, 22:57